Internet-Fernsehen 'Joost' startet in Deutschland

Musik- / Videoportale Das Internet-Video-Portal Joost will nun auch auf dem deutschen Markt Fuß fassen. Mit 13 Content-Partnern will man den Nutzern zahlreiche deutschsprachige Videos anbieten, darunter auch Spielfilme. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ähm.. Joost gibt es hier bereits seit Jahren.
 
@Snaeng: auch in deutscher Sprache und dem oben genannten Programm?
 
@Blaulicht110: Nicht mit dem selben Programm, aber in deutscher Sprache. Deswegen kann von "starten" gar nicht die Rede sein-
 
@Snaeng: wenn sie anfangen deutsche Kanäle zu senden, dann schon.
 
@ProSieben: "Internet-Fernsehen 'Joost' startet in Deutschland" ist dennoch missverständlich formuliert. Besser wäre es in der Überschrift auf die Änderung des Programms hinzuweisen.
 
Und die Werbung kann ich mir schon vorstellen
 
@Branco145: Ich nicht. Komm, erzähl mal!
 
Frag mich was Google eigentlich in der Zeit macht, wenn ein noname so ein Line Up auf die Beine zu stellen schaft ???
 
@LastSamuraj: Die werden bestimmt bald wieder was Tolles aus dem Hut zaubern! Ich freu mich schon drauf. :)
 
@LastSamuraj: Nur weil du vielleicht Joost nicht kennst wirst du Skype oder Kazaa kennen und die stammen alle von den selben Entwicklern. Von dem her finde ich "noname" etwas unangebracht.
 
@LastSamuraj: in deutschland vielleicht weniger verbreitet was sich mit der zeit gibt aber in amerika un co. wahrscheinlich schon populärer als man glauben kann
 
Hä? Joost hat doch sein Konzept eingestellt? Steht hier auch direkt als erster Link bei "News zum Thema"? Oder hab ich da was missverstanden?
 
@sushilange: Wenn du schon auf eine News verweist, solltest du sie auch mal schnell überfliegen. Dein benannter Link beantwortet deine Frage von alleine.
 
Das Programm wäre sicher der Hit gewesen, wenn es vor Zattoo und den Videoportalen à la Youtube an den Start gegangen wäre. Im Lineup erkenne ich auch nichts, was es nicht schon freizugänglich im Internet gäbe.
 
@Ronin:
Joost kann man meiner Meinung nach nicht mit Zattoo vergleichen. Zattoo bietet ja leider nur das stinknormale TV Programm während man bei teilweise sehr rare Filme on Demand schauen kann.
 
Die Musikvideos laufen ohne ruckeln, aber die Filme ruckeln bei mir. Und was NoScript da schon wieder alles meldet. Und Google ist natürlich auch wieder bei.
 
@Elvenking: einfach adblock+
 
ähhm google stellt was tolles auf dei Beine indem sie mit ihrem googelvideo verkacken und dann youtube aufkaufen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen