The Pirate Bay will nun auch Facebook erobern

Filesharing Die Betreiber des Torrent-Trackers The Pirate Bay haben ein neues Feature für Nutzer des Social Networks Facebook eingeführt: Links auf Torrent-Dateien können nun direkt mit einem Klick in das eigene Profil integriert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die Betreiber des Torrent-Trackers Facebook haben..." Soso, Facebook war in Wahrheit jahre lang ein Tracker als Social Network verkleidet!
 
@moeppel: dacht ich mir auch grad ...
 
@ANSYSiC: jo irgendwie müssen sie halt ihre server farmen ausnutzen
 
hrhr ^^
 
@moeppel: Die privaten Nutzerdaten kann man dann per Torrent runterladen :)
 
Trotz dass ich die Musikindustrie und die anderen Konsorten nicht mag, muss das im FB wirklich nicht sein. Es steht wohl nicht zur Frage, dass es sich hier um illegale Tracker handelt. PB, iwann geht der Prozess dann nicht mehr so aus, wie der jetztige.
 
@Vitrex2004: Widersprichst du dir nicht selber? Du sagst der Tracker ist illegal und im nächsten Satz weißt du auf den Gerichtsprozess hin der zeigt dass der Tracker eben doch legal ist?
 
@lutschboy: Ich denke er meint eher das The Pirate Bay sich bewusst ist das durch ihren Tracker illegale Daten verteilt werden.
 
@Snaeng: Danke
 
@lutschboy: aber es hilft vll. ein ganz klein wenig das momentane Gebären (<- keine Ahnung ob man das so schreibt) der MI und FI in die Öffentlichkeit zu rücken. Mit viel Glück denkt der ein oder andere mal über die Vereine und ihr sein nach?!
 
@mobby83: Ich glaube du meinst Gebaren. Gebären ist dann doch geringfügig anders. :-)
 
Oha kaum ausn gericht raus verteiln sie die nächste klatsche, respekt^^
 
@Billy Gee: Warum hast du respekt vor sowas? Ich hoffe die kriegen bald mal eins richtig auf den Deckel, damit die Verteilung von illegalen Daten endlich eingdämmt wird. Und ja, ich bin mir darüber bewusst das das Angebot von TPB legal ist, jedoch nehmen sie es bewusst hin das dort auch Torrent Dateien zu illegalen Inhalten verbreitet werden.
 
@Snaeng: Du bist sicher der erste der sich was per Torrent holt...
 
Solche Links haben bei Facebook nicht verloren. Braucht ja nicht jeder meiner Freunde wissen, dass ich von Torrent lade. Und erst gar nicht was für Links. Ausser den neusten Linux-Kernel ja eh nichts
 
@jayzee: Kannst auch legale Sachen verlinken, wie z.B. dein Linux Kernel... Es ist jedem selbst überlassen was er verlinkt - ob nun TPB die Facebook-API nutzt oder nicht. Die Links könnten auch so drin landen.
 
@jayzee: Meine Güte... dann lass es sie halt nicht wissen. Niemand aber auch niemand ist gezwungen das neue Feature einzusetzen.
 
@jayzee: wer is auch schon so blöd und verlinkt auf urheberrechlich geschützte dateien in seinem account, wo am besten noch seine persönlichen daten drin stehen.
 
"Dazu gehört beispielsweise die Schweiz." - das stimmt doch hinten und vorne nicht, die Schweiz gehört eben nicht zu diesen Ländern, so wie ich in anderen Foren immer lese ...
 
@Der_da: Stimmt...in der Schweiz ist sogar der Download dieser Files noch nicht strafbar...erst wenn man sie selbst verbreitet kann man angezeigt werden...
 
@bluefisch200: Genau, hier ist erst der Upload strafbar, allerdings habe ich bisher noch nichts davon mitbekommen, dass "normale" Uploader irgendwie bestraft wurden... Aber man sollte natürlich nicht über 'nen eigenen Server Inhalte im grossen Stil verteilen :P
 
wo ist das prob für facebook?
einfach nen parser drüberlaufen lassen der thepiratebay-links auf die eigene 404 seite leitet... zack in die AGB mit rein, dass man sich von tbe distanziert und links verändert werden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check