Website der australischen Internet-Zensur gehackt

Kommunikation Hacker haben die Website der in Australien für die Web-Zensur zuständigen Behörde angegriffen und die dort angebotenen Inhalte verändert. Später wurde das Online-Angebot vollständig aus dem Netz genommen. Es ist noch nicht wieder verfügbar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Beispiel, dass Schule machen wird.
 
@enzephalitis: zieh mal ein "s" ab
 
@Tito_2000: leider zustimm. immer geil (mir auch schon passiert) aussagen mit schule oder bildung mit falscher räschtschreibungh.
[obensenfdazugeb]
"Unter anderem sei es Aufgabe der Zensur, "die Nation zu Schafen zu machen", hieß es. " <<< so geil!
[/obensendazugeb]
 
Irgendwie kann ich solchen Hackern nie böse sein :)
 
@qqq2001: Owned, würd ich mal sagen.
 
@Bergilein: Genazt
 
@qqq2001: Defaced^^
 
@Air50HE: Zerflext?
 
@qqq2001: Gebongt! ^^ ...und ein (+)
 
Irgendwie musste ich beim lesen dieser News grinsen ^_^ Politiker sind so naiv :)
 
@t3mp3st: Keine Sperre wird funktionieren. Sie wird aber sicherstellen, daß die Besucher der entsprechenden Seiten nicht belangt werden können, da der Besuch nur anonymisiert funktionieren wird. Also: Kümmert Euch um die Personen, die illegalen Angebote einstellen, macht aber die Zugriffe einfach, damit bei Bedarf genug beweiskräftige Spuren der Täter (Kinderporno- Konsumenten) bleiben.
 
@AWolf: Abuse Melde System! Das existiert WELTWEIT schon sehr lange, das hinterhältige verleugnen, dass es das WELTWEITE Abuse Melde System schon lange gibt, ist typisch für von der Leyen und die idiotischem australischem Sperr-Leyen, die offensichtlich noch nicht mal ihre eigene Websseite beherrschen.
 
schade, dass das eh nicht ernst genommen wird. ich will nicht wissen, wo das noch hinführen wird mit der zensur, aber dass etwas passieren muss und wird, das steht fest!
 
@andry: naja... wohin es führt wird nicht unbekannt sein. war alles schonmal da gewesen
 
"Kritiker befürchten, dass die Zensur über die Sperrung von kinderpornografischen Inhalten hinaus gehen wird." Ich bin kein Kritiker, sondern Realist, JA es wird darüber hinausgehen!
 
@sPiDeRs: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten." Siehe auch den euphemistisch "antifaschistischer Schutzwall" genannten Mauerbau: http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Mauer
 
Die Internet-Zensur in China wird von allen Seiten stark kritisiert jedoch führt man eine Eigene ein, welche "vollkommen unverfängliche(r) Homepages" blockiert. Ich denke dass auch in Deutschland immer mehr Seiten zensiert werden. Nur eine Frage der Zeit ... Die Kinderpornozensur halte ich persönlich für sehr korrekt!
 
@Mephizto: Stimmt, korrekt schon, aber lächerlich wird das ganze dadurch, dass "Sie" es nur nutzt, um ihre eigene Zensur durchzusetzen und das haben diese Kinder wirklich nicht verdient!
 
@sPiDeRs: Da hast du natürlich Recht. Desweiteren wird es viele Löcher in der Zensur geben, welche weiterhin die Besuche solcher Seiten erlauben.
 
@Mephizto: Ebendrim. Ich selbst bin nun alles andere als ein PC-Kenner, aber sogar ich hab gestern die Anleitung im Netz finden und umsetzen können -.- Wenn ich das hinkriege, dann bestimmt auch viele, wenn nicht alle, derer, die eigentlich dieses Angebot nicht zu Gesicht kriegen sollten...
 
@Mephizto: So ist's. Ich weiß noch wie die Medien und alle anderen aufschrien als Arcor ein paar Pornoseiten zensierte. Heute soll die Zensur auf breiter Front eingefügt werden und alle kuschen. Irgendwie seltsam. Edit: Achja, stimmt, Arcor beschuldigte die Kritiker ja nicht als Unterstützer von Kinderpornographie. Das ist der Grund wieso es diesmal keinen Aufschrei gibt.
 
@Mephizto: Nur das es halt kaum etwas zu zensieren gibt. Kinderpornographie findet man nicht ausversehen auch nicht bei einer gezielten Suche! Das geschieht alles in Communitys die nicht angreifbar sind bzw. nicht durch solche Gesetze. Da aber seit einigen Monaten sogar Teenseiten als Kinderpornos gelten könnte natürlich schon eine menge zensiert werden. Und das obwohl alle Akteure 18 Jahre und älter sind. Armes diktatorisches Deutschland.
 
@Shadow27374: Ich bin in vielen Jahren intensiver Internet Nutzung noch nie über "Kinderporno" gestolpert. Zwar wurde ich damals als Internetanfänger vor vielen Jahren, als ich noch nicht wusste, wie Werbung zu blocken ist, hin und wieder von Werbung mit dicken prallen offensichtlich volljährigen T*tten belästigt, aber über Kinderporno bin ich Gottseidank noch nie gestolpert. Problematisch wäre es wohl gewesen, dass die Polizei die schlechte Angewohnheit gehabt haben soll, diejenigen zu verfolgen, die etwaigen verdächtigen Kinderporno der Polizei melden, während die Kindesmissbrauchenden unbehelligt blieben. Heise hatte das mal berichtet, Ob sich da zwischenzeitlich irgendwas geändert hat, weiß ich nicht. An Bushaltestellen ist mir aber aufgefallen, das sich da seit Jahren nichts ändert, Männer werden oft sogar um die hochheilige löbliche Weihnachtszeit von unzüchtigem Weibsvolk auf Werbeplakaten belästigt. Dafür gibt es immer noch keinen Blocker! Ob Israel Richtungsweisend ist? Da muss Weibsvolk seit einiger Zeit nach hinten in den Bus, der vordere Teil ist für Männer reserviert: http://tinyurl.com/cvu96u Monty Python Mode: "Ist etwa Weibsvolk anwesend?"
 
Ich glaube das wir uns doch alle einig sind, das Kinderschänder und Vergewaltiger gejagt werden müssen und die Höchststrafe kassieren müssen (für mich gibt es da nur eine Strafe...!). aber eine Internetsperre? Ist genau so als würde man die Autobahn und alle Landstraßen von Berlin nach München Blockieren, so das kein Mensch in Deutschland von Berlin nach München Reisen kann. Jetzt frage ich mich aber, hat man da was erreicht? Oder erschwert man nur einen nach München zu Reisen? Fr. von der Leyen, du kapisch?
 
@It-Junkie: Zumal man die Sperren auf der Autobahn ganz einfach umfahren kann (zb über den Standstreifen).
 
<<Auch in Deutschland bereitet man derzeit die Einführung der Internet-Zensur vor>> Ein 2-schneidiges Schwert. Wer sagt denn, dass mein Video, das die aktuelle Regierung anprangert dann nicht plötzlich mehr legal ist? Oder Fotos meiner Tochter am Strand von Hiddensee plötzlich als KiPo eingestuft wird? Iwie find ich das ganze leider mittlerweile lächerlich...
 
Kann man nicht trotzdem über einen Proxy oder öhnliches die gesperrte Seita ansurfen? Also ich kann mir nicht vorstellen das Sie die Seite komplett sperren können irgendeinen Weg gibt es doch immer!???

Hier weiss doch bestimtm jemand besser über diese Thematik bescheid oder nicht?

MfG und Danke
 
@rush: Man braucht nichtmal ein Proxy. Reicht die IP anstatt die Domain anzusurfen. Aber ich denke die meisten tauschen/kaufen Kinderpornos eh über geschlossene Gruppen im Usenet oder Tradingboards mit htaccess und ähnlichem und nicht durch öffentlich zugängliche Webseiten. Ich denke die angebliche große Verbreitung von Kinderpornoseiten ist reine Propaganda.
 
Kinderpornografie un raubkopien werden z.Z. so dermaßen in die höhe gehoben un probiert darüber sachen durchzusetzen die pseudo Schutz bieten sollen....
Alles schwachsin, jedes kind weis heutzutage wie einfach es is über proxys dennoch auf die seite zuzugreifen.... Nutzloser schwachsin der am ende nur durchgebracht werden soll um dann später die schlinge immer enger zu ziehen .... ein hoch auf die pseudo demokratie ...
 
wie man sieht.. die politiker und ihre "InternetProfis" haben nicht die ausreichende Erfahrung um eine Internetzensur durchzuführen (zumindest nicht eine unknackbare) und genau diese internetzensur wird viele -hacker im Anfangsstadium- dazu verleiten diese zensur zu umgehen...
 
richtig toll eigentlich.. aber das macht behörden wütender und kommen mit verrückteren ideen. sch*** spiel
 
@hjo: Gehen Behörden dann etwas so durch, wie wilde wutentbrannte Stiere, so etwa wie beim Stierkampf? Da wissen wir alle, wie das eigentlich immer ausgeht.
 
Vielleicht sollte man diese News auch mal der Frau "von den Laien" zeigen.
 
Zensur der Zensur sage ich !!!
 
@ds94: Verbieten ist verboten
 
Wir sind doch genau das was unsere Regierung wil ein Dumpf folgendes Volk welche nie meckert damit sie unsere Freiheit weiter einschräncken kann unter den Deckmantel des Terrors oder der Kin der Kinderpornographie warum weil die mehr der gesellschaft sowas verabscheut und dies ja ein guter Grund wäre. Aber liebe freunde dort oben haben kaum Skruppel das jetzt so offentsichtlich zu machen wie noch vor jahren. [www.Infokrieg.tv] Vorallem wer hat den was davon wenn die pädhos trozdem an ihren scheiß kommen keiner also warum unsere rechte weiter einschräncken statt richtig gegen die typen vor gehen. Ich vermute mal das genug kinderschänder mit in unserer riegierung sitzen die sich kleine jungs kaufen um ihren spaß mit diesen zu haben und um ihre Macht zu beweisen.
Pfui Teufel aber man kann noch nichtmal was dagegen machen gegen unsere Regierung weil egal welche man derzeit wählt es sind trozdem immer die gleichen die unsere striben führen andere partein sind einfach zu blöd ne ordentlich regierung zu stellen. Also muss es erstmal so weiter gehen bis wir richtig am boden sind und es wieder ein paar leute gibt die für ihre rechte auf die straßen der städte gehen um was gegen diese leute um der Macht zu machen
 
@303jayson: Bekommst du Geld von infokrieg?
 
sehr geil. PWNED!! xD
 
Und wieder einmal zeigt sich wie war der Satz "Die Geschichte wiedholt sich" doch ist.
Dazu zu sagen ist bis jetzt hat es noch ken land geschafft lanfristig zensur durchzusetzten...
 
Mit dem Slogan "Kampf gegen KiPo", läßt sich mittlerweile alles begründen. Selbst der größte Schwachsinn erhält dadurch einen Glorienschein.
 
Es ist schon eine Katastrophe das seit einigen Monaten ehemals völlig legale Teenseiten illegal sind. Man darf nicht mal mehr eigene Videos auf Youporn o.ä. hochladen wenn man selbst zu kindlich aussieht. Dabei spielt das Alter keine Rolle mehr das betrifft auch 30 jährige mit guten Genen.
 
@Shadow27374: Hehe, ich bin bald 30 und habe, wie ich auch an meiner näheren Verwandschaft sehe, gute Gene was das Altern betrifft. Aber für unter 18 würde mich glaube ich keiner halten :-) Trotzdem ist diese Sperrung natürlich ein Schwachsinn der Sonderklasse, vor allem weil man sie leicht umgehen kann.
 
@Der_Heimwerkerkönig: In meinem Post ging es ja nicht um die Zensur sondern um das seit einigen Monaten geänderte Gesetz. Demnach sind nämlich ehemals legale Teenyseiten illegal bzw. sobald ein Akteur als zu jung erscheint. Genau das liegt im Auge des Betrachters und ist wie immer bewusst schwammig formuliert. Ob ein Richter dich als zu jung ansieht kann dir also niemand sagen. Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube es sind nun sogar Hentais illegal und das grenzt an Größenwahn. Was die Zensur betrifft hast du natürlich Recht die ist technisch völliger Nonsens. Nicht allein weil sie jeder umgehen kann sondern weil es einfach kaum Kinderpornographie im Netz in Form von Webseiten gibt. Ein Tausch geschieht eher in Communitys welche ihre eigenen Foren oder gar eigenen Netze nutzen. Was aber am schlimmsten ist, ist die Tatsache das ich felsenfest davon überzeugt bin das sie nur Zensur als normal in die Köpfe der 0815 Bevölkerung prügeln wollen. Möglicherweise ist die Leyen nur eine Marionette vielleicht von Sschäuble wer weiss.
 
@Shadow27374: Man sollte künftig besser nur nach durchzechter Nacht ohne hinreichenden Schlaf, dunklen Rändern unter den Augen und tiefen Falten wie 1000 Jahre alt Autofahren! Sonst könnte es passieren, das beim Autofahren noch irgendwann mal "Scheinminderjährigkeit" vorgeworfen würde !11
 
@Shadow27374: Ja, das war mir schon klar. Ist der Mist aber nicht auf EU-Ebene gewachsen? Mich deucht, ich habe diesbezüglich mal etwas gelesen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ob der Misst der EU entsprungen ist weiss ich nicht aber Misst bleibt Misst.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ein "Experte" mit Dr. Titel äußerst sich hier diesbezüglich: http://blog.beck.de/2008/08/28/strafverbot-von-jugendpornographie-tritt-bald-in-kraft/
Unzüchtiges Weibsvolk, dem die Triebe durchgehen, gilt nun also als Jugendporno Verbreiter bzw. Kinderporno Verbreiter. Warten wir auf den heißen Sommer, wenn es Anzeigen haufenweise hagelt, wegen "Kinderporno" und "Jugendporno" in Tateinheit mit Scheinminderjährigkeit verbreitendem unzüchigem unkoscherem Weibsvolk !11 Ohne mobile Ganzkörperburka, mindestens so, bis die Füße nicht mehr zu sehen sind, ist unlöblich und unkoscher 1!elf Wär doch gelacht wenn löbliche Männer renitentes Weibsvolk nicht züchtig und koscher unter die Haube, Verzeihung, unter die koschere mobile Ganzkörperburka bekommen !11111111111111111111111111
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum