"Razor Phone": Dual-SIM-Handy mit Rasierapparat

Handys & Smartphones Ein chinesischer Hersteller hat ein Handy mit eingebautem Rasierapparat vorgestellt. Das passenderweise als "Razor Phone" bezeichnete Gerät ist eigentlich ein ganz normales Mobiltelefon, doch am unteren Ende ist ein Rasierer verbaut. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zu geil :-) Technik ist doch was Feines *g*
 
@DaPicard: Jahrelange Forschungen waren nötig um einen Rasierapparat auf dieses kleine Format zu bringen. Da treten Neuerungen a la Samsung wie z.B. Beamer im Handy weit in den Schatten...
 
@hcs: Ich warte ja schon lange auf ein Handy mit eingebauter Mikrowelle, Blu-Ray-Player, Raumfähre, Liv Tyler, Schweizer Offiziersmesser, Kafeemaschine nebst Kaffeeplantage, Duschgel, Kleninwagen und Geigerzähler. Mit diesem wunderbaren Gerät kommen wir dem Ganzen schon einen deutlichen Schritt näher ^
 
Der April naht. . :)
 
@Speckknoedel: Die Liv Tyler Version nehm ich auch ! :-)
 
@Tomato_DeluXe: Nimm Du das Telefon, ich nehm die Liv :-)
 
@Speckknoedel: Geigerzähler
 
@Tito_2000: Der ist dann erhältlich in der AKW Special Edition.
 
manchmal ist weniger mehr....
 
@JustForFun: So kann man ja den Vibrationsalarm auch mal in sinnvoller Form ins Handy einbauen. Dann macht der mehr als nur vibrieren. ^^
 
@3-R4Z0R: Also wird man sich nur rasieren können, wenn man angerufen wird? :)
 
Finde ich eigentlich unappetitlich..
 
@dlG: Die Borsten müssen nicht gegessen werden.
 
@dlG: & unhygienisch dazu.........
 
@MarZ: :-D
 
@MarZ: ich will dann nicht wissen, wie meine hosentasche mit der zeit aussieht! ^^

ps. dinge die die welt nicht braucht....
 
Mh... ich weiss nicht So recht... ist etwas gewöhnungsbedürftig Handy & Rasierer. Mein erster gedanke war: wenn das Handy Vibriert und man meint das jemand anruft, ist es dann doch nur der Rasierer der einfach inner Hose rattert ^^
 
Ein weiterer Artikel in der Kategorie "Dinge, die die Welt nicht braucht!" :)
 
@FaCeOff: ganz oben auf der langen,laaangen,laaaaaaangen Liste.
 
@Priest: Naja, den tanzenden USB Weihnachtsmann finde ich unnützer. Aber das Handy kommt gleich danach!
 
@FaCeOff: Das kommt dabei raus wenn Chinesen mal was selbst erfinden.
 
@shawn777: Wenn man bedenkt, das Chinesen so gut wie keinen Bartwuchs haben, potentiert sich die unnützigkeit dieses Handys fast ins unermessliche ^^
 
Ich finds praktisch...beim Telefonieren auch gleich rasieren. :o)
 
Also zum Rasierapparat!? an sich: Dual-SIM, Touchscreen und trotzdem eine normale Nummerntastatur für gerade einmal 80 Euro finde ich nicht schlecht. (Die 2mpx Lupe erwähne ich hier mal nicht) Der Rasierapparat, welcher das Handy diese News würdig macht, wirkt jedoch etwas.. merkwürdig. Eher eine Spielerei, als tatsächlicher Nutzen möchte ich sagen. Die angestebten Geschäftskunden haben, das nehme ich einfach an, auch Genug Geld für ein Protzhandy ala´ Blackberry UND einem ordentlichen Rasierapparat für das Handschuhfach. Nun zum Kuriosem: Ich habe gerade heute ein Scherzbild gesehen, wo ein Rasierapparat zusammen mit einem Mobiltelefon verbunden wurde, und hab noch drüber gelacht, wer denn sowas in der Hosentasche haben will.
 
@Vetinary: Wow, ein sachlich geschriebender Kommentar. Nicht schlecht!
 
Nja also ich finds praktisch. Und wenns dann auch ur 80€ kostet isses doch mal ne Überlegung wert :-D
 
schweizer taschentelefon??
 
Vor'm Date die Brusthaare wegrasieren, passt doch. Hey WF-Praktis, ich möchte gerne wissen wo ihr solch Nachrichten herbekommt. Mein Tag ist jetzt definitiv gerettet. DANKE!!!
 
Jetzt wird es doch endlich wahr, daß Susi Sorglos mit Ihrem Rasierapparat spricht! Früher haben alle darüber gelacht!
 
@Luxo: war das nicht der Fön? :-)
 
@hcs: der wird, jetzt da du es geschrieben hast, als nächstes verbaut...
 
Hmm, bis zum 1.
April gehts doch noch ein paar Tage :-)
 
Nee, da nehm ich lieber meinen Panasonic E, mit dem kann ich sogar duschen. Praktisch, wenn man(n)...^^ Aber zu dem Handy, die Rasierköpfe kosten ein heiden Geld nach 1-2 Jahren Nutzung...
 
@DARK-THREAT: Dann bekommst du bei jedem Vertrag ein neues subventioniertes Handy.
 
Und die Ersatzklingen dann für 120€ das Stück raushauen.
Dann hätte ich doch lieber nen Dosen/Flaschenöffner am Handy...
 
damals hab ich da noch witze drüber gemacht oO
 
Wie lange man wohl mit einer Akkuladung rasieren kann? ^^
 
@sirtom: 3 Minuten (Standardrasur) x 8-12 Nutzungen. Zumindest bei heutigen E-Rasierern.
 
hmmm... ich warte auf das Dual-SIM-Nass-Rasier-Handy. Das soll schon in der Betaphase sein. ^^
 
@sirtm standby 400 std und 7 std dauerrasur^^...wenn man nicht gerade telefoniert^^ sorry in der zeile verruscht...da passt man einmal ned richtig auf^^
 
@zerocool1976: jau... da werden die anderen bestimmt nachziehen....
 
Noch ein Gerät mehr, das keiner braucht.
 
das kostet wieder viel akku xD
 
Wenn ich einen Trockenrasierer benutze, sehe ich im Gesicht aus wie ein Indianer, nach einem Angriff der 7. Kavallerie. Alleine deswegen schon mal nix für mich.
 
Ein Handy mit Feuerzeug und Flaschenöffner wäre mir lieber.
 
konkurenz für Iphone XD:-P
 
@ruhacker: XD jooo da muss sich aple warm anziehn...
 
so ein schmarn..
 
und für die Frauen bitte ein Handy mit Epiliergerät
 
@ChuckNorris050285: Es gibt das noch was anderes.. .. mit stärkerem Vibarationsalarm.
 
@ChuckNorris050285: Ne, eins mit 1x1m Abmaßen wäre besser...15x10cm sind Handy, der Rest Handtasche.
 
Wann kommt endlich das Handy mit dem Intimrasierer und Nasenhaarschneider??
 
@gueste: ich will ein handy mit nem hotdogmaker für unterwegs.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles