Vista: Microsoft testet Service Pack 2 Escrow-Builds

Windows Vista Microsoft hat laut Berichten aus gut informierten Quellen damit begonnen, Escrow-Builds des Windows Vista SP2 an interne Tester zu verteilen. Die Fertigstellung soll für Ende April geplant sein. Die Veröffentlichung erfolgt angeblich Mitte Mai. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer will schon das SP2 wenn er 7 haben kann
 
@intelc2d: willst du ein unfertiges kind dein eigen nennen trotz das das 2. schon aufm weg ist?
 
@intelc2d: ... wer ist schon so doof und setzt eine Beta produktiv ein!?
 
@intelc2d: aber meckern, wenn Microsoft nach 200 Jahren Windows 95 nicht mehr mit Updates versorgt. Niemand kann man es recht machen.
 
@swissboy: ich zum Bleistift, läuft seit Januar ohne ausfälle und stabiler wie Vista
 
@intelc2d: Solche Kommentare können echt wieder nur von pupertierenden Kindern kommen.
 
@intelc2d: Die Änderungen des SP2 für Vista sind sowieso nur unter der Haube. Optisch ändert sich da eher wenig. Wer weiß, was Windows 7 noch für Kinderkrankheiten hat. Und bis die bereinigt sind, das dauert erst mal. Vista war auch von Anfang an fast unbrauchbar, erst mit SP1 konnte man es einigermaßen nutzen.
 
@Kenterfie: "pubertierend" !
 
@coolboys: nope, Vista war das erste Windows OS, dass gleich ab der RTM voll brauchbar war
 
@intelc2d: Hier, ich will SP2 haben ^^ UND W7, und ein Pony und ein großes Feuerwehrauto und ein rotes Gummiboot und einen Sack voll iPhones und einen Zirtoneneismilchshake und eine Ferienwohnung auf Ibiza und...
 
@gonzohuerth: Ich fänd "pupertierend" auch nicht verkehrt. Manchmal klingt der Ton hier so und wie war das mit heisser Luft?? :-)
 
@Otacon2002: Ich wollt eigentlich nur bisschen trollen, ^^ funktioniert hier ja so klasse, gleich 5 antworten auf mein comment smile. Seh es aber genauso wie ihr.
Habe das SP2 auf ein Testsystem seit 1 monat am laufen und habe bisher keine schwierigkeiten dort gehabt, finde sogar es läuft stückweit flüssiger. Es kann nur besser werden.
 
@swissboy: Ich!. Auf'm privaten Desktop-Rechner. Stabiler und höhere Schwupdizität sei's gedankt. Ob man die Daddelkiste allerdings "produktiv" nennen sollte, sei dahingestellt.
 
@MagicAndre1981: *hust*... nicht dein ernst?
 
@swissboy: Wer spricht über Sachen, von denen er offensichtlich keine Ahnung hat? Dein geschraubtes "produktiv einsetzen" mag sich ja für dich vortrefflich anhören, ist aber letztendlich nur substanzloses Gesülze. Windows 7 funktioniert bei mir hervorragend, deswegen nutze ich es privat auch, so wie viele andere Menschen. Lauter "doofe" Noobs wahrscheinlich, wenn man deiner arroganten und unverschämten Diktion folgt. Microsoft zumindest ist gewiss froh darüber, dass sie so viel Rückmeldungen aus dem Alltagseinsatz bekommen haben, denn mit den Installationen auf irgendwelchen vor sich hin dümpelnden Testsystemen, wird man kaum praxisnahe Erfahrungen sammeln können. Die Beta ist eben öffentlich - um viele Menschen erreichen zu können und nicht nur solche "Experten" wie dich, die vor der Beta aus lauter Angst einen großen Bogen machen, was den alltäglichen Einsatz betrifft. Aber dir scheint sowieso die hohe Qualität eben dieser Beta entgangen zu sein, weswegen du hier deine abgedroschenen Phrasen herunterleierst.
 
@muzzle: das ist mein Ernst. Ich nutze ab dem Beta2 Refresh Build 5456 Vista produktiv. Schon zu dem Zeitpunkt hatte ich dann XP komplett entsorgt, da Vista einfach besser, schneller und stabiler war.
 
@Heimwerkerkönig: Nein er hat recht! Selbst Microsoft sagt, dass man die Win7 beta NICHT als produktivsystem nutzen soll! Also warum versuchst du es dennoch als produktiv System anzupreisen... Win7 wird klasse und die beta war schon klasse, jedoch hatte die offizielle beta noch viele fehler gehabt... das merkt man auch, wenn man produktiv damit arbeitet :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Zumal bei Microsoft der Übergang von Beta zu Final eh fließend ist...
 
@Kenterfie: Duden
 
@swissboy: Ich, und es läuft seit 3 Wochen ohne jeglichen Fehler, Absturz oder sonst was.
 
@Ide: Was ist denn stabiler als stabil?Würde ich gerne mal wissen :).Und swissboy hat da völlig recht!Aber ich glaube eher die meisten die sowas vom stapel lassen wie du benutzen ihren rechner eh nie produktiv!
 
@Heimwerkerkönig:Ja eine öffentliche beta wo jeder was einschicken kann und nun sag mir mal wie ernst sie die public beta nehmen in deinen augen!Wie viele bugs hast du gefunden und eingesendet und was davon wird gefixed.Träum mal schön weiter das durch die public beta alles viel besser wird!Und wer eine beta zum produktiven einsatz benutzt der hat wirklich nicht alle latten aufm zaun da hat swissboy einfach recht!Mag ja sein das es zum rumeiern gut genug ist aber es ist eine beta mensch mensch.
 
@Magguz: Jop, Recht haste. Ich hab nicht wirklich "produktiv" damit gearbeitet, aber Fehler hab ich trotzdem noch genug gesehen bei der öffentlichen Beta. Was bei späteren Builds allerdings schon viel besser war.
 
@Ide: nicht wie sondern als !!!

Wie = gleich
Als = anders
 
seh ich genauso, vista kommt mir nicht mehr auf die Platte- nur schade um die Kohle für fünf Lizenzen
 
@Ide: ... nur schade dass Du die Antwortfunktion hier nicht begriffen hast (-)!
 
@swissboy: hast probleme?
 
@Ide: 1. evtl blauer pfeil 2. selbst dran schuld...vista ist super wenn man weis was man einstellen muss und wie man es zu bedienen hat!
 
@Ide: was kaufst du dir vista auch 5 mal? gibt auch genug möglichkeiten nen PC ohne Windows zu bekommen. Und hast du selbst vielleicht irgendwelche Probleme? Liest sich einfach so
 
@gonzohuerth: zu1. erst einmal habe ich fünf pc (eigenener aufbau) in betrieb und logo jeder seine Lizenz.
zu 2. nö warum sollte ich welche haben, ärgere mich nur upgraden zu müssen um ein deutlich besseres OS wie Vista zu haben Win 7 halt.
aber jedem das seine und es macht doch immer wieder spass diese "pupertierenden" das (-) setzen zu sehen :) klappt immer wieder
 
@Ide: Du bist ja helle... kaufst die 5 Lizenzen und merkst erst dann, dass vista nix (für dich) ist... top aktion... sowas wird bei uns hier immer ausgelacht und als depp beleidigt ^^
 
@Ide: Und von win 7 kaufst du dir dann gleich 10 lizenzen bis die nächste beta vom neuen win dann rauskommt?Auch ne komische taktik muss ich mal so sagen!
 
also ich bin mit vista zu frieden ich freue mich schon auf das service pack 2 und auf windows 7 auch
 
@max21wi: Vista ist ok... es hat viele kleine Macken, die mich selbst stören...Vista hat gutgemeinte Verbesserungen, die nach hinten losgingen, und das SP2 nunja.... also so viel Neues ist da auch nicht dabei..... der Updates wegen würde ich's installieren, sonst nicht.....
Für alle Nervenschwachen gibts ja Win 7 beta =)
 
@t3mp3st: als Nervenschwach würde ich das nicht sehen, bin seit win 95 betatester,
 
@Ide: und hast immer noch nichts gelernt.
 
@Rotbackenpfeifer: du etwa?
 
@Ide: Du gehörst aber auf keinen Fall zur Microsofts Zielgruppe, Betatester sollten schon ein wenig Ahnung von der Materie haben.
 
@Ide: Ja, hat er. Es ist wirklich nicht schwer, dir einen Schritt vorraus zu sein.
 
Ich war früher auch ein XP Fan und hab gesagt: "Vista, so ein scheiss" Aber nur weil ich es noch nie hatte. Jetzt wo ich es habe finde ich es besser als XP und freu mich auch auf das SP2, auch wenn es nix weltbewegendes mitbringt.
@Windows 7 Kids, ja, wir sind stolz auf euch, dass Ihr euch die Version aus dem Netz gezogen habt. Ihr seid die neue Elite Deutschlands. Seid stolz drauf. Ihr habts drauf.
 
@Vitrex2004: Endlich mal mal ein verünftiger Kommentar ! Denn erst wer es mal hat oder hatte kann sich ein genaues Bild machen. Viele "reden" Vista schlecht, obwohl sie es noch nie in ihrem Leben installiert oder geschweige denn benutzt haben.
 
@Vitrex2004: Ich gehörte auch zu der Gruppe der Vista hasser, nun ja seit dem ich mir eine neue graka mit DX10.1 geholt habe, wurde ich gezwungen auf Vista umzusteigen. und siehe da, tatsächlich läuft Vista seit SP1 stabiler und besser als XP. Nach dem ich da ein Paar sicherheits abfragen deaktiviert habe, merke ich kaum ein unterschied gegenüber XP bis auf die Grafik bei einigen Spielen. Ich hab Win7 noch gar nicht ausprobiert, könnte ich es ja mal machen auf einer Virtuellen Maschine, aber bis jetzt höre ich nur Positives davon. und freu mich natürlich auf weiter entwicklung. und werde zu 99.9 % auf win7 umsteigen. da wird es DX11 geben. Da ich sehr gern zocke, ist die Grafik das Wichtigste für mich. und keine Sorge, bin baujahr 1978.
 
@Vitrex2004: So sehe ich das auch hab vista seit 2 jahren und freue mich auf das sp2 und bereue keinen müden cent den ich für die ulti damals bezahlt habe(136 euronen).Bin zufriedener vista nutzer!
 
@Carp: Hehe :) Ich habs halt als Student von der UNi gratis bekommen. Zwar nur die Buisness, aber die ist auch gut.
 
@Tuggi: dir ist aber klar das deine grafik nicht besser wird solange deine hardware nicht besser wird? und die spiele nicht besser werden? ok.. gut
 
Windows 7 ist 1:1 Vista nur mit leicht andrer Optik, und abgespeckten Kernel! Das Hätte man auch mit sp2 für vista machen könne, nein direkt ein neues Windows!
 
@JepJep123: Das denkst du als Laie :) Nur weil die Designs gleich sind und nicht all weltbewegende Änderungen an den Funktionen gemacht wurde, ist es nicht das gleiche.
 
@JepJep123: wo wndows 2000 auf windows xp upgegradet worden ist hat sich auch nicht viel geändert. Da gab es (glaube ich) auch nur neue funktionen und ein neues design. das gleiche ist auch bei windows 7.
 
@JepJep123: oh toll. also ist server 2003 nix anderes als xp? xp wiederum nichts anderes als 2000? microsoft entwickelt den kernel seit ewigkeiten nicht neu (das würde die kompatiblität zu sehr stören), das wird erst der fall mit dem wohl übernächsten windows nach 7 sein, wenn die Virtualisierung nahezu perfekt funktioniert. 7 ist in meinen Augen das, was Vista hätte sein sollen.
 
@JepJep123: Windows 7 ist das größte Update AN DER OBERFLÄCHE seit Windows 95. Es gibt eine komplett neue Taskleiste, ein neues Paint und WordPad (z.B. Paint hat sich seit Windows 3.1 fast gar nicht verändert), und viele weitere Programme wurden komplett runderneuert. Was die Technik betrifft, hat sich in der Tat nicht viel geändert. Windows 7 hat was die Technik betrifft gegenüber Vista halt nur eine verbesserte Multi-Core-Unterstützung, und ist halt effizienter (optimierter) und ausgereifter.
 
@christi1992: hmm ok dann ist windows 7 ja auch nur ein windows 1.0 mit aufpolirter grafik und so... windows is halt windows wa? lol
 
@JepJep123: hmm ok dann ist windows 7 ja auch nur ein windows 1.0 mit aufpolirter grafik und so... windows is halt windows wa? lol
 
ich wollte heute morgen SP2 installieren:
MICROSOFT.WINDOWS.VISTA.AND.SERVER.2008.SP2.RTM.ESCROW.X64.W1.RIP.DVD
BUILD: 6002.17506.090313-1730
-
Nach 90min war er dann bei 100% und im nächsten Screen kam dann, das SP2 nicht installiert werden konnte und alles rückgängig gemacht wird....
 
@deepblue2000: aha toll! was wolltest du uns damit sagen? Das bei dir eine beta Probleme gemacht hat? welch ein wunder -_-
 
@deepblue2000: Bitte prüfe, ob deine Systemzeit korrekt ist, bzw, keine große Differenz zwischen Bios- und Systemzeit da ist. Dann machste die Konsole auf und gibst dann ein: "slmgr.vbs -rearm". Denk daran, dass du pro Installation nur 3 Rearms machen kannst. Quelle: http://tinyurl.com/c9ksmb ! Und dann gehts auch mit dem SP2.
 
@Magguz: es ist keine BETA ...wenn du richtige gelesen hätttest steht da RTM !
 
@deepblue2000: Ist es ein RTM, nein! Es ist keine RTM nur weil es im namen steht! Diese Version ist nicht zur freien Verfügung... Sie beinhaltet immer noch fehler, wenn du oben mal lesen würdest...
 
Ist schon lustig, das hier immer Änderungen erwartet werden, die man unbedingt "sehen" können muß. Die meisten SP's für Windowssysteme enthielten bisher nur selten neue Features, es waren immer bloß Patchsammlungen (dickste Ausnahme davon war XP SP2), die einem aber die Gelegenheit geben, Patches aus z.B. 12 Monaten vergangener Zeit in einem Rutsch zu installieren, oder aber in ein frisches Installationsmedium zu integrieren. Schade ist bloß, daß das bei Vista nur sehr umständlich geht, man braucht entweder WAIK und muß dazu ein aufwendige Anleitung durcharbeiten, oder Vlite. Außerdem ist SP2 nicht, wie bisher alle SP's seit Windows NT4.0, kumulativ, sondern additiv, SP1 muß schon da sein, bevor SP2 installiert oder integriert werden kann. Eigentlich ein Jammer. Zum Gemeckere hier, daß das, was Windows 7 so bringt, auch leicht in Vista SP2 hätte eingebaut werden können: Zwischen allen Versionen seit NT4.0 waren die Unterschiede meist gering (obwohls ein paar positive Ausreißer gab), trotzdem sind jeweils neue, kostenpflichtige Vollversionen erschienen. Erst über die Jahre ergeben sich da wirklich größere Unterschiede. Das ist bei ALLEN Betriebssystemen schon immer so gewesen. das Rad wird nicht jedesmal komplett neu erfunden. Ansonsten: Windows Vista mit SP2 (kann's jetzt nur anhand des RC beurteilen) ist ein schnelles und stabiles, außerdem sicheres System.
 
@departure: Vista ist aber auch das erste Windows, wo man die SP's nichmal "fühlt". Unter Windows 2000/XP haben die dinger immer weltbewegendes vollbracht. Nicht umbeidngt sichbat (SP2 für XP war ne ausnahme) aber deutlich spürbar. Es macht bei mir absolut keinen unterschied ob ich Vista RTM, SP1 oder SP2RC installiert habe... ich bemerke da absolut keinen unterschied.
 
@Kalimann: Hhhmm, "fühlen" konnte ich es schon, insbesondere Vista SP1 hat der Kopierfunktion, insbesondere über Netzwerk, schon noch einiges an Tempo gebracht, meine ich. Ich konnte zwar, genauso wie Du, auch schon mit SP0 einwandfrei arbeiten, aber mit SP1 wurde das System irgendwie "runder" (ich weiß, daß das kein Fachbegriff ist) und mit SP2 (RC) noch mal ein wenig. Reine Gefühlssache, wenn Du da gar nichts "fühlst" und dennoch von Beginn an zufrieden warst, dann umso besser. Grüße
 
Ich habe beispielsweise mit SP2 eine spürbare Verbesserung: Bis einschließlich SP1 hatte ich ständig das Problem, nach einem Neustart (nur unter 32 Bit!) kein funktionierendes Netzwerk mehr zu haben (man mußte die Netzwerkverbindung deaktivieren und wieder aktivieren, dann ging's). Dieses komische Verhalten ist mit SP2 passé. Solche Dinge sind es, die ein Service Pack u. a. ausmachen. Und derlei kleine - nicht für jeden direkt sichtbare - Verbesserungen werden wohl noch in wesentlich größerer Zahl enthalten sein.
 
@Kalimann: Kein wunder das sp2 für xp spürbar war denn vor dem sp2 war xp eine einzige katastrophe!
 
@Carp: Meine Rede... XP war vor dem SP2 ein grafisch aufpoliertes 2000... Wobei 2000 bei mir perfekt lief... Während XP SP1 ständig BS verursachte!
 
@Magguz: Jupp bin auch erst nach dem sp2 von 2k prof weg denn hatte genug zu tun mit den problemen bei xp vor dem sp2 und da wollte ich es mir nicht auch noch antun :).Was ich bei vista aber nicht sagen kann lief von anfang an bei mir sehr rund und nach dem sp1 hat es mich so zufrieden gestellt das ich win 7 auslassen werde.
 
@Kalimann: Ich bin dankbar, dass man die SP´S bei Vista nicht so spürt wie bei XP. Sonst hätte ich vor SP1 - Vista gleich wieder in die Tonne getreten. So lief Vista aber von Anfang an gut. (Bei mir jedenfalls ohne Treiberprobleme/ bei dem ein oder anderen Bekannten nicht)
 
@Winfuture: [re:14] Der_Heimwerkerkönig hat unter Opera keine Bewertungsmöglichkeit und auch wie beim IE8 keinen blaunen Pfeil. Jetzt kann man seinen Unsinn nicht mal kommentieren.
 
Hab das SP2 RC2 installiert gehabt dann Kaspersky geupdatet. Seit dem hab ich einen Bug, das wenn ich was kopieren will und der pc unter last ist , es zu einem bluescreen kommt. nach deinstallieren von kaspersky blieb aber das problem bestehen. erst nach dem ich das sp2 rc2 deinstalliert hatte ging alles wieder.

jetzt speichert vista aber gar keine icon anzeige optionen mehr :(

fazit: heute hab ich alles wieder neuaufgesetzt määäh.

aber das sp2 hat mein notebook deutlich schneller gemacht!
 
Nochmal weil alle immer sagen, Windows 7 sei besser, schneller.....als Vista: Hab mir Vista gleich seit dem es rauskam gekauft, hatte anfangs zwar noch Probleme mit den Treibern, aber dann lief es auf einem Athlon Prozessor einwandfrei. Auch jetzt auf einem Intel keine Probleme und von der Performance kann ich nicht sagen, dass Windows 7 besser ist. Hab ein Raid-System, wird von Vista einwandfrei erkannt. Hatte auch nie nen blauen Bildschirm......RESPEKT!
 
Ich finde es ja immer wieder Klasse wenn einig schreiben "Produktiv einsetzen" Sicherlich mag es den ein oder anderen geben hier bei WF, der auch mit seiner Kiste Produktiv arbeitet......Aber von zehn Leuten, welche so hochtrabend von Produktivität sprechen, spreche ich es mindestens acht ab. Denen sollte eher einer mal die Definition von Produktiv an die Hand geben. Programmieren wäre ein Produktiver Zweck, Kommerzielle Verwendung ist im Normalfall auch Produktiv. Überhaupt ist das Wort Produktiv reichlich selbsterklärend....Nicht aber Zocken. Sollte der ein oder andere seinen Lebensunterhalt mit Zocken verdienen, so sollte er A) aufpassen nicht so viele Killerspiele zu zocken^^ und B) was anständiges lernen. Für weiterreichende Definitionen in Bezug auf Produktivität bitte ich doch die einschlägigen Mittel des www zu nutzten. "GIDF.de"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles