Imagination bringt Multi-Core-GPUs für Smartphones

Grafikkarten Der Chipdesigner Imagination Technologies hat neue Grafikchips für Smartphones angekündigt, die mit mehreren GPU-Kernen ausgestattet sind. Die Basis für die Entwicklung bildet der PowerVR SGX543-Kern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...mir soll es recht sein, wenn es einen Leistungszuwachs bringt ohne dabei den Akku überproportional schnell leer zu saugen. Am interessantesten finde ich ja, dass es nicht nötig sein soll die Software entsprechend anzupassen.
 
Ui, na da bin ich aber auf das Ergebnis im Praxistest gespannt. Potential hat Multi-GPU ja schonmal, gerade hier, da auch andere Anwendungen auf die Multi-GPU ausgelagert werden sollen. Man darf echt gespannt sein....
 
Dann hab ich Crysis in HD aufm Handy und ne Akkulaufzeit von 30 Sekunden, was nicht mal zum Laden des Levels reicht? Oder wie?
 
@rellek: Schon mal so ein Scheiß Gerät irgendwo im Geschäft gesehen? Denkst doch nicht wirklich, dass die ein Produkt rausbringen, dass so mies läuft? Hör auf negativ zu denken!
 
@LastSamuraj: Ich kenne genügend Handys, die beim Klick auf den Menü-Knopf eine Reaktionszeit von 1 Sekunde haben, bevor etwas passiert. Ähnliches beim Auflegen eines Gesprächs (Nokia 6070, anyone? Oder 6230i, erste Revision). Also so vom Dinge her kann ich mir das schon vorstellen, dass so etwas praktisch unnutzbares auf den Markt kommt.
 
Wenn man sich die multimedialen Fähigkeiten aktueller Smartphones anschaut, dann ist Leistung natürlich von höchster Bedeutung, dennoch sattelt man das Pferd, meiner Meinung nach, von hinten auf. Priorität müsste doch erst mal das Problem des höheren Energiebedarfs haben. Was bringen mir solche "Athleten", wenn nach 30 min Sendepause ist. Ist mit aktueller Technik doch schon grenzwertig, bei einigen Geräten kann man froh sein, wenn man Gesprächs- und Standbyzeiten aus den Anfängen der Mobiltelefone erreicht.
 
@Schließmuskel: Wir sollten also aufhören, leistungsfähigere Handys zu entwickeln, bis erstmal bessere Akkus entwickelt wurden?
 
@el3ktro: Sicher nicht stoppen, aber wenn ich mit dem Ding nicht über den Tag komme, kann man wohl kaum von marktreifen Geräten sprechen. Von daher wäre schon eine gewisse Zurückhaltung bei der Entwicklung angebracht, bis die Energiefrage geklärt ist.
 
Imagination ist es doch egal, sie produzieren doch nur den Grafikchip bzw die Garfikkarte :P . Ist schon irre wenn man so bedenkt das bald schon auch ganze Grakas in unseren "Handhelds" sind. ^^ ( die auch normale sachen erledigen können , das ist geil :P )
Hauptsache die ganzen neuen Chips von Imagination ziehen am Akku nur ein Bruchteil mehr als die aktuellen Chips, dann könnte sich Trend immer weiter positiv entwickeln. Hier hat es einer schon gesagt, die Aktuellen Handhelds bzw Handys ziehen ca. fast soviel wie die ersten Geräte in der grössenklasse, ist doch nicht schlecht, wenn man bedenkt was die alles können :P . Trotzdem sollten die Akkufirmen sich mal mit allen Chipherstellen zusammensetzten und das Energieproblem in den Griff kriegen, 2-3 Tage ohne Aufzuladen bei Anständiger benutzung des Geräts wär ideal :) !.
 
Bestimmt finden wir die beiden Teile im nächsten iPhone :-) ich hoffe es!!!
Dann können die anderen Firmen einpacken!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen