Windows 7-Gutscheine auch für XP-Downgrader

Windows 7 Microsofts Angebot, Windows 7 kostenlos oder vergünstigt zu erhalten, gilt nicht nur für Käufer, die zwischen Juni 2009 und Januar 2010 einen Computer mit Windows Vista erwerben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese News lässt sich mehr oder minder aus http://winfuture.de/news,46397.html ableiten, neu ist nur dass kein Upgrade möglich sein wird.
 
Gibt es da eigentlich einen genauen Tag für die Aktion "Juni bis"... Gilt das ab den 1.6.09? Ich möchte einen neuen Laptop kaufen, jedoch warten bis der Win7 Gutschein dabei ist....
 
@bowflow: Ich denke mal, dass jeder Händler selbst entscheiden kann, wann und zu welchen PCs Gutscheine gegeben werden. Vor allem wird wohl nicht von einen auf den anderen Tag ein "Komplettpaket" auf einmal einen Gutschein dabei haben.
 
@bowflow: Wäre schön, wenn MS dazu bald nähere Infos gibt. Ich bin bestimmt nicht der einzige der momentan mit dem Kauf eben aus diesem Grund zögert. Juni ist ja nicht mehr weit.....
 
mensch lasst das schei.. xp ENDLICH sterben! verdammt!
 
@darkangel88: Bin ich voll der gegenteiligen Meinung!
 
@darkangel88: Xp Support bis 2014 und Vista (für Privatanwender) bis 2012, Vista stirbt also früher :) http://tinyurl.com/dg2g3n
 
@darkangel88: Warum sollte man ein erfolgreiches System das gut funktioniert und für das noch immer Nachfrage besteht sterben lassen.
Doch sicherlich nur dann wenn es einen Nachfolger gibt der in sämtlichen Punkten besser ist.
 
@chrisrohde: Genau. Und darum sollte XP ja auch endlich in Ruhestand gehen.
 
@DennisMoore: Solange es viele Kunden gibt die XP haben wollen und nicht Vista ist es noch lange nicht zeit für den Ruhestand. Möglicherweise ändert sich das ja mit Windows 7. Das kann man aber erst sehen wenn es in der endgültigen Version auf dem Markt ist.
 
@DennisMoore: Die Downgrade-Option ist insbesondere für Firmen wichtig, die noch nicht migriert haben, noch nicht migrieren konnten, noch nicht migrieren wollen und die nur so sicherstellen können, daß ihr Zeugs noch einige Zeit auf einer nachweislich funktionierenden Plattform läuft. Die IT-Chefs wissen durchaus, daß sie sich irgendwann von Windows XP verabschieden müssen, aber eine komplette Plattformmigration im Netzwerk einer größeren Firma ist beispielsweise mal nicht eben so im Vorbeigehen erledigt. Das sind über Jahre laufende Prozesse. Dadurch kommt es unter anderem auch vor, daß Betriebssystemnachfolger komplett ausgelassen werden (müssen). Das hat alles nichts mit Vorlieben oder Abneigungen für oder gegen XP, Vista, 2008, 7 od. 2008 R2 zu tun, sondern mit Planungsnotwendigkeiten. Die hoch emotional geführte Diskussion um XP vs. Vista od. 7 ist in diesem Zusammenhang völlig fehl am Platz.
 
@darkangel88: damit lässt Du dann auch 100.000e Unternehmen weltweit sterben ! Das wäre dann das nächste Billionen-Loch....
 
@departure: genau (+), wenigstens einer hat's kapiert hier! (langsam echt unterstes Niveau hier, Hauptsache mal was geblubbert...). Es gibt auch noch Leute, die mit Software Geld verdienen müssen...
 
Ich hätte gern einen Windows 7-Upgrade Gutschein. Dann kann ich Windows XP in den Müll schmeissen.
 
stehn dann hunderte mit ihren gutscheinen an den kassen? nein... denn wer 7 hat, wird xp nicht mehr benötigen... naja ok, xp ist aber auch schwer totzukriegen.
 
@hjo: Ich glaub auch, das muss man 2x totschlagen, bis endlich hi is. xP
 
Also was ich nich begreife bei der ganzen Sache, Ist dieser Gutschein nur ein Upgrad oder eine Vollversion. Beim letzten Mal mit Vista hab ich dann nämlich nur ein Upgrade bekommen. Aber falls das in dem Fall nur ein Upgrade ist. Wie soll das dann von XP auf 7 klappen :S muss man dann XP vorinstallieren? Wenn nein wäre es ja eine 7er Vollversion...
 
@dahope83: Vermutlich wird's eine Upgrade-Version sein, bin mir aber nicht sicher. Aber auch dann musst Du XP nicht vorher installieren (funktioniert ja auch lt. Nachricht gar nicht), sondern nur bei Beginn der Installation von Win7 kurz das XP-Install-Medium reinwerfen. Damit wird nur überprüft, ob Du berechtigt bist die Upgrade-Version zu installieren. Funktioniert auch mit anderen MS-Upgrades (Win und Office) seit einigen Jahren so.
 
was hat das "Auch wer sich in dem Zeitraum für die Downgrade-Option auf Windows XP entscheidet, erhält das neue Betriebssystem nach dessen Erscheinen zu den gleichen Konditionen."" zu bedeuten???
 
@303jayson: Ich verstehe es so. Wer sich im Aktionszeitraum eine Windows-Lizens kauft bekommt einen Windows 7 Gutschein. Dabei spielt es keine Rolle ob er Vista installiert oder von seinem downgraderecht auf XP gebrauch macht,
 
Als Vista vor der Tür stand wurde die XP Rechner auch mit Vista-Gutschein ausgeliefert. Da stand dann eine Fax-nummer drauf die nicht funktioniert hat. Wenn man dann doch irgendwie an eine gültige Fax-nummer gekommen ist musste man ewig warten bis die CDs verschickt wurden. Hoffentlich wird das dieses mal eleganter gelösst.
 
Wenn die Downgrader einen Win7-Gutschein bekommen, möchte ich als Upgrader nen Win8-Gutschein! *höhö*
 
Was ist überhaupt allgemein mit denen die NUR XP irgendwann mal gekauft haben? Gibts da keine Upgradeoption??
 
@legalxpuser: Gab's früher schon. Eine typische Upgrade-Option, die nichts mit dieser Spezialaktion XP->Vista->7 zu tun hat, sondern ein Srandardupgrade. Ich glaube, das ging in der Vergangenheit aber nicht bei OEM-Versionen, sondern nur bei einzeln und für sich gekauften Vollversionen. Mit denen konnte man kostengünstig upgraden.
 
Ich stell mir die Frage: " Warum ein Downgrad, wenn das OS so SUPER sein soll?"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter