Nintendo DSi ab sofort im europäischen Handel

Nintendo Konsolen Ab sofort verkauft Nintendo seine portable Spielekonsole DSi auch in Europa. Der Nachfolger des DS Lite wird für 170 Euro angeboten und ist damit rund 30 Euro teurer, bringt aber auch diverse Verbesserungen mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die neuerungen sind leider alle nicht zu gebrauchen - Kameras mit schlechter Qualität, im Web surfen auf dem kleinem Display? Weniger Akkulaufzeit und die altersbeschränkung bei DS Spielen ist eh quatsch oO ... Ich bleib beim DS Lite ...
 
@Iceweasel: mit dslite kannst auch im internet browsen
 
@marhei: aber nur mit dem module
 
@Iceweasel: das ist richtig..wer einen Lite hat braucht keinen DSi.
 
@Iceweasel: wer benutzt schon die beiden kameras als solche. die sind wohl auch nicht als richtigen kamera ersatz gedacht! gibt genug einsatzmöglichkeiten für den browser. mit der akkulaufzeit geb ich dir recht. ich finde die altersbeschränkung eine sinnvolle sache!! trotzdem frag ich mich an wen der dsi gerichtet sein soll. kaum neuerungen, für die es sich lohnt vom ds auf den dsi zu wechseln. was innovativ gewesen wäre, wäre wenn sie wie in die wii remotes einen sensor eingebaut hätten, womit man z.b mario kart ds steuern könnte.
 
@Iceweasel: WPA2 als Verschlüsselung für Funknetzwerke. WEP ist nicht zu gebrauchen.
 
@Snaeng: stimme dir zu! für mich ist auch die WPA2-Fähigkeit das eigentliche und denke auch wichtigste Kaufkreterium!
 
@nap: 170 Flocken, nur damit das Teil WPA kann.....na bei Euch is net viel mit Wirtschaftskrise :-)
 
Nach meinen Informationen haben die Kameras nur eine Auflösung von 0.3 megapixeln. Aber ich kann mich auch Irren.
 
@Korti: Ja, du irrst dich. Die äußere hat sogar eine Auflösung von 3 Megapixeln, die innere lediglich 0,3 MP. Aber du könntest die offiziellen Informationen von Nintendo ja in deine übergehen lassen :)
 
@Apolllon: falsch, beide Kameras haben ne Auflösung von 640x480. Nicht mehr und nicht weniger.
 
Wenn die Preise der alten Modelle bald niedriger sind, werde ich mir auch einen Lite kaufen, allein wegen FinalFantsy V und Zelda:PH.
 
Mich würde interessieren ob man den größeren Bildschirm "merkt". Is zwar nur eine Steigerung von 3 auf 3,25 " aber sind rechnerisch doch fast 10%.

Habe selbst noch einen normalen DS und würde evtl. wegen des größeren Bildschirmes umsteigen.
 
@mike4001: Ja den Bildschirm bemekrt man, vorallem die umstellung von einem 'alten' DS lohnt sich weil die Bildschirme auch wesentlich heller sind.

Habe den DSi seit Freitag und bin vollkommen zufrieden damit - habe meinen DS Lite auch daneben gehalten und im direkten Vergleich hat mein cousin ein "ist ja hart" abgelassen :> (in bezug auf die Bildschirme)
 
Der DSI ist auch nicht direkt als "next gen Konsole" gedacht. Vielmehr soll sie eine Anregung für Neukunden sein sich dieses Gerät zu kaufen. Man hat im Prinzip nur die Version 3 des NDS rausgebracht (Info laut Nintendo). Man wollte einfach ein paar Wünsche der DS und DS lite User umsetzen (Bildschirm ein wenig größer - und ja man merkt den unterschied schon, Sound wurde merklich verbessert, Tasten haben einen besseren und direkteren Druckpunkt) um das Gerät noch besser zu machen. Die weiteren Funktionen der Kamera wird man in späteren spielen noch besser verstehen können. Wer einen DS Lite hat muss sich dieses Gerät nicht kaufen - es sei denn man legt viel wert auf die neuen Funktionen. Ich hatte vorher keinen DS und habe mir nun den DSi gekauft!
 
Ebenfalls neu ist, dass er angeblich einen RegionCode hat. Kann das jemand bestätigen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

New Nintendo 3DS im Preisvergleich