Microsoft: Neuer Windows Server kommt noch 2009

Windows Server Microsofts Server-Chef Bill Laing, hat in einem Interview bekräftigt, dass sein Unternehmen die neue Server-Version von Windows 7, die unter dem Namen Windows Server 2008 R2 erscheint, noch in diesem Jahr auf den Markt bringen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den neuen Windowsserver finde ich nicht schlecht, bin mal gespannt was die R2 bringt. Einzigst was mich stört ist der Desktop, ansonsten einfach und schnell.
 
@mschatz: was ist denn am desktop so schlimm?
 
@namronia: Den braucht doch ein Server nicht und er frisst gigantisch viele Ressourcen wenn man ihn am Anmeldebildschirm einfach stehen lässt ^^ @mschatz: Mach halt ne Core-Installation.
 
@DennisMoore: Core-Installlation? Dann kannste ja gleich Linux nehmen *wegrenn* - sry wollt auch mal trollen :-)
 
@namronia: Er ist nicht im 14 Jahr alten Windows 95 classic look? Villeicht meint er das? :D
 
@Fatal!ty Str!ke: Dafür ists (ok, nach dem Login) die erst 9 Jahre alte Windows 2000-Optik. This we call progress. :D
 
@DennisMoore: bei vielen wird server 2008 als desktop laufen. war/ist bei server 2003 auch so. jetzt mal abgesehn davon, dass i.d.r. kein home-user sich server 2003 auch wirklich kauft
 
@hjo: Mit Recht läuft der Server als Desktop. Wie sonst sollte man sich der schönen grafischen MMC-SnapIns bedienen. Ich installier mir aufm Desktoprechner zwar auch immer die MMC-Sammlung aus dem Windows Server Administratorpaket, aber wenn man schon mal am Server steht....
 
@DennisMoore: Hast du zu viel Geld? Der Windows Server gehört echt nicht auf ne Desktopmaschine und mit dem Adminpak kannst du 95% aller Sachen fernsteuern, und zwar nicht mehr oder weniger, als wenn du mit nem Windows Server 2003/2008 nen anderen Server fernsteuerst. Ist also echt Unsinn, wenn auf der Maschine keine Server-Dienste laufen.
 
@Lofote: Ich meinte der Server läuft mit aktivem Desktop und nicht als Desktopmaschine *rolleyes*.
 
@DennisMoore: Ist doch gut das es einen Desktop gibt somit kann man das Server System auch als normales Betriebssystem verwenden.

Wurde ja auch überall geworben das Server 2008 das bessere Vista ist :-)

Habe damals auch mal Server 2003 drauf gehabt war auch sehr viel schneller als XP und Software lief auch alles wunderbar
 
ein 2008 server ist im desktop betrieb schneller als xp. also das bezweifel ich einfach mal. warum gibt es wohl server und client betriebsysteme.
 
@andi1983: Der Aufpreis Vista -> Server 2008 wär es mir aber definitiv nicht wert, zumal ich die Serverdienste aufm Desktop eh nicht brauch. Und nur wegen ein bißchen Stabilität ... Nö, lass mal. Zumal Vista bei mir durch "Eigenverschulden" noch nie abgestürzt ist. Höchstens mal durch Drittanbietertreiber oder mein beschi***nes Ex-Mainboard mit ebenfalls besch***enem nForce 680i Chipsatz, dessen RAM-Controller zickiger ist als alles was ich bisher hatte.
 
Ich hab den Server 2008 als Desktop OS im einsatz und bin mehr als zufrienden damit. :) http://www.win2008workstation.com/
 
Ich bin ja vom 2003 Server ziemlich begeistert. Kompromisslose Stabilität (auch mit toter System-Platte - solang er läuft, läuft er :D). Aber der 2008 ist eher nichts für mich (Athlon XP 2000+, 768 MB RAM) - der quält sich zu sehr. Hm und R2 soll ja nur x64 kommen, das wird erst recht nix.
 
@rellek: Also ich hab den Server auf einem 800 Mhz itx System drauf gehabt. Und er lief tadellos. Wie kann er bei deinem System sich quälen wundert mich
 
@dahope83: Der hatte immer (vom Nichtstun quasi) 20% CPU und war auch recht träge bei der Klickreaktion. Kann natürlich sein, dass er für die Rage 128 Xpert2000 keine gescheiten Treiber mehr hatte *g*
 
Kann bzw. Konnte man die Beta irgendwo downloaden ?
 
@skrazydogz-online: Ja genau zum Zeitpunkt der Beta von Windows 7...ist auch vorbei..
 
@skrazydogz-online: Go and get it -> http://tinyurl.com/bwzf8g
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen