Eidos-Kauf durch Square Enix in trockenen Tüchern

Wirtschaft & Firmen Die Übernahme der britischen Spieleschmiede Eidos durch den japanischen Konkurrenten Square Enix ist in trockenen Tüchern. Wie nun bekannt wurde, haben die Aktionäre von Eidos dem Angebot von Square Enix zugestimmt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin mal gespannt, wie sich das auf die Titel wie Tomb Raider auswirkt. Am besten gar nicht...
 
@davidsung: Hä, haste ne Meise, Square Enix könnte dazu verhelfen das endlich mal ein guter Tomb Raider Teil rauskommt.
 
Final Fantasy (wieder) auf dem PC! Juhu^^
 
@CruZad3r: das glaubst doch wohl selber nicht...
 
@Nuallan: Gar nicht soooo unwarscheinlich das kommende Final Fatasy wird zwar exclusiv als erstes für die PS3 kommen, aber später auch für die Xbox360. Ausserdem hat mit last Remenant Square Enix nen guten PC port bewiesen.
 
@Keldrim: mit ner Xbox Version ist das Spiel ja schon auf ner MS Plattform warum soll dann eine PC Version unwarscheinlich sein. Außerdem müßen doch alle "Extrem High Quality Gamer" auf Ihre kosten kommen, das wird auf der PS3 Version nicht der Fall sein 720p u.s.w. also wird die PC Version kommen, fraglich ist nur wann??? =(
 
@CruZad3r: SE hat nach wie vor einen noch immer sehr gut laufendes FF für den PC, siehe FFXI (http://tinyurl.com/dhq87n)
 
@oOThunderleechOo: ff11 is online und kostet verhältnismäßig viel meiner meinung nach.. für das was geboten wird.. wenn man das mal mit ff12 oder 13 vergleicht
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen