Canvas-Element aus HTML5 auch im IE8 nutzbar

Browser Mit HTML 5 wurde das so genannte Canvas-Element eingeführt, mit dessen Hilfe man Bitmap-Grafiken direkt im Browser zeichnen kann. Alle gängigen Browser unterstützen es bereits, außer der Internet Explorer. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und da gehts schon los. Hier müssen für den IE wieder "eigene Standards" geschaffen werden, um das dieser im Markt mithalten kann. Vielleicht ist HTML 5 noch nicht massgebend, dennoch sieht man hier wieder deutlich, das der IE weit zurück, hinter den anderen Browsern ist.
 
@Kalimann: Micrsoft kann behaupten was sie wollen, aber sie halten definitiv den Fortschritt zurück. Ohne Microsoft wären wir schon viel weiter und auf jeden Fall besser dran! Und ich beobachten diesen Mist schon seit über 20 Jahren. Also bitte keine dummen Kommentare von irgendwelchen 16jährigen Teens, die nur Zocken können, aber zum Beispiel nie selbst am Mainboard rumlöten mussten oder so. Danke...
 
@Kalimann: Wo haben sie das?
 
@noneofthem: So würde ich das nicht sagen. ohne Microsoft gäbe es diese IT, wie wir sie heute haben, garnicht mehr. Ich glaube Computer würden ohne Microsoft in der heutigen Zeit eine viel kleinere Rolle spielen.
 
@noneofthem: Dann nimm Ubuntu und sei zufrieden damit... Niemand zwingt dich Windows zu nehmen.
 
@noneofthem: Wer weiß das schon. Vielleicht hättest du heute überhaupt keinen PC, weil die allgegenwärtige Rechenmaschine ohne MS und DOS/Windows möglicherweise ein Instrument der Industrie- und Wissenschaft geblieben wäre und niemals in normalen Haushalten Einzug gehalten hätte. Vielleicht hätte aber auch ein anderes System diesen Effekt haben können, vielleicht auch nicht. Nobody knows. In dieser Realität kann man MS auf jeden Fall nicht vorwerfen Fortschritt aufzuhalten. Sie haben mit am Meisten für Fortschritt gesorgt.
 
@Kalimann: Kapier ich jetzt nicht. Dieser Absatz sagt doch alles: "Microsoft setzt bei seinem Browser auf die Vector Markup Language (VML). Dies erschwert die Entwicklung browserunabhängiger Anwendungen, da man sich an die Gegebenheiten der Browser anpassen muss. Dank Explorer Canvas muss man sich darüber nun keine Gedanken mehr machen." Also, alles wird gut.
 
@Rotbackenpfeifer: Hätte MS aber direkt auf HTML5 gesetzt und nicht so Browerabhängigen VML Mist müsste man nicht Extrawurst für MS machen damit überhaupt HTML5 funzt.
 
@Rotbackenpfeifer: Nein wird es nicht. Der IE braucht hier wieder eine Sonderbehandlung.
 
@Kalimann: Ok, ich merke schon, es geht hier ums (vielleicht gegen MS) Prinzip. Ein Script einzubinden ist ja nicht gerade tagesfüllend. @root_tux_linux: Ich denke, hier gehts um das Canvas Element aus HTML5 und nicht um HTML5 an sich. :-)
 
@Rotbackenpfeifer: Canvas Element gehört zu HTML 5 steht sogar im Artikel. Volle HTML 5 unterstüzung heisst somit auch Canvas unterstüzung.
 
@root_tux_linux: Ok, so drehste das jetzt hin. Ok, lassen wir das. Hat keinen Sinn.
 
@Rotbackenpfeifer: Lies doch die Specs von HTML 5? Wenn IE kein Canvas unterstüzt, wird HTML 5 nicht komplett unterstütz. Das ist kein "drehen" sondern Fakt.
 
@root_tux_linux: Das habe ich gar nicht gemeint, aber lass mal gut sein, sonst gibt's hier wieder eine Endlosschleife.
 
@Kalimann: Müssen nicht. Würden Entwickler aufhören, Sachen an den IE anzupassen, wäre das ein echter Druck auf Microsoft, Webstandards zu unterstützen. Was schon lange gemacht wurde und immer noch gemacht wird, ist Rumheulen und das ist kein Druck
 
@Kirill: Da der IE leider immer noch der meist benutzte Browser ist, kann man es sich noch nicht leisten den IE zu ignorieren. aber die zeit wird kommen. Die zahl der IE Nutzee sinkt langsam, aber kontinuirlich.
 
@Rotbackenpfeifer: es wird hier ja auch nicht gemeckert, dass man damit den ganzen tag brauch, sondern nur, dass man wieder ne extra schale fürn IE aufmachen muss. und das muss doch so langsam wirklich nicht mehr sein. dann sollen die es von mir aus bis zu einer weiteren version gar nicht "unterstützen". aber das wäre ja auf eine andere art, genauso hinderlich und wäre ein weiterer rückschritt.
 
typisch root_tux_linux
 
@root_tux_linux: Was passt dir denn daran nicht das der IE8 jetzt auch ein Element aus HTML5 kann???
 
@DennisMoore: Zitat: "Microsoft setzt bei seinem Browser auf die Vector Markup Language (VML). Dies erschwert die Entwicklung browserunabhängiger Anwendungen" - Dies ist typisch MS!
 
@DennisMoore: Halt. Du hast die News falsch verstanden. Der IE8 unterstützt das Canvas-Element nach wie vor nicht.
 
@DennisMoore: Er kann's eben nicht wirklich, sondern man muss wieder extra für den IE ein Skript einbinden... Das nächste Mal vielleicht etwas mehr als nur den Titel lesen :)
 
@DennisMoore: Weil's von MS ist, ganz einfach. Dass ihr bei diesem Stänkerhannes auch noch dauernd antwortet......kopfschüttel! Fehlt jetzt nur noch der Geisterreiter oder wie der Vogel heißt, dann ist die Knalltütenparade wieder komplett.
 
@TiKu+skylight: Ja, meine Güte. Dann pack halt diese .js-Datei mit in dein Projekt rein und fertig. Fällt da irgendjemandem ein Zacken aus der Krone? Wenn ich ne Datenbankanbindung haben will, muß ich auch entsprechende Dateien einbinden oder referenzieren. Da heul ich auch nicht rum. @root_tux_linux: Nur weil der IE VML kann, heißt das ja nicht das die Webdesigner das auch verwenden müssen.
 
@DennisMoore: Microsoft scheint da leider ähnlich zu denken: Nur weil sich andere Browser ohne weiteres HTML 5 unterstützen, heist es nicht, das wir das auch ohne weiteres tun müssen
 
@DennisMoore: Aber es ist eben "typisch MS". Anstelle das man einen (kommenden) Standard nutzt, macht man wieder schön sein eigenes Süppchen und da der IE noch immer den grössten Marktanteil hat wird ein Grossteil der Webapp-Schreiberlinge auf IE optimieren und am Ende VML vorziehen. Dazu kommt ein Mehraufwand damit der IE Canvas kann. Wenn es schon Standards gibt sollte man sich auch daran halten egal obs nun den IE, ACPI oder weiss der Geier betrifft.
 
@Helmhold: Ach, du mit deinen hochprofessionellen Aussagen und Beleidigungen.
 
@root_tux_linux: er hat aber Recht :-/
 
@Kalimann: Ned weinen... Komm in meine Arme. :-P
 
@DennisMoore: Und bei allen IE8-Nutzern, die Javascript deaktiviert haben, funktioniert es dann wieder nicht. Genau das ist das Problem mit solchen Browser-Weichen-Krücken.
 
@root_tux_linux: Habe gerade deine HP gefunden. http://www.linuxtaliban.com Interessant, was man da so lesen kann. Aber in Wirklichkeit nichts neues. Außerdem beleidige ich niemanden, sondern spreche Tatsachen an. Wer die Wahrheit nicht vertragen kann, dem kann ich auch nicht helfen. Wenn dir jetzt zum Weinen zumute ist, dann kann ich dir ein paar extra große Taschentücher verkaufen. Ach nee, geht ja nicht, dafür reicht dein Hartz IV ja nicht. Sorry, für das OT-Gesülze hier, aber Stänkerfritzen, die genau immer dann auftauchen, wenn es um MS-Themen geht und versuchen hier unsinnige Grundsastzdiskussion anzufangen, kann ich ich partout nicht ab. Dann gibt's immer Lack und das vom Feinsten. Ok, ich hätte das auch in einem Wort zusammenfassen können: Dummschwätzer!
 
@Helmhold: Junge, du hast bis Dato nie was fachliches geäussert, nicht mal wenn man dich dazu auffordert, stattdessen kommst du ständig mit Beleidigungen und Unterstellungen und dies sagt schon alles über deine Person inkl. Kompetenz. Werd erwachsen. Btw. Schweiz? Hartz IV? :)
 
@root_tux_linux: Ok, ich sags dir nochmal, ich unterhalte mich grundsätzlich nicht mit Anti-MS-Stänkerdeppen. Was würde das denn bringen außer Endlosgeschwätz. Du raffst es doch sowieso nicht. Und du brauchst nicht zu hoffen, dass ich mich zu einem Thema äußere, wo du deine rote Nase reinhängst. Da weiß ich nämlich im vorraus, was dabei herauskommt. Dann wird von deiner Seite wieder angefangen zu stänkern, nur um mir einen rein zu würgen. Ich kenne eure Kinderspielchen und ich hoffe ja, dass das der eine oder andere mal rafft und auf deine Spielchen nicht mehr reinfällt, die Klappe hält und einfach auf Minus klickt.
 
@Helmhold: Och, ist dass süss wie du dich rausredest. Meld dich wieder wenn du erwachsen bist. :)
 
@root_tux_linux: Brauch er nicht, ist er jetzt schon. Er hat vollkommen recht und ich finde es klasse, dass er das mal so offen anspricht. Du nervst so langsam.
 
@intrum: Schön für dich. :)
 
@root_tux_linux: Irgendwie hatte ich mir das gedacht, dass von dir nichts Gescheites kommt. Du willst nur das letzte Wort haben, stimmt's oder hab ich recht?
 
@Helmhold: Kann ich nur so zu 100% unterschreiben. Kleiner Tipp: Das nächste Mal etwas subtiler werden, das trifft noch mehr. *grinst*
 
@intrum: Wenns mir egal ist, ists mir egal. Da können noch 100 Kiddies kommen.
 
@intrum: Klar will er das letzte Wort haben. Das sind diese typischen Machtspielchen und die deuten auf massive Persönlichkeitsprobleme hin. Er hat mein Mitgefühl.
 
@root_tux_linux: Was spricht denn dagegen, dass Firefox, Safari und Opera mal VML lernen?
Warum wird immer nur eine einseitige Annäherung von Microsoft gefordert? Mir würde das auch nicht passen, wenn mir irgendjemand irgendwelche Standards und Vorgaben aufdrücken wollte, an deren Erarbeitung ich nicht beteiligt war.
 
@mh0001: Vielleicht weil HTML 5 der (kommende) Standard ist und diese "Funktionalitäten" beinhaltet? Vielleicht weil HTML 5 von allen Browser voll unterstüzt wird nur IE nicht? Vielleicht weil VML von W3C abgelehnt wurde?
 
@mh0001: Falsch Microsoft ist sehr wohl mitglied bei w3c kannste ja auch hier überprüfen http://www.w3.org/Consortium/Member/List
 
@root_tux_linux: Der IE braucht HTML 5 noch nicht zu können. Microsoft hat mit dem IE8 einen großen Schritt getan, aber du kannst dir keine eierlegende Wollmilchsau erwarten. Es bleibt abzuwarten ob sie es noch integrieren, zumindest sobald HTML 5 zum Standard wird. Wenn nicht, haben sie es immer noch nicht gelernt. Das Script ermöglicht es im eigentlichen Sinne nur das Canvas Element zu nutzen, gerade obwohl der IE noch kein HTML 5 unterstützt. Wenn man unbedingt dieses noch nicht standardisierte Element verwenden will gibt es nun eben auch eine Lösung für den IE.
 
@DennisMoore: wie manche bedingungslos jede auch noch so kleine arbeit hinnehmen. und das, nur weil man der hochgelobten firma...keine ahnung warum ihr eine firma so sehr liebt und alles gut sein muss was die firma macht. als ob die unfehlbar wären. natürlich ist es keine große arbeit, so ne js datei mitzupacken, aber trotzdem muss man wieder extra arbeit für den IE machen. warum wird das denn so ignoriert? is alles gut, nur weils von MS kommt und jede zusätzliche arbeit, auch wenn sie noch so klein ist, ist so toll? ich bin keine MS hasser, aber ich bin ganz sicher kein freund von irgendwelchen Fanboys, die gar nichts einsehen wollen, denn das kann ich irgendwie nicht nachvollziehen (ist jetzt aber nicht persönlich gemeint :)). wäre denn von MS zu viel verlangt, wenn der IE es nativ unterstützen würde? ich glaube nicht oder? manchmal frage ich mich echt, was die da bei MS so machen. die haben doch auch viele Mitarbeiter und bestimmt auch genug programmierer. was machen die denn den ganzen tag, wenn man noch nicht mal ein einfaches element untersützen kann? Wie kriegen dass nur die anderen browser hersteller hin, die bestimmt weniger programmierer haben.
 
@larusso: Der Punkt ist, dass weder HTML5 noch das Canvas-Element daraus zum Standard erklärt wurden. Warum sollten es Browser also unterstützen? Wenn es mal Standard wird, kann MS es immer noch per Update nachreichen. Die JavaScript-Datei ist bloß ein aktueller behelf und keine Dauerlösung.
 
Ihr wollt doch alle Webstandards? Bis dato ist doch HTML5 kein Standard. Daher soll Microsoft nicht-Standards unterstützen? Und gerade diese leute meckern über IE6 nicht-Standard, und wollen noch, dass Microsoft einen weiteren nicht-Stadtard implementiert :P
 
@Black-Luster: Du weißt genau so gut wie alle anderen hier, das HTML 5 der nächste Standard werden wird (auch wenn er noch nicht verabschiedet ist). Wenn er dann verabschiedet ist und die ersten HTML5-Webseiten auftauchen, ist es doch nur vorteilhaft wenn die vorhandenen Browser damit umgehen können und es nicht wieder Jahre brucht bis HTML 5 endlich unterstützt wird.
 
@el3ktro: Ja, super, vorallem wenn noch etwas verändert wird am Standard selbst. Fakt ist: Opera unterstützt einen nicht-Standard \o/ (sowie FireFox, Safari und Chrome)
 
@Black-Luster: Ja dann macht man ein kleines Update für Safari, FF und fertig - wo ist das Problem? Immer noch besser als nach der Verabschiedung von HTML 5 monatelang auf eine fertige Implementierung warten zu müssen!
 
@el3ktro: Das stimmt schon, aber wie ich schon bei [o2][re27] geschrieben habe, hat Microsoft mit dem IE 8 bereits einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Wenn sie HTML 5 nicht rechtzeitig implementieren, dann haben sie aus ihren Fehlern nicht viel gelernt denke ich. Aber im Moment kann man froh sein, dass der IE 8 aktuelle Webstandards unterstützt.
 
@el3ktro: Und wieso soll Microsoft nicht etwa noch ein Update für den IE8 bringen, wenn HTML5 offiziell ist?
 
@mibtng: Na weil das bei MS garantiert wieder ewig dauern würde, guck dir doch mal an wie lange sie gebraucht haben überhaupt die aktuellen Standards notdürftig zu implementieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles