United Internet im Geschäftsjahr 2008 mit Verlusten

Wirtschaft & Firmen Der Internet-Dienstleister United Internet hat gestern die Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen für 2008 einen Verlust von 121,5 Millionen Euro ausweisen muss. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm , könnten wir es nicht an die Bösen Filesharer abwältzen?, da evtl zuviel Traffic erzeugt?
 
@Wlimaxxx: Auf keinen Fall. Die Online-Killerspiele-Spieler sind schuld. Das is ja grad in Mode.
 
@Carrera: Nein das BKA mit seinem Trojaner . Ein Spiel auch für machtgeile Politiker geeignet .
 
ott498487 hat entweder recht oder ich haben den unfertigen artikel gelesen :D
 
@kuse: sollte eine Antwort auf den Beitrag von Wlimaxxx sein.
 
@kuse: "Schuld an den Verlusten sind jedoch Abschreibungen auf Beteiligungen". Steht doch eigentlich drin in der WF-Meldung (es sei denn, WF hätte es aufgrund Deiner Anmerkung nachträglich ergänzt...). Dann hättest Du vollkommen recht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen