Olympia 2010: Übertragung mit Silverlight und 720p

Microsoft Der Software-Konzern Microsoft konnte sich mit seiner Silverlight-Technologie einen Folgevertrag zur Online-Berichterstattung über die Olympischen Spiele sichern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
2010 - 720p
Willkommen in der Zukunft :-/
 
@Busted: Solange die meisten Leute eh nicht 1080p auf ihrem Rechner ohne weiteres flüssig gucken können...
 
@Busted: geht ja eher dadrum, dass sie höher als beim DVD-Standardformat ist.
 
@Busted: Du wirst lachen, aber die deutschen Sender werden "mit Sicherheit" auch 2010 noch nicht in HD übertragen, noch nichtmal 'nur' 720p.
 
@monte: Doch, werden sie. 720p bei ARD/ZDF auf jedenfall über DVB-S.
 
@Busted: Makaber ist nur, dass alles in 1080p aufgenommen wird und dann auf 720p herunterskaliert werden muss. Empfängt nun jemand das in 720p und hat derjenige einen 1080p Fernseher, wird alles wieder hochskaliert.
 
Dann müsste man aber auch 1080p anbieten und nicht 1080i :).

720p und 1080i haben nunmal ihre Vor und Nachteile. Beim sport sollten ja Vollbilder besser sein also "p"...
 
@dehaase: Ja, leider haben die wenigstens einen Satschüssel und auch wenige die Möglichkeit, so etwas überhaupt anzubringen (sei es alleine schon, weilo das Haus falsch steht und man nicht an der Fassade machen darf, was sie verändert/beschädigt)...bei mir u.a. ist der Balkon auf der falschen Seiten und zusätzlich auch noch im falschen Winkel... Demnach könnte ich nicht mal, wenn ich auch 10.000x wollte, einen Schüssel anbringen. Ich bin also auf Kabel angewiesen. (BTW: Gruß an Telecolumbus!!! *brech*) MfG Fraser
 
@dehaase: Wenn dann DVB S2. ORF1 wird sicher auch in HD die Olympischen Winterspiele übertragen. ORF hat auch schon die Fußball EM in HD übertragen und überträgt auch die meisten Sportveranstaltungen in HD.
 
@danielm1983: Aber auch nur 720p :-/. Wobei besser als nix, eigentlich löblich das nen öffentlicher so "früh" dabei ist. Nur mit dem skalieren haben sie es nicht immer so. ^^
 
Das ist doch ne schlechte Lobby Arbeit anstatt die Übertragung für alle zu öffnen... Silverlight könnt ihr mal schön behalten.
 
@stenosis: Inwiefern für alle zu "öffnen" ? Jeder kann doch den Stream anschauen ?
 
@stenosis: Ob es nun mit Flash oder Silverlight übertragen wird, ist doch egal, da doch eh jeder beides sehen kann. Wo ist dann also das Problem?
 
@cH40z-Lord: "Jeder" der sich Silverlight aufspielt, als ob es keine besseren Alternativen gibt. Es ist einfach ein Event der von M$ genutzt wird um den Leuten das eigene Produkt aufzudrängen.
 
@mh0001: Linux-Nutzer leider nicht.
 
@mh0001: Ganz simpel, nicht jeder hat oder mag Silverlight. Es muss auch nicht unbedingt Flash sein.. Schön wäre es, wenn dieses HD Angebot am ende nicht exklusiv über Silverlight vermarktet wird. Abgesehen davon ist Silverlight auf Linux/Mac nicht so weit entwickelt wie unter Windows.. was dieses Event ebenfalls nicht für alle erlebenswert über einen Stream machen dürfte.
 
@stenosis: Seid froh das M$ dieses Event mit seiner Technik unterstützt. Schließlich pumpt M$ auch entsprechend viel Geld für die exklusive Übertragung, was diesen HD Stream erst überhaupt ermöglicht! Und wer Geld für etwas zahlt, will auch entscheiden dürfen/können.
 
@stenosis: MS wird mit Sicherheit auch dafür bezahlt haben, wieso sollten sie dann nicht ihr Prdoukt verwenden? Sowas ist doch gang und gäbe...
Nebenbei, hätte es dich auch erzürnt, wenn ein No-Name Unternehmen solch einen Vertrag gemacht hätte?
Edit: LastSamuraj war da wohl ein Tick schnell.. :)
 
@LastSamuraj: und das ganz ohne Eigenintressen, ne ist klar.. die sind wie die Wohlfahrt für die Technik *augenverdreht*
 
@stenosis: wäre Dir Flash so viel lieber? Zur Info: Flash wird nicht von der Heilsarmee entwickelt.
 
@sucher: Ich habe bereits erwähnt, es muss nicht zwangsläufig Flash sein.. es gibt noch weitere Alternativen, auch wenn Flash sicherlich weit verbreitet ist für Streams dieser Art.. und auch nicht das schlechteste ist. Ich frage mich nur, warum es denn nur Silverlight sein muss, bei einem Ereigniss wo die ganze Welt zusehen mag.. die ganze Welt hat eben nicht zwangsläufig Windows und oder Silverlight.
 
@stenosis: Och, die 1% Desktop-Linuxuser sind zu verschmerzen. Und aufm Mac läuft Silverlight recht gut. Von Winodws ganz zu schweigen.
 
@stenosis: Du vergisst aber scheinbar auch, dass es einfacher ist mit Silverlight HD-Streaming zu machen als mit Flash. Das Protokoll von/hinter Silverlight macht es so einfach möglich.
 
@stenosis: Meine Güte, dann schau eben über Satellit. Microsoft zahlt eben, um SILVERLIGHT zu nutzen. Die machen das natürlich auch mit gaaaaaaaaaaanz "bösartigem" Hintergedanken, nämlich mit Silverlight wenigstens im Ansatz an das quasi 99%-Flash-Monopol anzuschließen. Es ist eine Promotion-Aktion. Wenn es beim Bäcker um die Ecke heute Schokokuchen umsonst gibt, dann knn ich mich auch nicht hinstellen und sagen, ich möchte aber echte Sachertorte aus Wien für lau. Friss oder stirb - zhumindest bei kostenlosen Angeboten ist das ja wohl akzeptabel.
 
@johannsg: Äpfel und Birnen miteinander zu verwechseln kann jeder, aber dein Beitrag ist ein Paradebeispiel. Viel Spaß beim verschlucken vom Silverlight Schokokuchen.
 
@stenosis: Wo ist dein Problem mit Silverlight? Es ist kostenlos und es funktioniert. Ich hab Obama's Inauguration gesehn und das lief 1a. Wo ist also das Prob?
 
720p ist doch sehr gut. Die meisten Rechner packen sowieso 1080p nicht. Und ausserdem, wer schaut sich Olympia auf einem 22" Monitor an? Da wäre es doch besser ab jetzt bis 2010 zu sparen und sich dann eine vernünftigen LCD zu kaufen.
 
@It-Junkie: Ich schaue Fernsehen auf meinem 27'' TFT-Monitor :) Selbst mit derzeit mittlerer Hardware kann man 1080p ganz gut schauen, geschweige denn mit der HW von 2010.
 
@It-Junkie: Das ist doch Unsinn. Abgesehen von der Tatsache, dass 1080p mit Sicherheit von einer Mehrheit der Computer abgespielt werden kann, hat es vor allen Dingen recht wenig mit der Auflösung sondern viel mehr mit der verwendeten Bitrate zu tun. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die bei einem Internetstream so hoch ist...
 
@It-Junkie: Da merkt man echt, dass du dir das IT-Zeugs reinziehst, wie ein Junkie. Manchmal wundere ich mich schon, wie Jungs, wie du auf solche Nicks kommen oder ob man bei solchen Nicknamen erstmal einen Glaubenstest machen sollte. Um Heute 1080p (und nicht mal Blu-ray-Scheiben - da diese die Codecs konform übemitteln und somit Software von Cyberlink und Intervideo mit der Grafikkarte arbeiten können) Videos abspielen zu können, benötigt man einen guten Codec (wie CoreAVC) und einen einfach 2 GHz Core 2 DUO Prozessor (kann sogar kleiner sein - sollte aber nicht zu klein werden: 1,8 Ghz sehe ich als Minimum an). Da die meinsten Internetdaten ungeschützt sind (HDCP), muss na darauf nicht achten, wie komform doch alles sein muss (Stichpunkt: Apple MacBook & Co). Jetzt noch 1-2 GByte (wobei zwei GByte ja schon fast Standard sind) Arbeitsspeicher und einen TFT Bildschirm, der 1.920x1080 darstellen kann (was die meisten am 24" eh beherschen). Dabei ist dann wieder egal ob HDMI oder DVI mit HDCP oder ohne ... Bei der Auflösung macht sich nur eines bemerktbar: man benötigt DVI. Die größe kann jeder selber bestimmen, aber wenn ich am Schreibtisch sitze, was soll ich mit einen 42" TFT Monitor. Da ist das schauen dann wie Tennis in der ersten Reihe und spätestens nach einer Stunde tut einem der Nacken weh vom hin & her & hin & her & hin & her... Aber selbst so habe ich in meinem Zimmer bisher nur 26" gehabt, weil größer dort nicht wirklich besser war (bei 3m Breite des Zimmers)... Fakt ist: heutige Rechner können sogar mit Onboard-Grafik schon sehr gute HD-Leistungen erbringen. Guten Abend, Fraser...
 
M$ soll ne Silverlight Version für Linux nich vergessen!
 
@TamCore: psst, mal news verfolgen... sind se bei
 
@Slurp: Es gibt nur mit Moonlight einen Open-Source Alternative zu Silverlight. Das war es aber auch schon. Zurzeit dreht sich bei Microsoft alles um Silverlight for Windows. MfG Fraser
 
Silverlight ist in erster Linie Werbung von Microsoft-Technologien. Wer die Live-Berichte verpasst hat, und nun meint sich Online zu informieren, kann! (muss aber nicht) das Microsoft-Geraffel ja auf seinen Rechner installieren. Windows werden nicht wenige haben. Aber es wird auch sicher noch andere Quelllen zur Information geben.
 
Schade, dass Silverlight noch immer nicht für Opera verfügbar ist..
 
Olympia ist jetzt nicht DAS Ereignis wofür ich mir Silverlight runterladen würde...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles