iPhone zukünftig mit P2P, MMS und Zwischenablage

Handys & Smartphones Wie angekündigt, hat Apple heute die dritte Version seines iPhone-Betriebssystems vorgestellt. Zudem zeigte man die neuen Möglichkeiten des Software Development Kits (SDK). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich freu mich, viele sinnvolle neue (wenn auch teilweise längst überfällige) Features!
 
@I Luv Money:
Stimmt. Aber ist doch schön das es kommt.
Lieber spät als garnicht
 
@I Luv Money: Ja, dazu gehört beispielsweise auch Stereo-Musikübertragung über Bluetooth (A2DP). Habe ich bisher schmerzlich vermisst. Aber nun kommt es ja für's 3G!
 
@easy39rider: Klar! Das war auch nicht Ironisch gemeint, ich freue mich wirklich auf 3.0. Zumal mehr drin ist als ich erwartet habe. Aber trotzdem Copy & paste war überfällig :)
 
@I Luv Money: wäre es Windows, würde wieder jeder über den kostenpflichtigen Betatest meckern ... achja ...
 
@sibbl: Kostenpflichtiger Betatest? Wie meinen?
 
@sibbl:
Es nennt sich Developer Preview, ist also keine Public Beta im eigtl. Sinne. Das macht Microsoft mit seinen Developern übrigens auch so.
 
@sibbl: Verstehe ich nicht?! BTW ich bin Windows User :)
 
@sibbl: Es gibt keinen kostenpflichtigen Betatest! Man kriegt die Beta nur, wenn man ohnehin schon als Entwickler registriert ist.
 
ich meinte eher die Tatsache, dass alle für das iPhone bezahlt haben und jetzt immer mehr Features dazukommen ... Ok, nich ganz mit Windows zu vergleichen, da dort bessere Addonpolitik besteht und auch hier und da mehr Bugs gefixxt werden müssen. Aber die ganzen "neuen" Sachen haben andere Handy-OS ab der ersten Generation... naja immerhin ist es kostenlos :)
 
@sibbl: Und beim iPhone ist es genau andersrum. Statt alles halbgar zu verkaufen, kommen nur die Sachen rein die 100%ig funktionieren und die erstklassige Bedienung nicht verschlechtern. Und wenn die anderen Sachen fertig sind kommen sie (kostenlos) dazu... Wie wollen denn die anderen Hersteller ihr Handy-OS mit der Bedienung und der Usability nachrüsten? :)
 
@Rodriguez: sorry aber das muss ich hier mal los werden, ich bin selber MacUser und iPhone Besitzer und Nutzer beides sehr Intensiv zum teil auch Beruflich und was uns Apple da immer wieder bietet ist keine Sachen die 100 % ist. Das ist von dir ein Wunschgedanken die aber nicht der Realität entspricht. Zum iPhone muss ich sagen, wie oft kann man in Forums lesen welche Probleme es gibt usw. und mit super tollen Tricks es dann wieder gehen soll, das ist mehr als unmöglich so etwas. Die neuen Möglichkeiten die uns Apple in der 3 Ver. uns zur Verfügung stellt, hätte vom start schon geben müssen, besonders wenn man das iPhone als Bussinesphone angepriesen hat. Fakt ist, so toll das iPhone auch ist, es ist nur halbfertig und Apple muss endlich mal tempo aufnehmen um das OS fertig zu griegen.
 
@hope13: "Zum iPhone muss ich sagen, wie oft kann man in Forums lesen welche Probleme es gibt usw. und mit super tollen Tricks es dann wieder gehen soll" __ komisch, ich denke genau dafür sind foren da. ich denke man sieht nur was man sehen will...man kann zu jedem x-beliebigen smartphone einen thread finden in dem jemand ein problem hat. wie sieht es denn bei dir aus?
 
@hope13: Das kann man sehen wie man will. Im Grunde genommen kann nix auf der Welt 100%ig sein... Und wie ich schon sagte: Lieber verzichte ich auf die ein oder andere Funktion, wo ich weiß das sie per kostenlosen Software-update nachgereicht wird, als auf Bedienbarkeit. Und welcher Hersteller bzw. welches Smarphone bietet diese? Da werden funktionen reingepresst, damit man sie auf die Packung schreiben kann aber niemand findet sie. Zudem gibt es kein mobiles Gerät, welches 100%ig ist... selbst wenn man die Bedienung mal weglässt. Welche Funktionen fehlen dir denn noch nach dem 3.0er OS? Sei doch froh das dein 2 Jahre altes iPhone dann "endlich" alle Funktionen hat. Woanders musst du dir bis dahin 3-4 neue Geräte kaufen....
 
@Rodriguez: dann habe ich also heute die Vorstellung der 3 Version falsch verstanden. Sie ist nur für 3G Benutzer frei und voll Verwendbar. 2G müssen auf Sachen wie MMS z.b. verzichten und das ist mit den iPod Touch die müssen für das Update 10 Dollar Zahlen für Sachen die Standard sind. Die heile Welt der MacUser ist also OK...

Natürlich gibt es mit so ziemlich jeden Phone Probleme, aber es immer als Schönheitsfehler abzutun ist, dafür möchte ich lieber jetzt kein Wort schreiben...

Der ganze Glanz von Apple ist schon etwas Matt und das sollten auch die MacUser mal etwas begreifen, gerade ich als MacUser sehe das selber jeden Tag, wenn ich vor meinen Rechner sitze und wegen jeden scheiß sofort z.b. der Lüfter angeht. Die Hardware bei Mac ist leider bei weiter nicht mehr so gut, Design toll, aber das war´s leider auch schon, besonders bei solchen Preisen und bei der Software haben sie in der Letzten Zeit auch viel zu oft geschludert..daher die rosa Brille (die Arroganz ablegen und sich nicht immer als 1 Klasse User bezeichnen) mal runter und die Realität anschauen
 
@hope13: Naja, man kann ja nicht erwarten das ein 2 Jahre altes Gerät neue Techniken lernt.... Wo bekommt man denn überhaupt neue Funktionen per kostenlosem Update? Symbian? :) Und wie können Sachen beim iPod Touch Standard sein, wenn es gar kein vergleichbares Gerät gibt? Dort gilt auch: Willst du dir lieber wie bei anderen ein neues Gerät kaufen oder 10€ zahlen? Ausserdem weiß man als Käufer doch was das ding kann und was nicht. Für die Käufer dieser Geräte war es also zum Zeitpunkt des Kaufes ausreichend. Oder wurde jemand gezwungen das Ding zu kaufen? Und kein MacUser hat NICHTS an Apple auszusetzen oder sieht sich User 1Klasse (ok manche verblendete schon - wie überall)... Aber man kann doch nicht darüber meckern, das ein Gerät kostenlose Features bekommt die man vorher nicht hatte?!?! Es sei denn man wurde vorher zum Kauf GEZWUNGEN
 
@Rodriguez: "Naja, man kann ja nicht erwarten das ein 2 Jahre altes Gerät neue Techniken lernt" Diese 2 jahre alte gerät, hätte vor allem schon wegen dem preis, diese funktionen schon längst haben müssen. da kannst du auhc noch alles so schön reden wie du willst, von wegen das kann man sehen wie man will. Mac User sind leute (so sehe ich das, weil ich selbst auch einige kenne), die Apple toll finden, weils ja schön aussieht und die bedienung gut ist, und überhaupt muss es ja toll sein, nur weils von apple kommt. der Preis bestätigt diese qualität ja schon. Es gibt handys wie z.b. das Sony ericsson k510, welches älter ist, weniger kostet und trotzdem z.b. MMS fähig ist. gut das handy ist vllt schlecht für den vergleich, aber in dem eiphone steckt nichts besonderes an hardware, und Design nenne ich was anderes als ein einfaches rechteck, und trotzdem kostet/kostete es einen haufen kohle. und so viele sind bereit für ein gerät, was eigentlich fast gar nichts kann (wenn man mal den preis nicht vergisst) und kaufen sich son dinger voller stolz. Und wenn jetzt einige meinen, dass es doch so ne tolle bedienbarkait hat...naja, mag ja vllt sein, das alleine rechtfertigt aber nicht den preis und auch nicht, dass es INSGESAMT ein gutes handy ist. denn das ist es für mich nicht. aber sieht ja toll aus..... ja klar. sowas hätt ich nachts im schlaf auch "designen" können
 
@sneak72: Nee dabei geht es nicht um die Beta, sondern um das fertige Produkt. Hierbei müssen iPhone-User nichts zahlen für das Upgrade, aber iPod touch (wieder) sehrwohl. Das war schon bei 2.1 der Fall (8 Euro hat es mich gekostet - aber, das ist okay). MfG Fraser
 
@laboon: Such Dir für den Vergleich mal lieber ein ähnlich leistungsfähiges Gerät aus und guck Dir die Preise an => da ist das iPhone nämlich nicht teurer (heutige Preise!, nicht die bei Einführung). Dein MMS-Argument wie schon oft erklärt ist ein Witz. Design ist Geschmackssache, aber hier folgt die Form eindeutig der Funktion: eben nur ein Knopf notwendig. Was denkst Du, warum alle anderen Hersteller so aufgescheucht sind?! Wenn Du es mal ein bißchen benutzt hättest, wüßtest Du auch warum!
 
@laboon: Also wenn du ein K510 mit einem iPhone vergleichst, dann hast du wirklich nichts verstanden. Man kann doch nicht einfach Feature für Feature aufzählen und wer dann die längere Liste hat ist der bessere. Da steckt schon etwas mehr dahinter. Ja, dem iPhone haben einige Features gefehlt, wie z.B. C&P oder MMS. Aber die Features, die es hat, funktionieren im Vergleich zu anderen Handys so ausgesprochen gut und sind so einfach zu bedienen, das sie auch tatsächlich benutzt werden. Du kannst mir erzählen was du willst, aber das mobile Internet hat doch vor dem iPhone praktisch keine Rolle gespielt. Das iPhone ist das erste Handy überhaupt, das in Webseiten-Zugriffsstatistiken in einer signifikanten Zahl auftaucht! Ich habe ein halbes Jahr nach der Vorstellung des ersten iPhones gelesen, dass laut Netstat 0,09% des Webtraffics von iPhones kommt. 0,09% sind nicht viel - wenn man aber bedenkt, das zum gleichen Zeitpunkt ALLE ANDEREN HANDYS ZUSAMMEN (WiMo, Symbian etc.) auf 0,03% kamen, merkt man schon, was das iPhone hier ausgelöst hat. Ich hatte schon einige Smartphones - das iPhone ist das erste, welches ich wirklich nutze - als Einkaufszettel, Fahrplan, Suchmaschine, für E-Mails, zum Internetradio hören, für Podcasts, für's Task-Management, als Notizblock, als Spielkonsole, zum Film gucken auf einer langen Zugfahrt usw. Ja ich weiß, das meiste davon geht auf anderen Handys auch - aber es ist von der Einfachheit und Bedienung her einfach nicht zu vergleichen.
 
@laboon: Hättest du das mal im Schlaf designed. Dann wärst du jetzt wohl reich :) Es gab bis jetzt 30 Millionen Käufer und alle kannten die Funktionen. Also hat jeder für sich gesagt: "der Preis ist für das gebotene in Ordnung". Und es gibt kein Handy/Smartphone, welches auch nur annähernd so positiv in Zufriedenheitsumfragen abschneidet wie das iPhone. Also fühlen sich die Käufer wohl nicht geprellt, oder?! Sogar im Businessbereich, wo Funktionen ja normalerweise eine größere Rolle spielen, liegt das iPhone in Umfragen mit Abstand auf Platz 1: http://www.jdpower.com/corporate/news/releases/pressrelease.aspx?id=2008240
 
@el3ktro & Luxo: wie ich schon geschrieben habe, gibts da sicherlich andere handys, dir besser für ein vergleich wären. wer lesen kann...
@Luxo: ja, aber schau dir doch mal dir preise zur einführung an! so viel geld für ein handy, das nichts kann (also ich meine für das geld) und in der preisklasse gibts und gabs hundertmal bessere handys. ja schön, lässt sich einfach bedienen, aber ich bin nciht aufn kopf gefallen und das mit der beidung wars dann doch auhc schon.
@el3ktro: natürlich ist nicht das handy, welches die längere liste hat, das bessere. aber für den preis (und ja ich meine wieder den einführungspreis) ist es eine unverschämtheit. und noch bescheuerter, die die sich das für das geld kaufen, nur weils von apple und ein "design" handy ist. ich wollte damit nur sagen, das stinknormale handys auch zum teil das bieten können, was das iphone nciht bietet und trotzdem ein haufen kohle kostet. wäre das iphone zur einführung so teuer wie heute, hätte ich ja gar nichts gesagt (außer vllt zum "desgin"^^).
@Rodriguez: Das es so eine hohe apkzeptanz gefunden hat, liegt eher daran, dass die käufer vüllig verblendet sind. Ohhhh, is ja apple, ein design handy, lässt sich einfach bedienen. natürlich wusste man auch vor den kauf, was das iphone kauf und was nciht und erst dann musste man sich entscheiden ob man es ajuft oder nciht. aber wie viele leute kaufen sich irgendwelche elektronischen sachen und wissen danach über alles bescheid, was es kann? außer technik versierte, keiner! und mal davon abgesehen, wer nutzt schon z.b. mms, ich habs noch nie benutzt und soweit ich weiß, wird es insgesamt auhc nciht besonders viel benutzt. also denken sihc die leute, die wissen dass es noch nicht mal mms kann, ach ist doch ein apple handy und desgin handy. also ist es mir wert für etwas, das technisch nichts kann, so viel geld zu bezahlen. und genau das ist mein kritikpunkt, wäre es nciht so unverschämt teuer, wäre alles okay für. ein mercedes bietet schließlich auch was für den preis, aber was bietet das iphone schon. ja bedieung, ihc weiß. aber andere handys kann ich auhc ohne probleme bedienen. weiß ja nicht wie der großteil der nutzer mit solchen handys zurechtkommt. natürlich beschwert sich also auhc niemand über die fehlenden funktionen und bezahlt liebend gerne 1000 euro, aber für die fehlenden funktionen, die man ja nciht hat, kann man sich auhc andere handys kaufen, die es nciht können und sind billiger bzw. ihrem preis gerecht. aber der grund für die akzeptanz ist ne andere, als du vllt denkst. selbst wenn du ein iphone nutzer bist.
 
@laboon: Mag ja sein das du andere Handys gut bedienen kannst. Aber den Leuten scheint die Bedienung des iPhones sehr zu gefallen. Ich bekomm das auch so mit das wenn jemand mein iPhone in die Hand nimmt erst sagt "schönes Teil" und nachdem er damit rumgespielt hat hin und weg ist... Die wenigsten werden es also wegen dem Design kaufen sondern weil die Bedienung Spaß macht und funktioniert. Und woher soll die Zufriedenheit der Nutzer sonst kommen? Am Design sieht man sich irgendwann satt. An der Einfachheit nicht. Mal schnell was im Internet oder bei Google Mpas nachgucken macht Spaß. Also nutzt man es so oft wie möglich. bei anderen Handys macht man es quasi nur wenn es sein muss. Genauso spiegelt es ja auch die Internetnutzungsstatistik wieder: Mit dem iPhone surfen DOPPELT so viele User wie mit ALLEN anderen Handys ZUSAMMEN! Das machen die doch nicht weil es ein "Design Handy" ist? Genauso sieht es mit den andren Funktionen aus. Auf keinem handy nutzen die Leute mehr Funktionen als auf dem iPhone. Liegt das auch nur am Design? Mobile Internetbrowser gab es auch schon vor dem iPhone, doch wer hat es genutzt? Kaum jemand... weil man es nicht bedienen konnte. Wenn ich ein Produkt kaufe will ich damit zufrieden sein und soviel Funktionen wie möglich nutzen. Und egal welche Umfragen/Statistiken man nimmt, es scheint so als würde das iPhone in jeder Kategorie in der Hinsicht führen. Also ist der Preis doch gerecht gewesen? Lieber 5 Funktionen die ich gut und regelmäßig nutzen kann, als für den gleichen Preis 15 Funktionen die man allesamt in die Tonne kloppen kann, oder nicht? Und jetzt hat man die restlichen Funktionen ja auch noch. Kostenlos.
 
Endlich ein gutes Warenwirtschaftssystem, leider nur von Oracle :( liebes SAP, bitte aufwachen!!!! Copy&Paste Haaaaa :) Da hatte Apple bis heute verschlafen. Und ganz wichtig: Spotlight Suche! Sogar ich fluchte heute über das iPhone, weil ich eine App nicht auf anhieb fand (zurzeit 87 Apps auf Phone). Fazit: Ich bin zufrieden und sehe mich bestätigt, dass die Entwickler nicht auf dem Abstellgleis verharren müssen. Schönen Abend an alle Nach-Poster :) ps: Ich bitte dennoch um eine sachliche Diskussion.
 
@AlexKeller: Freu mich auch schon recht doll! Aber was ich vermisst habe, ist das Anordnen von Programmen unter iTunes und der Premium-Store. Was ich nicht so gut finde, dass bei Spielen z.B. für kleine Extras auch zur Kasse gebeten wird.
______ Und wer brauch MMS???
 
Mail Landscape Mode und Note synch, wurde ja auch Zeit. Ansonsten sinnvolle Neuerungen. Bin gespannt wie sich das Peer2Peer benutzen lässt.
 
@GlennTemp: Anscheinend nicht nur in Mail, sondern in ALLEN Apps. Genial!
 
@Buster1979:
Hofftl. ist es nun möglich gestreamte iTunes Mediatheken auf dem iPhone/iPod abzuspielen anstatt diese nur via Remote steuern zu können.
 
@GlennTemp: Ich denke, dass das gehen wird. Habe auf der Keynote-Folie das Schlagwort "Live-Streaming" entdeckt!

EDIT: Hier nochmal das Bild der Keynote mit der Feature-Übersicht:
http://tinyurl.com/96243z
 
Nachtrag: Frage: Was ist mit der iPhone-Modem-Funktionalität?
Das iPhone kann mit Software 3.0 als Modem verwendet werden, allerdings muss der Provider dies gestatten, um die Flatrate nutzen zu können. Apple arbeitet mit Providern rund um den Globus bei diesem Punkt zusammen.
 
Flash fehlt mir immernoch :(.
Was mir am meisten gefällt ist "Spotlight" da fällt das ewige Email suchen aus. Was auch spannend ist P2P mal sehen was Autoren da für Programme schreiben.
 
@valoN: immerhin haben sie noch bis sommer zeit, da weiter an 3.0 rumzuprogrammieren
 
@DOCa Cola: Ich hoffe das klappt. Aber es würde mich nicht sehr traurig machen, die bekannten Funktionen gefallen mir schon sehr...^^ (ausser MMS natürlich (unnötig)). Ob man dann Musik (iPhoneToiPhone) austauschen kann?
 
@tk69: ich bräuchte mms :P aber was mich mehr verwundert, ist das apple die integration von flash noch immer nicht geschafft hat...
 
@lightOn: Was heißt geschafft. Ich denke das Flash Cropzeug und eine Geißel einer speziellen Technik ist. Es gibt andere Möglichkeiten, auf die sich hoffentlich die Entwickler früher oder später drauf einlassen werden. Zu MMS: Alles, was ich bisher über MMS so gesehen habe, hat mich nicht überzeugt, weil zu viele Hersteller ihren eigenen Senf machen, die auf dem Empfänger-Phone (leider) anders aussehen. Warum nicht Mail: Das ist ein Quasi-Standard, den alle anzeigen können. Nur müssen das auch alle Handys das können.
 
@tk69: Da hat lightOn aber leider wirklich Recht...Flash ist nunmal sehr weit verbreitet und es stört mich an meinem Iphone schon imens, dass ein abspielen von Flash immer noch nicht möglich ist. Viele Internetanwendungen sind dadurch schon sehr stark eingeschränkt. Nunja dann muss ich wohl noch etwas länger hoffen...
 
@lightOn: Sagt dir der Begriff "CSS Animations" etwas? Ab Safari 4.0 wird Flash für einen guten Teil einfach überflüssig mit einer Funktion, die Apple in ihr WebKit eingebaut hat.
 
@DesertFOX: Für welchen Teil ist Flash denn überhaupt noch notwendig? Ausser Flash-Online-games und nervende Werbung wüsste ich nix.
 
@Rodriguez: Leider für die ZDF-Mediathek zB
 
@tk69: Eben mit ein Hauptgrund warum ich Flash zu gerne auf dem Iphone hätte
 
Nichts was mich interessieren würde. Copy&Paste habe ich noch nie gebraucht und MMS sowieso nicht wegen eMail und wird hier in den Staaten eh kaum genutzt. Bin mir aber sicher das es einige freuen wird.
 
Kann ich eigentlich über das iPhone Developer Program die neuste SW schon vorweg testen ohne das ich wirklich Entwickler bin?
 
@BossAC:
Denk mal über deinen Satz nach: Über das iPhone Developer Program = du bist eingetragener Entwickler
 
@GlennTemp: Hast recht. Da müsste man schon Entwickler sein. Da kann man nicht machen. Muss mich halt bis im Sommer gedulden.
 
hätten sich diese völlig dämmliche und von niemanden jemals gebrauchte mms funktion sparen können. ist diese doch nun tatsächlich auf "druck" von idioten ins telefon gekommen.
wozu mms wenn man viel fortschrittlicher unendlich viele bilder über email verschicken kann.
mms ist und war doch sowieso schon immer tot gewesen. kann mich in 10 jahren "handy" nicht erinnern jemals eine erhalten geschweige denn eine verschickt zu haben. mit dem iphone schauts da anders aus. bild machen, per email direkt an 10 freunde schicken bzw einfach direkt auf die mobile me foto gallierie hochladen. das kann kein anderes telefon.
 
@rikscha: Soso, und alle deine 10 Freunde haben auch ein iPhone bzw. UMTS-vertragsgesegnetes Handy um diese auch gleich anzuschauen ja? :)
 
@n00n: Denke tatsächlich, dass Mail eher für Multimedia Versand, auch zwischen Handys, genutzt wird als MMS.
Imi ist MMS auch völlig überflüssig, aber trotzdem ist es wohl kaum negativ zu betrachten, dass sie es einbauen :-)
 
@n00n: natürlich nicht jeder, aber diese leute beschweren sich dann eben auch nicht das sie einfach ein "normales" mobiltelefon haben. auf der anderen seite, wie hier schon vorher erwähnt, gibt es ja nicht mal einen richtigen mms standard, sprich man kriegt eine mms, kann diese nicht auf seinem telefon anschauen und kriegt die aufforderung einem link im internet zu folgen um sich das bild dort anzuschauen. email hingegen wird nun immer mehr und mehr einzug in mobile geräte finden und internet wird in zukunft auch jeder auf seinem telefon haben. das iphone ist, wie vor 2 jahren auch proklamiert, die revolution im mobiltelefon markt. man sehe sich nur mal an was das gerät auf dem handymarkt ausgelöst hat. es hat u.a. dazu geführt das microsoft endlich mal anfängt sein lahmes mobil os aufzupolieren und handytauglich zu machen. selbst der app store wird nun kopiert, was natürlich zu begrüßen ist. ich schweife ab! :D finde die überfällige a2dp implementierung ebenfalls klasse.
 
@rikscha: Es gibt einen MMS-Standard, dieser ist von der OMA (Open Mobile Alliance) spezifiziert. Das Problem ist die fehlende Abwärtskompatiblität der verschiedenen Version, wenn das Gerät keinen Videoplayer hat kann er eben keine Video-MMS darstellen, bei Bildern ist sogar eine Transcodierungsmöglichkeit vorgesehen. Die Stärke von MMS ist das der Empfänger sofort informiert wird und keinen Push-Dienst nutzen muss. Dann ist eine E-Mail auch noch etwas unsozialer, weil neben dem Sender auch der Empfänger für den Datentransfer zahlen muss, dieses gefällt natürlich den Netzbetreibern, die auch die Idee hatten das bei einem Gespräch der Anrufer und der Angerufene zahlen muss.
 
und für ipod touch besitzer kostet das Update 10 $ -.-
 
@Malawe: Wow... die 10EUR werden die iPod Touch User umbringen ^^ ! OK aber ich verstehe es auch nicht, wieso das notwendig sein soll. Vermutlich weil iPhone User sowieso monatlich Geld für ihr Gerät zahlen und iPod Touch User eben nicht.
 
@Malawe:
Wenn für dein Navi neues Kartenmaterial rauskommt, musst du dafür auch bezahlen, wie eigtl. überall in der kapitalistischen Welt. "If you are good at something, don't do it for free..."
 
@Malawe: Finds ehrlich gesagt auch ein Witz. 279 € für mein Touch waren ja nicht gerade wenig, als Student, und jetzt soll ich noch für ne FIRMWARE bezahlen. Ist ja iwie genau so, dass Ryanair für die Toilette 50 Cent will.
 
@DesertFOX: Die $10 beim Touch gehen aber an Apple, die iPhone user zahlen die von dir angesprochene gebuehr aber nicht an Apple sondern an ihren provider...
 
@Vitrex2004: Keine angst, die firmware wird sicher in Touch foren downloadbar sein...
 
@Vitrex2004: Bei anderen Herstellern bekommst du halt gar kein Update sondern musst dir ein neues Gerät kaufen. Was ist dir lieber? Und essentielle Funktionen können es ja nicht sein, sonst hättest du dir den Touch ja nicht gekauft. Zudem muss APple diese Gebühr aus Wettbewerbsrechtlichen Gründen erheben. War beim 2.0er Update das gleiche. Das iPhone Update darf nur kostenlos sein, weil das iPhone in den Staaten nur mit Vertrag zu haben ist und die Gebühr dann sozusagen dort drin enthalten ist....
 
@Vitrex2004: Es ist keine Firmware, sondern ein Betriebssystem: OS-X. Wenn du Win7 haben möchtest, kaufst du dir einen Rechner oder kaufst eine Lizenz (incl. DVD).
 
@tk69: Aber bei Rechnern ist es ja auch nicht so, dass alle Leute mit einem Desktop-PC Windows 7 umsonst bekommen, Leute mit einem Notebook aber bezahlen müssen. Sorry, aber der Vergleich hinkt etwas arg. Ich finde es auch nicht korrekt, für ein Update zahlen zu müssen. Neue Features schön und gut, aber entweder müssen alle blechen oder keiner.
 
@Apolllon: WIeso? Wer jetzt (oder im Sommer?) Vista kauft bekommt Windows 7 doch auch kostenlos. Wer sich einen Fertigrechner kauft, bekommt es ebenfalls "Kostenlos"... Da ist es also genau das gleiche. Beim iPod Touch MÜSSEN sie eine Gebühr erheben, so schriebt es das Gesetz vor. Würdest du dich als iPod Touch User besser fühlen, wenn die iPhone-besitzer auch zahlen müssten? Ist da etwa Neid im Spiel? "Ich zahl nur wenn der auch zahlt"... Ich verstehe nicht wie man wegen 10€ so einen Aufstand machen kann. Freut euch doch lieber das es die neuen Funktionen überhaupt gibt. Davon stand nämlich nichts auf der Packung als du deinen iPod gekauft hast :)
 
@Rodriguez: Vielleicht haben wir uns ja missverstanden, aber: Beim iPhone stehen eben diese neuen Funktionen auch nicht auf der Verpackung. Bei den Rechnern und Windows 7 ist es eben so, dass dort nach Zeit differenziert wird, NICHT nach Modell. Also ein gewaltiger Unterschied. Und wo bitte gibt es das Gesetz, dass hier für ein Update etwas berechnet werden muss? Aber bitte mit Paragraph und Absatz! Also das wär ja noch schöner, wenn das gesetzlich vorgeschrieben wäre. Mal davon abgesehen, dass ich iPod touch Besitzer BIN und ich mich der Gerechtigkeit halber besser fühlen würde, wenn entweder alle zahlen oder niemand (ja, da bin ich so egoistisch), ist es einfach nur ein allgemeines Unding, dass hier differenziert wird bei einem so hochpreisigen Produkt.
Ich will dich NICHT persönlich angreifen, aber da du diese doch etwas unverschämte Preispolitik von Apple verteidigst, würde mich interessieren, ob du ein Apple-Jünger bist?!
 
@Apolllon: Apple Jünger? :) ne, du... Ich finde es einfach nur "typisch deutsch" das wegen dem preis gemeckert wird. Gäbe es gar keine Update für den Touch würden wahrscheinlich weniger meckern. Das kann ich nicht nachvollziehen. Warum kann man nicht einfach froh sein, das ein 1 bzw. 2 Jahre altes Gerät für wenig Geld noch so einen Mehrwert bekommt? Und das mit dem Neid verstehe ich sowieso nicht. Aber das ist auch so eine Deutsche Tugend: Egal wieviel ich verdiene, hauptsache mehr als mein Nachbar..... Zum Gesetz: Es handelt sich um ein (amerikanisches) Wettbewerbsgesetz das besagt, das neue Funktionen nur dann kostenlos nachgereicht werden dürfen, wenn ein Abo-Model vorliegt. Und wenn es in anderen Ländern kostenlos wäre (weil per Gesetz möglich), könnten sich die Amerikaner es ja ganz einfach über diese Stores kostenlos ziehen. Das ist der Nachteil an Multilanguage :) Das könnte übrigens mit ein Grund dafür sein, das andere Hersteller solche Update generell nicht anbieten.Das war übrigens letztes Jahr bei der 2.0er Software nicht anders. Hier die Erklärung dazu: http://www.macworld.com/article/131991/2008/02/ipodtouch.html
 
30% der Einnahmen sind zuviel. Da sollte Apple etwas weniger gierig sein.
 
@Apfelbitz: Naja mit den 30% sind aber auch sämtliche Kosten für den AppStore selbst, die Kreditkartenabrechnungen und alles weitere abgedeckt. Dem Entwickler wird so eine große Menge Arbeit abgenommen. Ich denke, dass das auch aus der Sicht der Entwickler eine sehr faire Regelung ist!
 
@DesertFOX: aufgrund der 30% bringen aber hersteller wie tomtom keine navi software aufs iphone, was ziemlich ärgerlich ist.
 
@rikscha: Ich denke mal das lag eher an dem fehlenden Turn-by-Turn als an diesen 30% ...
 
@el3ktro: turn-by-turn wurde doch schon beim vorletzten update integriert und tomtom selbst sagte sie haben auf einem jailgebreakten iphone eine sehr gut funktionierende version am laufen
 
@rikscha: turn-by-turn wurde heute integriert. Wurde extra drüber gesprochen, das dies nun mit Core Location möglich sei. -> http://cache.gizmodo.com/assets/iphone30software/iphone30softwareb62.jpg __________- Warum sollte TomTom das wegen der 70-30 regelung nicht machen? Besser die 70% als gar kein Geld. Zudem würde die Vermarktung, wie schon angesprochen, ansonsten in etwa das gleiche kosten....
 
Apple = einfach simpel übersichtlich...das was ich jetzt von Apple gesehen habe war alles Andere....irgendwie hab ich Angst dass sies versauen...siehe MobileMe Start, da wars auch zu viel mit dem 3G zusammen...na ja Copy&Paste war dringen nötig auch wenns umständlich zum bedienen ist...aber P2P finde ich sehr interessant auch wenn mir das Streamen noch ned ganz einleuchtet. Zudem als Schnittslelle zu anderen Geräten(Medizin war da als Beispiel) nein danke, zu instabil(OS X iPhone)...jedoch lässt der support von HD Inhalten auf ein iPhone 3G Nachfolger mit HD Auflösung(720p) hoffen...Google Maps integration in alle Apps finde ich super, lässt sich sicher einiges mit anstellen und Spothlight so oder so super...nur MMS,braucht wohl keiner...ach ja und schneller sollte das OS mal werden...App öffnen...warten...App schliessen...alles hängt...warten....zu...ja ich bin ein iPhone Kritiker...nicht für Ungut...Apple ist grandios...
 
So langsamm wird das IPhone ja richtig benutzbar,,, es kann zwar immer noch weniger als mein Handy aber ok für den Kommentar krieg ich jetzt zwar viele - aber es ist die warheit.
 
@-Revolution-: Was kann denn dein Handy, was das iPhone nicht kann?
 
@-Revolution-: Ich geb dir mal ein Plus weil du recht hast. Allerdings muss ich sagen, das die Bedienung des Iphone einfach genial ist. Da kann man auch auf ein paar Funktionen verzichten. Am häufigsten nutze ich eh die Telefon, Mail und SMS Funktionen. MMS hab ich die letzten 10 Jahre nicht benötigt und werde ich auch in Zukunft nicht benötigen. Ein Offline-Navi (TomTom, Sygic oder Garmin) wär mir persönlich wichtiger.
 
@ottifant: Exakt! Die Bedienung des iPhone ist das A und O, typisch Apple eben, immer sehr benutzerfreundlich, keine wirren Menüs usw., leider werden das die Applehasser nie kapieren...
 
@-Revolution-:
Ich kann mit meinem iPod meinen Mac komplett fernsteuern was ein unglaublicher Luxus ist. Und das nicht nur im Sinne einer Fernbedienung, eher im Sinne eines erweiterten Touch Displays.
Das ist nur eine Funktion von tausenden die durch den App Store geboten werden. Es ist weniger eine Frage der Hardware, sondern der Software und da hat Apple bisher die Nase vorn.
 
@-Revolution-: wahrscheinlich sprichst du von deinem traum iphone 4g. es gibt wohl kein telefon was "mehr" kann. wie auch? 30 000 apps erweitern das gerät ins unendliche.
 
@ottifant: in den Staaten gibt es doch schon ein Offline-Navi, welches über den AppStore bezogen werden kann - leider nur nicht mit Europakarten. Ich denke mal, dass TomTom auch bald mit dem iPhone-Navi rauskommen wird. Die basteln ja jetzt schon seit sehr langer Zeit dran rum. Für Jailbroken iPhones brauchst du nur im Netz mal nach "xGPS-Projekt" suchen.
 
@-Revolution-: also erst mal eins ich rede nur von nicht geknackten IPhones wenn ich mir ein Handy erst modifizieren muss damit ich das installieren kann was ich will na ja...

@el3ktro UMTS Modem :)

@ottifant Ich hab nen IPod Tuch und kenn die Navi in etwa. Ok das ist ein Pluspunkt allerdings muss ich echt sagen bei meinem Windows Mobiel sieht das auch nicht recht viel anders aus...

@alh6666 ich hasse Apple nicht ich finde sie in einigen bereichen sogar gut aber die geschäftspraktiken sind einfach nur abartig. Und das wir machen Inovative sachen getue auch das was das erste IPhone konnte hatte ein BlackBerry oder MDA auch schon drauf war halt nicht ganz so hübsch...

@GlennTemp ok nett aber das kann mein Sony Ericson Hand von vor 4 Jahren auch ok ohne tuchbad aber Maus kann ich über nen Stick bewegen und Tippen auch...

@rikscha 4G du bist optimistisch ^^ und zu den Mini anwendungen krieg ich für Windows Mobile auch nur meistens kostenlos :D und 30,000 erweiterungen wie viele davon sind Doppel ich mein so viel kann man mit nem Handy jetzt auch ned machen :P

@alex1109
xGPS ist kein Navigations System ich bin letzten mit Google Maps wandern gegangen und ich sag es mal so bestimmte feldwege war irgendwie nicht mehr da ^^
 
@rikscha: Was genau soll ein iPhone 4G sein...???...Das 3G beim jetzigen geraet bezieht sich auf den daten uebertragungs standart 3G und soweit ich weiß gibt es kein 4G...
 
@Tomtom Tombody: war ich mir auch nicht so sicher 4G steht eigengentlich für Technologien wie WiMax und Co die in Deutschland derzeit noch gar nicht zum einsatz kommen.... in Russland und Amerika sieht es derzeit so aus also ob man mehr auf 4G als auf 3G setzen würden.
@cfxm hm das ist ne gute Frage ein minus will einfach keiner haben xD
 
Ich seh schon die ersten News, das die P2P Funktion dazu genutzt wird andere Geräte auszuspionieren bzw illegal darauf zugreifen kann :D
 
Ich finds immer wieder lustig, wie Apple es schaft die Leute mit Dingen zu faszinieren, dies es seit Jahren bereits auf dem Markt gibt...
 
@michi!: Wieso? Ein iPhone oder einen iPod Touch mit den vorgestellten Funktionen gibt es nicht seit Jahren auf dem Markt. Und weder Apple noch die "Leute" denken das Apple diese Sachen erfunden hätte. Aber sie sind jetzt in den Geräten vorhanden, die in sachen Benutzbarkeit allen anderen weit Vorraus sind. Also freuen sich die Leute, das sie jetzt diese Funktionen + der einfachen Benutzbarkeit in einem Gerät haben. Und das ist neu :)
 
@michi!: Also deine Aussage ist nicht gerade toll. Das Auto gibt es auch schon seit über hundert Jahren und im Prinzip gibt's die Sachen im Auto auch schon länger. Navi, Mp3-Player, Tempomat, Automatik und und und. Aber mit jedem neuen Modell werden die Leute auf's neue begeistert. Im Endeffekt ist das deine Aussage.
 
@michi!: Wahnsinn wie hier alle aus dem Häusschen sind über neue Funktionen, die andere Smartphones schon seit über 10 Jahren beherrschen. Toll auch, mit was für absurden Argumenten das Verschlafen seitens Apple gerechtfertigt wird. Mein absoluter Favorit: Der Kommentar von Rodriguez (o1re10).
 
@Rodriguez: Tja, dann sollen sich die Leute weiter freuen, aber meiner Meinung nach sollten manchen Sachen, die hier vorgestellt wurden, bereits seit der ersten Version dabei sein. Natürlich ist die Benutzeroberfläche bisher einzigartig, aber das hier Angekündigte ist bei Smartphones und MP3 Playern Standard, Leute!
 
@michi!:
Kannst du mit deinem Telefon ein Blutzuckertagebuch führen, dass die Messergebnisse mit dem Blutzuckermessgerät abgleicht?
 
@GlennTemp: Gut, ist zwar manuelle Eingabe, aber möglich: http://www.sinovo.de/?IDSprache=1&id=3
 
@michi!: Gerade um denautomatischen Abgleich gehts doch ... das ist ja das tolle. Das man die Daten manuell in irgendein Programm eingeben kann ist ja nichts besonderes, das geht mit JEDEM Handy das irgendeine Notizfunktion hat.
 
@el3ktro & GlennTemp : "Auch im medizinischen Bereich gibt es ein Beispiel. So könnte ein Blutdruckmessgerät [...]" Soweit ich das sehe ist das nur ein Beispiel, welches realisiert werden KÖNNTE wenn denn eine Firma Interesse daran hätte, so ein Programm zu schreiben. Würde übrigens auch problemlos mit Windows Mobile gehen, wenn jemand ein entsprechendes Programm schreiben würde, da man bei WinMobile ja schon seit jeher direkten Hardwarezugriff hat.
 
@Zebrahead: Nein das ist nicht nur ein Beispiel, genau das wurde doch auf der Keynote vorgestellt von irgend so einer Firma, Life Scan oder so. Das gibts natürlich noch nicht zu kaufen, da iPhone OS 3.0 ja erst im Sommer rauskommt - aber funktionieren tut es ja.
 
@el3ktro: An dem Missverständniss ist aber Winfuture schuld! :)
 
Was verdammt praktisch wär, wenn man bei safari passwörter speichern könnte.
 
@jumble:
Mein Safari mobile tut das?!
 
@GlennTemp: joar aber nich safari aufm iphone
 
@jumble:
Meines erachtens gibt es keinen Unterschied zwischen dem Safari auf dem iPod Touch und dem iPhone?!
 
@jumble: Kommt mit dem 3.0er OS -> http://img16.imageshack.us/img16/9521/img0028b.png
 
@GlennTemp: quatschkopp
 
@jumble:
Argument?
 
@jumble:
Argument?
 
2 sachen finde ich komisch...1.P2P um mit anderen zu interagieren...spielen funktioniert doch jetzt schon...???...2. dieses daten push ist ebenfalls jetzt schon vorhanden (zb. mit dem IM+)...???...
 
@Tomtom Tombody: Daten-Push bei IM+ funktioniert aber anderess, als sie es meinen. Hierbei handelt es sich wohl eher um eine Anwendungsunabhängige Speichererung von Daten. U.a. gibt es die Funktion bei IM+ Lite nicht (also das kostenlose) - genauso hat ICQ so einen Funktion nicht. Bei IM+ könnte es eventl. zu Problemen zw. Apple und ihnen kommen, da somit theoretisch auch IM+ lite gehen müsste. Und P2P wird wohl eine Art Datenaustausch sein - Musik/Bilder etc.
 
@Fraser: Soweit ich das verstanden habe wird auch wenn das Programm beendet wurde immernoch ein Dienst im Hintergrund weiter laufen und den Benutzer (wie oben erklärt Sprechblasen oder sounds (wie bei einer Email oder SMS) ) benachrichtigen sobald sich was tut. Dabei ist das Resourcenaufwändige Programm zu und nur ein kleiner Dienst im Hintergrund läuft, so wird die Akkulaufzeit nicht gross benachträchtigt und das iPhone/iPod Touch rennt auch genügend schnell. (habe ich es richtig verstanden/mitgeteilt?)
 
@valoN: Jup, hast du :-)
 
@el3ktro: Danke :)

Nachträglich: Etwas negatives hat dieses Update: es kommt erst im Sommer ^^
 
interessant ist wie viele wieder auf apple hier rumhacken. das update auf die 3.0 software ist kostenlos. wie verhält sich das ganze bei windows mobile? bekommen automatisch alle user mit windows mobile 6 ein update auf 6.5?
 
und wann soll der ganze quark kommen? :o lt itunes ist 2.2.1 die aktuellste :/
 
@wrack: ich habs schon direkt mal copy/paste testen :Betaphase und Verfügbarkeit
Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, eine Betaversion des neuen Software Development Kits (SDK) zu testen. Endanwender werden im Sommer in den Genuss des neuen Betriebssystems kommen.
 
erstaunlich. jede apple news kriegt hier mehr antworten als so ziemlich alle anderen themen. das ist eine wertfreie feststellung. müsst ihr mal drauf achten.
 
@Matico: Willkommen bei Macfuture!
 
@MastaGodX: ich hab die wertung rausgelassen aber mich freut es. zum einen bin ich ein freund es apfels, zum anderen ist doch nix so spannend wie eine szene in der fanboys und hasser aufeinandertreffen. geht doch gut ab :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles