Im Test: Nintendos neuester Spiele-Handheld DSi

Nintendo Konsolen Fast pünktlich zum 20. Geburtstag des Game Boy hat Nintendo Ende 2008 die neueste Version seines Spiele-Handhelds in Japan veröffentlicht. Am 3. April ist der Nintendo DSi schließlich auch in Europa veröffentlicht worden und wir hatten die Chance, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wirkt irgendwie sehr von Computerbase abgekupfert der Text. Und nach über einer Woche des Release Termins auch reichlich spät.
 
@MarkusP: Doch haben sie und der Artikel erschien dort schon am 6 April tz tz tz :-)
 
@Kalimann: und ich bin der kaiser von china. wir schreiben jetzt von computerbase ab. mit einer woche abstand. damit das keiner merkt. gabs an ostern so viel alkohol? is ja schlimm, was ihr euch da wieder schönes ausdenkt. aber jo, sone verschwörung am freien tag is ja unverzichtbar.
 
@nim: Deine giftige Reaktion ist doch eigentlich der Beweis das ich Recht habe. Sonst würdest du dich nicht darüber aufregen. Aufbau, Gliederung und Fazit sind nahezu identisch mit dem von Computerbase. Und mal ehrlich, wen interesiert es nach über eine Woche noch? Die Infos sind alt, in dem Text steht nichts drin, was ich nicht schon lange von irgendwo anders her weis.
 
@Kalimann: Ich verbitte mir solche Kommentare. Ich schaffe es auch noch gut alleine mir den Handheld anzusehen und mir meine Meinung dazu zu bilden. Die Diskussion ist für mich damit beendet...
 
@MarkusP: Nicht aufregen. Neider gibt es üben wie drüben, und wenn etwas ähnlich sich anhört hat man angeblich gleich gestohlen oder abgeschrieben. Sowas ist unnötig denk ich für das WF-Portal. (+) für alle Beteiligten und alle freuen sich.
 
@Kalimann: besser wie garnicht oder ??? spielt doch keine rolle hauptsache sie berichten darüber
 
@lilalilifee: Naja, Besser als garnicht, hat auch seine Grenzen. @DARK-THREAT: Wen soll ich für was beneiden?
 
@TrustMe: Ich mache mir daraus schlichtweg nichts. Ich sage das, was ich denke. Letztendlich macht auch der Ton die Musik, aber meinen "Mund" lasse ich mir nicht verbieten. Davon abgesehen, kommen solchen Sätze nicht oft von mir (von wegen abgekupfert). Wenn sich das jemand zur Hauptaufgabe gemacht hat, Artikel als geklaut zu bezeichnen, kann ich eine solche Reaktion verstehen (ist keine Unterstellung an dich). Das gewisse Gemeinsamkeiten in Artikeln, verschiedener Redaktionen, vorhanden sind, ist sicher nicht unvermeidbar. Da ich den Artikel von Computerbase genauestens gelesen habe, wegen meinem Interesse an dem Nintendo DSi, ist mir die Ähnlichkeit, auch schon wegen der Komplexität des Artikels, zu Stark, um dies einen Zufall nennen zu können.
 
@MarkusP: löscht doch die kommentare die euch nicht passen :P
 
@TrustMe: Uihhh, TrustMe, du stehst aber dudenmäßig auch nicht auf dem ersten Platz (mindestens 3 Kommata fehlen und ein Substantiv wurde klein geschrieben). Uihhh...
 
@Kalimann: Ich weiß nicht, was du beneiden könntest, aber es ist doch vollkommen egal, ob sie Winfuture oder CB ein Artikel schreiben, die sehr ähnlich sind. Wäre es denn die Möglichkeit, dass die Redakteure sich untereinander kennen, das schonmal eingefallen? Oder das man ähnliche Quellen nutzt, um die Artikel zu schreiben? Ich versteh nicht deine und andere Reaktionen auf solche Themen, seid doch froh, wenn es zumindest eine Seite es hätte... @TrustMe: Sorry, aber mach mal bitte den ruhigen. Ich sehe hier kein Problem für WF, dem Redakteur MarkusP und diesem Artikel. @Kalimann: Interessanterweise wird einem der Mund verboten, durch diese verdammte Bewerterei, das schonmal mitbekommen? Jetzt triffts sogar die Redakteure und Moderatoren, und ich glaube sie wissen ganz genau, was das bedeutet hier... Ich habe DIR, sowie MarkusP und nim positiv bewertet, da ihr alle etwas recht haben sollt und ruhig schlafen könnt. Aber irgendwann hört der Spass hier mal auf und es gibt nurnoch Stunk, und das wollen wir alle nicht, sonst geht es WF noch schlechter, als es jetzt schon der Fall ist. - Das musste ich wirklich mal loswerden, da es mir seid Wochen auf der Zunge brannte. Und ich glaube ihr bewertet es wieder schlecht, aber das zeugt dann eure Intelligenz, Offenheit für andere Meinungen und Respekt vor anderen Meinungen! Danke für's lesen.
 
@DARK-THREAT: Ach man fühlt sich angesprochen?! Getroffene Hunde bellen ja bekanntlich...
 
@TrustMe: Man hat mich was gefragt (Kalimann und du), also darf ich doch antworten? Oder wollt ihr (du) das mir auch noch verbieten?
 
@DARK-THREAT: Ich finde die Bewertrei in Ordnung, man sollte das ausblenden nur abschaffen. Anhand meiner Bewertung, entnehme ich, wieviele Menschen meiner Meinung sind. Nicht jeder schreibt ja unbedingt dazu eine Antwort. Das ich z.B. zuerst sehr viele negative Bewertungen hatte, ich aber evtl. durch meine Argumentation von -4 auf +3 bis +5 Bewertungen gekommen bin, zeigt mir, das ich so unrecht garnicht haben kann, sonst würde man mir nicht eine solche Zustimmung erteilen. Letztendlich ist es aber die Winfuture Administration selbst, die Respekt vor Meinungen und Kritik nicht akzeptieren. Wiederspiegeln tut sich das in dem Kommentarsystem, dem häufig löschen von Kritik (auch im Forum) und der absoluten Nullreaktion. Nicht zuletzt auch durch den Kommentar von Nim, der nicht mehr da ist.
 
@Kalimann: Aber man sollte als User nicht genauso handeln, wenn man es aber selber nicht möchte. Ich mein, da wird man doch nie grün miteinander, wenn man bald Tag täglich (und das wird passieren, bei den antipathien zu nim) so bewertet oder eben auch argumentiert, dass es so wäre. Einige User wissen was ich meine, und auch nun die Moderatoren oder gar REdakteure (die eigentlich uns nur informieren möchten). Man könnte dann doch gleich WF abschaltren, wenn einige User es anscheind nicht wollen. Aber warum besuchen diese User dieses Portal, wenn sie eh nur "Stunk" machen wollen, dass will in meinem Kopf als Erklärung nicht rein. Auf diese Bewertung halte ich nichts. Ich bekomm hier bei manchen populären Meinungen (Menschenrechte bis Microsoft...) mehrere positive Bewertungen (ich glaub rekord war +60 oder so), und wenn ich mal etwas kritisiere kommt der Hammer mit -20 oder höher (Rekord, ka, der beste zumindest^^). Ich mein, dazu ist es aber doch nicht gedacht...? Was das zensieren der Redaktion/Moderatoren bei manchen Kommentaren angeht, nunja, dann halte ich diesesn Moderator/Redaktuer nicht für Fähig, mit Kritik umzugehen, aber dieser Redaktuer hier, hat es doch eigentlich gut argumentiert... Zu dem Redakteur nim kann man stehen wie man möchte, er hat von mir auch mal eine berechtige Kritik an einem Artikel gelöscht, aber er ist nunmal ein Mensch und macht doch mit sicherheit Fehler?
 
@DARK-THREAT: Das ist aber nicht als Fehler zu bewerten. Das ist bewusst gehandelt und nicht zum ersten mal. Das ist ganz und garnicht mir "man macht doch mal Fehler" abgestempelt. Ich bin mit diesem Nick seit über 5 Jahren bei Winfuture. Aus einer netten fachlichen kleinen Runde ist so richtiger Kommerzieller Bullshit geworden (man entschuldige mir meine Worte, aber so ist es halt). Wenn man hier überhaupt noch von Bild-niveau sprechen darf, ist das allenfalls ein Kompliment. Ich habe mir mal die Community von denen angesehen. Fachlich vielleicht nicht so der Hit, aber dort ist ein deutlich besseres benehmen als hier.
 
@Kalimann: mich interresiert das noch da ich andere News Webseiten erst nach zwei Wochen aufsuche... :) also danke Winfuture finde es gut das ihr trotzden die Arbeit für User wie mich macht
 
@Kalimann: Wunderbar, Winfuture hat mal wider einen meiner Kommentare gelöscht!
 
was hat das eigentlich hier auf winfuture zu suchen?
ich möchte hier tägliche news über windows lesen und nix anderes!
wenn ich was über konsolen lesen möchte (was noch nie der fall war), such ich auch eine seite, die sich diesen thema ausschließlich widmet
 
@darkangel88: z.B. bei http://www.konsolennews.com/ - - Vielleicht verbindet man das Win, bei Winfuture, nicht mit Windows, sondern mit Gewinn. Wer weiß :)
 
@darkangel88: Ist auf der Startseite von Winfuture eine automatische Weiterleitung zu diesem Artikel oder warum lest du ihn wenn es dich nicht interessiert?!
 
@darkangel88: Winfuture - Windows Online Magazin, zumindestens steht es so im Logo. Trotzdem ist die Seite in Bereiche aufgeteilt.
 
@Elvenking: meine Fresse, was sich hier einige immer aufregen wenn es keine direkte windows news ist und nur windows news sind auch langweillig, ich finde die Vielfallt auf winfuture super, zu allen möglichen Themen wird was berichtet, wenn ich mir für jedes Thema ne extra Seite suchen müsste hätt ich 50 Seiten die ich jeden Tag ansurfen müsste...
 
@Faker: Wenn die Konsole, egal welche, mit Windows betrieben würde, würde das hierher gehören. Dann müsste man auch über Hifi-Anlagen mit USB-Anschluss schreiben, usw...! - Ich war neulich in einem Obst- und Gemüseladen, und wollte mir eine Festplatte kaufen. Gab es aber nicht. Seltsam, - ich habe die Festplatte dann in einem Saftladen gekauft. :)
 
@stargate2k: Meine täglichen News erhalte ich von pigo.de, bei denen auch Winfuture (unter News 2) vertreten ist.
 
"Weitere Details hierzu sehen sie in unserem Video zu den Altersbeschränkungen". Wo ist dann das Video von WinFuture? Sehr toll auf ein Video zu verweisen das es nicht gibt, super WinFuture.
 
@Snaeng: Also ich sehe das Video.
 
@Snaeng: Komm mal mit deinem System klar, bevor du hier rummeckerst. Andere Leute können das Video nämlich 1a betrachten.
 
@Narf!: Auf den 3 Seiten sind 2 Videos. In dem ersten wird auf das Video über die Altersbeschränkungen verwiesen, im zweiten geht es um die Kamera. Wo ist denn bitte das Video?
 
@Snaeng: Ich nehme an, dass das Video nicht von Winfuture ist und somit der Sprecher sich nicht auf Winfuture bezieht.
 
Kommt nur mir das so vor oder is der Scrollbalken ein bischen von gestern? heutzutage zieht man das menü doch noch (à la iPhone/Pod touch: ist immerhin auch leichter zu bedienen, da man den Scrollbalken nicht anvisieren muss)
 
@m!nus: Wer hat bestimmt das iphone/ipod das Maß aller Dinge ist?
 
@m!nus: Bitte hier keine Apple-Themen, OK?!
 
@m!nus: Es geht beides. Sowohl den Scrollbalken benutzen, als auch irgendwo auf dem Touchscreen ziehen.
 
@Kalimann: Apple! :-)
 
@m!nus: Das dachte ich auch. 5.000 Symbole und dann ein einzeiliges Menü mit einem Slider der sooooooooooooo lang ist wie Duplo. Der Sprecher ist auch lustig.. "Wählen Sie Nintendo DSi.... KAmera"
 
Ne Männerstimme und im Hintergrund wird "Natalie" eingetragen. Sehr professionell.
 
@Kenterfie: ja und?... hätte das mädchen den männernamen des sprechers eingeben sollen?...
 
Kann das Teil irgendwas, was man nicht auch mit einem Java-Handy machen kann?
 
@modelcaster: nintendo-franchise abspielen... :-)
 
@modelcaster: spaß machen
 
Damit ich mir das Teil kaufe, müsste es Homebrew unterstützen. Ich habe dass einem Nintendo-Vertreter an so einem Präsentations-Stand vorgeschlagen, aber ich bekam zu hören dass dann die Piraterie zunehmen würde. Homebrew' s in Sandbox-Umgebungen ausführen lassen, wo bspw. nur der untere Bildschirm genutzt werden kann und ein deaktiveren der 3D-Beschleunigung wäre doch ein klasse kompromiss. Aber so werd ich bei meinem DS-Light inklusive R4-Homebrewkarte bleiben. Auf meine HB-Sachen möchte ich nicht verzichten. (Nein ich bin kein Spielepirat - wenn ein Spiel gut ist, bin ich auch gerne bereit dafür zu zahlen!)
 
@darkdongle: irgendwie klar das der nintendovertreter dies verneint. es geht trotzdem, zwar werden r4/m3 nicht mehr gehen, jedoch DSTTi, Acekard2i, EZVi
 
Es heißt Game Boy Advance, nicht Advanced (letzte Seite)
 
@TParis: Es gibt eine Option die heißt "Fehler melden"
 
@Farthen: Danke, kannte ich noch nicht.
 
"Zudem ist der GBA-Slot weggefallen, sodass sich Spiele des Game Boy Advanced nicht mehr auf dem neuen Gerät spielen lassen." Aber u.a. auch Spiele wie Guitar Hero, die diesen Port als Hardware-Plugin nutzen. Außerdem als Anmerkung: Die Kamera- und Soundfunktionen sollten wirklich nur als "Für den Fun" gesehen werden, da deren Umfang und Sinn eher dort zu finden ist. Man könnte vllt. noch die Sachen weitergeben von einem DSi auf ein anderes DSi, aber über die Qualität der Aufnahmen lässt sich streiten. Weiterhin ist es sicherlich schön, das nun das WLAN-Modul (welches bei der DS/DS Lite als 20 Euro WWW-Browser zu kaufen gibt) schon integriert ist. Das Problem an dem Ganzen ist allerdings, dass (wie schon im Text geschrieben) gerade bei WPA2 und aktuelle DS Spiele Einschränkungen die Folge sind. Daher ist dir Frage berechtigt, inwieweit sich die beiden (oder drei) DS Konsolen stören oder gar konkurieren werden. Im Gegensatz zum Sprung von DS zu DS Lite wurde alleine an der Optik gebastelt, aber nicht an der Leistung (u.a. des Prozessors) und dem Umfang an sich. Werden irgendwann Spiele in naher Zukunft für DSi extra kennzeichnet, weil die Leistung von 133 MHz gegenüber der 66MHz von DS/DS Lite den Spielfluss beeinflussen kann? Wird Nintendo u.a. bei den Herstellern von Spielen wie Guitar Hero Probleme bekommen, da hier die Hardware nicht mehr funktioniert? Inwieweit also diese Gimmicks von Foto & Sound, der schlankere (ist ja nur etwas dünner) Body, die minimal größereren Displays und die neue Software (im Zusammenspiel mit WLAN) die DS Lite vom Hocker schmeißen wird, bleibt abzuwarten. Denn eines ist klar, der Schritt war radikaler als bei dem von DS zu DS Lite. Auch die Einschränkung der Farbwahl auf weiß und schwarz (ja, es ist keine Farbe, I know) zu setzen, sollte dann binnen ein paar Monaten aufgehoben werden, da viele auf Farben stehen. Es ist immerhin ein Fun-Handheld. Und Leute, die einen DS Lite schon haben, sollten es sich gründlich überlegen, nochmal 169,99 Euro auszugeben. Für alle anderen: Have Fun... :) MfG FRaser BTW: Wegen dem 'radikalem' hüllt sich eben Sony wegen einer PSP 2 daher auch in Schweigen.
 
@Fraser: "das WLAN-Modul (welches bei der DS/DS Lite als 20 Euro WWW-Browser zu kaufen gibt)" das wlanmodul war bereits bei den vorgängern integriert, auch ohne das man sich den browser kauft! der browser bringt lediglich die benötigte speichererweiterung für den gba-slot mit
 
Der Setup ist natürlich wieder total gay. Sprache? Deutsch - OK, Land? Deutschland - Ok... wozu immer unnötigerweise OK drücken?! Das HASSE ich wie die Pest. Nervt mich ja bei dem MAN Cats-Diagnose dingens so dermaßen...
 
@Ensign Joe: Gibt euch Deutsche die nicht in Deutschland wohnen.
Oder Schweizer oder Österreicher. Schon mal die Sprachauswahl "Schweizerisch" oder ähnliches gesehen?
 
@Motti: Ohman ihr lest die Kommentare aber auch nicht durch oder? Ich sprach davon, dass man jedes mal OK drücken muss, und es nicht einfach reicht, die entsprechende Schaltfläche anzutippen. Darauf wollte ich hinaus -.-
 
Für mich ist das Ding pure Spielerei.Das Ding kann nichts was nicht auch ein normales Handy z.B. kann.Muss jeder für sich entscheiden, aber das wäre das letzte für was ich Geld ausgeben würde.
 
@mke85: ein glück hat dich niemand nach deiner meinung gefragt.
 
@mke85: natürlich ist das ding spielerei, ist ja auch ne spielekonsole! lol.lol.lol
 
Ich schmeiss mich bei diesen Kommentaren immer weg.
Entweder wird auf irgenwelche Rechtschreibfehler von irgendwelchen Doktoren hier hingewiesen oder das Thema Apple kommt oder WinFuture wird schlecht gemacht.
Oder es wir bei einem normalen Kommentar als Antwort sein Frust abgelassen.
Wenn ich was zulachen haben will dann lese ich hier einfach nur die Kommentare von den Kindern die sich über einen kostenfreien Service aufregen. Geil!!!
 
@sYiX:
Hi sYiX - ich gebe Dir vollkommen recht. Das ist ein echter Kindergarten. Mehr noch: Die meisten User haben das mit der Demokratie offensichtlich falsch verstanden, man "kann" etwas sagen, man "muss" nicht....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

New Nintendo 3DS im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles