Sparruf bietet kostenlose Telefonate in 70 Länder

Telefonie Der Telekommunikationsanbieter Sparruf bietet nun die Möglichkeit, mit dem Handy oder dem Festnetztelefon zum Nulltarif in die Festnetze 70 anderer Länder zu telefonieren. Das teilte das Unternehmen heute mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Sparruf" - Unglaublich! Kein Anglizismus und kein Pseudo-Englisch im Namen - und das noch dazu bei einem Telekommunikationsunternehmen! Es besteht also doch noch Hoffnung für diese Welt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: jah das tönt auch scheisse
 
"Das Unternehmen nutzt hier recht geschickt die Organisationsstruktur zwischen den Netzbetreibern, die für die Abwicklung von Gesprächen Terminierungsentgelte aneinander zahlen müssen."....wat is los? Kann mir mal wer das erklären?
 
Ehm ich habe E-Plus mit genug Freiminuten, aber in wiefern soll das denn funktionieren. Nicht das die mir dann meine Freiminuten "Wegballern"? Hat da einer genaue Infos ?
 
@deReen: Ein Minus weil ich eine Frage gestellt habe, wow. Wer hat dem denn in die Frühstückscerealien gek*ckt :)
 
@deReen: ohne nachzudenken www.sparruf.de eingeben. 1 klick weiter: Kosten
"Anrufe über die 0157 0248 0000 werden von Deinem Anbieter wie ein normales Gespräch in ein fremdes Mobilfunknetz behandelt. (Alle Angaben ohne Gewähr) " ergo hast du ne flat ist alles drin, hat du inklusiv minuten werden die abgezogen
__________________________________________
Update: hast wieder +/-0 :-)
 
@Azthel: Ich dank dir, und ja du hast recht, auf die idee mit der Seite hätte ich auch selber kommen können :) Wird Zeit feierabend zu machen...
 
@deReen: lies doch mal richtig! Ich verstehe das so, dass man seine Freiminuten damit abtelefonieren kann, wenn man das Gespräch zu ebenjener E-Plus-Nummer aufbaut und dieses Gespräch quasi als "Tunnel", für das Auslandsgespräch dient. Die analoge Variante wäre, Du rufst jmd. auf seinem E-Plus-Handy an und sagst dem, er soll Angela M. aus B. anrufen, und dann den (Festnetz)-Hörer an sein Handy halten, ohne vorher aufzulegen. Dann kannst Du Angela M. aus B. fragen, ob sie noch ganz dicht ist, et cetera, und das nur auf Kosten Deiner Freiminuten!
 
Klingt nach einer geheimen Marketing-Aktion von E-Plus selbst :)
 
@coolbobby: Ganz bestimmt nicht. Aber e-Plus verdient mit dran, schließlich werden E-Plus Telefonate geführt - und auch an den Flatrates verdienen die. Das Terminierungsentgelt auf der Festnetzseite ist in einigen Ländern 0, zumindest selten über 1ct die Minute. BEi den Mobilpreisen ist mehr einkalkuliert, da in D beide letzten Meilen bezahlt werden müssen.
 
Die Angegeben Nummer ist KEINE E-Plus-Nummer sondern von Vistream. Zwar auch im E-Plus-Netz aber für die Abrechnung ein Fremdnetz und somit nicht mit Base2 kostenlos anzurufen.
Nur eine Flat in alle Netze hilft, steht aber auch so auf der Seite.
 
LOL ... da kam mir einer zu vor ... genau wie die Erfindung des LCD Ferners XD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen