Durchsuchungsaktion bei Wikileaks-Domainbesitzer

Internet & Webdienste Das bei vielen Politikern und Strafverfolgern wegen seiner oft nicht gerade rücksichtsvollen Berichterstattung unbeliebte Portal Wikileaks, wird nun selbst zum Ziel von Ermittlungen. Die Polizei durchsuchte die Privaträume des Besitzers der Domain ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie erinnert mich das an einem Polizeistaat .
 
@overdriverdh21: Mich auch
 
@overdriverdh21: Jo, seit der Staat das Wort "Datenschützer" in "Pädophiler" umgewertet hat kann er ja machen was er will. Heil den neuen Führern.
 
@overdriverdh21: Stasi Reloaded! Ich kanns kaum glauben, Schimpfen auf den Kommunismus, und lassen und selber auf das Spiel mit dem Teufel ein.
 
@overdriverdh21: Und das Arme ist, alle meckern, keiner macht was! Sieht man ja an der Teilnehmerzahl an den Demos. Ich glaub die mehrheit der Leute will garnichts geändert haben, sondern weiter alles vorgefertigt (Medien) mit ihrer rosaroten Brille sehen, und belogen werden! Der Fernseher und die meisten Zeitungen LÜGEN, habt ihrs noch nicht kapiert?!!!
 
@anGler187: Die Einschüchterung trägt sicher auch ihren Teil bei. Ich war bisher in Berlin auf allen Demos der AKV und auf jeder bekam man von Bullen die Kameras ins Gesicht gehalten und wurde überprüft und teilweise erkennungsdienstlich behandelt. Wenn man gedanklich die "Überwachungsstaat under Construction"-Baustelle zuende baut dann wird es natürlich nicht grade vorteilhaft sein in den Karteien als Datenschutzterrorist oder Meinungsfreiheitskinderschänder geführt zu werden. Wer echte Angst vor dem Polizeistaat hat und aktionistische Gefühle hegt der agiert aus dem Untergrund wie eben die Jungs (und bestimmt auch Mädels) von Wikileaks - die auch nur anonym und verdeckt agieren um nicht in den KZs, äh, ich meine Gefängnissen in China & Co zu landen. Ich persönlich bin so dumm und gehe auf Demos und hoffe dass sich das nicht rächt. Aber die meisten Leute nehmen das halt nicht ernst was grad abgeht, wenn ich mit meiner Familie über das Thema red, dann sagen die auch nur augenverdrehend "ach, .."
 
@lutschboy: Ja, bin auch auf den Demos gewesen, hab mich aber immer im Hintergrund gehalten. Aber du hast völlig Recht mit deiner Aussage, Revolution findet erst mal im Untergrund statt, und man sollte möglichst nicht Ereknnungsdienstlich erfasst werden
 
@overdriverdh21: ja, Deutschland 1931-1933. Schlägertrupps mischen Politik mit Faustschlägen. Da dass mit den Fäusten nicht mehr zeitgemäß ist, wird hierfür die Justiz missbraucht. Präventitionsmaßnahmen unter dem Deckmantel einer angeblichen Straftat. Die Beweise hätte ich mal gerne gesehen, aber meine Meinung interessiert ja doch keinen.
 
Die sollten vorher erstmal genau nachforschen, bevor sie einen Durchsuchungsbefehl ausgeben ..... wird ja immer schlimmer....
 
@t3mp3st: Wieso, ist doch mit einem Blick erkennbar dass die bei Wikileaks böse Zensurkritiker sind. Da darf der Staat nicht zögern, da ist Gefahr im Verzug.
 
jede Dursuchung hat einen Hintergrund den ein Richter geprüft hat. Es muss also irgendwelche Hinweise / Beweise geben sonst hätte es keinen Durchsuchungsbefehl gegeben.
 
@klausing: der herr richter entscheidet aufgrund von material, das ihm von den ermittlern vorgelegt wird. nicht weil sonstwas für beweise vorliegen, sonst würde man nicht erst nach ihnen suchen. es gibt höchstens einen "begründeten verdacht". wenn man den nun aber durch den besitz einer domain begründet, die nix weiter ist als eine art weiterleitung auf ein gaaaanz woanders gehostetes portal... dann zeugt das von maximaler ahnungslosigkeit.
 
@klausing: Glaubst du wirklich noch daran? Der überfliegt das höchstens einmal und setzt seinen Kringel drunter... Er hat doch eh nix zu befürchten. Erinnert sich jemand an die präventiven illegalen Hausdurchsuchungen vor dem G8-Gipfel? Hat doch keine Konsequenzen. Und sollte man doch zufällig was finden darf es trotzdem verwendet werden, selbst wenn die Art der Beschaffung der Beweise illegal war...
 
@klausing: Hier gehts wohl eher darum, das der "Staat" wohl kein Interesse an einer aufklärenden Website hat, welche politisch fragwürdige Handlungen veröffentlicht! Ist ja auch kein Wunder bei dem derzeitigen Amoklauf einiger Jünger der CDU/CSU-Sekte! Mundtot machen sag ich da nur! Der Anfang von dem, was mit vielen Bürgern passieren wird, wenn der Amoklauf im Grundrechte abschaffen einiger Politiker legalisiert wird!
 
@klausing: Es soll schon vorgekommen sein, dass ein Richter im Vorbeigehen einen Durchsuchungsbefehl unterschrieben hat und nur mal kurz nachgefragt hat ob die Hinweise eindeutig sind.
 
@klausing: ein durchsuchungsbefehl muss nicht unbedingt von einem Richter unterschrieben werden. Da reicht der Staatsanwalt.
 
@Dirty007: Aber nur bei Gefahr in Verzug. Dies ist nur dann gegeben, wenn genügend Hinweise vorhanden sind, dass die Beweismittel bis zur Anordnung vernichtet werden würden (Richter die Anordnen können haben übrigens 24/7 Bereitschaft).
 
@klausing: lol, das ist sehr naiv von Dir. Wenn Du die Wahrheit wissen willst, hörste/siehste Dir mal vom 25c3 den Beitrag "Das Grundrecht auf digitale Intimsphäre" an. Ein Auszug: "Ulf: Als Richter bekommt man einen Stapel mit Akten (den gesamten Vorgang). Man kann sich also ein eigenständiges Bild machen. In der Praxis liegt aber der Beschluß meist schon hinten in der Akte mit 6 Kopien, so dass man sich die Arbeit auch recht leicht machen kann.

In der Strafrechtswissenschaft wird der Richtervorbehalt aber recht kritisch gesehen, denn man hat mehr Arbeit, wenn man es eigenverantwortlich prüft, denn man muss begründen, warum man ihn nicht unterschreibt.

Ein Richter aber muss 25 Hausdurchsuchungen pro Tag bearbeiten.

In BW hat man statistich 36 Minuten Zeit, in Bayern nur 2 Minuten.

Das wird leider auch als Entschuldigung angeführt, wenn eine höhere Instanz die Verhältnismäßigkeit nicht anerkennt.

Ergo werden auch mehr Richter gebraucht!

Das entkräftet aber auch das Politiker-Argument “Da guckt doch immer noch ein Richter drauf!”, denn in der Praxis kann das sehr oberflächlich sein.
"
 
@klausing: es ist lustig zu sehen wie viele Leute Dinge mutmaßen ohne auch nur im Ansatz die Begründung für den Durchsuchungsbefehl zu kennen! Auch wenn es nur ein begründeter Verdacht ist gibt es dafür keinen Durchsuchungsbefehl, es sei denn es ist Gefahr im Verzug. Der reine Besitz einer Domain reicht dafür 100%ig nicht aus. Da muss es mehr geben!
@Forum: willst Du damit unterstellen, dass alle Ermittler Akten fälschen oder ausschmücken um einen Durchsuchungsbefehl zu bekommen? Wo lebt ihr? Meint ihr die Ermittler machen aus Spaß an der Freude Durchsuchungen? "Ey Mir ist langweilig ... komm wir suchen uns ne Akte mit deren Hilfe wie nen Durchsuchungsbefehl bekommen damit wir wieder mal Action haben ... "
 
@klausing: 1. Unterstelle ich nicht, da ich hier einen Richter zitiert habe und 2....seh Dir den Beitrag an und verstehe.
 
Stasi 2.0 - Predige ich nicht erst seit gestern ..
 
Selbst wenn sie nichts finden, es geht doch darum, Regime-Kritiker einzuschüchtern.
 
@michael_dugan: Die neue Generation von Mobbing
 
@Gärtner John Neko: hab gehört da gibs nen neuen "deutschen" begriff für, nennt sich "cybermobbing" ...
 
Richtig so!!!! Es kann ja woll nicht wahr sein das diese irren, Kinderpornoseiten veröffentlichen die in Australien zensiert wurden!!! Jeder Surfer kann sich an diesen Seiten aufgeilen, eine schande ist das!!! Ab in den Knast und Seife aufheben, keine Gnade!!!
 
@It-Junkie: So jemand wie du hätte im Mittelalter auch gemeinsam mit dem Mob geschrien "verbrennt die Hexe" ! Keine Beweise vorliegen haben, politisch fragwürdiges Handeln nicht hinterfragen u schnell mit Vorurteilen! Eine Schande, keine Gnade!!!
 
"Reppe beteuert, vor den Durchsuchungen nicht von der Polizei kontaktiert worden zu sein."

Ich lach mich tot !!!!!
 
@hawe: Den Satz versteh ich auch nicht.
 
@hawe: Bezieht sich wohl auf diese Anmerkungen auf der Webseite: "Wikileaks wurde nicht kontaktiert, obwohl zwei Journalisten anerkannte Mitglieder des Deutschen Presse Verbandes (DPV) sind."
 
Dazu kann ich nur sagen Reinschauen und Anschauen und Meinung bilden.
http://infokrieg.tv/Dokufilme_Index_030507.html
Ich glaube wir wandern immer mehr in einen Polizei Staat hinein der uns versucht zu kontrollieren und zu lenken um uns zu Schützen vor Terror wo es gar kein Terror gibt. Ich bitte alle schaut euch den link an und verteilt ihn weiter kann sein das er heute mit unter die Zensur fehlt wenns geht also laden
 
@303jayson: jede Doku kann ich so und so darstellen! Manchmal reicht schon eine anders unterlegte Musik um aus einer Liebeszene eine mögliche Szene aus einem Horrorfilm zu machen. Tatsachen lassen sich so und so darstellen. Genauso wie nicht jeder Paranoia-film stimmt ist es auch bei anderen Dingen.
 
jawoll, iwann gehts wieder auf die straße und die uniformierten verbrennen Bücher...
Meine Güte, mittlerweile gehts ja garnicht mehr in Deutschland.

Hexenjagd auf Hexenjagd wird hier veranstaltet ohne dass sich irgendwer dagegen wehrt.traurig
 
Zitat Wikileaks: "Herr Reppe wurde nicht zu seinen Rechten belehrt, wie dem Protokoll zu entnehmen ist." , "Entgegen der Feststellung im Protokoll, hat Herr Reppe nicht auf einen Zeugen verzichtet und es wurde auch kein Polizeibeamter als Zeuge nominiert." Ich weiß gar nicht, was dem noch hinzuzufügen wäre. Wieso wird hier Recht gebrochen?
 
Was ich mir schon immer im Hinterkopf spielen ließ, der aktuelle Terrorismus wurde von gewissen Leuten hervorgebracht, damit einige Leute Ihre Kontrolle über die Bürger legalisieren können.
 
@illuminati: Jep, das meine ich auch.
 
Das is doch alles ein Witz, da sind die schnell. Die Leute die die Kinderpornos online gestellt haben laufen immer noch frei rum. Was ich mich auch noch frage, wie kommen die Leute die so eine Liste (Regierung o.ä.) erstellt haben an solches Material??!! Die hängen doch selbst mit drin! Unser Land bzw. fast alle Länder unserer Welt setzen wie immer und überall an der falschen Stelle an. In unserem Land wird alles dafür getan um drumrum zu bauen, die URSACHE wird nie bekämpft!!! Arme neue Welt! Ich kann nur hoffen das sich die Zukunft in allen Bereichen ändert und die Menschen endlich mal aufwachen!
 
Unglaublich was sich in Deutschland in letzter Zeit abspielt. Da wird man entmündigt, die rechte werden immer weiter beschnitten, das wort Datenschutz verblasst immer mehr. Wenn das so weiter geht stehen uns keine rosigen zeiten bevor. Das schlimmste ist allerdings das es über 75% der Bürger nicht mitbekommen. Wenn man allerdings versucht dem einen oder anderen mit zu teilen was hier passiert wird man als paranoid hingestellt und es wird gesagt es sei alles nicht so schlimm. Naja anyway wir werden sehen wie weit das noch geht. Ich bin zumindest dabei "falls" Deutschland seine stimme erhebt!
 
@oOThunderleechOo: erhebe Deine Stimme auch bei der nächsten Wahl....und wähle weise :-)
 
@Forum: Heutzutage bei einer Wahl kannst du nur noch die "Farbe" der Scheiße wählen... Ich hoffe ihr versteht was ich damit sagen will?! Sorry für meine Ausdrucksweise!
 
@anGler187: wie wahr.. ich wuesste nicht mal wen man waehlen sollte. fdp? spd? gruenen? npd? o.o alle doof~
 
Warum wollen die seiten sperren laßen statt gegen die leute vor zu gehen naja klar hilft es die seiten zu schliessen aber ich denke trozdem das man eine zensur in Europa Deutschland ein führen will um zum recht denken abhalten will. Was nützt es zu wählen die sind alle so die um die wichtigsten posten in der politik kämpfen das nützt es nicht spd oder cdu zu wählen was wir brauchen sind politiker ide nicht global denken wir brauchen kein freund amerika wir sind deutsche hallo wir haben eine eigne wirtschaft also warum leiden wir unter einer wirtschaftskriese die nicht von uns verursacht wurde habt ihr euch mal gedanken gemacht wie gesagt. http://infokrieg.tv/Dokufilme_Index_030507.html anschauen
 
@303jayson: Ah, es tummeln sich doch ein paar Leute hier die sich auch mal die andere Seite ansehen um sich ihr Bild von der Welt zu machen (infokrieg.tv oder schall und rauch blog <- sehr interessant!)... sehr löblich!
 
@303jayson: schon wieder einer der Krise mit ie schreibt.....sehr seltsam.
 
@Forum: Ja, von der fehlenden Interpunktion, der schlimmen Grammatik und Rechtschreibung mal abgesehen. :\
 
@Forum & @Niclas: als wenn wir in der Welt keine anderen Problem hätten...
 
@anGler187: Mit diesem Satz kann man von jedem noch so erdenklichen Problem ablenken...
 
@Forum: Ist doch heute Standar"T"
 
Haha, der nächte Amokläufer erschiesst keine Schüler sondern Politiker...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum