Ford-Fahrer surfen künftig mit Operas Web-Browser

Browser Der Autohersteller Ford rüstet die Pick-Ups und kleinen Nutzfahrzeuge der in den USA erhältlichen F- und E-Serien künftig optional mit einem im Armaturenbrett integrierten PC inklusive 3G-Modem des Netzbetreibers Sprint aus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Sven Currywurstbude benutzt jetzt ausschließlich Biskin als Bratfett.
 
@Forum: Ich gehe eindeutig zu wenig in Currywurstbuden essen.
 
@Kalimann: :-)
 
@Forum: Darauf habe ich gewartet, jetzt ist mein Tag gerettet, danke!!!
 
@Forum: Also sooo uninteressant ist diese Nachricht nun auch nicht. Basiert auf einem System von Magneti Marelli und auf MICROSOFTs Automotive System ... für mich als Vollzeit-Microsoft hasser" also indiskutabel :)
 
Dann stimmt der Spruch endlich: "Mitm Ford fährst fort und mittm Zug kommst zurugg." XP
 
@Bösa Bär: Den Zusammenhang zu dieser Newsmeldung sehe ich jetzt nicht. Was meinst du?
 
@Bösa Bär: Sind die Weck weg. Sind all' all. Wer war dann do do. Vom Aldi die, vom Hertie die und die vom Edka ah. So so....^^
 
@Stefan1200: Hab das Bild vor Augen mit dem Ford-Navi. Ich gebe Dir recht, im Text ist nix vom Navi zu lesen... @Elvenking: ,-)
 
wollt ihr die sein, die sein design designen?
 
@R. Cheese: lol, der ist gut^^
 
Also ich würde sagen, dass ein Notebook für Aussendienstmitarbeiter vollkommen reicht. Man kann schließlich das Auto nicht in den Besprechungsraum mit nehmen.
 
@nanowatt: Ach ich seh da gewisse Moeglichkeiten das zu realisieren.
 
Ne Wand is doch kein Hinderniss. Die USAler fahren doch sowieso durch Wände nur um einzukaufen oder sich nen Kaffee zu holen.
 
Mein Gott und Vater, kein IE im Ford! Die Microsoft Manager werden nicht mehr schlafen können!
 
Demnächst hackt sich dann jemand darüber ins Auto ein und schon ist das Vehikel nicht mehr fahrtüchtig! Oder die vom Conficker-Wurm befallenen Autos sind dann mobile SPAM oder DDOS-Drohnen! Ja schöne neue Welt. Hat zwar jetzt nix direkt mit Opera zu tun, aber schlimm, das es da jetzt nen Internetzugang gibt...
 
@DarkKnight80: kapier ich nicht, was der von der Autoelektronik abgekapselte(!) Minicomputer in dem Ford mit der Fahrtüchtigkeit zu tun haben soll. Oder kann man dein Auto auch fahruntüchtig machen, wenn man sich in dein PDA oder Handy reinhackt, während es gerade im Auto liegt!?
 
@Lofote: Wo liest du den, dass er vom normalen Bordcomputer ausgekapselt ist? Also ich sehe hier auf dem Bild das Display auf dem Navi/Radio und das gehört im Moment schon zum Bordcomputer!
 
@DarkKnight80: naja, sollte es so sein, dann ist das eben Ford. kann man auch anders machen. außerdem... fahruntüchtig sind deren "autos" doch schon ab werk. und zwar völlig ungehackt.
 
Schon lustig wie hier einige Unwissende Äpfel mit Birnen vergleichen.
 
@kubatsch007: Ist doch beides Obst, hat Kerne, wächst an Bäumen etc. Lässt sich doch vergleichen :-)!
 
gute idee von ford , die sind so oft kaputt da kann man wenigstens surfen bis der pannendienst kommt^^.
 
@protheus: willst mir etwa sagen dass ein vw nicht kaputt geht ? :)
 
@Yukan: wer lesen kann ist klar im vorteil !
 
@Yukan: was hat OFT kaputtgehen einer marke mit nie kaputtgehen einer anderen marke zu tun? natürlich geht auch ein vw kaputt. aber noch lange nicht so OFT wie ein ford. und da hat er nunmal recht.
BTW warum bekommt protheus so viele minuse? er hat doch recht. aber ich weiß, man kriegt hier ja schon minuse auch für fakten und wahrheiten. auf die meinung kommt es wohl an. doch so viele ford fahrer hier... schlimm schlimm. also ich meine, dass man einen ford fahren muss :P
 
sehr gut!
 
An dieser Stelle sollte Ford dann den Benutzer beim Start entscheiden lassen, ob er nicht doch den IE, Firefox, Safari o.Ä. benutzen möchte, liebes Opera-Team/liebe EU-Abegordnete.
 
@unbekannt: lol, you made my day!! :)
 
@unbekannt: sehr kühl! (+)
 
@unbekannt: Gute Idee, schreib doch die Eu-Abgeordnetten mal an, sag aber Bescheid wenn sie dir erklären werden warum deine Forderungen unrealistisch sind, ich wäre da so gerne dabei.
 
@unbekannt: Wußte gar nicht, daß Ford eine Auto-Monopol hat.
 
Und noch ein Grund mehr keinen Ford zu kaufen! *fg*
 
@Willforce: halb halb. einen ford brauch man sich auch nicht kaufen, wenn ein stern vorne auf der haube sitzt^^
 
ich hab mal gehört, dass man mit einem ford fort fährt und mit dem zug zurück. vor ein paar jahren hörte ich, dass bei ford die bahncard serienmäßig dabei ist. jetzt kann man sich anscheinend sogar während der fahrt schon die zugverbindungen ansehen.
naja....hab ich halt so gehört *schmunzel*
von daher wärs doch dann auch egal, welcher browser installiert ist. solange die seite "www.bahn.de" funktioniert......
 
@fau.ge.a: mein schwiegervater fuhr 7 jahre Ford + BMW-Motorrad. Seither ist er der Meinung, dass man als Fordfahrer unbedingt ein zuverlässiges Motorrad braucht (sooft wie das Teil in der Werkstatt war und er mit dem Motorrad hinfuhr, um nach dem Stand der Dinge zu schauen :-). Das Motorrad hat er heute noch...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.