Samsung: Erstes Android-Handy kommt im Juni

Handys & Smartphones Der Elektronikkonzern Samsung hat im Rahmen der Messe der "International Association for the Wireless Telecommunications" (CTIA) erstmals Details zu seiner Strategie bezüglich Googles Handy-Betriebssystem Android bekannt gegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
android ist auf dem vormarsch. ich bin etwas gespalten. zum einen find ich prinzipiell ein freies handy-os eine gute sache. aber dass ich meine daten gezwungenermaßen auf einem googleserver hinterlegen muss hemmt mich total. wie seht ihr das eigentlich??
 
@Real_Bitfox: Wenn ich richtig informiert bin war es nur beim HTC G1 so das man einen Google Acc anlegen musste. Letztendlich bleibt es jedem selbst überlassen ob man die Google Apps/Dienste nutzt oder andere, auch wenn die gute Integration gerade einer der Pluspunkte für Android ist (sofern man sie nutzt). Da schreckt mich eher ab was die Provider mit dem "freien" System machen. Wenn man da z.B. an die News zurückdenkt wo das G1 regelmässig Daten an die Telekom geschickt hatte - sowas könnte die Regel werden. Von daher kämen für mich nur Android Geräte ohne jegliches Branding und ohne Vertragsbindung in Frage.

Mich macht die Aussage "Dies hänge zum einen damit zusammen, dass das Unternehmen auf grünes Licht vonseiten der Netzbetreiber gewartet habe" ein wenig stutzig. So langsam könnte man wirklich glauben das die Provider Angst um ihre Netze und vor allem um ihre bisherigen Konzepte haben. Es hatte mich eh schon gewundert das nicht schon viel früher weitere Handys mit Android auf den Markt kamen. Offenbar bekommen die Provider Panik weil plötzlich die Datennutzung immer weiter in den Vordergrund rückt und dank der Hintergrundprozesse und Notifications von Android früher oder später wohl auch endlich das Ende der SMS Ära eingeläutet wird.
 
@Real_Bitfox: bin ganz deiner meinung
 
@leif1981: ja, fakt ist dass den providern die muffe geht, dass sie ihren goldesel nicht mehr melken können. (letztens die congster news: flatrate in alle netze für 59eu, aber die sms 0,19eu pro sms) klar dass investitionen geschützt werden sollen, sonst hat man aufs falsche pferd gesetzt. dass der google-account nicht zwingend ist wusste ich nicht. dies ist meine größte hemmschwelle. ich möchte meine daten nicht irgendwo speichern müssen, wie man immer wieder hört ist das wohl mehr als unsicher.
 
Android für HTC Touch Pro *träum*
 
@root_tux_linux: Mensch, weisst doch, das HTC einer der größten Windows-Mobile-Smartphone Hersteller is.....
 
@Bösa Bär: Ja, aber ich hoff noch immer auf die XDA Devs :(
 
@root_tux_linux: Ja, die haben da schon tolle Sachen, bin da auch angemeldet. cool.
 
Der Name für das Handy ist doch net etwa DATA ?? :D :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!