Erdbeben in Italien: Micron kommt glimpflich davon

Wirtschaft & Firmen Der Chiphersteller Micron kam bei dem schweren Erdbeben in Italien glimpflich davon. Die Fabrik in Avezzano überstand die Naturkatastrophe nahezu unbeschadet, teilte das Unternehmen mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Beispiel für Sichere & Moderne Architektur. Hätten sich blos alle so an die Bauvorschriften gehalten, dann wären weniger Leute zu Schaden gekommen.
 
@Faker: Du musst dabei aber bedenken, dass es solche Gebäude wie die Speicherproduktionsstätten nicht so lange gibt wie die Wohnhäuser die teilweise in den 50er/60er Jahren gebaut wurden. Solche Industriebauten sind auch um einiges teurer. Die Architektur wäre für einen normalen Bürger unbezahlbar. So einfach lassen sich Industriebauten und Wohnhäuser nicht vergleichen. Aber sicherlich werden bei Industriebauten peinlich genau auf diese Vorschriften geachtet, anders als bei den Wohnhäusern, wo hier und da mal ein Auge zugedrückt wird.
 
@Dependent: In den ZDF Nachrichten hieß es: Es sind mehr moderne Gebäude eingestürzt als alte Gebäude ... ich denke auf die Bauunternehmen kommen noch einige Klagewellen wegen - - - ** Pfusch am Bau ** zu
 
@Faker: Bei den Ausschreibungen werden immer die Billigsten genommen...und mit bzw. in dem Mist darfst dann arbeiten...das BILLIG-BILLIG bringt uns noch alle um.
 
@Bösa Bär: Italien ist eines der korruptesten Länder Europas... Bauvorschriften sind teuer, also werden sie ignoriert. Was da unten passiert ist eine schreckliche Tragödie, aber eine ganze Menge davon ist selbst verschuldet.
 
@Faker: und in den lokalen Nachrichten hieß es dass e in "billiger" Beton verwendet wurde
 
Ein Elektriker aus dem gleichen Gebiet hat an dem Tag um 23 Uhr den Bürgermeister angerufen und gesagt, dass es ein Erdbeben geben wird, dieser hat ihm aber nicht geglaubt, da der Elektriker bereits eine Anzeige wegen solch einem Alarm am Hals hat. 4 Stunden später kam die Katastrophe. Steht heute in der Stern.de
 
@LastSamuraj: Ja! Ja! Elektriker sind begehrte Ehemänner - Frau weis warum! ,-)
 
@LastSamuraj: Der Elektriker war allerdings ein Wissenschaftler, der das Beben anhand von Radon-Messungen kommen sah. Er hatte einen Maulkorb erhalten, weil er kurz vorher schonmal eine Warnung rausgegeben hatte, Panik aufkam und letztlich nichts passierte. Stern wird wohl die neue Online-Bild ;)
 
@ckahle: Also ist Schutz fpür das Leben rechtswiedrig ? Nagut dann kann man sagen es hat die Italiener zurecht getroffen .
 
@overdriverdh21: Naja so kann man das überhaupt nicht sagen. Ich denke mal wenn du vor Zeiten schon mal Falschmeldungen rausgibst die Regierung, Menschen usw dir auch nicht mehr glauben...
 
@ckahle: Stern.de ist schon die neue Online-BILD..kommt wohl vom Stern selber, der kein Deut besser ist :D
 
@Mu3rt3: Es kann immer mal eine Falschmeldung geben weil die Natur halt nicht Linear ist .
 
etliche Tote und das Wichtigste ist natürlich, dass Micron kaum Schäden davon trug... o.O
 
@aldur: Für die Überlebenden auf jeden Fall, denn die können dadurch weiter arbeiten und wichtiges Geld verdienen.
 
@aldur: makabere news -.-''
 
@Islander: 90% da unten sind Bauern und verdienen durch Landwirtschaft....nur mal so am rande
 
"Japanische Chip-Werke vermelden daher immer wieder Verluste, auch wenn die Beben weitaus weniger stark ausfallen."
Tja wäre das in Asien passiert wäre der RAM-Preis spürbar gestiegen! hat ja die vergangenheit immer wieder gezeigt!
 
10000de Menschen sind obdachlos, 250 Menschen starben, weitere 1000de wurden verletzt. ABER MICRON ....denen gehts gut.
Welch eine überflüssige News. -.-*
 
@Djumie: Auf diesen Kommentar könnte ich unzählige Pluspunkte geben!!! Wen interessiert denn unter diesen Umständen auch nur einen einzigen Menschen, außer dem Firmenangehörigen, diese News???
 
@twin.catoo: naja du musst sagen, dass hier ist nunmal eine IT-Webseite... dass ist klar dass hier nicht über das Erdbeben berichtet wird... diese News betrifft aber immerhin ein wenig die IT... :) also so gesehen passt das hier schon irgendwie hin!
 
Und Berlusconi verglich die Notlager mit "Camping-Wochenende" !!!!!!!!
 
@Elvenking: Der Mann war und ist von jeher einfach geschmacklos....
 
@Bösa Bär: Wieso wird er dann gewählt? Ich habe das noch nie verstanden? Kein reicher Mensch, darf ein Volk regieren.
 
aufgrund eines erdbebens fiel in china ein sack reis um
 
Bei solchen News platzt einem der Kragen. Hey Winfuture, dort hat es Tote gegen!
Hat nichts mit der Sachlichkeit zu tun, sondern mit Anstand!
 
@haxy: stimme dem zu, 300 menschen sind gestorben, aber hey, wenigsten steht noch das gebäude eines chipherstellers... fortschritt ist zwar wichtig, aber kein fortbestandohne leben :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte