WeFi 3.6.0.7 - Verbindungsmanager für WLAN-Netze

Internetverbindung WeFi ist ein Verbindungsmanager für öffentliche WLAN-Netze, der als Ergänzung zur in Windows enthaltenen Software dient. Das Tool sucht auf Wunsch nach Hot Spots, die oft in Restaurants, Zügen und Flughäfen eingerichtet werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann nicht mindestens das Vista-Teil auch bereits Hotspots erkennen?
 
@Besserwiss0r: Jap, ich glaube schon.
 
@Besserwiss0r: ist doch egal ob er das wlan als hotspot erkennt oder als wlan... bringt beides nichts wenn es geschützt ist und du keine zugangsdaten hast. finde das proggi etwas sinnlos. wenn ich mich mit win mit nem wlan verbinde merkt es sich win auch und verbindet sich sobald ich in die reichweite es netzes komme. einzig gut daran ist das es eine "liste" mit standorten von hotspots mit bring, somit muss man nicht suchen bzw nachfragen wo einer sein könnte
 
Is auch absolut sicher, wenn ich meinem Betriebsystem erlaube , sich mit "befreundeten" Netzen eigenständig zu verbinden. Da brauch ich dem Opfer ja blos zu verstehen geben, dass ich ein bekanntes Netz bin und hab dann vollen Zugrif. HURRA
 
den unterschied zur normalen netzwerkverwaltung hab ich noch nicht gefunden. ausser das da ein mehr oder weniger benutztes chattool mit bei ist, reicht meine windows netzwerkverwaltung um mich in irgendwelche wlans einzu locken
 
gar nicht mal so schlecht,ideal für roaming betrieb da autoconnect
 
@evil dog : Hast du mit dem Windowsclienten auch.
 
Bis auf die Communityfeatures kann der nicht mehr, als der Windowsclient.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen