Software-Lobby will bei Online-Sicherheit mitreden

Internet & Webdienste Die großen amerikanischen Softwarehersteller wollen unter der neuen Regierung von US-Präsident Barack Obama eine größere Rolle spielen, wenn es um das Thema "Cyber-Sicherheit" geht. Ihr Verband hat deshalb seine Lobbyarbeit verstärkt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
iehh lobbyismuss .
 
@overdriverdh21: Lobbyismus ist die Seuche des Kapitalismus, wuaah!
 
@overdriverdh21: Früher nannte man es halt "Schmieren, Bestechen", heute nennt man es "Lobbyismus": http://de.wikipedia.org/wiki/Euphemismus
 
Ich will da auch mitreden, habe meinen kaffee vorrat auch schon aufgestockt
 
Mal kucken ob bei dieser Security Initiative mehr herauskommt als nur heisse Luft und verbrauchte Kaffee-Pads. Präsident Obama wird den Zwangsrekrutierten Managern dieser Firmen schon Feuer unterm Hintern machen.
 
@jayzee: du bist lustig. glaubst du wirklich an werbesprüche wie "yes we can". obama ist selber ein lobbyist der banker und ölmafia. dazu zählt dieser rockefeller clan. die welt ist immernoch voller blinden.
 
@QUAD4: Na ein Glück, dass Du uns über die neusten Machenschaften der Illuminaten aufgeklärt hast...
 
@GordonFlash: wäre besser wenn du deine augen aufmachst als das du dich lustig drüber machst. so lustig ist das leider nicht. guck dir mal die fakten an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen