Supermarkt-News: Neuer Aldi-PC im Anmarsch

Handel & E-Commerce PCs, Kameras und Fernseher aus dem Supermarkt: Wöchentlich wechseln die Angebote. Hier sind die kommenden Schnäppchen: Aldi bringt wohl bald einen neuen PC, weiterhin sind Digitalkameras und Handys zu haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sicher nicht schlecht
 
@Mladen: Naja, ob man mit 'nem E7400 einen Hund hinter dem Ofen vorlocken kann bleibt abzuwarten. Zu dem Preis mags gehen, ich bin für solche Billig-Klumpen nicht die richtige Zielgruppe, Opa Maier von nebenan vielleicht eher..
 
@SkyScraper: ich bin Opa Maier von nebenan und würde ihn auch nicht kaufen!
 
@horse17: Opa Maier von nebenan kennt Seiten wie Winfuture nicht, mal davon ab das er nicht wüsste wie man hier ein Kommentar schreibt, geschweige sich Registriert. Ist halt wie immer mit den Aldirechnern, sieht Günstig aus, wird aber nur durch teils wirkliche Billigkomponenten realisiert. Die Graka hört sich nach irgendwas stark abgespeckten an. Der Ram wird bestimmt auch nichts tolles sein genauso wie das Mainboard (auch wenn wieder ma keine Informationen dazu zu finden sind).
 
@Motverge: ich denke zum Sufen und mal ne Mail schreiben ist dieser Rechner für Opa Maier genau das richtige. Mehr brauch er auch gar nicht.
 
jaja, der typische aldi pc: Guter(brauchbarer) CPU, GraKa ist Sparmodell und Ram (fast) ohne ende. Dafür aber ein tolles Programm angebot. Trotzdem hole ich den mir net.
 
Die Maus sieht ja mal zum kotzen aus.
 
@christi1992: und weiter?... :-D... (mir gefällt sie auch nicht!)...
 
@christi1992: wahrscheinlich graut der Maus schon vor der Katze im Cam-Display ^^
 
Was ist nochmal eine GT140? Etwa 9600GT??? Diese ganze Umbenennung hat mich durcheinander gebracht.
 
@Anti Vista: Ja, könnte hinhauen. Entweder die 9600 GT oder die 9500 GT isses, ich weiß es aber auch nicht genau :)
 
@PatHetfield: Weder noch. Die GT140 entspricht einer 9800 GTX+.
 
@knoxyz: Wieder was gelernt, danke.
 
@knoxyz: wobei es sich da ja auch nur um eine umbenannte 8800 handelt ... nVidia, gib endlich auf!
 
@knoxyz: Nein, es ist eine 9600GT oder 9600GSO.
http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2008/oktober/namensaenderung_nvidia
 
@knoxyz: war das nicht die 250 gts?
 
@knoxyz: ... eindeutig falsch - die neue 250 GTS entspricht der 9800 GTX+ ...
 
Pizza vom Media Markt wär doch auch mal was...:)
 
@Saugbagger: käse gibts da ja genug :)
 
@LoD14: Ich mag dieses Bewertungssystem zwar nicht, aber dafür würde ich dir gerne 5+ geben! Sehr geil! *weglach*
 
@LoD14: den man hier jeden tag lesen kann,garantiert.
 
Media Markt. Ich bin doch nicht blöd.
 
Komisch dass es gar keine PCs mehr im Preissegment von 1000 Euro bei Aldi gibt.
 
@mike1212: schätze das war auch die Absicht hinter dem Namensheckmeck.
 
man sollte preiswert nicht mit billig verwechseln. bei discounter und technik trifft da wohl eindeutig billig und nicht preiswert zu.
 
@LoD14: Medion-PCs sind auf keinen Fall billig. Die Verarbeitung ist gut und die Garantie beträgt 3 Jahre (zumindestens war das so vor 1 Jahr) :)
 
@Noxxville: die Verarbeitung ist gut? Ich arbeite in ner PC-Werkstatt und wir haben von Kunden alle möglichen Rechner sämtlicher Marken. Aber dass die Verarbeitung von Medion-Rechnern gut ist... sorry absoluter Blödsinn - also so richtig!!!
 
@Noxxville: Wenn du die Verabeitung von Medion-PC als "gut" bezeichnest,
hast du leider NULL Ahnung von was du da schreibst. So ein billigst zusammengeschusterter, klappernder Haufen Blech kommt mir nicht in die (Aldi-)Tüte.
 
@enzephalitis: zustimmen - meine Erfahrungen sind identisch ... ein SCART-Anschluß beweißt keine gute Verarbeitung! Hatte einige Kunden, die wegen der Lüfter gemosert haben - neuer Lüfter ging aber nur in einem anderen Gehäuse... "Aber die SCART-Buchse brauch ich!" oh man - aber gutes Geld verdient :-)
 
@Noxxville: wenn du 3 jahre garantie bekommst, hat das 2 gründe. entweder deine ware ist so gut, dass sie nie defekt geht. aber dann gibste meist sogar mehr garantie. oder diene ware ist so schlecht und als schlecht verschrien, dass du nur so noch "vertrauen" in deine produkte bekommst. und sorry, medion ist nicht der fall, der die garantie wegen sehr weniger defekte verlängert :)
 
@Noxxville: Also, ich habe 2001 einen Medion-PC als Weihnachtsgeschenk bekommen (war der einzige PC mit relativ ordentlicher GraKa: GF4MX). Der läuft bis heute tadellos obwohl ich den schon etliche Male umgebaut habe (neue GraKa, mehr RAM, neue HDD, neues Netzteil... und bald mal wieder das alte rein oder noch älteres, usw. usf.). Und das Gehäuse damals ist das qualitativ hochwertigste Gehäuse das ich besitze (klappert nichts, stabil verschweisstes Metall, stabiler Plastik, 1,5mm starkes Blech sicher... und schwer). Die jetzigen sehen definitiv weniger stabil aus als die damals. Das Einzige was mich an dem PC gestört hat ist der billige CD-Brenner und der SiS-Chipsatz der mit meiner GF6600GT nicht klargekommen ist.
 
@LoD14: Ich habe seit kurzem einen DELL Inspiron 530. Was soll ich sagen, mein alter ALDI war besser in fast jeder hHinsicht.
 
Wieder mal son genialer Verleser...
"Supermarkt-News: Neuer Aldi-PC im Arsch" ich dachte schon, die verkaufen jetzt schon von vorneherein defekte Geräte :-D
 
@goldeneyeonline: Selten so gelacht xD
 
nä wat schlecht für das Geld bau ich mir lieber ein schönen Phenom 940 BE mit ner Ati 4850 zusammen dann kann man ihn auch im Alltag benutzen...... und billiger wirds auch..
Software wäre hier natürlich ein Kauf Argument wobei die bekommt man auch im Netzt vergleichbar open Source oder ähnliches....

PS: Fertigt Medion eigentlich immer noch für HP?
 
@rush: jepp - zumindest die consumer-geräte, die guten baut HP selber :)
 
@JU.Ki-oh: was? wo? wie? HP und gute PCs? ICh kenn nur die Business Reihe und die ist Grottig, und auch da, 3 Jahre "Garantie" gut auf dem 19" HP Moni (der auch DVI hat!) erkennste wegen des richtig miesen Analog DSub Anschlusses nichtsmehr, Aber die DVI Buchse vom MB zur vorgesehenen Stelle am hinteren Anschlusspanel zu führen war zu teuer :) ^^

Sry HP kann bei Desktop PCs einfach nix, die verbauen ja immernoch P945/946er Intel Chipsätze....^^
 
Früher waren die Medion-PCs wirklich nicht so schlecht, und auch noch nicht konsequent auf geringen Preis getrimmt. Im Jahr 2000 hatte ich von denen einen PC, der noch 2600 DM gekostet hat, und ich kenne jemanden mit dem Modell von 2002 mit Geforce 4 Ti. Waren beides schon recht performante PCs damals. Danach kam aber nur noch stark abgespecktes Zeugs raus, was das Geld nicht mehr wert war.
 
für das Geld, bekommt man ehrlich gesagt einen besseren PC. wem interessiert heute noch grossartig Home-Cinema auf dem PC.

Multimedia USB-HD´s mit Aufnahmefunktion sind Preisgünstiger und erledigen, die selbe Sachen und Funktionen.

Ist halt MEDION, Schrott4Life ^^
 
@deluXe on Tour: Ich kenne niemand, der eine Multimedia USD-HD hat.
 
Die meisten hier schrauben ihr PCs vermutlich lieber selbst. Aber für den Unwissenden ist das angebot gar nicht so schlecht, denn der Medion-Service ist nict so übel. Den hat man so bei den meisten MöchtegernPCSpezialisten um die Ecke meist nicht bzw. der Preis ist von Anfanfang an dermaßen überteuert, dass einem direkt ein Ei aus der Hose hüpft....
 
@bowflow: Pass auf, dass es nicht wegrollt! :o) Sicher schrauben hier die meisten ihre PCs selbst zusammen, aber warnen muss man vor diesen Nepp-Angeboten trotzdem. Diese Geräte sind eine absolute Kundenverarsch***. Es wird mit Schlagworten die Werbetrommel gerührt, die den kleinsten Teil des Preises ausmachen. Was nützen mir 4GB Ram und eine 1TB HDD, wenn der Rest an Krücken geht? Die Zielgruppe (DAUs) wird im Leben nie die 1TB vollbekommen und 4GB Ram sind mit 32bit auch für die Katz. Das sind aber Dinge, die den Leuten gesagt werden müssen, bevor der Kauf bereut wird. Wer sich dann aber nicht informiert und trotzdem kauft, der ist selbst schuld.
 
Das ist alles so anbiedernd! Billig billig billig, alles drin... 10Megapixel WebCam, 2TB HDD, 8GB RAM, 3GB GF 15.800GTX Ultra HD Grafik, 24x BluRay Brenner, Windows Vista HP, bla bla bla... ^^ Ich bin doch nicht blöd! Oder doch?
Wer sich heute noch einen Aldi PC kauft, hat ein bescheidenens Geschäft gemacht. Wie hier schon oft erwähnt, bekommt man für einen ähnlichen Betrag bessere Rechner. Vor 10 Jahren waren die Dinger wirklich eine Überlegung wert, aber heute? Nä!
 
Ich lass mal zum Aldi-Rechner meine ungebrochene Meinung ab: SCHROTT! Wer diesen Müll kauft, ist selber schuld. Außer viel HDD-Speicher bietet das Teil nichts, was für den Preis gerechtfertigt wäre. Das ganze ist nur ein Sammelsurium an abgespeckten Komponenten, welche leistungsmäßig unter aller Sau sind. Und wenn jetzt jemand mit dem Argument kommt, dass der Rechner für den absoluten Dau mit geringsten Ansprüchen gebaut ist, bleibt mir nur eins zu sagen: Wozu braucht derjenige so viel Speicher? Da hätte man lieber in eine bessere Graka investiert, das hilft dem Laien eher weiter.
 
@tommy1977: Liegt dadran das die "DAUs" absolut kein plan von ATI 4850, Geforce GTX 280 und wie die Hightech geräte alle heißen haben, der blickt nicht was gut und was schlecht ist aber 1000GB und 4000MB Arbeitspseicher hören sich Charakterristisch sehr groß an und der GB RAM boom ist ja grad voll im tend, Ist einfach eine Täuschung an den Kunden.
 
"Weiterhin erhalten Käufer 4 Gigabyte Arbeitsspeicher " aber ein 32Bit Betriebssystem HA-HA :)
 
@Stefan_der_held: Er erhält Dual Chanel, und ein 64Bit Vista auf DVD mitgeliefert. Zugegeben, bei meinem Aldi- PC habe ich sofort eine zweite HD , und weiter 4 GB Speicher eingebaut. Die Grundausstatung war einfach zu mager. (Der Taskamanager sagt soeben: 6,35 GB Arbeitsspeicher in Verwendung, bei ca. 50 offenen Anwendungen)
 
Hmmm, es ist doch schon lange her das Aldi seinen ersten PC vorgestellt hatte. Damals galt das sicherlich als Sensation, das in einem Supermarkt PC's verkauften wurden. Heute ist dies mehr oder weniger Standard und ich sehe kein Grund mehr deswegen extra ein Newsbeitrag zu schreiben. Sonst müsste man auch über Lidl, Penny, Edeka & CO berichten. Auf die dauert könnte das in Spam ausarten. ^^"
 
ich wollt noch was relativieren:
viele kritikpunkte von und über aldi pc s sind meiner meinung nach richtig, aber sie treffen auch auf die komponenten zu , die bei mediamarkt und saturn rumstehen.
fazit, pc`s, auch und weil ich sie selbst zusammenstelle, kaufe ich beim fachhhändler!
nur hier bekommt man, bei guter beratung vorausgesetzt, einen auf individuelle bedürfnisse ausgestatteten pc.
 
ich blick da gar ncih durch mit der neuen 100er serie
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles