Microsoft: Windows 7 Release Candidate ab Mai

Windows 7 Microsoft hat auf seiner TechNet Website ein Dokument veröffentlicht, das Informationen zum kommenden Release Candidate von Windows 7 beinhaltet. Demnach wird es im Mai so weit sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@hjo: Eine gute Werbeaktion, muss man schon sagen, dass mit der Laufzeit. So kann man, selbst wenn die Final schon draußen ist, mehrere Kunden überzeugen, sie zu kaufen, nachdem sie die RC getestet haben.
 
@hjo: man kann sowieso ohne produkt key bis zu 3 monate (glaub) testen.
 
@CruZad3r: 30 tage
 
@ProSieben: Nein, gleich wie bei Vista 30 Tage + 2x den timer (legal) zurücksetzen. Somit hat man 3 Monate.
 
@CruZad3r: Du hast fast recht, mit dem berümten slmgr.vbs -rearm bekommt man bis zu 120 Tage, je nachdem zu welchen Tag man den Zähler resetet.
 
"versehentlich"... is klar
 
@gonzohuerth: War bestimmt nen Exploit xD
 
@kickers2k1: is azure schuld? man weiß es nicht...
 
@gonzohuerth: das ist ein thema für galileo mystery. ich glaub es waren die kreuzritter
 
@CruZad3r: bestimmt. und ayman abdallah findet es zu 100% heraus, warum. weils nämlich absolut logisch ist. aber davor sprengen wir in der werbeshow, sry, GALILEO, noch tausend sachen in die luft und finden heraus, ob das brustwackeln im internetvideo echt oder fake ist... sorry, das musste mal sein. jetzt bin ich wieder entnervt.
 
Danke an Alle fürs testen =) Ich rühr bis zur Final nix an.
 
@Vitrex2004: Ich hab die 7057 aufm PC und aufm Notebook und noch nix instabiles bemerkt.
Zudem hab ich AoE2 zum laufen gekriegt, was zB unter Vista unmöglich war :)
 
@Vitrex2004: Zwingt dich ja auch keiner dazu :) Das Minus is im Übrigen ned von mir, nur ums zu erwähnen ^^
 
@Vitrex2004: Ich danke auch! Lassen wir erstmal die Kids ran:)
 
@Sighol: Genau, eine mögliche Migration braucht man auch nicht vorbereiten!
 
@DrPaua: Ich habe AoE2 auf Vista am laufen, hatte damit keine Probleme.
 
@Sighol: Also ganz ehrlich, ich finde das Testen von Windows-Vorabversionen schon interessant. So kann man sich im Vorhinein bereits vorbereiten falls wieder einmal ein Bekannter mit einem Problem kommt :)
 
@DrPaua: Hab mit der 7057 bisher die meisten Probleme, für mich dadurch nicht wirklich nutzbar. Aber was hat Ihr alle mit AoE2 unter Vista. Wir hab erst kürzlich AoE2 Conquerors in LAN gezockt, die hatten alle Vista SP1. Es lief ohne Problem und auch ohne Kompatiblitätsmodus.
 
@Vitrex2004: Warum nicht? Ich denke, dass der RC soweit entwickelt sein wird, dass man ihn sogar produktiv einsetzen könnte. Was allerdings nicht empfehlenswert ist. Ich werde Win 7 auf einer extra Platte installieren. Z.Z. bin ich fleißig dabei, Software und Treiber zu sammeln, die unter Win 7 laufen. Es kann viel von dem verwendet werden, was unter XP und Vista arbeitet.
 
1. Juni 2010 ist schon geil. Da habe bis dahin ein Top OS und kann dann, wenn der Preis für die final sicher auf Normalmaß gefallen ist, locker auf die final wechseln. Das nenne ich mal großzügig vom MS. Sonst hätte ich mit nämlich zur Überbrückung noch so ein olles XP bei Ebay kaufen müssen. Danke MS. :-)
 
@Kugelsicher: Was aber auch bedeuten könnte das Windows 7 nicht vor Juni 2010 erscheint
 
@Branco145: Nein, Windows 7 wird ca. Anfang 2010 kommen.
 
@Kugelsicher: Also ich kann mir aus heutiger Sicht nicht vorstellen, dass sich M$ das kommende Weihnachtsgeschäft entgehen lassen wird. Sollte es nicht noch irgendwelche grossen Probleme geben, wird W7 wohl Mitte November erscheinen und nächstes Jahr im Frühsommer gibt es dann das SP1.
 
@Kugelsicher + @Branco145: Ist ja Wahnsinn wie ihr die interne Planung von MS kennt. Die Final ist noch nicht mal raus, da wisst ihr schon wann die SP1 kommt... oh Mann, ihr könnt Probleme haben...
 
@DrPaua. Also ich habe Age of Empires 2 schon unter Vista 32Bit gezockt und zwar ohne Probleme. Habs bei meinem 64Bit System jetzt aber noch nicht versucht. Einzig die Wasserflächen sind an manchen Stellen farblich nicht einwandfrei gewesen (die waren etwas rosa). Ich hoffe, dass sich dieses Problem dann unter Windows 7 auch erledigt. Bin schon sehr gespannt auf die Final, da ich auch nicht unbedingt jemand bin, welcher gerne testet. Allerdings ist die Versuchung groß es jetzt doch mal zu versuchen.
 
endlich wieder mal ein schöneres NT
 
@setitloud: Wo war denn bei Vista das Problem in Bezug auf schön?
 
Nochmal für alle. Es gibt kaum gravierende Unterschiede zwischen Vista (NT6) und Win7 (NT6.1). Also im Grunde genommen ist es nur ein kleines Update im Kernel, dass Win7 etwas schlanker macht (auf Netbooks einsetzbar) und ein Update an der GUI. Klar werde ich mir auch Win7 kaufen, da es das aktuelle Windows dann ist, aber ich bin mit Vista nicht unzufrieden.
 
@DARK-THREAT: Erstaunlich wie viel du über Windows 7 weist....so ca. nichts würde ich meinen...Engineering Windows 7 Blog mal lesen...sehr interessant...
 
@DARK-THREAT: Du lernst aber auch gar nix. Nur mal zwei Beispiele: Windows 7 unterstützt 256 Kerne, Windows Vista maximal 8 Kerne. Das zweite: Windows 7 hat eine vollständig überarbeitete Taskleiste, während Windows Vista noch die aus Windows 95 Zeiten hat. Mit deinen Versionsnummerngeplappere kannst du mich ganz und gar nicht überzeugen.
 
@BlackysTomate: Sag ich doch, Update an dem Kernel (mehr CPUs einsetzbar), Update an der GUI (unter anderem die Superbar)... Vista ist ein gutes Grundgerüst, woaruf Win7 basiert.
 
@DARK-THREAT: Falsch, es ist nicht ein kleines Update...Windows 7 ist ein grosser Schritt...ausser plappern kannste wohl nichts? http://blogs.msdn.com/e7/
 
@bluefisch200: Ich sehe es nunmal realistisch. Es ist ein Schritt in etwa wie Win2000 zu XP, nur das man aus den Fehlern der letzten Betriebssysteme gelernt hat, und somit mehreres Vorbeugen konnte. Microsoft möchte auch etwas mehr Usability schaffen, was ihnen durchaus auch gelungen ist in der Windowsentwicklung.
 
@DARK-THREAT: Windows XP/Server 2003 ist ein gutes Grundgerüst, worauf Windows Vista basiert...
 
@DARK-THREAT: das mit dem "Kernel-Update" haste wohl falsch verstanden... 6.1 steht momentan nur wegen Kompatibilitätsgründen im Kernel, damit sich Programme installieren lassen, die mit "7.0" nicht klarkommen. Ist eine ganz einfache Versionsabfrage für die Hersteller von Software, damit die sicher gehen können, dass das Programm nur auf unterstützten bzw. optimierten Windows-Versionen läuft. Und da man nicht in die Zukunft gucken kann, lässt man "7.0" erstmal außen vor. Ist halb für Beta-Tester, damit überhaupt was läuft... wenn auch nicht ganz perfekt, aber das "Risiko" muss man halt in der Beta eingehen.
 
@BlackysTomate: Das mag ja alles sein, aber mal ehrlich, wird man im Privat so wie im normalen Business Bereich in den nächsten 3 Jahren (Lebenszeit des Betriebssystems) die Möglichkeit brauchen 256 Kerne zu nutzen? Selbst 8 Kerne halte ich nicht unbedingt für nötig. Und die Superbar ist im Grundsatz nur eine aufgemotze Startleiste. Für mich, dass ist jetzt aber meine persönliche Meinung, ist Win7 nur ein größeres ServicePack für WinVista. Denn es bringt mir persönlich nach 2 Monaten Testzeit nicht allzuviele Vorteile gegenüber Win Vista. Etwas mehr Effizienz und ein neues Design. Kleine Details, aber nichts wirklich Weltbewegendes.
 
@Sala: ja nennen wir es doch einfach vista r2, oder me r2 das kommt der sache näher ... hach das schwule aero, das brauche ich .. aber windows7 wird genauso ein rohrkrepierer wie vista.
 
@DARK-THREAT: Sarkasmus ist dir ein Fremdwort.
 
@ruder: Was suchst Du eigentlich hier? Auf "Winfuture - das Windows-Online-Magazin"?
 
Die 7048 gibt's als lLeak mit dem zur Build 7048 passendem Sprachpaket in deutsch, dasselbe gilt auch für die Build 7057.
 
Ich finde es bemerkenswert das sich Microsoft bisher streng nach seinem angekündigtem Zeitplan richtet! Das war in den Vorjahren leider nicht immer der Fall. Allerdings weiß ich aus eigener Erfahrung das die Entwicklung und Tests von Software, meistens aus verständlichen Gründen, nie ganz den Zeitplan einhalten kann.
 
Mal eine Frage, vielleicht kann sie ja jemand beantworten, der damals von der Vista-Beta/RC auf die Final gewechselt ist. Wird man die Win 7 Final einfach über die Beta bzw. RC drüberbügeln können, ohne das Einstellungen und Programmregistrierungen verloren gehen oder sonstige Probleme entstehen?
 
@seaman: Selbst wenn das ginge, ist es doch nicht empfehlenswert. Es werden zwischen der RTM udn dem RC sicher noch neue Versionen kompiliert die Änderungen enthalten. Außerdem ist es nie Sinnvoll ein System über das andere zu "bügeln" Eine saubere Installation ist schon das beste.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles