US-Forscher: Actionspiele steigern das Sehvermögen

Forschung & Wissenschaft US-Forscher kommen in einer Studie zu dem Ergebnis, dass Actionspiele das Sehvermögen verbessern. In der jüngsten Ausgabe der Fachzeitschrift 'Nature of Neuroscience' steht, dass die Spiele die Kontrastempfindlichkeit des Auges trainieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Grund mehr diese pöhhhsen Killerspiele zu verbieten! :-))
 
@glumada: So sieht´s aus. Wenn diese Killerspiele das Sehvermögen stärken, dann könnte es sein, dass irgendwann mal gesehen wird, was in Berlin teilweise für ein Mist verzapft wird - nicht, dass man das nicht schon riechen könnte - aber das darf doch nicht sein. Also am Besten alles verbieten, was die Sinne in irgendeiner Weise schärft. :)
 
@glumada: Das Argument wirst du sicherlich irgendwann von irgendeinem Spielehasser hören. Spieler werden dann nicht nur automatisch zu Amokläufern, sie treffen auch noch besser.
 
Viel interessanter wäre, ob Strip-Poker das Stehvermögen verbessert... xP
 
@glumada: Ja endlich mal eine Positiv Meldung von den Killergames^^ Ich wusste schon immer warum ich pöööhse Games liebe...:)
 
@Bösa Bär: Also ich wäre bei einem Intensiven 9 Wochentest dabei :D
 
Actionspiele könnten Krebs heilen und es würde bei unseren Politikern auf taube Ohren stoßen. Blindes Volk ist denen logischer Weise sowieso am liebsten! Etwas Positives, gerade in diesem Bereich, wird ja eh nur ignoriert. Trotzdem schön zu hören, obwohls ja auch naheliegend ist und irgendwie nicht sonderlich Erstaunen auslöst.
 
@Hellbend: Den Politikern geht es nur ums Geld. Würde man die "Killerspiele" mit solchen Abgaben belasten, wie es z.B. bei Benzin ist, würde man nichts hören. Auch Benzin wurde bereits oft als Waffe eingesetzt.
 
@Elvenking: ...und du solltest mehr Taktikspiele daddeln bevor die offizielle Meldung erscheint^^
 
naja, ein kollege spielt seit wochen ohne brille. aber hat sich nichts geändert unter diesen schlechten sichtbedingungen
 
@hjo: hier geht es ja auch nur um den kontrast, nicht um die sehschärfe. was sollte sich denn auch schon daran ändern? ohne brille wird er sicher genauso gut kontraste erkennen können wie mit brille. kurzsichtigkeit oder weitsichtigekeit wird das nicht heilen können. kenne außerdem auch niemanden der ne brille trägt, damit er besser kontraste erkennt.
 
Endlich mal eine vernünftige Studie
 
@Branco145: Das würde ich nicht sagen, die Studie ist ein Witz, denn es fehlt der Vergleich zu Leuten, die gar nicht gespielt , sondern den Augen Schlaf gegönnt hätten bzw. denen, die ihr Augenlicht in der Beobachtung der Natur geschärft hätten. Dir paßt hier nur das Ergebnis in den Kram.
 
@Luxo: Und das würde ich nicht sagen. Die "contrast sensitivity" der Leute wurde gemessen, bevor sie die Videospiele gespielt haben und nachher, somit fällt dein Argument "Schlaf gegönnt" und "Augenlicht in der Beobachtung der Natur geschärft" haben weg. Der Vergleich zu Leuten, die gar nicht gespielt haben, ist somit ebenfalls bereits berücksichtigt.
 
@Luxo: Jetzt mal ganz ohne witz... Als ich vorletztes weihnachten (2007) CoD4 für meine Ps3 bekam dachte ich mir ncihts... aber nach tagelangen snipern vielen mir in der echten welt auch mehr dinge auf, z.B achtete ich auf einmal auf kleinste bewegungen auf häusern etc. klingt komisch und verrückt ist aber so^^
 
@Branco145: Die Ergebnisse der Studie mögen vernünftig sein, aber sie sind natürlich in obigen Statement nicht beschrieben! Das Wahrnehmungs- und Interpretationsvermögen wird ohne Zweifel trainiert und verbessert. Gesichert ist aber, dass das Sehvermögen der Augen durch häufiges langes Schauen auf die gleiche, sehr kurze Distanz des leuchtenden Screens geschwächt wird und die Betroffenen früher eine Lesebrille tragen müssen.
 
ja genau! und das ständige klotzen in die "Röhre" verschlechtert wiederum die Weitsichtigkeit. (...das hier darf auch zweideutig gedeutet werden)
 
also ich glaub das schadet den augen ehr... wenn man bei zb bf2 auf nem flachen bildschirm in die ferne guckt die es garnich gibt^^ sehe jahr zu jahr schlechter! und ich gehöre zu der 24/7 pc generation -.-
 
Bin Kurzsichtig, und es geht nicht wirklich Bergauf mit meinen Augen :(
 
@moeppel: Die Studie bezog sich ja auch auf die Kontrastempfindlichkeit ,)
 
@moeppel:
oh ja das kenn ich und rücken hab ich auch, scheiß berufskrankheit... schön daber das wir kurz kontrastreich sehen können
 
@jaja_klar: Das bringt einem auch nichts, wenn nach 20cm alles bis zur Unerkennlichkeit verschwimmt :D
 
Immer diese Studien. Des einen Freud, des anderen Leid. Jeder Optiker und Augenarzt wird jetzt sagen: Egal, was man auf einem Monitor sieht, der ständige Focus nur auf die selbe Entfernung (Auge - Monitor) kann nicht gut sein, egal was darauf zu sehen ist. Außerdem trocknen die Augen aus, weil die Liedschlagzahl sinkt. ABER EGAL. _____ Der Bundesumweltminister ist ja auch der Meinung: Palmöl ist billig und Umweltschonend, egal ob dafür in Indonesien schon 40% des Regenwaldes gefällt wurden und die Kessel zu Erhitzung der Palmenfasern mehr CO2 produzieren als ganz Deutschland zusammen in einem Jahr. Aber dafür ist es ja auch subventioniert..., sogar von der EU ____________ Jaja, Egoshooter können Krebs heilen, Killerspieler mit Waffenschein sind böse, 80% aller CSU - Mitglieder sind im Schützenverein, jeder Deutsche hat statistisch gesehen 40.000EUR Spareinlagen, nach einer anderen Statistik hat aber jeder Deutsche auch 7.000EUR Schulden... Gibts noch ein paar so hoch interessante Untersuchungen, die alle die, die Intelligent sein und Intelligent tun verwechseln, interessiert!?
 
@JACK RABBITz: ist aber nachgewiesen, dass Fernsehen den Augen nicht schadet. Nicht mal wenn man ganz nah rangeht. Es ermüdet lediglich die Augen und fürht dazu dass du im Moment verschwommen siehst und anfällig auf Licht reagierst. Weiter nichts.
Aber das wäre ja schon wieder eine "Studie" ^^
 
ahhja und dead space unterstützt kreatives trennen von körperteilen^^
 
@SemteX87: stimmt müsste eigentlich so sein
 
Morgen dann folgende News auf WF: "Fielmann fordert sofortiges Verbot von Actionspielen"
 
Tja dann stellt sich die Frage, wann eine internationale Ärztekammer ein Verbot der Darstellung von Nachtsichtgeräten in Actionspielen fordert...
 
@Skrjagner: hehehe der war gut^^
 
endlich was mit sinn!! jetzt kann ich es meinen eltern sagen, wenn sie mir sagen das ich zu viel spiele! lol
 
Schlecht sehen tu' ich gut, - nur gut hören tu' ich schlecht.
 
@Elvenking: vllt gibts ja auch Spiele die das Hörvermögen stärken
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles