USA: Blackberry erhält Flatrate für Fernseh-Serien

Musik- / Videoportale Das US-Unternehmen QuickPlay Media hat eine Flatrate für Fernseh-Serien angekündigt, die Besitzer der Blackberry-Smartphones von Research in Motion bald abonnieren können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieviel Schwachsinn soll noch auf dem kleinen Display stattfinden? Ich nutze dienstlich, wie auch privat, den Curve (Duobill) und würde im Leben nie darauf kommen, mit dem Teil TV oder irgendwelche anderen Filme schauen zu wollen. Das sind Bussines-Phones und sollen das Telefonbuch, Terminplaner ersetzen und den Inhaber mobil auf allen möglichen Informationswegen erreichbar machen.
 
@tommy1977: Oder sind es kleine vielseitige Multimediageräte, die neben diesen Funktionen auch noch Dinge wie Kalender, Telefonfunktion und Internet ermöglichen.
 
@tommy1977: das eine schließt das andere doch nich aus.
 
@bstyle & schrittmacher: Dann fragt mal bei RIM nach, wofür Blackberries & Co. entwickelt worden sind...garantiert nicht, um darauf irgendwelche Video-Inhalte zu schauen. Aber wer der Meinung ist, sich die Augen zu verrenken, der soll das ruhig tun. Ich für meinen Teil würde nicht mal auf meinem eeePC Filme schauen, dafür hab ich mir den aber auch nicht zugelegt.
 
@tommy1977: Spätestes seit dem RIM den Storm auf den Markt gebracht haben, haben sie sich doch eindeutig von reinen Geschäftshandys verabschiedet.
 
@LiBrE21: Und der wird mit Sicherheit untergehen! Ich hatte letztens so ein Gerät von unserem Anbieter zum Testen da...schreckliches Handling! Da bleib ich lieber bei meinem 8310 Curve.
 
@tommy1977: Das glaube ich nicht unbedingt wenn ich so in meiner Nachbarschaft, und Bekannschaft sehe wie die alle auf den Storm abgehen könnte der Storm schon erfolgreich sein.
 
Ich könnte dir da fast zustimmen. Wenn man mit einem Handy normales TV benutzt, kann ich es noch verstehen, da man auf Reisen TV schauen kann.

Serien die man im ABO kauft sind nach meiner Meinung schwachsin und würde ich auch nie abschließen.
 
brauchen die alle geld??? hab auch ein bb bold aber würde niemals serien darauf ansehen ...........da macht man sich ja die augen kaputt
 
Anstatt gratis und in akzeptabler Größe, darf man hier für ein inakzeptabel kleines Bild, monatlich eine Gebühr löhnen. Einfach einen DVB-T-Empfänger einbauen, geht natürlich überhaupt nicht. Fazit: Tolles Konzept! Alles nach dem Motto: Wie macht man aus Sch... Geld.
 
Richtiger Blödsinn, wen sollen denn irgendwelche Serien interessieren und dann auch noch per WLAN. Sollen lieber echte Datenflats herausbringen, können den Fernsehquatsch behalten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links