Microsoft: Verbreitung von Scareware nimmt stark zu

Viren & Trojaner Der Software-Konzern Microsoft berichtet in der sechsten Ausgabe seines Security Intelligence Reports von einem deutlicher Anstieg sogenannter Rogue Security Software (vorgetäuschter Sicherheitsprogramme). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ich mich schon immer frage, warum ist es nicht möglich denen die Konten einzufrieren? Irgendwohin sollen die Leute ja schliesslich das Geld überweisen und den Tatbestand des Betruges ist auch erfüllt.
 
@DrJaegermeister: die Konten sind sicher auf kleinen Pazifikinseln wo kein Richter rankommt.
 
Dazu hier: http://www.daujones.com/detail.php?usrid=10242. Tipp: Lest auch mal die anderen Stories von ihm.
 
Nutzt endlich andere Betriebssysteme, dann seid ihr nicht mehr die üblichen "Nutzer" und Verbraucher und es wird sich eine himmlische Ruhe in der Arbeitsweise einstellen. Die Anzahl dieser Meldungen ist bereits erschreckend, wenn man direkt oder indirekt hiervon betroffen ist. Ihr alle habt es in der Hand und könnt euch frei entscheiden. Traut euch! Zurück könnt ihr jederzeit, wenn es euch nicht gefällt.
 
@netmin: "90% über die Anwendungsebene" - Ja, ganz besonders auch Firefox.
 
@netmin: Und was meinst du was passiert wenn sehr viele Leute ein anderes BS nutzen? Dann wird dieses BS auch als mögliches Opfer für Scareware interessant und es wird dann halt auch Scareware dafür entwickelt. Man sollte endlich mal einsehen, das Windows ein so beliebstes Opfer wegen der Verbreitung ist und nicht wegen der mangelnden Sicherheit.
 
Nich zu verwechseln mit Shareware ^^
 
@DennisMoore: oder Linux! :-D
 
Argh! Jetzt hat mich der Doppelpost auch mal erwischt :(
 
darum find ich wieder Windows7 gut, dass sagt einem die bekanntesten AntiVir Software an, die man sich holen sollte. :)
Aber find sowas auch fuer die Neulinge fies, wobei ich dennoch sagen muss. Heute holt man sich einen Rechner + Internet und fragt zu 99% eigentlich einen Bekannten, der "ahnung" hat. Okay, hier ist das Problem, da man selber keine hat, kann man schlecht sagen, dass der Bekannte Ahnung hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen