M-Net startet im Sommer 100 MBit/s-Anbindungen

Breitband Der Münchener Provider M-Net hat mit dem großflächigen Ausbau seines Glasfasernetzes begonnen. Kunden sollen so zukünftig Internet-Anbindungen mit Bandbreiten von 100 Megabit pro Sekunde und mehr erhalten können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Glasfaser direkt in die Häuser, hatten wir das nicht schon?*Guck gegen Osten*
 
@Gorxx: Im Osten? In den Niederlanden und in Belgien haben sie schon FTTH, da kann man neidisch hinschielen, aber das werden die Netzbetreiber wohl kaum in nächster Zeit in Deutschland flächendeckend schaffen.
 
@Gorxx: ja OPAL seit ~1990, wurde leider nie richtig genutzt.
 
M-Net plant somit (erstmal im Raum München und bis 2013 dann seinen ganzen Einflussbereich) den Glasfaserausbau im Sinne von FTTB (Fible to the building) und z.T. dann in ausgewählten Neubauwohnungen sogar FTTH (Fible to the home). - Soweit ich das aus Deutschland kenne, gibt es hier nur FTTB. Aber das wilol ich nicht 100%iges sagen. - Aber OPAL steht einfach nur für das Glasfaser ansich und nicht dafür, wofür es genutzt wird und wie weit es reicht (bzw. spricht man auch von einer so genannten OPAL-Technik). Das heißt: OPAL = Kurzform von "Optische Anschlussleitung". MfG Fraser
 
@cOOl!ng: Mal abgesehn davon dass Belgien UND Holland im Vergleich zu D winzig sind was Größe, Bevölkerung und Infrastruktur angeht? Sehr schlechter Vergleich.
 
upstream? upstream? upstream?
 
@britneyfreek: hoffentlich so wie im normalen 100 mbit lan ... entweder 100mbit up oder 100mbit down =)
 
@britneyfreek: max 10up
 
@britneyfreek: Leider wird der Upstream immer außen vor gelassen. Meiner Meinung nach, ist der Upstream fast wichtiger als der Downstream. Was bringen mir 100mbit, wenn nicht mindestens auch 30Mbit Upstream gibt (am liebsten natürlich 100Mbit Up-&Downstream). Der Upstream ist heute der Flaschenhals, auch bei den aktuellen Breitband-Angeboten.
 
@britneyfreek: Max. Downstream: 100 MBit/s Max. Upstream: 10 MBit/s laut einer ander Quelle vom 23.03. - Ich gehe von aus, da oben fehlt der Abschnitt einfach nur: http://tinyurl.com/chbb4f
 
Na so langsam muss man ja vielleicht seine Infrastruktur zuhause doch auf Gigabit umstellen, wenn das Internet bald schon genauso schnell ist... btw: Wer hat sich denn den Tarifnamen "Maxi Komplett deluxe" ausgedacht?
 
@lumpi2k: nun es gab bereits Maxi Komplett.....nun muss man ja noch im Produktnamen eine weitere Verbesserung herausstellen...meine lieblingsproduktnamen sind aber immer noch die von Vodafone......Ich nehm bitte einmal Super Flat Allnet mit Pommes und als Happy Option einmal HappyInternational.
 
100 mbit pro sekunde und mehr? das wären dann 100 mbit pro 10 sekunden oder minuten? ganz gefährliche kundentäuschung wird das :D
 
@hjo: hast du heut schon was geraucht?
 
@hjo: 100MBit/s sagt eigentlich alles aus. 100MBit/s = 102.400 KBit/s =104.857.600Bit/s. D.h. es werden 104.857.600 Zeichen pro Sekunde übertragen, alles klar? -> berichtigt :)
 
@cOOl!ng: das du vorher noch in byte umrechnest ist aber sinnlos, *1024*1024 hätte auch gereicht :-)
 
@tx: :D rocknroller
 
@cOOl!ng: wenn schon klugscheissen, dann bitte richtig..
100 Mibit = 102.400 Kibit = 104.857.600 Bit
 
@hjo: ich fands lustig. anscheinend sind ein haufen witzlosen leute hier unterwegs
 
ich wollte vor nem monat auf 16mbit upgraden... aber die leitungen im haus sind so alt dass maximal 7 mbit drüber gehn...
und dabei bin ich noch gut dran... in anderen gegenden geht nicht mal das...
 
@mephisto23: ich wollte letztens auch umstellen, auf 6mbit... aber die leitungen im haus sind so alt dass maximal 5 mbit drüber gehen... und damit bin ich noch schlecht dran... eine strasse weiter geht 32mbit. Achja, was hat das noch mal genau mit der News zu tun? Oder willst du bloss irgendwas loswerden? :)
 
@Schaulustiger: eigentlich gehts da drum dass es toll ist wenn 100mbit angeboten werden...
aber wenn ich im haus dann keine 100mbit zu stande bekomme bringt das auch nix.
 
@mephisto23: Ja, ich kann mir aber vorstellen, dass es hierbei anderslaufen könnte, da die Technik ander als bei DSL via Kupferkabel und der "letzten Meile" etwas anderes ist. Wenn also FTTB und z.T. sogar FTTH verlegt wird, gehe ich schwer davon aus, dass die Angaben aus der News hinkommen (zusätzlich dazu dann eben 2,5: 5 oder 10 MBit/s UP). Und München ist eh ein Pflaster für sich. ^^ - Ob man allerdings damit zufrieden ist, Sachen mit up to 100 Mbit/s (wird man ohne Spiegelung kaum [OBACHT] hinbekommen) ziehen kann und dabei dann mit up to 10 MBit/s wiederum Sachen verteilen, sollte jeder für sich wissen: Knapp 40 Euro für 100 Mbit Maxi Komplett deluxe Paket (also einer Doppelftalrate mit Internet- und Telefonflat) sind nicht unbedingt viel. Genauer gesagt sind es 480 Euro im Jahr.
 
Endlich gehts voran mit den angepriesenen Superbandbreiten ! Super =)
 
@t3mp3st: Ja, aber leider nur in den Ballungszentren, die Leute auf'm Land schauen wortwörtlich in die leere Röhre. Die Infrastruktur in der Stadt lässt sich im Verhältnis zu den Kundenanschlüssen viel günstiger aufrüsten, somit geht die Schere zwischen Stadt- und Landanbindung doch weiter auseinander.
 
@cOOl!ng: logisch und nachvollziehbar. Nun nun?
 
@Forum: Ja das war mein Kommentar zu dem Thema, wenn du Fragen zu meiner Meinung hast bitte stellen und nicht grundlos ein Minus vergeben.
 
@cOOl!ng: ich halte überhaupt nichts von dem dollen + und -. Wenn ich mich daran beteilige dann zu 99% mit + . Von mir ist das minus nicht.
 
@Forum: Ok, dann entschuldige ich mich. Dann sind hier wohl einfach zu viele Städter unterwegs, die nicht wollen, dass das Land auch schnell surfen kann bzw. Meinungen von anderen Leuten nicht akzeptieren wollen :)
 
@cOOl!ng: np
 
@cOOl!ng: Dafür hast du andere Vorteile. Ich war erst zwei oder dreimal in einem Wald und hab Kühe bis jetzt nur aus der Ferne im Auto gesehen und meine Lunge ist wahrscheinlich bald hinüber von Abgasen. Dafür habe ich 300Mbit. Könnte aber trotzdem nicht auf dem Land leben... als Rentner vielleicht.
 
Und ich hab derzeit nur 0,375 MBit :-(
 
@village: naja, für nen WF Kommnetar reichts doch :-)
 
@village: pro sekunde oder minute? :D
 
Ich hatte mal aus beruflichen Gründen in Planegg gelebt (ist ein "Vorort" von München). Und dort wurden im Zuge des gewerblichen Ausbaus (dort sind sauviele Biotechnikfirmen und auch der Hauptsitz der 11880) Glasfaserkabel gelegt. Und als ich nach einem DSL-Anschluß bei der T-Kom fragte, hieß es nur: Sorry, da geht nur DSL Light, also 384kbit/s. Habe ich dann gelassen. Nun dürften sich die Anwohner und Firmen aber mittlerweile wohl auch glücklicher schätzen können. Vielleicht ist ja jemand hier, der dort lebt und mal Feedback geben kann. Danke.
 
@McStarfighter: Vielleicht bin ich noch bresig in der Birne vom Wochenende oder hab dich schlicht weg falsch verstanden, aber wenn irgendwo Glasfaser liegt und u.U. sogar ein Outdoor DSLAM aufgebaut ist, heisst es noch lang nicht, dass mehr als DSL Light über die Leitung geht. Liegt ganz einfach daran, dass bis 16 Mbit/s noch über Kupfer geht, ganz egal ob da Glasfaser liegt oder nicht. Darum gibt es auch Gebiete wo es z.B. nur 1 Mbit/s oder eben DSL Light gibt, aber trotzdem VDSL 25/50 angeboten wird, weil dieses dann über Glasfaser läuft. Somit denke ich, dass es für die Anwohner dort jetzt möglich ist zwischen DSL Light und VDSL 25/50 zu entscheiden :) Hoffe ich konnte dir helfen.
 
ich hatte letztens ein gespräch mit telekom mitarbeiter die mir erzählten dass die telekom bis 2015 das glasfasernetz bundesweit ausbauen wollen und dann auch die gesamte festnetztelefonie übers internet abwickeln werden.
 
Und nur langsame 10MBit/s Upload :( Hätte man nicht 25MBit/s Upload machen könnten? Das wäre interessant... die 100MBit finde ich eh nicht so interessant...
 
@ConiKost: Immer noch besser wie 512 kbit/s Upload oder, wenn du mehr Upload brauchst dann miete dir doch nen Server ^^
 
Also wir in Köln haben hier auch einen Regionalen Anbieter der ein Glasfasernetz aufbaut bzw. welches schon größteinteils aufgebaut ist. 12,5 MB/s sind echt nett und 1,25 MB/s Upload reichen auch dicke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles