Oster-Aktion: iPhone-Apps bis zu 80% günstiger

Handys & Smartphones Besitzer eines iPhones von Apple können sich auf die kommenden Oster-Feiertage freuen. Am Ostersamstag und Ostersonntag (11. und 12. April) werden diverse Anwendungen für das iPhone günstiger angeboten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
äh man könnte ruhig erwähnen, dass das mit Sicherheit auch für den Ipod Touch gilt - der kann ja genauso die Apps abgreifen.
 
@Forum: Das kann man nie Wissen bei Apple, schließlich kosten auch die Firmware Updates auf dem Touch etwas, obwohl sie auf dem iPhone nichts kosten!
 
@frauhottelmann: ich hab für mein Touch noch nie was für ein Firmware Update gezahlt.
 
@Forum: Die 1G Nutzer mussten für die 2.0 FW auch 10$ bezahlen, und wenn als 2G Nutzer du die 3.0 FW legal willst, musst du auch 10 $ bezahlen.
 
@Vitrex2004: Sicher? Quelle? :)
 
@m2moritz: Quelle: Apple iPhone OS3 Keynote. Das amerikanische Wettbewerbsrecht schreibt das vor. Nach dem Kauf dürfen keine neuen Features mehr kostenlos nachgereicht werden. Nur Updates mit Bug-Fixes und minimalen Verbesserungen sind erlaubt. Daher muss das Update Geld kosten. Beim iPhone darf das Update kostenlos sein, da es in den Staaten nur mit Vertrag zu haben ist und somit über 2 Jahre abbezahlt wird. Laut dem Gesetz sind die Kosten für ein Update in einem solchen Laufzeitvertrag enthalten. Im Prinzip kann man als iPod Touch besitzer froh sein für ein kleines Geld überhaupt noch ein Update mit neuen zu bekommen. Die meisten anderen Hersteller verzichten direkt darauf. Da es sich bei dem iPhone/iPod Touch OS (wie bei jeder Apple Software) um eine Multilinguale Version handelt, bzw. es nur eine einzige Version gibt, "leiden" auch nicht-Amerikaner darunter :)
 
@Rodriguez: Warum froh sein? Ist doch die selber FW wie fürs iPhone. Ist ja nicht so, dass die groß was ändern müssen.... Aber trotzdem hol ich mir die 3.0 FW für 10 $
 
@Vitrex2004: Ich meinte das du froh sein kannst, das dein Handheld überhaupt neue Funktionen bekommt. Das ist alles andere als selbstverständlich in der Branche. Aber statt sich darüber zu freuen, meckern die meisten lieber darüber das es nicht umsonst ist....
 
@Rodriguez: Java, copy&paste sind halt schon standard, und dafür Geld bezahlen?
 
@Vitrex2004: Java? Was hat das OS3 mit Java am hut? Und das OS3 bringt wesentlich mehr mit als nur copy&paste. Alleine die Programme die aufgrund der 1000 offenen Apis sind die 10 Euro schon wert.... Oder Spotlight, Bluetooth erweiterung, peer-to-peer, usw usw..... Dieses "ist schon standard" ist doch lächerlich. Erstmal gibt es noch gar kein vergleichbares Gerät zum iPod Touch und zweitens wusste JEDER Käufer welche Funktionen enthalten sind und sie haben das Geld dafür bezahlt. Nirgendwo wurde versprochen: "c&p gibts später kostenlos" o.ä. Es wird übrigens auch niemand gezwungen das Update zu kaufen. Man kann sich auch direkt ein neues Gerät kaufen, wie man es von anderen Anbietern gewohnt ist.....
 
Können die das nicht auch mit dem iPhone selber machen
 
Über ein 80% günstigeres iPhone hätte ich mich mehr gefreut :(
 
@Elvenking: 60 Euro für ein iPhone ? Wie viel günstiger willst du es denn noch haben ? http://www.t-mobile.de/iphone/tarife/complete-flatrates
 
@cH40z-Lord: Wenn ich aber kein t-mobile will ?!
 
@Elvenking: geil 60 euro für ein i-phone da nehm ich gleich 2 oder 3 jaaaa 4 :)
 
@Elvenking: T-Mobile hat aber mit Abstand das beste UMTS-Netz, und du kannst zigtausende T-Mobile-WLANs mitbenutzen. Mit den Schleichnetzen von E-Plus oder O2 macht das iPhone sicher kaum Spaß.
 
@Elvenking: Haben gerade eins für meine Freundin gekauf. Die 8GB Version gabs mt Vertrag für 1EUR. Die 16GB gabs für 16EUR. Wenn's noch günstiger wäre müssten sie es verschenken. __________- Edit: Warum werden die EUR-Zeichen nur im editierten Text angezeigt????
 
@el3ktro: Das ist aber auch nur ein halbwissen...was UMTS angeht ist Vodaphone weiter als T-mobile...mit edge bzw. gsm mit im Boot kann T-mobile natürlich keiner schlagen ^^ Und bald kommt dann ja LTE dann geht es erst richtig ab mit dem mobilen Internet, denn dann sind fast alle Markel im Vergleich zum Festnetz behoben (Bandbreite, Latenz)....
 
@Darksilver: lass die Merkel aus dem Spiel :-)
 
@FuTurO: was interessiert mich der Anschaffungspreis - der Gesamtpreis hochgerechnet auf die Vertragsdauer wär viel interessanter.
 
@Forum: Hab ich auch ausgerecnet. Waren ca. 2000EUR da der Vertrag bei ca. 80€ / Monat liegt. Dafür beinhaltet der Vertrag aber 1000 Freiminuten (10 Stunden!) in alle Netze sowie eine Internet-Flat. Habe zusätzlich noch einen HTC Touch HD mit Telefon-Flat und die kostet auch 80EUR, zusätzlich muss ich noch 10€ für den Datentarif zahlen der dann 30MB enthält. Wenn man das vergleicht ist der IPhone Vertrag aus meiner Sicht nicht zu teuer. Zumahl wenn man bedenkt, das ich für den HTC Touch HD noch 200EUR mit Vertrag gezahlt habe.
 
@FuTurO: ja echt der hammer - bleib da lieber beim ipod touch für alles im multipedia und kalender bereich......telefonieren uns simsen und mobil web läuft über nen standard handy.
 
@Darksilver: So sieht es aus. Und das E-Plus-Netz mit dem o2-Netz zu vergleichen (el3ktro) ist auch nicht gerechtfertigt, denn o2 baut massiv aus und ist mit UMTS/HSPA schon viel weiter als E-Plus. Und wenn o2 und Vodafone demnächst mit ihren Netzen kooperieren werden, dann bringt das für beide auch noch mal große Vorteile was den Ausbau und die Geschwindigkeit betrifft.
 
@FuTurO: Du musßt mit den Freiminutengeschichten und "Flatrates" aber auch aufpassen. Wenn du die Freiminuten nämlich nicht ausnutzt, dann zahlst du drauf. Und wenn du über die Freiminuten hinauskommst, zahlst du einen ordentlichen Aufpreis. Hatten wir neulich in der Firme als der eine Außendienstmitarbeiter doch leicht über seine Freiminuten hinauskam. Da schlackerste mit den Ohren was da auf der Rechnung aufgerufen wird.
 
Ein Iphone ohne anständigen UMTS- Vertrag, bring das überhaupt was?
 
@futufab: nö
 
@futufab: Meiner Meinung nach nicht. Ausser zum Angeben halt :)
 
Gute Aktion, aber nicht ohne Hintergedanken (in zwei Wochen werden die Quartalszahlen bekannt gegeben)
 
@AlexKeller:
Uuuh, du hast den Hintergedanken eines gewinnorientierten Unternehmens entdeckt :)
 
@GlennTemp: Apple hat NICHTS mit dieser Aktion zu tun.....
 
mal ne frage: man muss sich ja bei Apple registrieren um Apps downloaden zu können, aber warum muss man bei der registration noch die Zahlungsdaten geben?? Ich zum Beispiel will mir nur die Kostenlosen programme installieren... gibts da ne möglichkeit?
 
@RoyalFella: Ja, bei Kreditkarte "keine" angeben. Wenn du in den iTunes store gehst, ein kostenloses app kaufen willst und nicht angemeldet bist, wirst du aufgefordert einen neuen Acount zu erstellen. Das machst du dann und gibst wie gesagt "keine" an bei "Kreditkarte". Wenn du doch mal ein App kaufen möchtest, holst du dir einfach eine "prepaid" iTunes Karte im Elektronikfachmarkt oder bei Rewe o.ä. ......
 
@Rodriguez: ist kein solches Feld da.. ist komisch. Naja
 
@RoyalFella: Du musst unbedingt über ein kostenloses App gehen. Also so wie ichs beschrieben habe: Kostenloses App suchen, auf "laden" klicken und in dem popup wo du dich anmelden musst auf "neuer Account" klicken. Dann hast du auch "keine" zur Auswahl.
 
@Rodriguez: jaa habs! Vielen Dank!! :)
 
"Oster-Aktion: iPhone 80% günstiger" wäre mir lieber^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.