Telefónica will Hansenet und United Internet kaufen

Wirtschaft & Firmen Neben der Deutschen Telekom und Vodafone könnte in Deutschland bald ein weiterer großer Telekommunikationsanbieter entstehen. Wie die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' berichtet, plant die spanische Telefónica hierzulande Zukäufe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
japp, find ich gut dann wird vielleicht der Support bei Hansenet/Alice mal wieder besser und die Leitungen stabiler.
 
@Wolf-Online: Von United-Internet mal ganz zu schweigen (1&1 und co.).
 
@karstenschilder: Japp :) war vorher z.b Jahrelang bei AOL, und seit dem sie sich damals mit Alice zusammen getan haben ging es Bergab. Deshalb bin ich jetzt seit September stolzer T-Com Kunde, ist zwar bisschen Teurer (Home Comfort + 16 Mbit= 50 Euro) aber dafür ist der Support bis jetzt ganz gut und wenn mal ne Störung vorliegt kannste direkt bei der Telekom anrufen und bescheid sagen und die sitzten da an der Quelle dann muss man nicht 2 Wochen warten bis sich was tut.
 
@Wolf-Online: Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass jemand ein Unternehmen kauft ohne Synergieffekte zu nutzen? Na sicher wollen die kaufen, optimieren und mehr geld als der Vorgänger rausholen. Und rate mal was in so einem Unternehmen am meisten kostet?
 
@klausing: Die "Manager"? :D :D :D
 
@Wolf-Online: Haha.. der war gut.. is ja wohl logisch, wenn weniger anbieter da sind, der wettbewerb nicht mehr so im vordergrund steht.. also lässt der service nach.. genau wie das bei AOL und Alice der Fall war
 
Kann mich über Alice nicht beschweren. Leitung is stabil und falls mal ein ausfall is kurzern Anruf und es ist erledigt. Kostenlose Hottline, nette Berater
 
@Fr34k: ja das mag sein, aber in einigen gebieten ist Alice nicht so dolle. Immerwieder Leitungsstörungen oder wenn man mit dem Telefon am Schnacken ist, bricht die Verbindung abundzu ab. Bei Arcore ist es bei vielen Kunden das gleiche.
 
@Wolf-Online: "Leitungsstörungen" ist gut! ich habe das gefühl, daß die einmal pro Jahr versuchen, meine DSL-Geschwindigkeit zu drosseln. Wenn ich es merke hab ich nach einem Anruf wieder 16 Mbit...
 
@Wolf-Online: Es ist bei jedem Provider so, habe fast alle durch, von Alice, über Arcor, über QSC und versatel. Soweit man schauen kann alle scheiße, bin auch wieder zurück zur Tcom und seitdem ist Ruhe :) @ D Fusion: zu hoher Traffic vielleicht? Sollst du filesharen? :D
 
@D Fusion: ähmm ja lOol :) tust mir leid :) wenn das stimmen sollte mit der Drosselung dann würde ich sie mal drauf ansprechen :)
 
@Wolf-Online: ich mir auch :-(...hab ich schon, dann heißt es : irgendwelche Probleme, Port-Reser usw... ist ja nur einmal pro Jahr
@ xcsvxangelx : das könnte auch sein, vielleicht sollte ich meinen Pornokonsum einschränken
 
@xcsvxangelx: japp bin bis jetzt auch mit der T-Com zufrieden. Hab zwar 1-2 mal am Tag verbindungsabbrüche, das liegt aber denke ich am Router oder an meinem 5 Jahre altem DSL Kabel :) Muss mal nach schauen. da steht immer (ADSL MediaDown)
 
@Fr34k: Die Hotline ist schon lange nichtmehr Kostenlos. Nur noch die BEstellhotline
 
@ThreeM: Der Techniker hat mir extra die kostenlose Hotline gesagt damit ich vom handy die erreichen kann.
 
@ThreeM: für alice comfort kunden ist die Hotline umsonst und nicht nur das .. sollte es ein problem geben das nicht inerhalb 8 Stunden gelöst werden kann bekommt man die gebüren des monats zurück erstattet .. ich bin ein zufriedener comfort kunde hab keine leistungs schwankungen oder abbrüche beim telefonieren den support musste ich bisher nicht mal nutzen :)
 
Ist mir relativ schnuppe, wer hier wen übernimmt: schlecht nur aus deutscher Sicht, dass ausländische Firmen sich auf dem liberalen deutschen Markt breit machen, während deutsche in z. B. den spanischen (Telefonica!), abgeschotteten Markt nicht hereinkommen.
 
@rallef: die Telekom hat sich doch in Griechenland eingekauft!
 
@rallef: Naja, so lange es Wettbewerb gibt, ist es nur von Vorteil, wenn eine große Firmen (egal ob Inland oder Ausland) eine kleinere aufkauft, denn eine kleinere hat oft gar nicht die finanziellen Mittel, um dem Preiskampf Stand zu halten. Hat es sich auf O2 negativ ausgewirkt, dass Telefonica dahinter steckt? Außerdem sind Telefonica und 1&1 auch schon seit langem ziemlich eng verbunden. Was meinste wohl, von dem die "eigenen" DSL-Leitungen beim 1&1 Komplett-Tarif kommen? Und überhaupt: Wenn du wüsstest, wer so alles hinter wem in Wirklichkeit steckt...
 
@sushilange: kannste mal beispiele machen, von wegen wer wo hintersteckt? evtl auch mitquellenangabe?
 
@Kalimann: Soweit ich weiss mieten sowohl Alice als auch 1&1 Leitungen von QSC und Telefonica an.
http://www.connect.de/themen_spezial/Profile-Die-wichtigsten-Anbieter_3976608.html
 
@Kalimann: www.wer-zu-wem.de
 
Solange man Alice so lässt wie es ist, ist mir das egal. Bin mit Alice sehr zu frieden und würde es schaden finden wenn man es "zerschlägt".
 
Das passt ja das die unitet internet keufen... dann hat die internet-drückerkollonnen-mafia n neuen boss direkt aus sizilien xD wie gut das dieser bescheissende rotzladen meine kündigung zum 31.03 hat, wenn man dann noch hört das sie mit den anderen betrügern kooperieren.... man oh man...
 
@Billy Gee: Erdkunde Failed!
 
@Billy Gee: Telefónica ist nicht Telecom Italia. Telefónica ist Spanien.
 
@ThreeM: das war auch nur ein joke -.- ausser das ich mich freu wech von den zu sein... hansenet war ok aber seit alice deutschlandweit is ...nene lass mal^^ die inkompetente hotline und so.... hoffe mein neuer anbieter wird nich von unitetinternet oder so gekauft, muss nich sein die zu unterstützen^^
 
@Billy Gee: Kann deine schlechten Erfahrungen absolut nicht teilen. Bin seit 3 Jahren absolut zufriedener Alice Kunde. Und Die kompetenz der hotline ist die selbige wie die aller anderen Anbieter auch (In nicht grade seltenen Fällen sind es sogar die gleichen Call-Center.). Da haben sich größere Firmen bei mir bei weiten inkompetenter gezeigt.
 
@Kalimann: kenne viele leute die nich zufrieden sind, in hamburg kommt überall nur die hälfte an -> 8mbit kenne kein wo mehr an kommt.... die machen "fehler" beim umzug etc so das man dort anrufen muss, dann gucken sie 100 jahre im pc und finden nachdem man genug bezahlt hat den fehler....
...kollege wollte mir n screenshot zeigen das er 16k bakommt ich sag "mach jez noch mal will ich sehen" und wieder nur ne "standard" 8mbit leitung *gähn* weis nich wie es bei euch so is +, aber in habmburg geben andere anbieter die bis 16k anbieten nachweislich auch etwas maher als 8mbit raus^^
 
edit: mir auch lachs mein neuer anbieter hat schon bestätigt.... ...ich sag nur: alte wohnung 8mbit (16k gebucht), dann umzug in meine wohnung, hier kommen nur noch 4,5mbit an!!! ich ruf an "ja sie haben ein altes paket" 1. gibts bei alice nur noch 16k 2. haben wir kein altes packet da drüben ja 16k (8k real) waren!!! so statt den noch mal 20€ zu geben damit die meine ALTE leitung wieder raus rücken -> lieber neuer anbieter, neues modem bzw gleich n wlan router... ...zum glück hat der betrüger verein keine vertragslaufzeit -> meine rettung gewesen.... ...nie wieder empfehle ich das im bekanntenkreis noch sonstiges......
 
edit 2 so dann hab ichs auch für heute^^: speedtest.net, alice, hamburg durchschnitts speed bestätigt meine statistiken die ich bei kunden/freunden gesammelt habe.... die bringen keine leistung... kaum service.... scheiss auf die 5E die man im monat spart lieber n richtiger anbieter und gut is^^
 
@Billy Gee: In Berlin haben die meisten zwischen 16 und 20 mbit von Alice. Ich selber bekomme nur 6, liegt aber nicht an Alice sondern beschissene Wohnlage. Die Telekom bietet mir 1,5mbit und Arcor war mit 2 dabei. Kannste mal deine texte ein bisschen überarbeiten? Es ist schwehr daraus schlau zu werden.
 
@Kalimann: Wohne in Berlin, war auch bis 2007 zufriedener Alice Kunde, danach wars die Hölle. Gedrosselt auf 200KB/s tagsüber, es wurde wehement seitens Alice dementiert. 50..ja richtig gelesen, 50 Anfrufe bei der beschi**enen Hotline blieben erfolglos, es lägen volle 16mbit bis zum Modem an... Na klar Alice, Nachts ist komischerweise mit Fullspeed zu rechnen, liegt also an meinen Rechner/Modem welches bei Tage den Schlaf braucht. Pingzeiten sind einfach nur mies. 45ms trotz Fastpath zu heise.de..(arcor 11ms). Alice ist in meinen Augen der größte Mist, veralbern Ihre Kunden am Telefon und wenn diese noch nerven und Fachspezifische Fragen stellen, wird einfach aufgelegt. Einzig Positive, die kurze Vertragslaufzeit
 
@haihappen2k: Wie gesagt, kann diese Erfahrungen nicht teilen. Mein Ping zu heise.de hat einen Mittelwert von 13, mit fastpath.
 
Ich gehöre zu den 1,3 Millionen Anschlüssen von Telefónica. Ich bin bei Alice, die wiederum gehören zu Hansenet, die wiederum nutzen die Telefonleitung der spanischen Telefónica... Soll da mal ein Leihe durchblicken.
 
Nun ja, da kann man inhaltlich verschiedener Meinung sein. Sicherlich mag es gut sein, wenn die Telekom neben dem englischen Unternehmen Vodafone nun noch spanische Konkurrenz bekommt. Auf der anderen Seite ist wohl kaum zu erwarten, dass der Service dadurch verbessert wird. Schon jetzt sind die Servicestellen in allen Unternehmen nur noch spärlich besetzt. Wenn man Glück hat, erwischt man mal einen kompetenten Mitarbeiter, doch häufig ist dies anders. Das ist natürlich auch abhängig vom jeweiligen Einzelfall. Doch nicht selten ist die Servicequalität auch vom Verhalten der Unternehmenskultur abhängig - und Kostendruck wird oft nur mit Gehaltskürzungen und Entlassungen begegnet. Niemand denkt da mehr an mögliche soziale Komponente.

Doch noch ist ja wenig in "trockenen Tüchern". Allerdings ist zu befürchten, dass hier wieder jemand deutsche Unternehmen schlucken wird. Doch die Verantwortung tragen die Vorstände selbst. Besserer Kundenservice - weniger unzufriedene Kunden.
 
Also-ich bin wegen des Sevices von Telecom zu Alice gewechselt und habe noch nie Probleme mit denen gehabt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles