Windows 7: Firmen mit Beta bereits "sehr zufrieden"

Windows 7 Windows 7 kommt bei Firmenkunden schon jetzt deutlich besser an als der Vorgänger Windows Vista. Dies ermittelte das Marktforschungs- unternehmen ChangeWave im Rahmen einer Umfrage, bei der IT-Administratoren in Firmen befragt wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich find das lustig, da sich Win7 fast genauso wie Vista verhält und die selbe Leistung besitzt und auch fast die selben Funktionen hat...^^
 
@DARK-THREAT: Dann erklär mir mal warum ich unter der Win7 Beta nicht das selbe Texturen problem habe wie unter Vista? Ich benutze für beides die selben Treiber. Bei Vista dauert das bei mir immer bissl länger bis die Texturen geladne sind.
Gerade bei ArmA merkt man das stark da das Spiel sehr Ram lastig ist. Ich denke scho das 7 einige Verbesserungen auch gerade unter der Haube hat.
 
@DARK-THREAT: also ich hatte mit der beta von win7 bisher GAR KEINE probleme, wohingegen vista bis zum SP1 für mich unbrauchbar war...
 
@DrPaua: Warum war denn dein Vista SP1 unbrauchbar?
 
@DrPaua: Hast du einen OEM-PC? Dann sind dort bestimmt auch achsotolle Programme dabei, die das System unsinnige belassten, auch wenn die Funktionen eh in Vista integriert sind usw. Ich rede zB von Google Desktop, was fast auf jeden Notebook voristalliert ist, ich musste bei vielen Kunden es deinstallieren und schon lief Vista (in dem letzten Fall Buisness) angenehmer auf den Sony Vaio. Ich hatte zB Probleme mit der Win7 Beta x64 und mein Maustreiber :). Aber dafür ist es eine Beta, da kann und darf sowas vorkommen. Vista läuft super, Win7 tut es auch.
 
@DARK-THREAT: ich glaub nicht das der google Desktop ein vermeintliches Texturenproblem oder die Speichernutzung eines Spiels beeinflusst. Ich würde da garnicht darüber nachdenken weil ich dort überhaupt kein spezifisches Vista-Problem sehe .
 
@~LN~: Ich bin doch garnicht auf das Problem von Clawhammer eingegangen.
 
@DARK-THREAT: XP war 2001 gut und 2003 besser, Vista war 2007 gut und nun ists besser, Windows7ist 2010 gut...
 
@~LN~: Intressant find ich das Vista allgemein leichte probleme beim Speichermanagment hat und bei 7 nicht, hab das bei ein paar games getestet auf XP,Vista und 7 Xp war am schnellsten beim laden von Texturen dann 7 und zum schluss Vista (troz gleicher treiber für 7 und Vista)
 
@DARK-THREAT: Dann frag den nicht was der fürn PC hat.ps. was der mit dem Speichermanagment erzählt ist genauso blödsinn.
 
@~LN~: Ich glaube, es steht vor meinen Post @DrPaua oder? Da sein Vista anscheind unbrauchbar sei.
 
@DARK-THREAT: Was du über Windows 7 von dir gibst, zeugt von Unkenntnis. Mit so einer Aussage von dir habe ich nicht gerechnet. Trotzdem kein Minuszeichen von mir, weil ich mich nicht an solchen Kindereien beteilige.
 
@~LN~: Es gab Vista Treiberprobleme am Anfang, Aber ein echtes Vista-spezifisches Problem gab es nie. Vista wurde von Anfang an von der so genannten Fachpresse boykottiert und alle, besonders die, die nichts davon verstanden, haben durch dummes Gerede alles noch verstärkt. Das neue Windows 7, ein hervorragendes Vista Sp2,5, ändert überhaupt nichts. Möglicherweise wurde die Fachpresse jetzt besser geschmiert.
 
@222222: Ich würde sagen das ist der Hype der um das Windows7 entstanden ist, deshalb ist jetzt wie Wunder jeder zufrieden. 2006 gab es einen negativen Hype und wie Wunder waren alle Unzufrieden.
 
@~LN~: Vor dem Release gab es einen POSTIVIEN HYPE!
 
@Clawhammer: Denken heißt nicht wissen, und zum letzten Mal: ein OS ist nicht für Spiele konzipiert, sondern zum Arbeiten am PC. Freie Systeme am PC, Konsole zum Spielen am RiesenTV: und glaube mir, so viele Probleme, die hier im Minutentakt als Eilmeldung erscheinen, hören schnell auf zu existieren: Virus... Trojaner.. Scaremist... Wurm...ActiveX, DirectX, Registry usw. Ok, ein gewisser Indrustriezweig verschwindet ebenfalls, aber wer wird dem nach heulen? Du? Ich? Und sagt mir nicht, dass man mit einer Konsolen nicht im Netz zocken kann.
 
@Clawhammer: Willst du sagen zwischen 2005 und Ende 2006 wurde das Vista potzblitz auf einmal grottig und lahm ? das glaubste doch wo selber nicht.
 
@DARK-THREAT: Wieso sollte Windows 7 auch nicht Funktionen von Vista übernehmen? Das machen doch alle anderen Betriebssysteme auch! Um genau zu sein, hat Windows 7 das Paket erst einmal übernommen (als es noch nicht Windows 7 hieß), es überarbeitet (u.a. Calc, Notepad, MS Paint oder Gadgets [oder eben die Sidebar weggelassen]), hier & da Einstellungen komfortabler platziert und auch neue Dinge eingeführt, wie u.a. die Superbar. Außerdem wurde bei Windows 7 auch unter der Haube weiter geschraubt, wie die Ansteuerung von Grafiken des Desktops und der Effekte noch stärker an die Grafikkarte zu binden, sowie die Ressource um ein vielfaches zu senken (mir ist übrigens aufgefallen, das der Indexing Service gar nicht aktiviert ist). Ich bin also schon von Windows 7 zufriedener als noch von Vista/Vista SP1. Aber das ist nur meine Meinung. Ich pauschalisiere nicht gern (auch Statistiken finde ich oft genug eher verwirrend statt aussagekräftig - und wie man oben lesen kann, sehr 'fälschungssicher' -> in Klammern denkste)... MfG Fraser
 
@222222: es ist ressourcen hungrig, es gibt den Kopier Bug, der auch bei sp1 nicht wirklich behoben ist. Am ANfang gab es eine menge Treiber Probleme, aber da kann man MS keine Vorwürfe machen.
MS hat versprochen das Vista ein besseres System für Spiele wird. Das war ja wohl ein Witzt, oder?
 
@TobiTobsen: das mit den Spielen mag stimmen, kann ich nicht beurteilen. Ich habe immer damit gearbeitet und nie gespielt!!
 
Ich glaube MS sieht jetzt mal, was passiert, wenn man aus Fehlern lernt und versucht auf Kunden einzugehen, weiter so :)
 
@DasFragezeichen: Denke eher MS hat insofern gelernt, dass nun positive Werbung in Massen produziert wird. Bei Vista war dies nicht der Fall (eher negativ) und zack - keiner mag es. Heutzutage liest man ständig positives über W7 und zack - viele werden es mögen.
 
@Eccerantus: In dieser Phase hat man damals auch nur positives über Vista gehört, das "Fiasko" began erst nach dem Release...
 
@Clawhammer: Das Fiasko wurde zum Großteil nur künstlich herbei geredet , siehe das Mojawe Experiment . Das Armutszeugnis liegt bei der Internetgemeinde und deren achso schlauen Technik und News Portalen die sich genauso wenig schlau gemacht hatten.
 
@~LN~: Und was ist mit den vielen Leuten die Vista getestet haben und die Argumente bestätigen? Und wiso bekomm ich "-" Das war damals wirklich so das erst nach dem Release alle leute angefangen haben zu sagen vista ist nicht so toll ^^ Erinnert euch mal!
 
@Clawhammer: Ich erinnere mich gut, wie ich auf Vista reagiert habe. Nach den Betas und RC's 2006. Im Januar 2007 dann gekauft und installuiert. leider gab es für meinen alten Lexmark Kombigerät keine Treiber, daher musste ich per falschen Druckertreiber drucken (scannen war nicht möglich). Sonst war ich positiv überrascht, dass zB die Benchmarks die selben Ergebnmisse lieferten, wie unter XP. Später mit dem SP1 wurden sie sogar übertroffen und Vista war wirklich schneller und nicht nur gleichauf.
 
@Eccerantus: da muss ich dir zustimmen, das gesetz der lemminge gilt für die massen auch in bezug auf Win7 :_P
 
@~LN~: Ja, Vista wurde hauptsächlich künstlich schlechtgeredet. Für viele wäre Vista genau das richtige, weil es Sicherheit viel grösser schreibt als MS das anno dazumal bei XP getan hat. Aber ansonsten, ich persönlich stehe Windows 7 eher skeptisch gegenüber... klar ist die Superbar toll und klar hat es viele nette und nützliche Features... aber es hat auch einige Sachen, die mir überhaupt nicht gefallen. Ich werde wohl sehen müssen, was ich mit vLite oder einem zukünftigen 7Lite werde erreichen können, ansonsten bleibe ich wohl bei meinem perfekten XP.
 
wenn Windows 7 direkt nach XP käme würden die User genauso rumschreien und wettern und toben und Schitt erzählen , jetzt hat man sich aber einmal an Vista gewöhnt und findet den Nachfolger natürlich besser , ich sicher auch. Ich bin mir aber sicher der Großteil der Befragten weiss garnicht das Vista im großen und ganzen dasselbe ist, das die Marktforscher sich mit solchen Umständen überhaupt nicht abgeben zeigt die Wertlosigkeit von solchen Befragungen.
 
@~LN~: Ich benutz kein Vista und freue mich auf 7, mach ich was falsch?
 
@Clawhammer: ja
 
@~LN~: Sehe ich auch so... das größte Problem bei Windows7 wäre genauso das neue Treibermodell! Würde Win7 jetzt rauskommen müssten sich die hersteller eben erst jetzt um das neue Modell kümmern... ergo gleiches Problem wie bei vista und alles wäre wieder "scheisse"
 
Manchmal glaub ich Vista wurde mit Absicht langsam gemacht damit sie in Windows 7 jetzt die Geschwindigkeitsriegel lösen können und dann sagen Windows 7 ist schneller
 
@Branco145: Glaube ich nicht, glaube die haben es wirklich vergeigt und deswegen sehen wir 7 auch so schnell damit Vista in vergessenheit gerät :-/
 
@Branco145: Naja du musst schon genau hinsehen , Vista ist sicher nicht langsamer weil die Prozesse und die Spiele im großen und ganzen auf beiden Systemen gleichschnell sind , die Unterschiede sind sehr gering das man es jedenfalls nicht merkt oder spührt. Im Windows7 wurde nur einiges überarbeitet und vorallem wurde die Festplattenaktivität reduziert , das ändert aber nichts daran das die Applikationen trotzdem annähernd gleichschnell sind .
 
Gibts mittlerweile einen RC Link(Emule link) oder sowas? Oder weiß jemand wann der rauskommt
 
@dahope83: Joar bestimmt von nen paar Abmahnanwälten....
 
Maan, müsst ihr immer löschen/deaktivieren? Ich sage doch, das Win7 ein wirklich gutes OS ist, genau wie es Vista nunmal auch ist.
 
@DARK-THREAT: Tja hast halt nicht gesagt das Vista das tolleste OS ist :-)
 
@Clawhammer: Darf ich mich nochmal zitieren? "Ich find das lustig, da sich Win7 fast genauso wie Vista verhält und die selbe Leistung besitzt und auch fast die selben Funktionen hat...^^" Vista ist meiner Meinung nach, das beste, aktuellste und schnellste OS von Microsoft, da Win7 noch nicht zu kaufen ist. Windows 7 steht mit Vista auf einer Stufe, bzw ist um ein paar Zentimeter höher, da man vieles optmiert hat, zB an der GUI oder an UAC etc.pp.
 
@DARK-THREAT: Wer Langeweile hat, dem muß schon gestattet sein, wenigstens Kommentare löschen zu dürfen.
 
@manja: Und genau ein solches Verhalten möchte unsere neue Stasi-Bundesregierung. Nehmen wir doch hin, dass es gelöscht wird, das wir überwacht werden, oder dass das Post- und Fernmeldegeheimnis gelockert wurde... Sorry, aber nein!
 
@DARK-THREAT: Ist das nicht ein schönes Durcheinander? Mal sind die Kommentare vorhanden, mal sind sie verschwunden. Was soll's. Wir nehmen so etwas gelassen hin. Reg' dich nicht auf, ansonsten riskierst du einen Herzinfarkt. Dann muß dich Krankenschwester Manja aufsuchen, um dich wieder auf die Beine zu bringen.
 
@manja: Rrrr, jetzt werd ich aber rattig.... bei den Gedanken. :P
 
@DARK-THREAT: Genau so! Windows 7 ist ein deutlich besseres Vista, eben Vista SP 2,5. Mich ärgert nur, dass Windows 7 jetzt wieder als Umsatzbringer Nr.1 benutzt wird um den Usern das Geld aus der Tasche zu ziehen!
 
@DARK-THREAT: Jetz iss mir schlecht.....
 
@OttONormalUser: Extra für dich: http://tinyurl.com/cmebs7
 
@DARK-THREAT: Naja, ich hatte halt kurzzeitig folgendes Bild vor Augen Manja: http://screenshots.winfuture.de/avatare/64609.jpg + Darki: http://screenshots.winfuture.de/avatare/81071.jpg ^^
 
@DARK-THREAT: Ooooch, ich will auch ne Krankenschwester... *rrr* *rrr* *rrr*
 
@DARK-THREAT: Deine "Visitenkarte" enthält ein Foto. Bist du das? Was du bei mir siehst, das bin ich. Das Bild nehme ich aber bald wieder heraus und die Katze erscheint dann.
 
@OttONormalUser: ja und? http://tinyurl.com/d9xohq... :-)
 
@klein-m: lol, jetzt iss mir schon wieder schlecht... :D
 
@OttONormalUser: hättest mir ja wenigstens für meine fiese art ein minus geben können... :-(
 
@klein-m: Ich darf nicht mehr bewerten und das ist auch gut so.
 
Sorry, aber ich bin etwas empfindlich
 
Ich verstehs nich.... Wie kann man Vista nicht mögen, aber gleichzeitig Seven lieben?
Ich bin absolut von Vista überzeugt und zufrieden.
 
@PatHetfield: Das man eins mögen kann und das andere nicht liegt daran, dass das eine anders ist als das andere. Ich bin auch mit Vista zufireden - bin aber auch neugierig auf 7 weil es ja scheinbar bessere Leistung erziehlt von der ich mich überzeugen möchte =).
 
@PatHetfield: Damit habe ich auch meine Probleme... weil so ein großen unterschied sehe ich auch nicht... also oberflächentechnisch gesehen! der unterbau ist mit sicher anders...
 
@PatHetfield: Die haben in deinem Fall ganze Arbeit geleistet. Aber das war auch von langer Hand vorbereitet. Und wie ich es wenden oder drehe: Erfolg des anderen ersetzt stets meine Argumente - auch wenn ich es als besorgniserregend erachte.
 
@PatHetfield: Du bist mit sehr wenig für sehr viel Geld und Einschränkungen überzeugt und zufrieden. Es ist sicher unnötig zu fragen, was du mit deinem OS machst.
 
@PatHetfield: Vista ist langsamer als Seven auch mit SP1! Das ist nunmal ein Fakt!
 
@legalxpuser: die Frage wollten schon einige geklärt wissen und es gab schon Benchmarking , das Resultat war die Unterschiede sind geringer als man glaubte.
 
@legalxpuser: Ich seh schon die Windows 7 Werbung im TV. "Windows 7, weil es 5% schneller als Vista ist! Bestellen Sie jetzt Windows 7 unter der eingeblendeten Nummer: 555-Nase."
 
also firmenpc´s erst kaufen wenn die mit windows 7 geliefert werden ? das halt ich für ein witz da firmen keine oem lizenzen benutzen dürfen und volumenlizenzen kaufen müssen !
sieht ganz nach ner fake news aus.
 
@protheus: Wieso DÜRFEN Firmen keine OEM-Lics benutzen? Völliger Unfug! Wir haben zwar mehrheitlich Volumenlizenzen im Einsatz, aber dennoch auch einige einzeln im Laden gekaufte Computer mit OEM-Windows. Wer soll uns das verbieten? Wo hast Du das her???
 
@protheus: Ach du Scheiße! Dann können wir unseren Laden (ein Krankenhaus) wohl jetzt dichtmachen, wegen der ganzen illegalen OEM-Versionen... So ein Mist aber auch!
 
68 befragte...ein Witz...was für ne "Studie"^^
 
Hallo und wilkommen in meiner Welt. Schon als ich vor über einem Jahr meinen "Abschlussbericht" über Vista nieder schrieb, bin ich auf die Problematik eingegangen ein solches System in Unternehmen einzusetzen. Es gibt zwar viele schöne Neuerungen unter der Haube (ADS, Gruppenrichtlinienmanagement, ...), aber ebenso viel überflüssige Programme (Customizing, Einführungsprozesse) die imho für Unternehmen zu schwache Usability (Schulungsaufwand) und eigentlich keinen triftigen Grund für den Umstieg. 2010 wird XP jedoch 8 Jahre alt sein. Der Hardwaresupport wird schrumpfen, das System ist technisch einfach nur alt. Klar, dass Win7 hier auftrumpfen kann. PCO
 
"Von den 68 befragten Testern erklärten 44 Prozent, sie seien bereits mit der Beta von Windows 7 "sehr zufrieden"." - Ich denke, das sollte man nicht als Studie werten können, solange da nicht noch vllt. zwei Nullen dran gehängt werden. Von wo habt ihr den Quatsch den her, Wi9nFutur (oder sollte ich besser den Poster ansprechen: Roland Quandt). Da bekommt die Headline ja ne echt tolle Bedeutung, wenn 68 Test gefragt werden (und nicht Firmen) und 44% davon (also 29,92 % - möchte nicht die 0,92% sein ^^) Windows 7 als "bin sehr zufrieden" empfinden. MfG BTW: ich habe mit Absicht 29,92% geschrieben, da 44% von den (exakten und nicht relativen) 68 Testen das gemeint haben sollen. Noch offensichtlicher,das da etwas nicht stimmen kann , kann man es nicht machen, oder?!
 
Ich mußte bei seven nur die BDA Treiber für meine TV-Karte manuell installieren alles andere wurde automatisch erkannt ( mit Namen). Wenn man direkt von XP kommt so wie ich ist das schon eine beeindruckende Sache. Dann ist man natürlich auch "sehr zufrieden".
 
@asamoha: bei Vista ist es meist auch der Fall: nur sind die Gerätehersteller erst später mit den Treibern ausgerückt.
 
Gute PR, und weiter gehts. Seht nur, wie die kleinen Kiddies hinterherziehen.
 
@Pac-Man: Die PR zu Win7 kommt aber nicht von Microsoft...
 
68 Personen wurden befragt. 29,92 Personen davon fanden Windows 7 sehr gut. Als Begründung nannte man dann die Bootzeit und den Speicherverbrauch. Die 68 Personen müssen wohl Informatiker gewesen sein oder wer misst die Qualität eines OS an der Bootzeit? Mir persönlich wäre es nur peinlich solch eine "Studie" zu veröffentlichen.
 
@root_tux_linux: Aber sie haben doch ganze 68 Leute befragt. Wenn man in Baghdad 68 Leute Fragen würde, welche Religion sie haben, wäre rein statistisch Christentum, Judentum und Buddhismus ausgelöscht... und 80% der Sunniten gleich mit. PCO
 
@pco: Der war gut. lol - Den Teil der Studie find ich auch gut: "Back in a February 2008 ChangeWave corporate IT spending survey, Apple's Mac OS Leopard system received a 53% Very Satisfied rating from users – 9-pts higher than the new Windows 7 gets currently."
 
@DARK-THREAT & ~LN~ & 22222: ist auch lustig, dass man hier niedergemacht wird, wenn man etwas gegen Win7 hat.
@alle Vor einer Woche wollte ich einfach wissen aus welchem Grund man sich eigentlich über Win7 dermaßen freut. Auf die Antwort warte ich bis heute, aber es hat kräftig "-" gehagelt. Bitte bitte wenigstens 1-2 konkrete Objektive Gründe Win7 so richtig toll zu finden? Kommt nur nicht mit einer größeren Taskleiste :D
 
@ChaosMädchen: Es hat tolle Hintergrundbilder. XD
 
Ich habe über mich auf der Arbeit eine Beliebtheitsstudie aufgestellt. Von meinen 150 Kollegen habe ich vier befragt. 100% der Befragten meinten ich sei "sehr beliebt". Noch vor zwei Wochen waren es nur 25% die meinten ich sei "sehr beliebt".
So konnte ich in kürzester Zeit meine Beliebtheit um ganze 400% steigern. Man bin ich Geil :)
 
War das bei der Vista Beta nicht genauso, dass so viele zufrieden und begeistert waren? Und nach der Final wurde immerzu gemault. Ich warte erstmal die Final ab. Und das SP2 von Vista. Nach SP2 von XP lief das Ding wie geschmiert. Ich denk, das wird bei Vista auch so kommen. Und bei Win 7 die Probleme. Wenn Win 7 derselbe Kernel wie Win Vista hat, könnte auch Vista genauso gut laufen wie Win 7. Diese Produktpolitik ist mal wieder ne reine Geschäftsstrategie meiner Ansicht nach.
 
@9100i: hab nie jemanden positiv von Vista reden hören. Die wurde von allen Seiten damals attackiert ohne echte Gründe zu nennen. Genau wie XP. Der Unterschied war: Win98->XP großer Unterschied in Stabilität. XP->Vista kein so großer Unterschied, weil XP schon recht stabil ist. Sie hätten Win7 statt Vista bringen sollen, aber die Firmen würden wahrscheinlich nicht umsteigen, weil es genau dieselben Treiberprobleme gäbe wie bei Vista anfangs. Vielleicht haben sie das vorhergesehen und eine vorläufige Version von Win7 realisiert.
 
Jetzt drängt sich mir die folgende Frage auf: Welche Firma nutzt eine Beta im Produktiveinsatz??? Da läuft doch was gewaltig schief, denn ich glaube kaum das die meisten fürs testen bezahlt werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles