Disney bringt US-Sender ABC und ESPN zu YouTube

Musik- / Videoportale Der Medienkonzern Disney hat bekannt gegeben, dass man Videoclips und andere kurze Filminhalte für Googles Videoportal YouTube zur Verfügung stellen will. Es soll sich vor allem um Produktionen von US-Fernsehsendern handeln. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist ja quasi wie der podcast von pro7 etc. aber wenn es nur bei den eigenproduktionen bleibt wirds schnell öde
 
@Otacon2002: abc produziert serien wie lost, scrubs etc. :-)
 
@glumada: Find ich toll :P
 
Wäre schön wenn sich die Bundesliga mal ein beispiel an ESPN nimmt und nicht gleich jeder noch so kurze Clip gelöscht wird, obwohl er schon im "öffentlich rechtlichen" gesendet wurde.
 
Dann lieber doch hulu.com
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube