Supermarkt-News: LCD-Fernseher und Aldi-PC

Handel & E-Commerce PCs, Kameras und Fernseher aus dem Supermarkt: Wöchentlich wechseln die Angebote. Hier sind die kommenden Schnäppchen: Zwei LCD-Fernseher kommen in den kommenden Tagen - und morgen der neue Aldi-PC. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer's Zeug kauft ist selbst schuld!
 
@Mplonka: Warum ??? Was soll deiner meinug nach daran sein ???-(Für ne frage ein minus? ohne worte!!!)
 
@Mplonka: Und von wem kommen die displays/panels?Weißt du das so genau oder ist das selbe verbaut wie in deinem 5x so teurem glotzen teil :).Naja aber hauptsache erstmal meckern!
 
@Carp: Panels sind verbaut von ALM oder CMO.
Den gleichen Rotz wie die Geräte zuvor auch. Ich weiß es, da ich Kundendienst fahre. Diese neuen Modelle von Aldi sind einfach von der Bildqualität sehr mies. Die Generation davor war super gewesen. Die haben zwar kein FullHD, aber den würd ich mir dann eher kaufen mit einem guten Bild, als ein FullHD mit schlechtem Panel. Und wer auf die Masche DVB-T reinfällt, naja DVB-T ist einfach das am abgespecktestem Bild was es gibt. Man sollte solche Geräte mit Digital Kabel oder SAT Receiver betreiben.
Aber hey, Leute kauft euch den Müll, damit mein Arbeitsplatz sicher ist. Die nächste Reparatur kommt bestimmt. Dann steh ich mit einem CI-Update-Modul vor der Tür.^^

Außerdem wer ist so blöd und kauft sich einen Fernseher im Discounter, ohne die Bildqualität begutachten zu können? Da kauft man doch die Katze im Sack.
 
@knuffi1985: Aha das wäre mir ja ganz neu naja wenn du meinst :).Und ich habe schon vor medion geräten gesessen und die hatten teilweise bessere qualität als die teureren hersteller!Nur mal so nebenbei gesagt!Naja freu dich doch wenn du meinst du musst die medion sachen andauern reparieren!Was ich aber auch nicht wirklich nachvollziehen kann denn wie gesagt kenne einige die sowas stehen haben ohne sorgen!Aber was solls.
 
@NEXT14: Warum kann ich euch sagen, weil nur Billigteile verbaut werden! Ganz einfach! Oder was glaubt hr wie die niedrigen Preise entstehen? Durch günstige Massenfertigung! Aber die meisten scheinens hier besser zu wissen als ich....LOL...
 
@Carp: Ganz kurz: Ja, ich weiß es....Und ich bin mir ganz sicher, dass ichs besser weiß als du!:)
 
@Mplonka: Genau wie ich. :-) also sind wir schon zu zweit, die es besser wissen als Carp
Möchte mal wissen welche Geräte er mit Medion verglichen hat. Bestimmt sowas wie Polaroid, SilverCrest, Beko, Hanseatic oder war es doch daewoo. *wegschmeißvorlachen*
Oder war es doch etwa ein Philips? Da ist die Bildqualität ja nur Mies. Nur mal zum Vergleich schau dir mal Technisat, Metz oder Loewe an.
 
@knuffi1985: Bei Metz und Technisat muss ich dir Recht geben... aber Loewe? Das Bild ist beschissen... kommt wohl daher das die die gleichen panels wie Sharp verbauen
 
@Mplonka: Wer denn sonst?????????
 
@Mplonka hat recht. Ich denke auch. (PLUS)
 
@Mplonka: also ich hab ein LCD von Medion und der hat ne Geile Grafik und gute Features und der Preis war Fair, hast du überhaupt einen FlachbildTV Mplonka?
 
@urbanskater: Natürlich hat dein Fernseher ein geiles Bild, das sagen alle die von Röhre auf Billigkram umgestiegen sind. Doch stell doch mal deinen Fernseher neben meinen (Samsung UE-40B7000) und wir füttern die beiden mal mit demselben Signal....dann wirst du sehen was ich meine! Übrigens dieser Samsung ist nun mein 5ter FlachTV. Ich bin sowas wie ein kleiner HiFi-Freak:) Womit deine Frage sicherlich beantwortet wäre:)
 
@Mplonka: Das einzige was du bist ist ein allwissender, rechthaberischer Angeber der schon den 5. FlachTV sein eigen nennt, weil der Rest davor wohl so beschissen war, dass du immer wieder wechseln musstest. Aber als Profi passiert dir das ja nicht mehr. Um den Satz in deinem Stil zu beenden ...LOL...
 
@cosmi: Hmmm.....Joa:)
 
@Cedor: Metz hat eine Kooperation mit Sharp. Ansonsten kann ich das miese Bild der Aldi-TFTs bestätigen, bei außnahmslos allen Bekannten, die so einen Fernseher in der Wohnstube stehen haben, kann man nur mit den Augen rollen: niedriger Betrachtungswinkel, dunkles, kontrastarmes, verrauschtes Bild -> Schrott. Wer wirklich mal ein sehr feines FullHD-Bild sehen will: Phillips (!).
 
Warum macht ihr eigtl. keine Werbung für Angebote aus dem MediaMarkt/Saturn Prospekt?
 
@DasFragezeichen: Weils in dieser News ausschließlich um Supermärkte/Discounter geht...mal davon abgesehen, dass es ohnehin keine Werbung sein soll. Wenn hier noch Mediamarkt reinkäme, warum dann nicht auch Tschibo usw...das wäre ja ein Vollzeitjob irgendwann ;)
 
@DasFragezeichen: Oder für die von Amazon.de angebotenen LG Geräte. Günstig und Versandkostenfrei.
 
Würde zu Marken-Geräten raten. Ehrlich.
 
@ingo9999: Ist MEDION keine Marke ?? :-)
 
@ingo9999: Und aus welchem grund wenn man fragen darf?!Und nein ich habe keinen lcd von aldi oder penni und trotzdem immer dieses gejaule nur weil es sowas beim discounter um die ecke gibt.Und wie gesagt am besten sind die panels noch von sharp wie in den 5x teureren teilen also mach mal halb lang!
 
@ingo9999: Seh ich genauso! Das was man hier einspart, büst man an Qualität und nachher dem Service ein. Die Erfahrung musste ich auch schon mit Medion machen (TV 2 mal defekt innnerhalb eines Jahres!).
 
@ingo9999: Exakt (+)
 
Selber schuld wer den Schrott kauft !
Jeder Test denn ich die letzte Zeit gelesen habe hat festgestellt das die billig LCDs ALLE nix taugen !
Meist habe die billig LCDs alte Technik und Panels!
Lieber ein Markengerät und Testberichte vergleichen !
Warum Schrott für 400€ kaufen wenn es für 70 oder 100€ mehr gute Markengeräte in Internet gibt.
 
@Berserker: stimme ich zu ..
 
@Berserker: Jaja du weißt nun aber auch genau wo die panels für medion herkommen dann sag es doch einfach!Und wenn nicht dann einfach mal locker bleiben!Und nein ich besitze kein medion gerät und ja trotzdem muss es deshalb nicht schlecht sein!
 
@Carp: Wie oben schon erwähnt. Von außen ist es nicht ersichtlich welche Panels verbaut sind. Jenachdem wie die auf Lager sind oder wer das günstigste Angebot zur Zeit macht wird dann genommen. Hersteller von Panels sind CMO oder ALM. Signalboard und diverse andere Bauteile kommen hin und wieder von Beko, Veseg usw. also Türkei, Tschechien, Asiatischen Raum. :-)
 
@knuffi1985: ... also OEM-Schrott vom Feinsten.
 
Ich sag nur Samsung 8er Serie!
Echt geniales Gerät!!!
 
@rush: Stimmt. Sharp ist auch gut und hat CI-Slot (Pay-TV wie Premiere).
 
was meinst wer hinter Medion steckt...
 
@plus: winfuture? :p
 
@plus: ich weiß nich obs heute immer noch so is... aber früher waren des die ganz normalen lg panele die da verbaut wurden... denke da hat sich nich viel geändert! und LG is glaub ich doch nich so schlecht wie hier manche denken... warum 100 mehr ausgeben wenn ichs billiger auch bekomm
 
@pornrulle: Na schön zu wissen das einer es kapiert!Am besten haben die mecker fritzen hier ein lg teil für 1500 gekauft und das medion gerät kostet 600 sagen wir mal da ist es kein wunder das die leute versuchen rumzustänkern :)!
 
@Carp: 1500 € für ein marken Gerät muss nicht sein...Gibst schon für 439 €.
http://www.discount24.de/multimedia/lcd-plasma-tv/lcd-fernseher/82-cm__-32-zoll/f-2040103-968598.html
 
@pornrulle: Nur hat LG günstigere Geräte, die über Amazon.de in dieser Größe 100€ unter Aldi liegen. Kein 100hz, aber das braucht man eigenlich nicht.
 
Den ALDI-PC sehen wir gerade hier bei winfuture zum dritten Mal. Herzlichen Glückwunsch.
 
@pool: Auch eine Form der Meinungsmache: man muss Schrott nur oft genug sehen, um diesen dann für gut zu befinden.
 
Hm, mal erlich Leute, weiß zwar nicht geanu mehr von wem das war, aber 81er gibbet schon für 300€ mit HDMI. Also soo günstig ist das ja nun wirklich nicht...
 
@Jack21: HDMI haben die doch sowieso alle! für glatt 400€ ein FULL-HD ist aber nicht schlecht, wobei ich nicht sagen kann, ob der auch was taugt.
 
@realAudioslave: Heute gab es keine hausaufgaben für unsere kids habe ich da gefühl Denn jetzt wo wieder ein paar alkopops geflossen sind in die minderjährigen kehlen komme die - wieder zum tragen :).Von mir für deine aussage ein + denn es ist nichts warum du ein - dafür bekommen solltest zu sehen meiner meinung nach!
 
@Carp: danke dir erstmal! ein "+" hast du von mir, auch wenn das die "-" nicht mehr wettmacht!
 
Bei solchen Geräten gespart, ist am falschen Ende gespart. Man wird es auf Dauer ganz sicher bereuen. Der eine z.B. mit 100 Hz aber ohne Full-HD, und der andere mit Full-HD aber ohne 100 Hz. Um nur mal 2, und sicherlich die beiden wichtigsten Dinge zu nennen. (Die Kontrastwerte sind z.B. auch unter Niveau) Lieber paar "Mark" mehr ausgeben aber was gutes kaufen. Man will ja schließlich was von haben. :-) Spreche aus Erfahrung. Hätte ich meinen LCD nicht während der Frist zurückgegeben und mir für mehr Geld nen wesentlich besseren genommen, hätte ich mich ständig geärgert. Eine gute Auflösung und Bewegungsschärfe sind wohl die wichtigsten Kriterien, und das wird nunmal durch Full-HD und 100 Hz bestimmt. Und als weiteres könnten sie statt dem blöden DVB-T lieber häufiger nen DVB-C Tuner integrieren, so könnte man auf den störenden externen blöden Digitalen Kabel-Reciver verzichten.
 
@Win-Fan: So isses! Wer Billig kauf, kauft zweimal! Ich habs anfangs am eigenen Leibe gespürt!
 
@Mplonka: Eben. Hab mich auch durch so ein "Med** Mar**" Prospekt in meiner Unerfahrenheit durch den günstigen Preis verleiten lassen. Dann noch schlechte bis keine Beratung und schon angeschissen. Nur geärgert. Ich dachte nur, das soll also die Zukunft und bessere Qualität und Auflösung sein? :-( Scheiss was drauf wenn es Das sein soll. Dann erst in mehreren Geschäften beraten lassen und bissel drüber belesen (solange noch Zeit zum Umtauschen war) und mich für nen teureren aber wesentlich besseren entschieden und nicht bereut. Irgendwo muss ja das mehr an Geld drin stecken. Und das sind neben anderen Faktoren auch das mehr an Technik/Ausstattung bzw. Funktionen.
 
@Mplonka: echt? War es so schmerzhaft? :-)
 
@Win-Fan: bingo, dafür ein +
 
also ich habe auch einen fast 2 jahre alten medion fernsehr vom aldi der ist echt super! kann 1080i HDTV das auch gut aussieht und das panel stammt von LG :) denke damit kann ich zufrieden sein!
 
Marken - Qualität zahlt sich immer aus.
Man sollte sich zu dem entscheiden, wo man die beste Erfahrung gemacht hat.
Man hört und liest ja vieles und genau nachdem sollte man gehen.
Medion ist zwar eine Marke, aber gehört nicht zu den qualitativen Marken.
Es sind eben billig Marken, die niemals so gut sind, wie Spitzen Marken.
Irgendwo muss ja auch die Qualität in den Bauteilen sein, wo an Spitzen Marken da nicht gespart wurden.
Bestes Beispiel, ASROCK - ASUS.
Gehört zwar auch indirekt zu ASUS, wird aber woanders gebaut und hergestellt.
Spannungs IC´s worden hier als Beispiel mager gebaut, das ich selber gemerkt hatte, sobald man mehr PCI Karten in dem Mainbaord reingesteckt hatte.
Bei ASUS Mainboard habe ich das noch nicht gemerkt.
Kostet zwar mehr, aber es lohnt sich auch.
 
@phoenix0870: Der Junge hat Ahnung! (+)...Es kommt zudem auf die Ansprüche an! Wer einfach nur Fernsehn will und Platz sparen will, der ist mit nem Medion von Aldi bestens bedient! Wenn allerdings jemand wie ich so peinlich auf jeden Pixel und aufs Bild achtet, für den sind Billigmarken einfach eine Qual! Ist nunmal so!
 
Ich glaube, der ein oder andere hier vergisst auch, dass viele Leute einfach nicht die Zeit, Lust oder das Interesse daran haben, sich die Mühe zu machen sich großartig vor dem Kauf zu informieren.
Eigentlich wollte ich hier schreiben, dass der Preis wohl ziemlich unschlagbar sein sollte für den oben genannten Full HD, jedoch habe ich gerade mal bei geizhals geschaut, dass es dort ja schon samsung und lg 32er für gerade mal 50€ mehr gibt. bin da leider nicht mehr so auf dem laufenden, da meiner auch schon was älter ist.
das ist aber genau das was ich meine, ich bin jetzt halt nicht gut informiert und hätte den fernseher für ein schnäppchen gehalten. fürs schlafzimmer oder so bestimmt noch ausreichend :p
es ist einfach simples problem der informations asymmetrie, tendenziell werden durch schlecht informierte käufer eher schlechtere geräte gekauft während die guten vom markt verdrängt werden. in diesem fall werden die guten marken wohl kaum verdrängt, aber ein markt für die schlechten geräte dürfte wohl unbestritten vorhanden sein :)
 
...Die Auflösung liegt bei 1.366 x 768 Pixeln und damit nicht im HD-Bereich. ??? - Das ist meiner Auffassung nach 720p (1080i) und liegt somit im HD-Bereich. Ist zwar kein Full HD aber auf jeden Fall das HD Format, welches im Fernsehprogramm zum tragen kommt.
 
@XProfessor: ich kaufe doch heute nicht ein 1366x768er TV für fast 500 taler wenn ich schon ab 600 oder 700 aufwärts einen guten full HD bekomme, wenn ich die 100 taler nicht mehr habe dann verschieb ich den kauf einfach, bevor ich veraltete technik kauf.
Fakt ist in zukunft haben wir alle full HD, und nicht nur HD ready, der unterschied ist mehr als sichtbar.
 
@Nessaia: Ist nicht ganz richtig, ich kenne Screens die nur HDTV können und auf denen sieht das Bild deutlich besser aus als auf manchen FullHD Screens! Mal abgesehen davon, dass noch kein Sender ein 1080p Signal liefert, kannst du im Augenblick nur über BluRay ein solches Signal an deinen TV schicken! Und bis die ersten FullHD Sender auf Sendung gehen, kaufen alle wie die Geier die Nächsten Generationen (Bsp. Ultra-HD)
 
@Nessaia: Sichtbar schlechteres Bild bei fullHD, solange Fernsehen kein HD ist.
 
@Mplonka: Vergiß bitte nicht, dass man auch den PC an die Kiste anklemmen kann. Und da ist ein FullHD (1920 * 1080)-Bild nicht zu verachten.
 
@Nessaia: ...das hat mit meiner Aussage nichts zu tun.
 
Am besten bleibt man bei der guten alten Röhre! Da muß ich keine Bildpunkte zählen und hab dazu noch ein scharfes Bild. Weil LCD Fernseher mit Kabelanschluß is ja voll für´n Eimer. :-)
 
@Hooter: Nur Kabelanschluß ohne Digital Reciver ist natürlich zwecklos. Analoges Signal in einem Digitalen Gerät bringt nichts. Dann ist das Bild natürlich noch schlechter als auf ner alten Röhre. Man braucht schon noch einen DVB-C (Digitalen Kabel-Reciver) der die digitalen Signale aus dem Kabelnetzt nutzt. Wenn nun auch mal das Hochauflösende Fernsehen voran kommen würde wäre es da wofür es bestimmt war und würde erst richtig Sinn machen. :-)
 
@Win-Fan: Mit einem Plasma geht auch Analoges Kabel an einem Digitalen Gerät, habe dies 4 Wochen lang vor meinem Umzug betrieben und auch die Bildqualität war nicht wirklich schlechter als mit meinem 16:9 100hz Röhren-TV davor. Sicherlich den richtigen "Sieht echt besser aus"-Effekt hatte ich bei einem Test-Abend mit Digital Receiver und Premiere Sport / Film, aber auch das kommt wiederum nun gegen mein DVB-S nicht mehr wirklich ran :) Liegt aber auch am Receiver.. der Humax PR-Fox C war halt im Vergleich zu meinem jetzigen Technisat HD eben nicht mit HDMI ausgestattet und eben auch für die alte Röhrenzunft gedacht.
 
stellt euch mal vor, es giebt leute die kein geld haben huch die giebt es ?
für die ist es eine billige lösung an so einen tv zu kommen.
aber nein die kaufen lieber in raten die teuren geräte die sie nicht bezahlen konnen :-)
so kam ich für 1000 Euro an meinen
Sony KDL 52 Z 4500 LCD TV Full HD 200 Hz

hat auch seine vorteile :-)
 
@Sir @ndy: Mein Beileid. Nicht ohne Grund sagt man SoNIE :-)
Oder doch lieber einen Philips = Peinliche Herstellung Ist Leider Immer Philips Sache.
Ganz zu vergessen von AEG = Auspacken, Einschalten, Garantiefall.
 
Also ich gebe Mplonka Absolut Recht wer diese Gerät kauft ist selber schuld. Ich habe mri vorige Woche meinen ersten LCD gekauft und ich habe mich lange vorher Belesen und Informiert meine Wahl viel auf dem Sony W40 4500. Der hatte natürlich einen Stolzen Preis aber er ist jeden Cent denke ich wert was die Geräte hier Taugen kann ich mir gut Vorstellen. Ich habe meinen Verglichen mit dem von nem Kumpel der hat nen billigen von Pro Markt. Selbes material eingespeist und zwischen den bildern lagen welten.
Ich würde jeden Abraten von den Billig Geräten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles