Versatel verdichtet Glasfaser-Netz in Süddeutschland

Wirtschaft & Firmen Das Telekommunikationsunternehmen Versatel baut sein Glasfasernetz mit einer Übernahme aus. Der Konzern schluckt den lokalen Betreiber BreisNET aus Freiburg und stärkt damit seine Infrastruktur in Süddeutschland. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für alle Kunden der BreisNET ändert sich durch die Übernahme zunächst nichts. -> Der Service wird schlechter? :D
 
@DasFragezeichen: Hm, noch schlechter geht es ja wohl nicht bei Versatel! Ich war leider über 4 Jahre Kunde bei diesen Verein. Nur mit dem Rechtsbeistand kam ich da aus dem Vertrag raus, weil die vom Service und Support noch nie was gehört haben.
Sie sollten mal das Geld lieber in Mitarbeiter stecken die auch was davon vom Fach verstehen...
 
@Jack21: Kann nur zustimmen. Versatel hat den miesesten Service den ich je kennenlernen durfte, unkompetente Techniker und Knebelverträge. Kenn viele die da sind oder waren, und keiner der damit zufrieden wäre, und ich selbst geriet auch mit denen mal in einen Vertragsstreit. Mein Beileid geht also an Süddeutschland.
 
@lutschboy: Hier ist einer der zufrieden ist und ich kenne mehrere Leute die zufrieden sind. Vorher war ich bei 1&1, ich habe mehrere Anträge auf eine schnellere Leitung gestellt und habe erst bei telefonischer Nachfrage erfahren, dass die Anträge ohne mich zu informieren, grundlos abgelehnt wurden. Wahrscheinlich hatte ich zu viel Traffic. So was nenne ich einen sche... Service.
 
@overload125: Klar, gibt viele Unterschiedliche Erfahrungen, aber man hält seine eigenen ja irgendwie immer für globalgültig :)
 
@lutschboy: Ja scheint so. Ich habe auch öfters mitbekommen, wie manche mit den Providern umgehen beim Telefonieren. Auf einen Nenner gebracht klingt das dann so: "Wenn ihr das Problem nicht in 5 Mintuten löst, dann ordentlich auf die Fresse!" An deren Stelle würde ich den Kunden dann auch erstmal schmoren lassen. Ich arbeite hier und da öfters im 2nd-level-Support in diversen Projekten. Da gibts auch öfters "Experten", die meinen halb Deutschland wäre nur für sie da. Mit der Zeit hat man ja Erfahrungen mit solchen Menschen und trifft ein paar Erziehungsmaßnahmen. :-))
 
Glasfaser, davon kann ich mit meinem dsl1000 nur träumen
 
@mschatz: Geht mir genauso.. :( in einem 3 Personenhaushalt alle mit DSL1000 und das Netz geht total in die Knie, leider.
SChöne ist alle Häuser um uns herrum haben KabelBW mit DSl 16.000 unser Haus is das Einzigste was NICHT angeschlossen ist :(
 
@intelc2d: einzige!
 
@z0rn: Lass den Leuten doch ihren Dialekt. In Süddeutschland sagt fast jeder "einzigste". Wir sind hier ja nicht im Eliteforum.
 
@mschatz: du glücklicher - ich hab´ hier nur dsl light = max 45 kbits/s im download muahhh :-(
 
Ob man jetzt von Gaunerverein 1 oder Gaunerverein 2 abgezogen wird ist doch Wurst ... die sollen lieber mehr als nur paar Großstädte ausbauen.
 
In jeder News über Breitbandanbindungen das gleiche: Gemecker, dass es ausserhalb der Städte kein DSL gibt. Dann hättet ihr halt in die Stadt ziehen müssen, ausserhalb der Ballungsgebiete hat man dafür andere Vorteile, die man in der Stadt nicht hat. Und jetzt entschuldigt mich, meine 18k Leitung langweilt sich und muss ausgelastet werden...
 
@ragnar86: einfach nur lol
 
@ragnar86: WOW ! na dann gib Gas mit Deiner 18k Leitung bis dass sie glühen wird, und pass auf dass Du dabei nicht abspritzt !!!
 
@ragnar86: Jetzt wo du es sagst! Ich verkauf gleich unser Haus und zieh wegen DSL in die nächste Großstadt! Danke ragnar86, ohne dich wäre die Landbevölkerung verloren!
 
schön das sich die technik entwickelt.... jedoch haben ländliche gegenden teilweise noch nicht mal ISDN..... währe es da nicht sinnvoll alles mal auf ein einheitlches level zu bringen anstatt oben stehende bereiche deutschlands zu vergessen während andere immer weiter gepusht werden? was ist denn wenn demnächst das sogen. "cloud computig" in mode kommt? sollen dann die ländlichen gegenden komplett in die röhre schauen?
 
Ob Dorf oder Stadt, jeder hat ein Recht auf schnelles Internet!
Und wer es nicht braucht, muss es auch nicht nutzen!
So sieht es nun mal aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen