Windows XP: Microsoft aktualisiert Echtheitsprüfung

Windows XP Microsoft beginnt in dieser Woche mit der Auslieferung einer neuen Version der WGA Notifications für Windows XP. Neben den üblichen Updates zur verbesserten Bekämpfung illegaler Windows-Versionen bringt die neue Ausgabe einige weitere bedeutende ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wieviel geld der ganze Aufwand kostet.
 
@mschatz: du musst es ja nicht bezahlen...
 
@Otacon2002: indirekt aber ..
 
@Otacon2002: Schon, oder warum denkst du das MS Lizenzkosten verlangt?
 
@mschatz: meint ihr das dadurch die kosten einer MS WIN XP Version steigt???jetzt wo vista und noch win 7 in anmarsch sind? Naja wäre natürlich nicht so gut aber denke nicht das dies passieren wird
 
@Otacon2002: Man kann das aber auch auf aktuelle Produkte preislich abwelzen .
 
@overdriverdh21: das is dann ne andre sache:) aber es sind ja generell die updates kostenlos...egal ob da 5 oder 50 ms arbeiter dran gearbeitet haben. also allzu viel wird das dann nicht sein, wenn überhaupt
 
@Otacon2002: WinXp gibts ja so nicht mehr zu kaufen. Denke auch das die das auf neue Produkte abgewälzt wird... Edit zu re8: wenn es bei dir in der Firma egal ist, ob 5 oder 50 mitarbeiter an einem Projekt arbeiten und du kein Geld dafür kassierst dann ist deine Firma binnen 2 Wochen Insolvent: Nichts ist umsonst, nichteinmal der Tot, der kostet das Leben.
 
@mschatz: siehe oben [re:6]
 
@mschatz: Im Endeffekt treiben aber die Kopien die Kosten in die Höhe, denn weniger Originale müssen die Kosten für die Entwicklung einbringen. Und damit diese Kosten nicht ins Unermessliche steigen, müssen die Leute halt dazu "bewegt" werden, ein Original zu kaufen.
 
@satyris: was bei xp aber zu spät ist...leute werden dazu "bewegt" einen neuen rechner mit vista zu kaufen oder halt win 7
 
@Otacon2002: Dazu muss man den Leuten aber ihr laufendes, kopiertes XP madig machen. Sonst nehmen die das noch auf die nächsten drei Rechner mit, die sie in Zukunft kaufen! Ob sie nun ein XP im Original kaufen, Vista oder Win 7 dürfte MS an der Stelle ziemlich egal sein.
 
@mschatz:
Natürlich gibt es XP noch zu kaufen.
 
Also ich für meinen Teil zahle da gerne inform von einem vielleicht 1 Euro höheren Produktpreis. Dafür kann ich mich dann auch freuen, das die Piratenversion-Benutzer Probleme bekommen die sie alle Nase lang manuell fixen müssen.
 
@mschatz: Und meine gepatchte (auf Prof) und geklonte Home- Version wird immer noch als legal erkannt, obwohl am neuen PC ein Vista- Papperl klebt.
 
@mschatz: Ist unwichtig, je mehr Trittbrettfahrer gezwungen werden legale Lizenzen zu erwerben, desto besser für MS und seine Kunden.
 
@all: Nicht das Ihr mich falsch versteht, ich bin auch gegen Raubkopien setze keine ein, nutze nichtmal Nero oder Photoshop illegal. Ich kaufe mir auch jedes Spiel. Aber ich denke das der Aufwand für eine "veraltete Software" nicht mehr lohnt, gegen Raubkopien zu schützen. Die sollten lieber für den Aufwand alle Sicherheitslücken schließen.
 
Für XP Corporate gibt es nun auch eine WGA mit Regionsüberprüfung. Wie ich bereits in einigen Postings lesen konnte wird die XP Corporate nach Regestriete Regionen unterteilt. Hat zum Beispiel jemand eine Version die z.B. In Stuttgart von der Firma Regestriert ist und der unerlaubte Nutzer der es auf Platte hat lebt in Bremen, so scheitert die WGA mit der Meldung: Diese Version ist nicht in dem Gebiet erhältlich, bitte erwerben Sie eine Lizenz oder wenden sich an den Admin.
 
@mschatz: wenn Du nach ganz oben schaust, dann siehst Du, dass Home und XP ganz günstig zu kaufen sind
 
schön das ms noch an xp arbeitet...das mit dem nicht mehr durch den wizard hangeln find ich ne gute idee...ich denke aber das der neue wga check nicht lange unberüht bleiben wird bis man ihn umgehen kann, da xp ja immernoch das weitverbreiteste os ist. aber trotzdem gute arbeit von ms
 
Ich finde das ganze sehr gut ! Den Kampf gegen Raubkopierer und Hacker wird man zwar auf Dauer nie gewinnen können, aber so werden zumindest ein Teil an schwarzen Kopien verhindert. Da ich selber Softwerentwickler bin und damit mein täglich Brot verdiene ist jede Schwarzkopie eine Kopie zuviel!
 
@Homer34: Gut ist es schon, nur wie MS das macht ist das doch ein Witz. 5 Minuten googlen und du hast locker 5 Volumen License Keys für XP die nicht auf der Blacklist stehen.
 
@BusyDevice: Naja, hier steht halt aus Lizenzsicht Security vs Userbility :-) gegenüber. Klar könnte man ein wesentlich strengeres Verfahren entwickeln, aber den User "knebeln" ist auch nicht der richtige Weg. Ich musste mich im Rahmen meiner Anwendungen auch damit auseinander setzten und ein Kopierschutz sowie Verschlüsselungen einbauen. Den perfekten Kopierschutz gibt es nicht!
 
@BusyDevice: Das klingt sehr nach Geplappere.
 
@franz0501: Geplappere hin oder her, es ist nunmal so!
 
Und auch dagegen wird es wieder eine Lösung geben.
Der ewige Wettkampf geht weiter. :-)
 
@.wired: Ich denke das ist allen klar. Es dürfte MS auch eher darum gehen die unlizenzierte Nutzung so unattraktiv wie möglich zu machen. Wer an dem Hase und Igel Spiel nicht mitmachen möchte, der kauft sich ne Lizenz.
 
@DennisMoore: Genau da liegt übrigens das Problem bei Games, da die Lizenz dort einen oft nicht wunschlos glücklich macht.
 
@monte: Wenn einen der Kauf eines Spiels nicht glücklich macht, wie soll es dann die illegale Kopie schaffen? Ergo: Dann die Finger davon lassen...
 
Die gibt es schon...seit gestern. :-)
 
@XReaper: Sehr gut :P
 
@XReaper: Was gibt es schon seit gestern? Den blauen Pfeil oben rechts gibts schon viel länger!
 
Ob das für XP nun wirklich noch sooo notwendig war ? - Die, welche Betriebssysteme illegal nutzen, werden sich bestimmt auf Vista, und erst recht auf Windows 7 "konzentriert" haben.
 
@Elvenking: Ich finde den Zeitpunkt eigentlich komisch... Ich würde dieses halbe Jahr noch aussitzen und dann pünktlich zum Win7 Start eine neue WGA-Check-Version bringen. So als Kaufanreiz :-)
Aber gut, vielleicht kommt dann ja auch noch ein Update....
Aber im Grunde ist mir das ziemlich wurscht, da ich genügend legale Lizenzen habe. Ich hoffe, ein wenig, dass mein alter Laptop Win7 vielleicht mitmachen wird (1250 MB Ram, AMD Turio64...). Mal schaun...
 
@bowflow: Also wenn Win 7 wirklich sparsamer wird als Vista, dann wird das locker auf deinem Laptop laufen. Bei mir läuft Vista auf einem drei Jahre alten Gerät mit einem 1,83 GHz-Kern und 1280 MB ohne Probleme.
 
@satyris: Hier gehts um den WGA Check bei XP, und nicht um den 34. Thread "Ach wie toll doch Windows 7 wird" ... bei meinen Versuchen, auf einem Netbook Win 7 zu installieren (1 GB RAM), habe ich nur negative Erfahrungen gemacht (sowohl was fehlende Treiber angeht als auch den Ressourcenverbrauch). XP läuft auf einem Netbook definitiv besser.
 
@cryptofan: hast du schonmal xubuntu probiert? das müsste sogar besser als windows xp laufen!
 
@cryptofan: DITI...vorallem fiene ich die leute mit der Kristallkugel immer zum pepis*** lustig..."Windows 7 wird ja sooo geil"...
 
Weiter so MS! Ich finde es gut das die Entwickler weiter an XP arbeiten und es nicht vernachlässigen. Die Echtheitsprüfung geht vollkommen in Ordnung. Man gewinnt die Schlacht aber den Krieg leider nicht :-) Aber ich freue micht schon auf manch Forenbeiträge wie z.b. "Hallo, mein XP ist Illegal, ich brauch Hilfe!!!" lol
 
wieso wird eigentlich so etwas vorher angekündigt? benutzen denn diejenigen mit diesen illegalen versionen wirklich die update-funktionen?
 
@hjo: wenns ein sicherheitsupadte, was dann im wf updatepack mit drin ist wirds kritisch :)
 
Wer so eine version hat macht bestimmt keine updats !
 
@Matschy: Warum nicht? Bei unerwünschten Updates macht man den Haken raus und blendet sie aus, fertig.
 
ja mein gott wer ist denn noch so blöd und installiert sich diesen bullshitt die updates auf benutzerdef. und gut ist un schon sieht man was für müll herein will
 
@thedarknes: ...solange bis ms wieder die folgeupdates von der installation des genuine advantage tools abhängig macht. toller plan thedarknes
 
Ich halte die WGA für einen Fehler. Die sollen Windows umsonst an Privatkunden abgeben und an Supportverträgen mit Firmen verdienen.
 
@Kirill:
Weil es unzumutbar ist, dass Privatpersonen einmalig 80 Euro für ein Betriebssystem bezahlen ?
 
@Kirill: Wenn du nen Komplettrechner vom Discounter o.ä. mitnimmst kostet das Betriebssystem ein paar Euro an der ganzen Kiste, macht aber keine 10 Prozent des Kaufpreises aus. Ist das wirklich zuviel verlangt? Dann benutze Linux wenn du für Software nix ausgeben willst. Aber verlang nicht, dass MS dir das Windows schenkt, du hast schließlich die Wahl, was du verwendest.
 
@Kirill: Früher war ja M$ so drauf: Es war den nämlich fast egal, wenn Privatpersonen eins ihrer Produkte illegal verwendeten, haupsache sie verwendeten das M$-Produkt.

Und falls mich dieses WGA-Prüfung nach dem Update auf die neue Version nerft, gibt es ja immer noch das Programm "RemoveWGA"
 
@Kirill: Du würdest keinen guten Geschäftmann abgeben^^
 
@basti2k: und fals wga nervt gibt es immer noch die möglichkeit sein geklautes produkt zu kaufen!
 
@Chris81: 80 € ? ja nach fast 10 jahren vielleicht ,du weisst serh wohl wieviel ein neues kostet. . .
 
Ich würde mein Hinterteil darauf verwetten das es höchsten 1-2 Tage dauert (wenn überhaupt so lange) bis dieser auch wie ALLE anderen zuvor ausgehebelt wird ! In der Vergangenheit gab es aber auch häufiger probleme mit dem WGA Check weil ECHTE Keys als gestohlen erkannt wurden - Ich denke das MS sich nur wieder selbst ins Knie schießt u. echte Käufer von XP eher verärgert wenn ihre Keys den Check nicht bestehen. (Dies ist meinen Vater mit einer gekauften (Im Fachhandel) Version von XP Pro passiert - 3 Tage Tel. / Fax u. email bis er nen neuen Key bekam oder sein key von der Blacklist runtergenommen wurde - Bei 2 updates (Patchday) wieder das gleiche problem - Ungültiger Key u. wieder Tel. / Fax u. email ! Ich selbst habe mal ne Studdi Lizenz (Kein key notwendig ! ) aus reinem interesse in meiner VM Installiert u. über eine halbes Jahr laufen lassen >>> Probleme=0 ! Gerade mal den neuen WGA check in meine XP Pro VM eingespielt (Studdi Lizenz) u. wird als echt erkannt !
Gerade Laptop angeworfen u. den neuen WGA aufgespielt - Vorher Rollback auf einen Tag vorm Patchday ! WGA installiert u. als ob ichs geahnt hätte - WGA Check nicht bestanden ! Und meine Lizenz ist gekauft !!! Die Tel.Nr. vom MS Support kenne ich ja schon auswendig ! Und jetzt geh ich mich erstmal abreagieren u. ne FETTE Tüte rauchen damit ich dem (Netten) Supporter am anderen ende nicht durchs Tel. komme.
In diesem Sinne - Immer schön freundlich bleiben (auch wenns schwer fällt).
 
@dirtyharry65: Welche Studenten-Version von XP braucht keinen Key? die MSDN-AA-Versionen kommen alle mit Key und müssen auch aktiviert werden.
 
@satyris: Sorry !!! Mein Fehler ! Es handelt sich um eine Uni Lizenz ! Und die ist ohne key lauffähig u. hat bisher alle WGA Checks bestanden.
 
@dirtyharry65:

Es gibt Volumenlizenzen die nicht Aktiviert werden müssen und der Key kann auf dem Installationsmedium integriert werden. Sprich diene Version hat einen Key du kennst ihn nur nicht :)
 
@cathal: OK. Was ich ja nur sagen wollte ist das ich mit meiner Uni Lizenz noch NIE probleme hatte im gegensatz zu meinem Dad oder meinem Laptop (10 min. mit Support Tel. Läppi läuft wieder ohne das Drecks Warndreieck). Aber wer bezahlt mir die Tel. Kosten ? 10 min. hier 10 min. da - das läppert sich zusammen u. das ärgert mich. Ich habe heute ausnahmsweise mal Zeit aber wenn du halt Arbeiten gehst kannst dich nach der Arbeit noch mit dem Support rumschlagen u. ob es immer so schnell geht wie bei mir wage ich zu bezweifeln. Ich Administriere 25 ICafe Pc's mit 25 gültigen Lizenzen u. auch da habe ich nach manchen Patchdays schon am Tuch der Verzweifelung genagt.
 
@dirtyharry65: Geplappere.
 
@dirtyharry65: Ähm, wie ich das so sehe, rate ich dir eine externe Unterstützung zu holen. Das kommt im Endeffekt billiger für dich. :-)
 
@dirtyharry65: Die Telefonkosten zahlt dir MS. Für die Lizenzkeys gibts ne 0800er Nummer, die kostet dich also nix!
 
@dirtyharry65: kann ich bei dir nicht nachvollziehen,
hab selbst XP pro und noch nie Probleme bei Updates gehabt.
Hatte früher auch mal ne Kopierte Version drauf. Aber erst alls ich
Xp neu mit meiner SN aufgespielt hab ging es ohne Probleme.

in meinen Augen nur gelabere.

Gruss
 
@franz0501: Super Kommentar !!!
 
@Rotbackenpfeifer: Was denkst du was mir eine "Externe Unterstüzung" bringt ? wenn der WGA Check nicht bestanden wird - WGA Crack oä aufspielen - da brauch ich keine "Externe Unterstüzung" für ! Genau so ein ....sinniger Kommentarwie von franz0501
 
@satyris: Hatte nur ne 0180er u. der Herr am Tel. gab mir dann die 0800er. Und dann ging es inerhalb von minuten.
 
@dirtyharry65: Lass franz0501 doch die Freude an seinem neuen Lieblingswort. Siehe o3 re3.
 
Jetzt gehts fast allen XPlern endlich mal an den Kragen! Ich werfe jetzt mal eine Behauptung in den Raum: Anstatt dass Geld in den PC zu Investieren (ist nur 1x) versaufen es (einige) lieber in Alkohol oder in sonstige Drogen! Das Windows XP gibt es ja schließlich in torrent.to oder in bitreactor.to mehrere dutzende male zum download, da braucht man sich nur eines zu nehmen und es sich dann zu saugen. Aber dann meckern einige XPler, weshalb dieses und jenes dann seitens MS abgeschaltet/deaktiviert wurde, Leute ihr habt alle eine illegale Windows XP Edition drauf, Echt ehrbärmlich... Ich persönlich hatte Original Windows XP Home Edition SP2, habe es leider zu oft bei anderen installiert und registriert, was jetzt aus diesem Grunde nicht mehr funktioniert. Jetzt habe ich Windows Vista Ultimate 32bit Edition auch Original vom Atelco gekauft und meine RUHE.
 
@25cgn1981: da hast du wohl mit deiner Behauptung nicht Unrecht! Es gibt Leute denen fast alles SchXXX Egal ist, aber investieren in Dinge die man garnicht benötigt aber Unnötig in der Wohnung herum liegt. Nachher ist dann KEIN Geld für das wichtigste für den PC mehr da. Legal, ist immer besser! Anstatt der Wirtschaft zu schaden...
 
ich habe gestern auch noch 2 weiter updates bekommen eins war windows powershell... ...das is wie cmd exe 2.0... und das andere irgenwas mit encryption oder so^^
 
wer will den bitte noch ein steinzeitsystem wie xp nutzen?
vista ist sein nun über 2 jahren auf den markt und 7 folgt schon bald.
aber manche setzen halt lieber veraltete software ein...
 
@darkangel88: du ich habe hier xp pro und vista liegen und muss sagen das MIR xp besser liegt... so der burner wars dann nich... superfetch is gut ja..... aber der bunte rest is nachdem man es freunden damals gezeigt hat auch nur ne langweilige performance bremse^^ um gegenteil wenn man musik macht zb mit nem midi controller musste ich erst mal selber da was installieren damit ich das umschalten konnte etc.... is schon nett aber xp is definitiv nich veraltet o0 mit der pro fahr ich besser als mit vista ultimate.... aber is geschmackssache wie gesagt :D
 
@darkangel88: edit: begründe mal steinzeitsystem^^ weil du dich mit klickibunti oberfläche und UAC besser fühlst? oder weil dieverse incompatibilitäten ein gefühl von "neuer" hervorufen bei dir? oder weil es mher (unnötige) performace frist und dein taskmanager dir sagt das is cooler? o0
 
@darkangel88: die leute die nen alten pc mit xp lizens haben und vista nicht brauchen oder wollen.
solche leute wie du freut MS
ich selbst benutze programme die ich zum arbeiten brauche die auf vista nicht laufen und es auch keine patches dazu giebt.
ich kenn eigentlich nur privat personen die vista gut finden, aber keine firma die es benutzt :-)
 
@darkangel88: weshalb denn Steinzeitsystem? Deine Aussage, kann so wirklich KEINER Nachvollziehen! Windows XP ist nunmal eines der weitverbreitesten Windows Version überhaupt, und immer noch Produktiv im Einsatz. Es gibt mehrere Gründe noch sich Windows XP noch zu kaufen, falls man es noch nicht, hat diese wären beispielsweise:
- ausgereifte Hardware Treiber
- TreiberSupport
und ähnliche Dinge
 
@darkangel88: Genau, xp ist ein Steinzeit system...seit wann...seit DU vista hast...???...frage...Wen interessierst DU hier...???...troll dich...DU hast jetzt vieleicht "Den laengsten" hier, aber WIR wissen damit unzugehen...
 
Hab vorhin nur lieb gelächelt, als mir der Mist wieder per Update angedreht wurde.
 
Warum laufen gecrackte Versionen überhaupt? Wär ich Microsoft würd ich anders verfahren ^^
 
@ShadowSkull: Wie denn ? Zig Kopierschutzmechanismen auf CD/DVD packen, Tel. Aktivierung, Checksum, Online Aktivierung, Kauf nachweis zu faxen. Früher (lol) gab es einige Spiele die verlangten aus dem Manual (Handbuch) - Seite x, Absatz x, xtes Wort einzutippen (Na und ! Dann kopier ich halt das Handbuch ! ) - Und - NICHTS hat all das gebracht weil es ein immer wärender Kampf bleiben wird. NFS Underground zb. oder Spore ließen sich nicht installieren (Trotz Orginal CD/DVD). Also ich kann Alle Leute mittlerweile gut verstehen warum sie sich ne gecrackte besorgen ob OS oder Spiel oder Anwendung. Was wäre denn dein Vorschlag oder Verfahrensweise ????
 
Winfuture unterstützt die ja noch. Die Leute benutzen nicht Windows Update, sondern Winfutures Update Pack's :)
 
@GokuSS4: Weil halt auch Tools mit dabei sind die NICHT zum normalen MS update gehören (Admintools) oder aus ner normalen XP ne XP Pro machen. Achtung jetzt kommt Ironie >>> Pöses Winfuture Team :-) Ironie Ende !
 
Und dann funktionierts nicht mal...LOL...
 
XP ist schon fast Steinzeit,egal hab's Proffesional legal.Warten und hoffen auf Win7.Hab noch Vista Ultimate 64Bit auf der selben Maschine,selbstverständlich gekauft,nutze es aber sehr selten.Die WGA geht mir deshalb am Arsch vobei. :-D :-X
 
So jetzt wird wirklich Zeit das OS zu wechseln, bei jedem neuen WGA Update Check hat ich immer das Problem dass mein Key angeblich auf der Blacklist stand. Kostenintensive Telefonate mit dem MS Service waren auch nicht zu vermeiden. So langsam hab ich als ehrlicher Kunde die Faxen dicke.
 
@KlausM: Mein Ubuntu Linux läuft, und läuft, und läuft, und läuft, und läuft, und läuft noch immer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles