EU: Netzsperren auch gegen Islamisten-Propaganda

Recht, Politik & EU Die von Kritikern der Sperrsysteme gegen Kinderpornographie vorgebrachte Befürchtung, dass die Filterung schnell auf andere Inhalte ausgeweitet wird, bewahrheitet sich offenbar schneller als gedacht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War irgendwie klar. Und danach wird dann "Propaganda" der Opposition mit blockiert. Da die Listen ja geheim sind, fällt das womöglich gar nicht groß auf. Insbesondere, wenn man auf andere Seiten umgeleitet wird. Bei Islamistischer Propaganda ist es doch wie bei Kinderpornos auch: wer sowas haben will, kommt auch dran und der Rest interessiert sich nicht dafür und surft es auch nicht an.
 
@der_ingo: Zum trollen sind so Islamisten Foren ganz lustig, die regen sich immer so geil auf und raffen es nicht. Nachteil, der BND hat bestimmt schon meine IP :)
 
@DrJaegermeister: Zum Trollen sind deutsche Newseiten wohl auch sehr lustig...
 
@der_ingo: Natürlich war es klar. Mich überrascht aber, ebenso wie auch bei der Online-Durchsuchung ("Nur bei Terrorverdacht!" ROFL!!!), wie schnell die ihre Versprechen brechen. Die Regierung nimmt sich bei der Herumlügerei nicht mal mehr die Zeit bis wenigstens etwas Gras über die Sache gewachsen ist, bevor man zur nächsten Stufe schreitet. Offensichtlich hält man das Volk für völlig verblödet. (Und es sieht so aus, als ob die auch noch Recht damit hätten!)
 
@der_ingo: na dann sind wir auch nicht besser als die machthaber der chinesen, die verbieten auch nur westliche propaganda und anstatt die islamisten ernst zu nehmen auf probleme einzugehen, nein ausmerzen, nee aber so geht das nicht! DAUMEN RUNTER!
 
@moribund: Die Geschwindigkeit überrascht mich auch, denn der Filter ist ja noch nicht einmal beschlossen.
 
@maximus3: Naja, manche Leute wollen es halt nicht einsehen, dass unsere westliche Welt nicht das Vorbild von allem sein kann...
 
naja, wie is denn "propaganda" definiert? ist propaganda nicht hier alles im sinne von "werbung" für eine religion? dann müsste man ja auch die ganzen anderen glaubensrichtungen gleich mit sperren...
 
@Rikibu: Das sollte man zwischen Moslems und Islamisten unterscheiden, das eine sind Gläubige und das andere Bekloppte. Trozdem bin ich natürlich gegen eine solche Sperre, die sollen die Freaks lieber mal im Auge behalten statt sie in den Untergrund zu schicken wo keine Kontrolle mehr möglich ist.
 
@DrJaegermeister: wo ist der unterschied zwischen "Gläubige" und "Bekloppte"?
 
@namronia: Bin selber Atheist, würde einen Gläubigen aber nicht einen Bekloppten nennen, höchsten naiv oder leichtgläubig. Wer aber für seinen imaginären Freund zur Gewalt aufruft, der ist definitiv Bekloppt.
 
@namronia: bekloppte versuchen nicht zu missionieren... ,-)
 
@DrJaegermeister: aber an etwas zu glauben, an den hunderttausende menschen krepiert sind ist ok? das sehe ich anders.
 
@klein-m: glaubst du xD bekloppte haben gern mehr bekloppte umsich
 
@namronia: Da verwechselst du einiges. Auch ich bin Atheist. Aber ich finde an etwas zu glauben macht durchaus Sinn, zumindest schadet es für gewöhnlich nicht. Und von wegen an etwas zu glauben was zig tausenden das Leben gekostet hat, da müssen wir uns ja auch an die eigene Nase fassen wenn wir mal an die Kreuzzüge zurück denken. Nur ein Glaube tötet halt nicht. Lediglich die Fehlinterpretation eines Glaubens ist tödlich. Und was die Propaganda selber angeht. Glaubt mal nicht das wir hier freie Berichterstattung in den Nachrichten haben. Was gesendet wird und was nicht unterliegt einer sehr strengen Zensur. Und viele Nachrichten sind stark manipuliert. Und wenn Nachrichten gefiltert und auch manipuliert werden würde ich persönlich das ganze schon als Propaganda bezeichnen.
 
@Tomarr: Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen. 2.Mose 22,17, lässt sich das wirklich missinterpretieren?
 
@namronia: ich weiß ja nicht was du für eine Bibel hast, aber im 2.Buch Mose 22,17 steht "Weigert sich aber ihr Vater sie ihm zu geben, so soll er Geld darwägen, wie viel einer Jungfrau zur Morgengabe gebühret". Und ehrlich gesagt wirst du in keiner Bibel solche Texte finden wie "Hexen töten", anders Gläubige um zu bringen oder was auch immer.
 
@namronia: Ein Mordaufruf gegen Bibi Blocksberg würd ich nicht so ernst nehmen :) @:Tomarr: Die Stelle gibts wirklich, die kommt direkt vor diesem satz: "Jeder, der mit einem Tier verkehrt, soll mit dem Tod bestraft werden"
 
@DrJaegermeister: Ok, dann hat er wohl die falsche Stelle genannt. Hab nun auch keine Lust die ganze Bibel durch zu lesen, ist ja doch ein etwas dickerer Wälzer. Dudem ist meine die ich hier habe auch noch von 1863, also schwer zu lesende Schrift. Aber selbst wenn es diese Stelle gibt ist sie ohne Definition was eine Hexe überhaupt genau ist trotzdem missverständlich.
 
@Tomarr: Kleine Info am Rande: 2 Mose 22/19 Der Abschnitt bezieht sich auf Zauberinnen. Ich weiss jetzt nicht in wieweit oder ob überhaupt die mittelalterliche Hexenverfolgung damit zusammenhängt, da der (Aber)Glaube an Hexen meines Wissens nach (vermutlich) seinen Ursprung in den von der katholischen Kirche verteufelten germanischen Seherinnen oder heidnischen Gottheiten hat.
 
@Tomarr: "Und ehrlich gesagt wirst du in keiner Bibel solche Texte finden wie "Hexen töten", anders Gläubige um zu bringen oder was auch immer." HAHAHA Scheinst ja Propaganda geschädigt zu sein, ne? HOSEA 14,1
Samaria wird wüst werden: denn es ist seinem Gott ungehorsam. Sie sollen durchs Schwert fallen und ihre kleinen Kinder zerschmettert und ihre Schwangeren aufgeschlitzt werden.

4. MOSE 31ff
So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind:
aber alle Mädchen, die unberührt sind, die laßt für euch leben... Naja, schaut euch mal das an: http://tinyurl.com/cy2d2b
 
@noComment: Das Einzige was ich jetzt gefunden habe ist das mit den Zauberinnen, und natürlich mit dem Beischlaf mit Tieren. Man müsste jetzt erstmal raus finden was mit Zauberinnen gemeint ist. Damit kann genau so gut gemeint sein dass es sich dabei um Frauen handelt die fremd gehen. Im Zusammenhang der vorhergehenden Kapitel gehe ich mal davon aus, das einfach gemeint ist dass diese andere Männer verzaubern. Gut, diese dann zu töten ist eine etwas radikale Methode das Problem zu lösen. Aber in der Regel hat alles in der Bibel einen Sinn. Fremdgehende Frauen können Krankheiten in die Familie bringen. Zudem war die Erbfolge damals ja auch noch ganz wichtig. Der Beischlaf mit Tieren geht ja wohl auch ganz klar gegen Krankheiten. Genau so ist es in islamischen Ländern, kein Schweinefleisch essen. Die leben nunmal in sehr warmen Gegenden, damals keine Kühlmöglichkeiten, Schweinefleisch verdarb damals recht schnell, usw. Rinder kannten sie eh nicht... Und der Glaube war damals nunmal die beste Methode die Menschen davon abzuhalten es trotzdem zu essen. Also wird es in den Glauben mit aufgenommen. Du siehst, alles in der Bibel hat einen gewissen Sinn und einen Ursprung. Wenn allerdings nur ein paar Worte falsch gewählt wurden, bzw. falsch gedeutet wurden, dann gabs halt Köppe einschlagen. Da waren die damals halt auch nicht zimperlicher drin als viele radikale Islamisten es heute sind.
 
@Tomarr: Ne, also Ich halte Zauberinnen für Frauen, die eigentlich Männer sind! "Aber in der Regel hat alles in der Bibel einen Sinn" Lauf mal bitte durch den Atlantik (natürlich das Wasser mit den Händen zur Seite geschoben). Dann ergibt das vielleicht Sinn...
 
@DasFragezeichen: Na du bist ja ein ganz schlauer. Naja, wenn du schon versuchst mich zu beleidigen solltest du dir auch alles durch lesen.
 
@Tomarr: das mit dem schweinefleich hat was ganz anderes auf sich, als mit dem kühlprozess... mir ist nicht bekannt, dass lammfleisch resistenter gegen verderben ist, als z.b. schweinefleisch... ekeln sich die bakterien wohl vor?... o0
 
@namronia: Solcher Mordaufruf steht tatsaechlich so in der Bibel, aber im Buch Exodus 22,17: http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/ex22.html
 
@klein-m: So genau weiß ich es nun auch nicht. Aber ich weiß das früher viele Islamisten an Schweinefleisch erkrankt sind und es deshalb halt in deren Bibel, sprich Koran drin steht.
 
@Tomarr: das liegt daran, dass schwein allesfresser sind und unter umständen ihre eigenen artgenossen anknabber oder auffressen und dass ist im islam verpönt, wenn jemand seine eigenen artgenossen verspeist.. zudem haben schweine keine schweißdrüsen, deswegen sie sich suhlen müssen... aufgrund der klimatischen bedingung in den meisten islamischen staaten, war es extremst aufwändig, diese natürlcihe umgebung dem schwein zu geben und durch nicht artgerechte haltung wurden dann krankheiten übertragen...
 
@Fusselbär: Jo, im alten Testament steht nur solcher Mist. Der "Gott" im alten Testament hatte mit "dem Vater" von dem Jesus im neuen Testament sprach, nichts gemein. Das hatte Jesus auch immer wieder gesagt. Warum immer auf das alte Testament herumgeritten und zitiert wird, ist mir schleierhaft. Das Buch gehört meiner Meinung nach in die Tonne. Zumindest sollte es nur als Geschichtsbuch betrachtet werden und nicht als spirituelles/religiöses Nachschlagewerk.
 
Huraaaa und morgen wieder Bücherverbrennung.
 
@Geisterfahrer: Ne das erst im November, das ist dochj dann auch gleichzeitig gut um Heizkosten zu sparen... -.-'
 
@Geisterfahrer: heute wird schon alles indiziert und eingezogen, was nicht genehm ist.
 
@nkler: Hast Du denn an den CO2-Ausstoss gedacht? Das wird doch niemals genehmigt. :)
 
Dann sperrt bitte auch die christlichen Propaganda Seiten -.-
 
@DasFragezeichen: Richtig denn wer will schon so schrottige sachen wie " Warum ich kein Atheist bin " . Diese rasissten sollten Verboten werden .
 
@overdriverdh21: Hab hier nochmal mehr darüber geschrieben, weil die Propaganda durch das Christentum extrem is... http://tinyurl.com/cy2d2b
 
ich finde es wirklich traurig, dass sie sich nicht mal mehr die mühe geben, so zu tun als wäre das nur gegen kinderpornos und dass sie es nach ner woche ausweiten müssten... es hat nichmal angefangen und die haben das ende schon verraten :(
 
@namronia: Die müssen sich schon verdammt sicher sein, daß sie mit ihrer Herumlügerei so leicht durchkommen - und leider haben sie recht damit.
 
Na was ein wunder. Man kann es einfach nicht sein lassen. Und die Herren Idio... äh Politiker fragen sich warum eine so breite überschwemmung von Stimmen gegen solche Filterprogramme war, obwohl ja Kipo damit nur gespeert werden sollte. Auch wenn es niemals jemand von denen Lesen wird, aber fragt ihr euch allen ernstes warum euch kein Mensch mehr vertraut?
 
@Motverge: was passiert wenn eigentlich KEINER mehr wählen geht?
 
@Ludacris: dann wählen sich die heinis selber... was wenn dann hilft, wäre seinen stimmzettel ungültig zu machen...
 
@klein-m: Wahlsystem nicht verstanden, hm?
 
@Ludacris: Große Koalition
 
@Demiurg: nun überlege mal, warum die ungültigen stimmen, ob nun aus protest oder fehlbeschriftung, nicht gezählt werden?... weil im fall der fälle, wenn die bürger 50% oder mehr ungültige wahlzettel abgeben würden, keiner von den zur wahl gestellten mit einer mehrheit, noch nicht mal koalition, legitimiert wäre auch nur ein stückchen zu regieren.. so erhält man sich auch die macht, ohne von der mehrheit des volkes gewählt worden zu sein... wenn aber nun herauskommen würde, dass 50% oder mehr der wahlberechtigten ihren stimmzettel aus protest, weil sie partout nicht mit den kandidaten einverstanden sind, ungültig gemacht haben, und die kandidaten denoch regieren können, den leuten endlich mal ein licht aufgeht, dass nicht das volk regiert, sondern die wahlen einfach nur puppentheater ist...
 
anstatt mal aufklärung zu betreiben, wird mal wieder alles gefiltert und geblockt... wie kindisch... bei aids wurde doch auch ein aufklärungsprogramm gestartet und nicht einfach alles was damit zu tun hat gefiltert und geblockt... das o und a der prävention ist AUFKLÄRUNG... haben manche politiker eigentlich eine schulbildung genossen?...
 
Sagt der Demokratie auf Wiedersehen! Unglaublich wie Krisen und Gefahren missbraucht werde um 70 Jahre zurück zu fallen.
 
@JTR: Resignieren ist aber auch keine Lösung. Ich lasse mich auf jeden Fall nicht so ohne weiteres entmündigen und mir meine, im Grundgesetz verankerten, Rechte nehmen.
 
Zensur ist schlecht. Aber da ich glaube das es wirklich nur EXTREME Seiten trifft (wie eben Kinderpornografie oder Extremismus bin JEGLICHER Form) ist mir das eignetlich relativ egal.
 
@I Luv Money: am anfang wirds nur die treffen, das ende sollte selbst dem beklopptesten trottel klar sein: absolute meinungszensur, keine politisch kritischen inhalte im internet mehr. aber hey, dir ist es egal...
 
@I Luv Money: es wird zwar nicht gleich die Opposition geblockt - das glaube ich nicht und in Deutschland noch lange nicht. Aber es kann schneller passieren als man denkt, dass man Inhalte einfach nicht mehr findet, weil sie auf dieser Liste landen. Sie kann und wird von der Musikindustrie missbraucht werden. Z.B. sperrt man dann alle anydvd Seiten, dann stellt sich heraus, dass der Leyen gegen Pornographie ist, weil sie sexistisch ist und das geht doch in De nicht! Einfach Jugendschutzorganisationen beauftragen eine entsprechende Liste zu verwalten - und weg sind sie... Dann sperrt man winfuture, weil hier Politiker oft beleidigt werden, was rechtlich nicht erlaubt ist.
Eingeschränkte Freiheit ist nämlich gar keine Freiheit mehr!
 
@ChaosMädchen: Eben das glaube (hoffe) ich nicht. Also das z.b. Torrent Seiten wegen der Musikindustrie gesperrt werden. Das fällt für mich auch nicht unter den Begriff "Extreme". Aber du hast so gesehen schon recht, weil grundsätzlich ist Zensur NIE gut. Danke @ WF für die (-) für meine Meinung xD
 
@I Luv Money:

Das mag ja stimmen, nur das Problem ist, wo ist die Grenze? Wer ist gut und wer ist böse. Schnell verschwimmen die Grenzen und plötzlich ist man selber im Visier. Dasselbe Problem bestand im Dritten Reich auch, wo zuviele weggeschaut haben, weil sie ja meinten, sie beträfe es nicht.
 
spätestens wenn sie Pornos sperren, gehe ich auf die Barrikaden
 
@ChaosMädchen: da sollten wir dann einen e.V. der Pornofreunde gründen, um für unser liebenswertes Anliegen zu kämpfen.
 
@ChaosMädchen: Ja, ohne pornos wäre das Inet nur halb so REIZVOLL :)
 
@ChaosMädchen: und ich werde für uns schilder machen. no porn no future!
 
@ChaosMädchen: Das ginge ja mal gar nicht, denn http://tinyurl.com/ytn943 =)
 
@ChaosMädchen: "Wenn man alle Pornoseiten sperren würde, würde es nur noch eine Seite im Netz geben mit dem Titel: Gebt uns die Pornos wieder!" - Dr. Cox
 
Man bekommt langsam Angst was in unser heutigen Gesellschaft alles passiert. Ich frage mich dann was ist mit der Extremistischen Christlichen Propaganda? Denn diese Fraktion ist glaube ich als gefährlich einzustufen. Nach und nach werden wir immer in unserer Freiheit eingeschränkt, warum soll man denn sowas nicht lesen dürfen, unsere Politiker halten die Wähler langsam aber sicher für ihre Marionetten und für ziemlich dämlich? Und mit Zensur uns steuern zu können. Ich glaube nicht das wenn ich etwas Extremistisches lese, das sich begeisterung in mir breit tut, denn ich habe doch immer noch einen Verstand, und das sich mein Gedankengut von heute auf Morgen ändere, glaube ich nicht. Aber wenn ich immer weiter in meiner Freiheit Einschränkungen erfahren muss, kann ich auch zu den Extremisten wechseln, wo wäre dann da der unterschied? Entweder mir vom Staat etwas vorschreiben lassen was ich lesen soll oder nicht, oder gleich zu den Extremisten zu gehen wo ich so oder so nur tun darf was sie sagen.
 
Internet-Zugang gegen geprüften Antrag inkl. polizeilichem Führungszeugnis und Abgabe einer DNA-Signatur und dann auch nur noch für bestimmte Bereiche. Ob die Idioten eigentlich mal irgendwann merken, das die Evolution längst durch Degeneration und Verblödung ersetzt wurde? Spätestens wenn sie merken, das Zensur ganz andere Blüten zum blühen bringt. Wie sagte schon Panik-Udo "Die Zukunft ist uns egal, das macht uns radikal!".
 
Warum sperren die nicht gleich das komplette Internet und geben nur die Seiten frei, die sie auf Antrag und nach Bezahlung von einer Bazillionen€ ausführlich geprüft haben?
Dann könnte Schäuble gegenüber China mal ordentlich angeben.
 
Herzlich Willkommen bei China Lite 2.0

Ich Wette das die Film u. Musik Industrie schon mit den Hufen schart.
 
@Basti HD:
Ich denke da müssen wir nicht mehr lange drauf warten. Die Politik fängt erst bei dem an, wo es die meiste Zustimmung für eine Sperrung gibt, also Kinderpornographie. Jetzt extremistische Inhalte. Später kommen dann die Lobbyisten von Film und Musik zum Zug, und es hagelt Sperrungen. Bin gespannt, wie lange es noch dauert. Und wer sollte sich schon ernsthaft dagegen wehren, denn für illegale Inhalte zu kämpfen ist nun mal nicht ganz so populär.
 
Und wartet mal ab, wenn erst mal IPV6 ins Spiel kommt und jeder gleich nach der Geburt seine lebenslange IP-Adresse tätowiert bekommt. Dann wird das erst richtig lustig...
 
Also, ich bin ja sonst gegen jegliche Art der Internetzensur, aber das begrüße ich ausdrücklich!
 
kann mir gut vorstellen, dass sie für politisch heikle Themen dann benutzt wird (es darf sie ja eher keiner sehen:) Z.B. geheime US-Gefängnisse, von denen manche Politiker wussten, könnten weiterhin geheim bleiben. Das setzen entsprechender Seiten auf diese Liste könnten sie leicht mit "Gefahr für nationale Sicherheit" begründen. Jemand, der diese Liste ändern kann hat eine unglaubliche Macht. Nächste Bestechungsaffäre? Videos aus Kriegsgebieten werden dann schnell unzugänglich. US-Propaganda findet auf Druck auch in der EU Unterstützung unter den Politikern. So können auch die USA Hinweise auf störende Seiten geben.
Und das schlimmste ist: die wenigen, für die diese Kontrollen momentan bestimmt sind, werden sie am besten umgehen können!
 
ich hoffe das kommt noch für christen, die sind für mich betrohlicher als Islamisten

hm ma kuken wenn der erste Atentäter deswegen nen Ding macht :P
 
@Cryptona: Nix verstanden.
 
[ZITAT]"Eine internationale Forschungsgruppe erwägt den Einsatz auch gegen die Verbreitung von islamistischer Propaganda."[/ZITAT] - - - "Kreuzzüge" des 21 Jahrhunderts. Ich bin aus der kirche raus, war für mich alles nicht haltbar - Ich bin bestimmt mit in der nächsten zielgruppe -.-.
 
@zaska0: Islamisten =! Moslems
 
@zaska0: Ja das ist schon klar. Ich meinte das mehr dahingehend das danach ja noch wieder nen neues "feindbild" geschürt wird und dann sind wir heiden das evtl.. Ich denke mal ich bin mensch vollkommen egal wo ich herkomme und welchen glauben ich habe. So nun lies mein posting oben nochmal und lasse meine zetirte stelle auf dich wirken und lese dann meine antwort dazu. Das was da gemacht wird gleich im prinzip modrenen kreuzzügen gegen eine glaubensrichtung oder meinst du es werden ausschliesslich propaganda seiten gesperrt? Da kommen die anderen seiten die unbequem sind auch gleich mit - Das ssollten wir alle doch schon so langsamm gemwmerkt haben das wir von lügenbolden regiert werden....
 
Sind hier nur noch Idioten auf Winfuture unterwegs? Was soll daran verkehrt sein, Seiten zu sperren, auf den man Videos von Enthauptungen und Aufrufe zu Gewalttaten auf "Ungläubige" sehen kann?
 
@Ronin: Ja, stimmt, Idiot(en)...Übrigens wurde Ich schon oft bei YouTube dazu aufgerufen, Türken zu schlagen, weil sie "Scheiß Moslems" sind, die abgeschoben werden müssen...Dann sperren wir auch YouTube oder?
 
@Ronin: weil es nicht um die inhalte geht sondern nur darum der bevölkerung zensur schmackhaft zu machen? wir reden in max. 2 jahren nochmal, dann werden 100% dinge gesperrt wie oben genannt und mit sicherheitsblabla begründet. kotz
 
@Yogi285: Nein, das denke ich nicht. So lange nur Seiten von Gruppen oder einzelnen Personen gesperrt werden, die unser Grundgesetz missachten, habe ich nichts dagegen.
 
@Ronin: wie, www.wolfgang-schaeuble.de darf auch gesperrt werden?... x-)
 
@Ronin: würde mir zu denken geben, wenn so viele Leute Argumente haben, die deiner Meinung widersprechen:) und anschließend würde ich's lassen sie alle Idioten zu nennen. Du siehst nicht was passiert. Es geht den Politiker nicht um Islamisten und Kinderschänder: sie sind (außer vielleicht von der Leyen) nicht so blöd. Sie kapieren, dass es für diesen Zweck nicht viel bringt. Der Zweck ist ein anderer.
 
ich liebe die eu! wir fädeln zensurmechanismen unter einem vorwand ein den alle unterstützen (kinderpornos) und dann weiten wir das ganze nach belieben aus, da die infrastruktur ja bereits besteht! weiter so! - gott wie ich das alles hasse!
 
Und ich dachte wir waren uns alle einig mit 'Nie wieder'. Traurig, aber offensichtlich ist es in den Hirnen der Politiker immer noch nicht angekommen, dass 'nie wieder' etwas anderes heißt als nur vor irgendwelchen Denkmälern einen Kniefall zu machen und Israel Militärausrüstung zu schenken. Für mich persönlich bedeutet es unter anderem: Niemanden wählen, der sich für Medienzensur und Überwachung einsetzt. Mich niemals an der Entwicklung von Unterdrückungsmaßnahmen zu beteiligen und vor allem meine Mitmenschen über das aufzuklären, was ihre Regierung zur Zeit mit ihnen macht. Es ist ein kleiner Beitrag, aber ich hoffe er hilft. Vielleicht kommen ja irgendwann nochmal Menschen an die Macht, die nicht vergessen haben, wie teuer die Freiheit in Europa bezahlt wurde und wie wertvoll sie ist.
 
@Fenix: 100 Prozent Ack! (+)
 
@Fenix: Guter Beitrag, danke!
 
ach ich ind das immerwieder lustig.... gibst du den politikern den kleinen finger reissen die einen gleich den arm aus :-) aber.... bei solchen Filtermechanismen gild halt auch: Wo ein Wille ist, da ist auch ein (Um)Weg.
 
ITT: Selbstmordattentäter sprengt Bundestag samt Insassen in die Luft.

So traurig es auch klingt wäre es wahrscheinlich trotzdem einer der besten Tage die Deutschland seit Jahre hatte. Mal sehen wann es passiert.
 
find ich guet, weil meiner meinung nach hat der islam nicht viel zu suchen in europa.sollen die von ihrem land aus auf diese webseiten gehen und dort irgendwelche dinge in die luft sprengen.grundsätzlich hab ich aber allgemein probleme mit gewissen religionen.man siehe den katholismus.der papst geht nach afrika und sagt "neeeee braucht ja keine kondome", aids ist ja kein problem dort und vermehrt es sicher nicht nochmehr auf diesem weg. ist mindestens so idiotisch wie wenn jemand in ne metro geht mitm sprengrütel und sich in die luft jagt.
 
@Makaveli: Jetzt müsste es diese Ausschreitungen nur noch massiv in Deutschland geben um einen Block zu rechtfertigen. So schlimm manch ein Jugendlicher, ob Türke oder Deutscher auch ist heutzutage, Radikale hab ich bei dem breiten Spektrum in Deutschland noch nie getroffen. Mal davon abgesehen das die meisten der oben genannten auch eventuel mal Erwachsen werden, auch wenn es etwas länger dauern könnte.
 
@Makaveli: Ist genauso idiotisch, wenn Amerika in den Irak geht und dort "legal" alles zerstört oder?
 
Ein toller Beitrag zum Thema Politik, Demokratie und (Ein)Sperren...
http://www3.ndr.de/sendungen/extra_3/media/extra896.html
Am besten gefällt mir der Spruch "Was wären wir denn für eine Demokratie wenn..." viel Spass
 
ich glaub es kommt den Leuten durchaus recht, dass mans bei uns versucht zu sperren. Das können die Betreiber der Extremisten Webseiten auch als Schutz betrachten. Wer mal ein Spaß gegen die Seiten der Extremisten Hackangriffe und DDS Attacken zu starten, die Webseiten gehören eh abgeschalten. Wieso rennt eigentlich nie ein Selbstmordattentäter in ein Serverraum, wo bestimmte Seiten gehostet werden. Da würde der der Welt dann sogar noch nen gefallen tun.
 
Sehe auch kein Problem bei der Sache. Die islamischen Extremisten mit ihrer kaputten Weltanschauung gehören mit zu den größten Bedrohungen unserer Zeit. Sie sind gegen alles Moderne und leben praktisch noch in der Steinzeit. Ich würde es begrüssen wenn die Propaganda solcher Menschen aus dem Internet verschwindet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles