"X-Men Origins: Wolverine": Unfertige Fassung online

Filesharing Das Hollywood-Studio Twentieth Century Fox beklagt die unrechtmäßige Veröffentlichung einer noch unfertigen Kopie des Kinofilms "X-Men Origins: Wolverine" im Internet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gehört sowas wirklich zu winfuture?
das passt eher zu shortnews -.-
 
@SexySinner: kommt doch sagar schon im Radio [wdr-einslive]
 
@SexySinner: X-Men.Origins.Wolverine.PROPER.WORKPRINT.XviD-RUBY
 
X-Men.Origins.Wolverine.PROPER.WORKPRINT.XviD-RUBY
 
@xxxFrostxxx: thx
 
@xxxFrostxxx: lol, xRel oder aufm dump gefunden? xD
 
"Auch die Film-Fans seien betroffen, weil sie so nicht in den Genuss eines vollendeten Streifens kämen, sondern sich mit minderer Qualität zufrieden geben müssen." << Das kann man nun so oder so sehen... :)
 
@Awake: wer sich abgefilmte sch**e anguckt wird da warscheinlich auch nichts vermissen... ich genieße solche filme im kino oder in 5.1
 
@Awake: das der film aber nahezu dvdqualität hat solltet ihr mal nich einfach so ignorieren, also das passt, nuur halt unfertig, aber die die ihn gesehen haben meinen er is top, auch wenn er noch unfertig is :)
 
@Awake: ich denke eher das die meinen den film jetzt schnell rausbringen zu müssen, als schadensbegrenzung. daher werden die filmfans nicht in den genuss der geplanten version kommen.
 
wieso sollte man sich einen film anschauen, bei dem einige effekte, szenen und stellenweise sogar musik und geräusche fehlen? ist doch totaler quatsch.
 
@meric: naja es gibt sicher genug Leute die es nicht erwarten können und einfach mal reinschauen.
 
@stargate2k: und dann sagen: Was fuer n scheiss Film! Schlechte Effekte, schlechte Musik und teilweise fehlten sogar Geraeusche...
 
@pypen: Ganz zu schweigen von den fehlenden Szenen!
 
@meric: bedenke dass nicht jeder das Kleingeld übrich hat um ins Kino zu gehen oder sich den Film auf DVD zu kaufen...
 
@meric: Und andere stellen sich Nachts vor die Eingangstür vom Buchladen, nur um morgens der Erste zu sein. "Harry Potter" Und das was die Trailer hergeben, scheint er ja wirklich gut zu sein.
 
@meric: AUf einigen Seiten wird sogar darauf hingewiesen, dass es die unfertige Version ist und wenn man nicht auf die Effekte verzichten möchte, warten soll xD
 
@Moe007: Ach, und wer kein Kleingeld fürs Kino oder eine DVD hat, darf - so gesehen - illegal einfach mal schön sich so den Film anschauen? Weit hergeholt, aber wenn ich mir ein bestimmtes Auto nicht leisten kann, dann klau ich mir das, oder wie?
 
@Moe007: dann kann man immer noch etwas warten bis der Film im Fernsehen ausgestrahlt wird. Bis dahin vertreibt man sich die Zeit halt mit anderen Free-TV-Premieren.
 
@Moe007: Es gibt genug Möglichkeiten den Film auch im Kino für wenig Geld zu schauen. Ich selber arbeite im Kino, und mich regt diese "ihr seid zu teuer"-Laberei mega auf. Hat sich einer eigentlich mal die Mühe gemacht zu überlegen wieviel Arbeit dahinter steckt son Schinken auf die Leinwand zu bringen. Und im übrigen geht nicht mal die Hälfte des Eintrittspreises an das Kino, sondern nur ca. ein Drittel davon. Der Rest geht an die Verleiher (Produzenten etc.). Warum wird denn Kino trotzdem immer teurer? Weil immer mehr Filme illegal saugen und nicht mehr in Kino gehen. Aber auch das Kino muss irgendwovon leben. Das was an Einnahmen fehlt muss wieder aufgefangen werden. Und das geht nur durch höhere Preise. Also mal ehrlich, liebe Meckerfreunde "das Kino ist zu teuer", ihr habt es selbst verschuldet!
Außerdem kenne ich kein Kino, das keinen "Kinotag", also den günstigsten Tag der Woche, bietet. Den teuersten Preis an einem Kinotag, den ich kenne, und das sowohl auch aus Großstätten und kleinen Dörfern gesehen, waren 4,50 Euro. Da kommt den meisten schon ne Schachtel Zigaretten teurer.
 
@Moe007: dann geh arbeiten
 
@venture: Ich verstehe durchaus, dass auch Kinos Ausgaben haben. Doch wenn ich für einen Film bezahle, dann sind 30 Minuten Werbung unangebracht. Vom 5 Euro Popcorn rede ich mal gar nicht erst. Das ist reinste Abzocke, zumal es verboten ist, eigene Sachen mitzubringen. Solange das ganze Umfeld derart kundenfeindlich ist, bleib ich zum Filme gucken zu hause.
 
@web189: was redest du denn da fürn quatsch? ist der wirt kundenfeindlich weil er den gästen verbietet ihr eigenes bier mitzubringen? es ist doch wohl logisch, das an einem ort wo etwas konsumiert wird und dort auch verkauft wird, das mitbringen dergleichen nicht erwünscht ist.
außerdem, wer hindert dich daran erst 30 minuten nach vorstellungsbeginn ins kino zu gehen und dich pünktlich zu beginn des hauptfilms hinzusetzen?
 
@venture: http://www.boxofficemojo.com/yearly/
Also die ticketverkäufe und der umsatz sind doch einigermaßen konstant: warum die aufregung......
 
ja ich weis, warum bin ich auch so naiv in der kirche den satan anzubeten, und zu glauben das dort zumindest sachlicher verstand herrscht...
klar das hier für so eine angelegenheit nicht die richtige klientel ist... tut mir leid solch falsche erwartungen gehabt zu haben
und jetzt kann das minusen los gehen :-)
aber bitte dann auch richtig, will mal so richtig den arsch vollkriegen, ich böser "glaube an den guten kinobesucher"-bube :-)
@phaat: wenn ich das richtig sehe, sind das die weltweiten zahlen, schau dir mal die deutschen zahlen an. nielsen edi hat da zuverlässliche werte.
 
dass ich übrigens für das aussprechen allgemein bestehender verhaltensweisen, sowohl betreffend des punktes "bier in die kneipe mitbringen" und "erst zu beginn des hauptfilms ins kino gehen" ein minus bekomme betrachte ich jetzt mal als neue art der selbstkritik.
 
"Auch die Film-Fans seien betroffen, weil sie so nicht in den Genuss eines vollendeten Streifens kämen, sondern sich mit minderer Qualität zufrieden geben müssen." Das bedeutet, dass jeder Fan von X-Men ein Filesharer ist, da sollte man vielleicht auf die Wortwahl achten :)
 
@Magnus: Hab ich mir auch gedacht. Jeder der sich diese Crapware reinzieht würde auch später sowieso nicht ins Kino gehen. Mal davon ab das die Version alles andere als Vollständig sein wird verunziert auch noch ein Timecode den Streifen. Ich frag mich eh wie selbst Filesharer auf ein minimum an Qualität verzichten können, andererseits aus Serien die aus dem TV aufgenommen wurden dann aber Pixelgenau das kleine Logo rausschnibbeln. Gerade bei so ein Streifen sollte jeder der daran interessiert ist sich den Gang ins Kino leisten, da alleine die Soundeffekte es werd sein sollten.
 
Oh. Danke für die Weiterverbreitung der News... Natürlich juckt es keinem in den Fingern, die Fassung jetzt runter laden zu wollen... Blöde Nachricht
 
@Muplo: ja solche Nachrichten lässt Winfutre nie aus.....ich vermisse da eigentlich nur noch den Link auf den Torrent - quasi als Service :-)
 
@Forum: Na wenn es danach geht darf man nichts an News posten. Jede News, sei es darüber das ein Film/Spiel/Album Goldstatus hat, wird jemanden dazu Veranlassen danach im Netz zu suchen, egal ob dabei steht das es bereits gefilmt/gecracked/gewatweissichwas wurde. Den "Gelegenheitsfilesharer" gibt es nicht in meinen Augen, da jeder der einmal damit anfängt schwerlich es nur bei ein paar Liedern oder dergleichen belässt und so die meisten vermutlich schon vor veröffentlichung dieser News wussten das es den Leak gibt.
 
Sammlerstück, gehört in jede Home videothek eines echten Film FANS !! sowas ist rar und muss zu Hause im safe liegen :)
 
@TonyMontana: wozu? Einmal im Netz, immer im Netz!
 
@FloW3184: Wenn es ein Torrent ist, nützt Dir Dein "Einmal im Netz, immer im Netz!" leider gar nix, denn in 10 Jahren wirst Du keinen Seeder mehr finden :)
 
@sirtom: wenn du pech hast dann hast du in einer woche keinen seeder mehr
 
ich kann die film Industrie nicht verstehen zu heulen sie rum wegen raubkopien ihrer werke und nun das sagt mal sind die heut zu tage alle bekloppt???
 
@303jayson: Wenn die deutsche Rechtschreibung weiter so verkommt, werd ich bald bekloppt!
 
@eenemeenemuu: Ich habe einen Knoten im Auge. In jedem einen.
 
@eenemeenemuu: die rechtschreibung kann man überlesen, leider verstehe ich gar nicht erst was er da sagen will? o.O
 
@303jayson: Auch wenn du nicht genau weißt, wo Kommas hingehören: Mach wenigstens da welche, wo du beim Sprechen ne kurze Pause machen würdest. Das steigert die Lesbarkeit schon sehr.
 
@lumpi2k: Verstehst du den Kommentar? Ich würde nichtmal mit Kommata dahinter kommen was uns 303jayson sagen möchte.
 
@lumpi2k: Das ist die Folge von deutschem Rap, und deutschem Hip Hop :(
 
@all: Puh versuch ich mich mal an einer Übersetzung^^. "Ich kann die Filmindustrie nicht verstehen. Sie heulen rum wegen Raubkopien, die von ihren Werken erstellt werden und nun das. Sagt mal, sind die heut zu tage alle bekloppt?". Ich vermute, er hat die News einfach nicht verstanden. Kann natürlich auch ein "Übersetzungsfehler" sein^^.
 
@Elvenking: Der war früher sogar richtig gut, hatte sogar politischen Inhalt "Lasst mich endlich raus aus diesem Albtraum...". Nur mit diesem "neumodischen" - "Ich baller jeden ab, der schräg auf meine Tussi zeigt, alle Tussen machen für mich die Beine breit... " - kann ich auch nichts anfangen.
 
Die final wird natürlich dann nicht gelöscht :D Ist ja auch dann für die Fans gut das sie den vollständig sehen können....muha
 
Naja gut, in diesem Fall kann ich die AUfregung etwas verstehen. Der Film ist nicht fertig und sieht erheblich schlechter aus als er am Ende werden wird, nehme ich an. Somit vergeht den Leuten schon vorab die Lust, da sie nur negatives darüber hören...... Das muss nicht gerade sein, das ist wahr.
 
@nize: mir hat der film auch so sehr gut gefallen, da die schauspieler in der endfassung vermutlich nicht durch special effects verändert werden. bis auf ein paar actionsequenzen, wo fertig gerenderte modelle (Hubschrauber, Explosionen..) fehlen, ist der film so gut wie fertig. die seilsysteme, an denen die schauspieler in den kampfszenen hängen, sieht man auch ab und an, finde ich persönlich aber eher bereichernd als störend... sieht zwar nicht so spektakulär aus, aber auch mal ein einblick.. kann jeder selbst entscheiden, ob er sich einen WORKPRINT gibt oder nicht.
 
@blacklupus: Also das Ende ist sowas von unfertig. Insel ist ned fertig, die Gebäude teilweise aus Holz, Seilsysteme, Licht ändert ständig, das einblenden mit Kyla ADS blablabla tournes around blablabla oder die geniale Szene gegen Deadpool wo am Ende alles zusammenkracht. XD
 
Nennt man sowas nicht Trailer oder Teaser?
 
@meau: nein, das ist der ganze film.
 
Vorallem sind die Szenen toll wo man unfertige Animationen sieht oder die Szene wo Victor die Hand an der Scheibe hat und dann wird in rot Eingeblendet man soll die Nägel noch animieren. Das Ende ist auch genial. Mit Deadpool :)
 
Tja was macht man da am besten? Einfach diese "Workprints" an kleine freie Kinos verteilen. Diese machen dann einen Spezialtag und zeigen solche Filme für Cineasten die auch mal gerne "hinter" die Kulissen schauen möchten.
Im meinem Kino sind bis auf Do. nie mehr als 10 Leute/ von 250 möglichen. Eintritt 2,50-3,50Euro und ein Bier 1,50EURO. Bei solchen Preisen kann man wenigstens 4 mal im Monat hingehen. Und ne Tafel Schoki für die Mietze ist auch noch drin. Weniger Zuschauer werden sie mit einem unfertigem Film auch nicht haben.
Das dauert keinen Monat und der Saal ist voll. Wenn der Film dann fertig ist geht man gleich nochmal rein!
 
@futufab: Ich finde, Dich sollte man an den Pranger stellen!! Du böser Mensch!! schäm Dich !! Man gibt einer Katze keine Schokolade, schon gar nicht eine ganze Tafel *zum Tierschutzverein renn* *lach* Zum Thema: Wenn die nicht in der Lage sind, den Verantwortlichen zu ermitteln, sind sie selber schuld.
 
@futufab: die idee ist ja eig recht nett... ich hab mich schon oft gefragt wie es eig ausschaut bevor die ganzen spezialeffekte dabei sind (o.Ä.)... ich würd gern mal nen film sehn der noch nich in der post production wäre - ich würd dafür auch den kinoticketpreis zahlen.. zwar nich bei jedem film aber bei matrix, starwars, v wie vendetta, xmen und ähnlichen filmen schon
 
Ziehen....Anschauen....und dann die DVD kaufen....und jeder ist gut bedient
 
@alterknacker: Was machst denn, wenn der Film kagge is? ^^
 
@alterknacker: Die Kinos sind dabei nicht gut bedient. Also geht die Rechnung so nicht auf.
@slientius: Sich drüber freuen das man nicht das Geld in nen Film gesteckt hat der "kagge" ist (wobei das in vielen fällen wohl eine subjektive Meinung ist)
 
Ich kann mir gut vorstellen, das dieses Studio verärgert ist. Wenn man schon Filme in filesharing börsen stellt, dann bitte die fertige Fassung *duck*
 
Das zeigt doch eindrucksvoll, wo Schwachstellen liegen.
 
Auch eine "Art" von Werbung :-)
 
Als das mit *Die Reise zum Mittelpunkt der Erde* mit Brendan Fraser passiert is kam hier keine News !
 
@Nightwishes: Da wurde allerdings der Ton von "Fans" selber synchronisiert, was ja eigentlich auch eine "geile" Idee war.
 
@Thank_you: Das ist nicht richtig! Der Ton wurde vorlaufig vom eigenen Film Verleih auf Deutsch vertont und zum Testen in Flugzeugen z.B gezeigt. Ob dieser in DE überhaupt ankommen würde.
 
oooh da is ein root drinnen der mit 1 mb/sec seedet :D
 
@Ludacris: 1mb\s ?

das ist aber ziemlich lahm.

Normalerweise schafft ein "guter" root kanpp 10mb\s.

so wie meiner :D
 
> Auch die Film-Fans seien betroffen weil sie so nicht in den Genuss eines vollendeten Streifens kämen, sondern sich mit minderer Qualität zufrieden geben müssen.

Also das mit dem nicht vollendet ist ja in Ordnung, aber mit der Qualität kann doch jeder dann selbst entscheiden ob er sich das antun möchte :-)

Und mal ganz ehrlich wer heute noch behauptet das solche Filme aus dem Internet schlechte Qualität haben arbeitet für die Industrie und muss das sagen :-)

Steht ja wenn man so durchschaut dabei das es ein DVD Rip aus Russland ist mit deutschem Ton.

Weil es gibt auch Länder wo DVD´s eher erscheinen wie in Deutschland.
Sollte halt die Industrie mal ändern dann klappt es auch mit dem Verkauf :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles