Ex-EA-Manager: iPhone ersetzt PSP und Nintendo DS

Handys & Smartphones Auf der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco hat Neil Young über das iPhone und dessen Einfluss auf die Welt des mobilen Spielens gesprochen. Mehrere Jahre war er hochrangiger Manager bei Electronic Arts. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja vom preis her erstzt iphone die konsolen nicht.
 
@christi1992: was haben die Leute nur immer für Probleme mit dem Preis....?
 
@Oruam: Hier sind anscheinend viele Schüler und Studenten.
 
@Oruam: Verstehe ich auch nicht LOL. Das iPhone wird im Vertrag hinterher geschmissen und ohne Vertrag kostet es weniger als Nokia N95.
 
@christi1992: Stimme ich zu. Würde ich für ein iPhone nicht den selben Preis bezahlen wie für ein Notebook, dann würde ich es mir evtl. auch zulegen. Aber für so eine Spielerei gleich einen Kredit aufnehmen zu müssen. Nein Danke! Da gehöre ich nicht zur Zielgruppe.
 
@John Dorian: Student bin ich auch. Aber wer sich um ein anständiges Einkommen bemüht wird mir zustimmen. Wer das Iphone wirklich braucht, das heisst die meisten Funktionen auch verwendet, dem ist es nicht zu teuer. Wer damit angeben will sollte lieber die Finger davon lassen. Ich bin heilfroh besitze ich eines.
 
@LastSamuraj: Was heisst hintergeschmissen? 1 Euro und dafür dann 40 Euro Grundgebühr für 2 Jahre oder was? Das ist dann nicht hintergeschmissen.
 
@Special: stimmt jetzt wo du es sagst, ich könnte mir von dem preis 3 eee pcs kaufen.
 
@christi1992: Also wenn man die Kosten der Spiele einrechnet ist ne PSP und der DSI teurer, und es gibt ja auch den IPod Touch also muss ja kein Iphone sein. Der Touch hat sogar noch bessere Hardware.
 
@christi1992: Man kann sich auch 100000 Kaugummis davon kaufen. Aber Preis/Leistung ist halt doch angemessen. Wer es nur braucht um damit ein Statussymbol zu erwerben ist selber schuld.
 
@christi1992: ich denke er hat recht! christi sagt doch gar nicht, dass das iphone zu teuer ist, er startet nicht die tausendste grundsatzdiskussion. er sagt nur, dass die konsolen eben ein ganz anderes preisniveau haben. (inkl. vertragskosten etc) und somit auch einen ganz anderen markt bedienen. das stimmt doch, wer behauptet denn allen ernstes was anderes? spannender ist da der ipod touch denn DER könnte den mobilen konsolen eine viel ernstere konkurrenz werden. und das haben nintendo un co. erkannt, warum sonst kann der neue DS sooooo viele dinge mehr, warum betont nintendo, dass das gerät nicht nur zum spielen da ist, warum gibt es laut winfuture bald einen app store für den ds? :)
 
Aber mal ehrlich, wer braucht denn diese Funktionen ernsthaft? Ich gebe ja zu, es ist eine schöne Spielerei, aber mehr auch nicht.
 
@Oruam: Ich wollte ja auch nicht unbedingt sagen das Studenten alle Pleite sind. Zu meiner Studentenzeit habe ich auch nebenbei eine Firma geführt und gut Kohle gemacht. Gibt aber auch ganz Faule die das Studentenleben genießen :)
 
@John Dorian: du bist schon cool. wirklich wahr :)
 
@Special: Welche Funktionen meinst du denn genau?
 
@el3ktro: Ich meine die Funktionen, die man schon längst durch andere Geräte hat. Musik und Filme schauen, dafür hole ich mir doch kein Handy. E-Mails abrufen, muss ich mit dem Handy auch nicht. Dann die Spiele. Spricht mich auch nicht ungedingt an. Das einzig wirklich interessante finde ich den GPS Empfänger. Aber da tut es ein normales Navi auch. Mag sein, dass der ein oder andere gerne all diese Sachen in einem Gerät haben möchte. Aber das iPhone bringt meiner Meinung nach nichts neues mit, was einen Kauf unbedingt nötig macht. Sorry für den OT. Zum eigentlichen Thema: Das iPhone ist primär kein SPielegerät und kann damit weder eine PSP noch ein Nintendo DS ersetzen. Es spricht eine ganz andere Zielgruppe an.
 
@Matico: Ne, Hot und geil mein kleiner Schmetterling.
 
@Special: Naja, da iPhone und iPod Touch zusammen knapp 30 Mio. mal verkauft wurden, scheint es eine Menge Leute zu geben, die diese Funktionen brauchen. Ich finde diese Funktionen sehr praktisch. Ich fahre z.B. jeden Morgen knapp 40 Minuten zur Arbeit - anstatt einfach im Zug zu sitzen, gucke ich mir da gerne mal eine Podcast-Folge "Quarks & Co" oder "nano" an, höre Musik oder surfe ein bisschen im Internet. So habe ich die 40 Minuten nicht nur rumgesessen, sondern sinnvoll genutzt. Da ich viel unterwegs bin, ist ein mobiler Internetzugang und vor allem mobile E-Mail für mich äußert praktisch. GPS ist sehr praktisch, vor allem aber in Verbindung mit einem Internetzugang, so kann man unterwegs in fremden Städten blitzschnell die nächste U-Bahn-haltestelle, das nächste Restaurant etc. finden. Das alles möchte ich nicht mehr missen und vor allem möchte ich für das alles nicht 10 verschiedene Geräte herumschleppen müssen!
 
@Oruam: Meinst du mein neunjähriger Sohn kann sich ein iphone leisten, kopfschüttelnd man man.
 
@Longstar: Wieso ein iPhone? Warum keinen iPod Touch? Ein Neunjähriger wird sich den wohl immer noch nicht leisten können, aber vielleicht ja du!
 
@christi1992: Und bessere Grafik als die PSP hat das ifone auch nicht.
 
@Oruam: dickes plus die denken alles ist umsonst! Und die Entwicklung wird von geschwätz über den Preis finanziert. Ein hoch auf Apple die machen MS noch Beine. Und die bringen bestimmt noch ne Konsole raus. Ipodgamingstation oder so.und die raucht nicht ab wie die Xbox360
 
Es ist eine neue Art spiele auf den Handy zu präsentieren, aber ein Iphone wird niemals die PSP oder den DS ersetzen!
 
@Da Gummi: Also bei mir ersetzt es die PSP gut.
 
@Da Gummi: stimm ich dir voll und ganz zu
 
@Da Gummi: ich hab auch lieber zwei geräte, die kaputt gehen können... achso und obligatorisch füge ich noch hinzu: was will ich mit sonem dämlichen Iphone?!?!
 
Prinzipiell hat er schon recht, das iPhone bzw. iPod kann immer mehr und hat ja nicht gerade schlechte Rechenpower, aber Touch zum richtig zocken alla FiFa wird schlecht funktionieren. Für 0,79 Cent Spiele mag das funktionieren, aber für hochwertigere Spiele eher nicht.
 
@Vitrex2004: Hab RF 09, klasse Fußballspiel. Spielt sich super über den Touchscreen.
 
@Vitrex2004: http://www.youtube.com/watch?v=bUPyy__-t_A
 
@fraaay: Ok, lass mich gern eines besseren belehren =) Werd ich dann mal testen. Thx für die Info
 
Finde die preise für die Apps fürs Iphone... GEIL!!! Wo bekommst du i-wie Spiele her für net mal max. 5 €. Die meisten Spiele bewegen sich eh im preis von 0,79 bis 1,99€. Selbst "teure" Spiele lohnen sich, meiner meinung nach. Bei PSP oder DS .. was kostet denn da ein Spiel?
 
@GodsNumb: dazu brauch ich aber kein Iphone...da reicht das Touch - und kostet ein drittel vom Iphone.
 
DS und PSP sind auch schon ein bisschen älter, die nächste Generation wird dann selbst das 4G wieder schlucken,das dürfte nur ein Trend sein, je nachdem wie schnell Sony/Nintendo/Apple wieder nachziehen... Dazu kommt dass man einem 10 jährigen kein Iphone in die Hand drücken sollte zum zocken imho
 
@DonPoppo: 4G??? Was ist denn das? 3G bei den aktuellen Iphone steht für UMTS :-) *zur Info* und net für die Generation!
 
@DonPoppo: Warum sollte man einem 10jährigen kein iPhone/iPod Touch geben?
 
@el3ktro: Du hast keine Kinder und auch keinen Kontakt zu denen, oder? Weißt du wie schnell denen was runter fällt? Weißt du das Kinder keinen Plan haben wie man mit Geld umgeht und wenn man immer wieder News hört das 14 jährige mal eben 1000$ für SMS verscheuern dann wirds auch nichts bringen wenn Mama sagt: Nein! Du kaufst heute keine Spiele im Shop!
 
@Mudder: Und du keine Ahnung vom iPhone? Weißt du wie oft mir das ding schon runter gefallen ist? Mein Gott, und alles andere geht auch mit anderen Handys (Interesse am Jamba spiel Abo?)
 
@Mudder: Also mein iPhone ist mir auch schon paar mal runtergefallen, so schnell geht das nun auch nicht kaputt, auerdem kann man Kindern ja beibringen etwas aufzupassen. Im übrigen hat das iPhone eine "Kindersicherung" und man kann Safari, YouTube, iTunes, den App Store und die Kamera getrennt deaktivieren wenn man will.
 
Ist ja klar dass er so etwas sagt wenn seine Firma für Apple Spiele entwickelt.
 
dabei vergisst der werte herr ex ea manager, dass auch die konsolen sich weiterentwickeln. wieso ein apple produkt nintendo produkte oder sony produkte verdrängen soll, leuchtet mir nicht ein. allein schon wegen den handheld exclusiven spielen wie super mario würde ich mir eher einen ds nachfolger (nicht den dsi käse) kaufen, als ein telefon das ich begrabbeln muss um zu spielen... mich überzeugt das iphone nicht... nicht als telefon, nicht als smartphone und erst recht nicht als spieleplattform...
 
Das Ergebniss wir dann so sein wie der NGage .
 
@overdriverdh21: Also das Ergbeniss ist, dass Sony mit der nächsten PSP auf das selben System setzen wird, Nintendo ebenfalls einen Store einführen wird, bzw. den aktuellen Wii Store dafür überträgt, Microsoft und Google einen Online Store einführen wird usw...
 
Klar, Eltern kaufen ihren Kindern anstelle DS und PSP dann 2-3x teurere Handies, die noch schwerer zu kontrollieren sind und Folgekosten haben... Naja, nicht in meiner Generation :)
 
@sirtom: Es gibt auch noch den iPod Touch, der hat keine Folgekosten.
 
Man kann Touch und Bewegungssensoren einfach nicht mit ECHTEN Knöpfen und Knüpeln zum Steuern vergleichen...dagegen ist die iPhone Bedienung für Spiele Müll...
 
@bluefisch200: Schonmal mit dem iPhone gespielt?
 
@el3ktro: Ich muss Bluefish200 zustimmen, ich selber habe ein Iphone und ca 15 Games (bis auf 2 alle Kostenlos), das spielen macht schon Spass und sieht nett aus. Aber die Bildschirmsteuerung kommt nicht an normale Tasten/Digikreuz ran. Für mal zwischendurch ist das völlig ok, aber auf dauer nicht. Alleine SimCity, ist viel zu fummelig alles, man kann es spielen, wäre aber einfacher auf der psp oder dem ds. Von Beat em Ups brauchen wir gar nicht reden. Für mal ein Spielchen zwischendurch ist das Iphone sehr gut geeignet, aber es wird nie die Handhelds ablösen. Aber dafür wurde es schließlich auch nicht gemacht. Bin aber der Meinung das dass Iphone unter den Smartphones das beste Spieleerlebnis bietet.
 
@el3ktro: Ich habe ein iPhone...1 Generation sogar, eines der ersten das verkauft wurde...
 
ich würde meinem Kind lieber nen Iphone kaufen, damit es auf den anderen kram verzichtet und immer erreichbar ist !, spart man doch schon mal am handy !:D
 
Also meine PSP wird nicht durch iPhone ersetzt. das liegt zum einen daran, dass ich kein iPhone haben will und zum anderen am Bedienkonzept. Köppe und Analog-Pad sind beim iPhone rar. Und Spiele rein über Bewegungssensoren macht kein Spass. Ich stell mir gerade vor, wie mein EA-BoxSpiel mit Bewegungssensoren zu bedienen wäre.
 
@mcbit: Falsch!! wie offt hattest du schon mal n iPhone in der hand ? wieso sollten die knöpfe etc rar sein ??? So wie sich ein iPhone über display steuern läßt , läßt es sich kein andy sonszt
 
@ruhacker: Es geht um "Als PSP-Ersatz". Mein HTC läßt sich auch ohne tasten über das Touchscreen bedienen, aber spielen will ich damit nicht, schon gar nicht solche Titel, die ich auf der PSP viel besser mit Tasten und Analogstick steuern kann. Und zu Deiner Frage: Ich hatte das iPhone lange in der hand und habe mich trotzdem fürs HTC entschieden, womit ich das iPhone nicht schlecht reden will, aber es ist nunmal keine Alternative zur PSP. Und als Handy ist das HTC nunmal für meine Bedürfnisse besser geeignet. Ich bin halt nicht Zielgruppe fürs iPhone. Jetzt wirst Du sicherlich sagen, dann könne ich das nicht beurteilen. Aber genau das ist falsch, ich habe mich ja gerade BEWUSST gegen das iPhone entschieden, und zwar nicht aufgrund Hörensagen, sondern aus eigener Erfahrung.
 
@mcbit: Können wir uns darauf einigen, dass es Spiele gibt für die Tasten und ein Steuerkreuz besser sind, und dass es Spiele gibt, für die Bewegungssensoren und MultiTouch besser sind?
 
@el3ktro: Das habe ich auch so gesagt. Die von mir favourisierten Titel wären rein mit Bwegungssensoren nicht spielbar. Das ist mein persönliches Pech, weswegen ich auch nicht pauschalisierend das iPhone als PSP-Ersatz abgelehnt habe, sondern nur für mich. Ich dachte, dass hätte ich mit dem Satz " aber spielen will ich damit nicht, schon gar nicht solche Titel, die ich auf der PSP viel besser mit Tasten und Analogstick steuern kann". Weswegen ich dafür ein Minus bekomme, weiß ich zwar nicht, aber dumme Kinder (damit bist nicht Du gemeint) können offenbar nicht damit umgehen, wenn andere ihr Spielzeug nicht in den Himmel loben.
 
@bluefisch200: dafür kann man so viele Knöpfe, an so vielen Orten setzen, wie man will.
 
@AlexKeller: Was nützt dir das? Du hast immer noch kein Feedback...
 
Alleine schon wegen des Apple-Kontrollwahns bzw. des beschränkens der Vertriebswege kann das iPhone den Nintendo DS nicht ersetzen. Bei Leuten, die das iPhone haben, weil sie auf Apple stehen mag das sein, aber es gibt viele Leute die einfach keine Lust auf den Hype um Apple haben und sicher keine T-Online Exclusivverträge abschliessen, nur um so ein Teil zu haben. Das Ding ist sicher ein tolles Spielzeug, das bestimmt nützliche Dinge kann, aber ob es das Wert ist, was Apple und T-Mobil wollen, ist ne andere Frage und richtet sich ganz sicher nach Einstellung und Einkommen der jeweiligen Person! Von daher, dumme Aussage von einer Einzelperson...
 
@silentius: Weist du es soll auch so etwas geben wie den iPod Touch...
 
@fraaay:
Jo, ungefähr 17000000 verkaufte Exemplare... was ja nahezu nichts ist :)
 
Das stimmt schon. Habe auch eine PSP irgendwo rumliegen...mittlerweile sehr verstaubt... die verwende ich kaum noch. Das IPhone hingegen hat man schnell zur Hand und auch damit zu Zocken macht wirklich Sehr spass. Inzwischen gibt's auch sehr Coole Spiele die einem richtig süchtig machen können. Vorallem bin ich mal gespannt wann Need For Speed für das IPhone rauskommt. Das erschein Datum wird leider immer weiter nach vorngeschoben...
 
ich bin kein freund dieser stores. grundsätzlich fasziniert mich der online einkauf aber bei games (nicht die für 99 cent aus dem apple store) bin ich der typ "durchspielen und verkaufen". ich bin kein sammler. und das fällt hier flach. da wirds teuer.
 
Also wer sich das 1000€ Spielzeug kauft um damit billige spiele spielen zu können der ist doch nicht mehr zu retten. Ich kenne zwei Menschen (beide sehr beschäftigte Geschäftsleute), die Nutzen das Gerät zu 100%, Alle anderen sind nur angeber. Aber Apple ist ja seiner Zielgruppe bewusst, also...
 
@Laika: Ich bin zwar kein "Geschäftsmann", nutze mein iPhone aber trotzdem 100%, gelegentlich auch mal zum Spielen. Das man für die 1000 Euro nicht nur das iPhone bekommt, sondern auch noch eine Menge mehr, ist dir aber schon klar oder?
 
@Laika: ich hoffe sehr, dass du nicht zu der zielgruppe gehörst. so kann ich mich als "angeber" von solchen doofen statements über meine hardware distanzieren. hammer. mein iphone überträgt eine message. und es ist keine mms :)
 
Ach das Konzept gab es doch schon einmal vor ein paar Jahren: N-GAGE. Handys die auch portable Spielkonsolen sein sollten. Wie wir wissen ist das ganze Konzept gefloppt. Und das wird auch diesmal nicht anders sein...
 
@Matti-Koopa: Du willst ernsthaft das iPhone mit dem N-Gage vergleichen?
 
Das iPhone macht doch nur das in mobil was die WII so populär gemacht hat: Casual gaming mit einer inutitiven und frischen Steuerung. Dafür muss dann auch die Grafik nicht so bombastisch sein. D.h. viele argumentieren hier genau so wie Sony und Microsoft und übersehen dabei das ungeheure Potenzial was dieses Teil hat...
 
@GlennTemp: Die Mischung macht es :) Dies ist Apples Konzept...... Vielleicht haben die meisten Entwickler bei Apple alle einen 2. Job und sind im Nebenberuf Köche "achselzuck" wer weiss "grins".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles