Microsoft: "Internet Explorer 8 ist der Schnellste!"

Internet Explorer Der Software-Konzern Microsoft hat mit einem eigenen Geschwindigkeitstest auf die zahlreichen Benchmark-Vergleiche des Internet Explorer 8 mit anderen aktuellen Browsern reagiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was testen die auch mit dem 3.05 Firefox? Wenn schon Beta, dann doch die 3.1 - die is schneller!
 
@Mister-X: wäre jedenfalls ein besserer vergleich... da der IE8 ja auch erst eine Beta ist :)
 
@zoeck: die 3.2 Alpha ist bei mir sogar noch deutlich schneller, aber is halt Alpha, gell
 
@Mister-X: "Die Messungen fanden im Januar statt" <__ letzter Block
 
@Mister-X: 3.05 ist doch keine beta oO
 
@Mister-X: wenn wir scho dabei sind: genauer gesagt ist es pre-Alpha 1 :)
 
Es gibt bereits die offizielle 3.1 beta 3 zum Download. Und die ist gegnüber der beta 2 um einiges schneller.
ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/3.1b3/win32/de/Firefox%20Setup%203.1%20Beta%203.exe
 
@Mister-X: Und was auch noch fehlt ist ein Vergleich gegen den Opera... Hat MS da etwa angst? :D
 
@HardAttax: Und gegen Lynx und Emacs-w3m und Netscape Navigator und Contiki und Space-Browser und uBrowser und Minimo und ICE Browser. Nur um die wichtigsten zu nennen. :-)
 
Solange die Stats von MS sind sind sie nichtig. Sowas muss unabhängig durchgeführt werden um irgendeinen Sinn zu machen!
 
ähm ne is klar das der ie im "eigenen Geschwindigkeitstest" der beste ist! was soll da auch sonst bei rauskommen!?!?!?
 
@rhymes: Eben, falls sie die Zahlen nicht so hinbiegen können, hat es nie einen Test gegeben
 
@rhymes: Passt zwar nicht zum test, aber ist zum lachen / schmulzeln: "Why IE is better" (than FF):

http://www.makeuseof.com/tech-fun/why-iexplorer-is-better-can-firefox-do-this/

Zum Thema: wäre interessant zu wissen wie sie die Zeit gemessen haben pro Browser.
 
und wenn sie nicht alle browser berücksichtigen ist der vergleich n witz.
lasst es mich so ausdrücken:
wenn ich n bmw nur gegen corsas antreten lasse, dann gewinnt natürlich der bmw. kommt allerdings n porsche dazu, sieht das ganze anders aus!
and the winner is.... opera :)
außerdem hat der chrome doch weit weniger marktanteile!
 
@rhymes: Immerhin werden die konkreten Webseiten, und die Meßergebnisse angezeigt. Da kann jedermann den Test nachvollziehen. Auch scheint es beim IE8 Verbesserungen gegeben zu haben, da die http://news.163.com/ bei mir keine 10 Sekunden zum Laden benötigt.
 
Irgendwie finde ich die ganze Benchmark- Geschwindigkeitsgeschichten total überflüssig. Ist doch alles mehr oder weniger gleich schnell. Habe ich mit einem schnellen Browser dann am Ende eines (Surf-)-Tages 10 Sekunden gespart? omg
 
@Bioforge: 10 Sekunden, das ist ein Schluck Kaffee mehr! Denk mal drüber nach :D
 
@Bioforge:
Nein, nicht wirklich. Man spürt wirklich die Geschwindigkeitsunterschiede zwischen z.b. Firefox 3.0 und Safari 4.0. Der IE ist und bleibt der langsamste Browser, ganz egal wie sehr Microsoft die eigene Realität noch verzerrt.
 
@Bioforge: Danke für diesen Kommentar! Ich finde Usability auch wichtiger, als irgendwo irgendwann ein paar millisekunden einzusparen. Man kann es auch übertreiben mit diesen Benchmarks-Geschichten. Das wir sowieso erst interessant, wenn sich die Ladezeiten halbieren oder dritteln.
 
@GlennTemp: Was ist an dem Test denn jetzt genau falsch ?
 
@Mister-X: wenn man den schnellsten nutzt in grunde genommen ein schluck Kaffee weniger .. und genau auf diesem schluck möchte ich nicht verzichten :D
 
@~LN~:
Ich sag nicht, dass er falsch ist, ich sag nur dass andere Benchmarks eine ganz andere (und sehr deutliche) Sprache sprechen, und meine Erfahrung mit dem IE sowieso.
 
@GlennTemp: Du weisst aber schon das eine Webseite aus gemischten Inhalten besteht und nicht überall nur einen Java Benchmarkbalken auswirft oder sowas ? Du hast schlicht keine Antwort warum der Test eine Verzerrung sein soll.
 
@~LN~: Der Test is deswegen falsch, weil erstens die Banner Werbung auf diesen ganzen Webseiten wechselt zb auf einen langsameren addserver und zweitens einfach die auslastung unterschiedlich hoch ist. Deswegen ist mal der und mal der Browser schneller. An sich tun die sich halt alle nichts, selbst in dem Test sind die Unterschiede eher Witzlos. Ich benutze Firefox wegen der Addon vielfalt, nicht weil er vieleicht 0,00001 sekunden schneller ist. (ich finde den IE btw nicht schlecht, er entspricht nur nicht meinen persönlichen ansprüchen)
 
@~LN~: der test ist schon allein aus dem grund eine verzerrung, weil du niemals gewährleisten kannst, dass für alle brwoser zu jedem zeitpunkt die gleiche geschwindigkeit und latenz zum laden besteht. Das ist ein ziemlich unprofessioneller Test. wenn schon, dann doch bitte ein eigenes netzwerk aufbauen, in dem die garantieren können, dass alle die gleichen voraussetzungen haben. aber so ist das doch wirklich schwachsinn. Und da brauhc jetzt auch niemand mit dem argument kommen, dass dies ja nicht praxisnah wäre. stimmt zwar, aber genau aus diesem grund kann man dann die geschwindigkeit des ladens auch nicht feststellen. und es wäre somit immer nahezu ein glücksspiel. EDIT: oder siehe kommentar von Conos. ______________________________________"Du weisst aber schon das eine Webseite aus gemischten Inhalten besteht..." soweit aus dem bericht zu entnehmen, steht da ja auch nur, dass das laden der seite gemessen worden ist, und nicht die anschließende darstellung der inhalte selbst. und auch bei seiten ohne javascript sind die anderen Browser schneller beim rendern von HTML als der IE.
 
@Conos: Du wiedersprichst dir immernoch weil wenn die Banner ausgerechnet auf Chrome und FF langsamer geladen werden gewinnt der IE8 nochmehr , an deiner Stelle würde ich mir die Erklärung aus dem Kopf schlagen weil das für dein Favorit im besten Fall nichts positives ist. @laboon: Für dich gilt das gleiche , deine Erklärung reicht auch nicht aus um den FF besser aussehen zu lassen.
 
@~LN~: wieso sollten diese denn auf Chrome oder FF langsamer geladen werden?? wo kannst du das denn bitte rauslesen?
 
@laboon: Weil du das unterschiedliche Bannerlade-Argument als Ausrede gegen den IE anbringst ! Warum sollten die ausgerechnet auf dem IE langsamer geladen werden , du hast ebenfalls keine Beweise dafür von daher ist das Argument gegen den Test nonsens.
 
@~LN~: ich bringe nichts als ausrede gegen den IE. wenn schon dann gegen diesen test. _________ ja genau. und warum sollten die beim IE schneller sein??? kann man aus diesem "tollen" test doch gar nicht sagen. also halt den ball flach und versuch mal zu verstehen was ich geschrieben habe. sollte sich bei der methode, die ich gezeigt habe, feststellen lassen, dass der IE tatsächlich schneller lädt, dann nehm ich das auch so hin. wenns ein anderer browser ist, dann nehm ich es genauso hin. nur der test ist doch wohl mal nur eine ausrede von MS selbst! außerdem gehts nicht nur um das laden der banner. du kannst niemals garantieren, dass eine seite dir die gleiche geschwindigkeit zu jedem zeitpunkt bieten kann. verstehste was an diesem test faul ist?
 
@laboon: Was ist wenn Microsoft gemittelte Werte in die Tabelle eingetragen hat nachdem jede URL 3x aufgerufen wurde ? Dann ist der Test wieder korrekt also erspars dir einfach...
 
@~LN~: was??? erklär mir das mal bitte. du hast wohl immer noch nciht verstanden was ich geschrieben habe, oder? wenns so ist, warum fragste denn dann nicht mal, was ich genau meine, damit ich es vllt anders erkläre. aber so kompliziert habe ihc mich doch jetzt auhc nciht ausgedrückt. ____________ ich hab doch gesagt, du und auch nicht MS und sonst niemand, kann garantieren, dass die Server immer gleich ausgelastet sind. somit kannst du auch zig mal und so oft wie du willst die URl aufrufen und es kommt kein anständiger test zu stande. lies dir einfach noch mal durch, was ich als alternativen test im vorherigen kommentar geschrieben habe und versuchs mal zu verstehen. und selbst dieser könnte kein 100% genaues messergebnis liefern. mein gott. deine logik würd ich auch gerne mal haben. dann wäre alles viel einfacher und angenehmer. erspars dir nochmal zu antworten, wenn du immer noch nciht verstanden hast, was ich eigentlich geschrieben habe. sei mal offen. MS ist nicht unfehlbar
 
@laboon: Ich finde wie ~LN den Test ebenfalls sehr Praxis-nahe und viel realitätsnaher als jeden anderen __ was ist wenn wie schon erwähnt die URLs unzählige Male aufgerufen wurden ? Alle Parallel an anderen Rechnern ? Alles gleiche System ? Kannst du garantieren, dass die Server so auch immer gleich ausgelastet sind ? Der IE hat nunmal den Test für sich entscheiden können - gibs auf.
 
@cH40z-Lord: kannst du mir garantieren, dass die server bei dem test von MS alle gleich ausgelastet waren? nein? dann ließ noch genau durch was ich geschrieben habe. sollen die ein eigenes netzwerk aufbauen und jaa, damit meine ich auch server. denn dann können die sagen, okay die server habe ich nicht angefragt (also ich jetzt), als die den test gemacht haben. und genau aus diesem grund, kann der test, so wie ihn MS wohl durchgeführt hat, jedemal ein anderes ergebnis bringen. dann war der server bei dem Browser mal mehr oder weniger ausgelastet und so weiter. was kann man denn daraus schon sagen? erklärs mir. Woran denke ich denn nicht, aber ihr? ich versteh das nicht. EDIT: oder siehe [o25][re:4] von DSidious, er hats treffend erklärt.
 
@coi: Aber so genau genommen wäre dann der langsamste Browser der Beste, stell dir mal vor die Seite brauch 10min zum laden, kannste ne ganze Kanne Kaffee trinken :P
 
Woran liegt es nur, daß mindestens zwei der ebenfalls als schnell bekannten Browser in dem Test nicht dabei waren?!
 
@Luxo: Safari und Opera? __ Dafür hätte ich 2 Erklärungen:
1.) Beide hatten bei mehr Webseiten höhere Geschwindigkeiten als der IE
2.) Es wurden nur die Browser mit dem höchsten Marktanteil getestet (IE+FF) und Chrome, weil er als der 'schnellste' gilt dank seinem V8-Javaskript-Direkteinspritzmotor :)
 
Bringt doch nix mehr, eh bald Geschichte. Die Story von der toten Gazelle.
 
hehe süß.. 1. hamse opera vergessen - *flame*.. 2. microsoft.com -> Firefox gewinnt - Mozilla.com -> IE gewinnt... oO
 
@thosor: und was haben die illuminaten damit zu tun?^^
 
@thosor:
zu 1.: siehe o4 re1 ___ zu 2.: Logisch, weil: ____
* Mozilla ist bemüht den Umstieg von IE auf FF möglichst schnell zu gestalten. Das fängt schon bei den Ladezeiten an.
* Microsoft auf FF schneller erreichbar: Wieviel Leute, die sich nicht so sehr für die EDV interessieren schauen schon auf MS.com (außer, weil es die Startseite ist, die der ISP oft gleich mit verändert) ergo muss man es nicht optimieren (ok, schwache Erklärung)___________
google.com -> IE gewinnt: google.cn -> FF gewinnt (warum nicht Chrome?)
 
Opera schneidet wirklich viel besser ab in vielen Tests, als FF 3.1 usw. gibt ja nicht bur den sunspider Test, wo gemunkelt wird, das der FF daraufhin entwickelt wird, was man wieder rum in anderen Tests merken kann.
 
Mir ist das egal wie schnell welcher Browser ist ^^ Ich benutz Firefox weil der genau die Funktionen hat die ich brauche xD und gut is ^^
 
@Quipper: Jupp seh ich genauso, nur Opera hat schon sehr viele Funktionen von Haus aus dabei. Deswegen werd ich wohl doch weiter mit ihm surfen.
 
@dank1985: naja, wie mans sieht... ich finde den aber nicht so schön einstellbar... habe ich auch bei der letzten alpha build schon gesagt... Alleine der popup blocker ist nicht wirklich gelungen... Internet mit Werbung ist sche**e
 
@Quipper: Also ich finde die Geschwindigkeit schon wichtig, vor allem die Javascript-Geschwindigkeit. Wenn man mal eine Javascript-lastige Seite (z.B. Facebook) mit einem langsamen und dann einem schnellen Browser benutzt hat, will man den langsamen Browser eigentlich nicht mehr benutzen ...
 
@Magguz: Man muss nur wissen wie und wo man was einstellen kann, es gibt sehr vieles. Sehr gute AdBlock-Filter, Skins, TuningTipps,Funktionen die man in den leisten legen kann usw.
 
@dank1985: Das habe ich bei der anderen news geschrieben: "Ok... dann machen wirs mal so: http://tinyurl.com/crx2va wo soll eure adblock funktion sein? Und ja ich hab die inis runtergeladen... rechte maustaste? steht nix mit inhalte blockieren! Ohne jetzt im Quelltext suchen zu müssen geht das nicht weg... als nächstes, warum kann man die tableiste nicht mit der Navigationsleiste tauschen? Und warum kann ich mein Lesezeichen nicht ordentlich aufrufen... immer über die schuppe zu navigieren ist umständlich mMn... EDIT: Oder noch eins: http://tinyurl.com/bak72w da gibt es zwar "Inhalte blockieren" nur dann wird die seite verstümmelt... aber der banner ist trotzdem noch da, auch verstümmelt..."
 
@Magguz: Nimm den Adblocker: http://www.fanboy.co.nz/adblock/
Einfügen in C:\Users\User\AppData\Roaming\Opera\Opera 10 Preview\profile .
Browserbuttons gibts es hier http://wiki.opera-info.de/AnpassungenUI/BenutzerButtons?$h132-3 einfach dann draufklicken was du brauchst und an die stelle ziehen wo due es haben möchtest. Hier mal mein Design: http://www.imgimg.de/bild_Opera10Alpha5f09c0d5jpg.jpg.html hat viele nützliche Buttons oben usw. Adblock, block alles an Werbung.
 
@dank1985: Und geht das auch mit den Favoriten? http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt4xjo9.jpg
 
@Magguz: Internet ohne Werbung = Kein Internet. Denk mal darüber nach.
 
@Magguz: rechtsklick, dann Erscheinungsbild, dann haken bei Persönliche-Leiste. Und du kannst alles an seiten einfach dort reinziehen. http://www.imgimg.de/bild_Unbenanntc4908683jpg.jpg.html
 
@PC-Hooligan: Die meisten Seiten schon... Der rest hat leider pech gehabt... gibt aber noch genug Leute die auf Werbung stehen und es sich gerne anzeigen lassen, siehe dich :) @dank1985: Die seite "OperaInfo" verstehe ich nicht zu 100%, wo gibts da "skins"? EDIT: Ah doch, aber wir reden fast aneinander vorbei: Ich will die Tabs unter der navigationsleiste... also die anordnung wie beim FF... hast du ja auch... nur wie?
 
@Magguz: Skins hier http://my.opera.com/community/customize/skins/?show=upd Opera-Info kannst dort kannste dir Buttons generieren(vorgefertigte) z.B. Uhrzeit,Opera zu Systemtray minimieren, IE aufrufen...
*EDIT*OK! Ganz easy eigentlich!Gehst wieder auf Erscheinungbildklickst auf Hauptleiste, dann ziehst du einfach die Symbole und die Adressleiste dorhin und machst den haken bei"Adressleiste" weg, dann siehts aus wie bei mir, fand ich so besser :)
 
@PC-Hooligan: Wohl kaum.
 
@dank1985: Bei mir kann ich nix ziehen :( Ich finde die darstellung auch besser... deswegen suche ich ja verzweifelt :( Da kann ich nix ziehen http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt6ffg9.jpg ist zwar gelb hinterlegt aber es geht net... EDIT: OK habs... umständlicher gehts aber nicht mehr... solche hirnis...
 
@Magguz: wollts dir erklären musste aber weg. Jup stimmt bissel umständlich ist es. Aber wenn man es einmal eingestellt hat, braucht man sich ja nur den Profilordne rsichern, da werden die PW's auch gespeichert, die man mit nem Proggi auch entschlüssen kann.
 
@dank1985: Bin die ganze zeit jetzt mit ihm wieder unterwegs... ich hab immer noch die nervigen banner die sich von der seite reinschieben! und die sind echt unerträglich! Und seiten wie bild.de sind immer noch voller werbung... die schei* Flash banner bekommt man ja leider nicht so leicht weg...
 
@Magguz: Also bei mir sind null Banner jedenfalls diese, die immer so Auftauchen. Den anderen kram muss dann per hand deaktivieren. WI
ie gesagt, bei mir Blockt er alles. Du hast aber auch die .ini in den Profilordenr kopiert? Von hier: http://www.fanboy.co.nz/adblock/opera/ gleich das erste oben mit rechtsklick auf "urlfilter.ini" dann "verlinkten Inhaltspeichern als... dann wirds auf deinem PC gespeichert dieses fügst du unter C:\Users\User\AppData\Roaming\Opera\Opera 10 Preview\profile ein. Wobei du bei "User" deinen namen vom pc eintragen musst. Dort hauste die ini dan rein und dann muss es klappen!
 
@dank1985: Ja natürlich habe ich die ini eingefügt! die filtert auch ganz gut... nur kommen grafiken immer noch durch... geh mal auf bild.de da hast du überall noch banner zwischen den news... die es sich aber auch nicht lohnt zu entfernen weil die eh immer wechseln! Noch ne frage: Wie kann man mehr als 9 Schnellstartfenster machen? Oder geht das nicht?
 
@Magguz: Auch ganz einfach^^ Selber Ordner du gehst auf die Datei "Speeddial" öffnest die mit dem Editor. fügst das untern ein [Size]
Rows=4
Columns=4 du tust Size,rowsund columns jeweils in einer neuen Reihe,abspeichern fertig. Wenn du z.B. 25 Fenster haben willst,dann gibste 5 bei rows und columns ein.
 
@Magguz: du musst size usw. auf dort einfügen(ganz am ende reihe frei lassen), und speichern! Dann bei nächsten Browseraufruf, siehste den Effekt :) geh auch mal auf: opera-info.de/forum da stehen auch super viele Tips, die sind "das deutsche Opera Team"
 
@dank1985: Hatte es schon kurz vor deiner erleuterung heraus gefunden :) Trotzdem danke :) ^^
 
@Magguz: Np, so gefällt mir auch Opera am besten. Wenn man weiss wie mans machen muss :)
 
OMG , das dürfte die Fans aus den anderen Gräben wieder prima verärgern obwohl Sie selbst auch solche Vergleiche anstellen wo ihr Favorit gewinnt. Was kommt jetzt als Ausrede , die Webseiten halten sich nicht an Standards ? :)
 
lol, wer findet es noch lustig, dass gerade die Microsoft Seite, vom Firefox am schnellsten geöffnet wird? :-)
 
@BlueAngel2: lol da war jemand 1 min schneller :)
 
Die Seite microsoft.com wird von FF am schnellsten angezeigt, nicht etwa vom Internet Explorer oO
 
@wurzelgnom: der Unterschied ist aber sehr gering.
 
@~LN~: Bei jeder der oben aufgeführten Seiten ist der Zeitunterschied gering...
 
Wo ist Opera?
 
@Kalimann: Bei der EU und kämpft gerade gegen den IE.
 
@Kalimann: Eben (+). Ich benutze fast nur Opera Browser.
 
@Kalimann: außer Konkurrenz, zu schnell für einen sinnvollen Vergleich :)
 
@Samin: So schnell ist der Opera gar nicht mehr, aber auf jeden Fall noch einer der schnellsten. Hier ml ein aktueller Benchmark (kam kurz nach Erscheinen der Safari 4 Beta heraus): http://crave.cnet.co.uk/software/0,39029471,49301219,00.htm
 
@el3ktro: Der Test zeigt aber nicht an wie schnell 25 Webseiten geladen werden.
 
@~LN~: bevor dieser benchmark von MS rauskam hast du doch sicher bei keinem anderen Benchmark bemänglet, dass dort nicht das laden der Datei gemessen wurde. (das nehm ich mal an) wieso jetzt auf einmal?? nur weils von MS kommt? man man man
 
@laboon: Was soll man an den Tests bemängeln , les doch einfach mal die News durch es ist kein dezidierter Benchmark der nur ein Script oder Java misst... Wenn du das nicht verstehen willst dann tuts mir leid.
 
@~LN~: mir tuts leid dass du nicht verstehen willst, dass man aus diesem Test nicht standfestes rausholen kann. lies dir einfach durch, was wir oben schon diskutiert haben. außerdem hast du m eine frage irgendwie nciht korrekt beantwortet.
 
live.com ist unter der top liste??
 
Internet Explorer 8 ist nicht am schnellsten, sondern sehr langsam! Microsoft labbert wie immer. Apple Safari oder Google Chrome sind der Schnellste!
 
@KiLLaX: Beweise sonst Ruhe!
 
@KiLLaX: Wer sagt das? ich möchte eine genauere quelle haben. Ansonsten schreib nicht so ein MIST!
 
@KiLLaX: Beweise sonst Ruhe!
 
@christi1992: links wurden hier doch auch schon zu etlichen anderen news gezeigt. quellen gibts genug. beim rendern ist der IE8 zwar schneller geworden als der IE7 aber trotzdem immer noch der langsamste. aber da du ja auch schon oft das argument gebracht hast, dass dein lieblingsbrowser schneller läuft als z.b. opera und wenn jemand anderes kam und meinte, dass bei ihm aber der opera schneller läuft, du nur mit der genialen logik geantwortet hast, dass sein PC scheiße sein müsste. was das zu bedeuten hat, habe ich dir damals auch schon versucht zu erklären, keine ahnung ob du es gelesen hast. und jetzt willste sogar quellen sehen. weißt doch nicht was die für die benchmarks für PC's genutzt haben. vllt hatten die ja auhc scheiß PC's lol...
 
Warum wohl Opera 10 nicht dabei ist.....?!
 
@O-Neil: Opera hat den Test bei der EU verbieten lassen , wer weiss das schon...
 
@laboon: ich weiss , das ist eklisch wenn man nicht beweisen kann das obiger Test in der News falsch ist. Sorry aber das ist dein Problem , geh einfach mal raus an die frische Luft :)
 
@~LN~: oh man. ich habe ein klares argument gegeben, warum der test nicht nachvollziehbar ist. und du redest hier nur um den heißen brei herum und kannst selbst nichts dazu sagen. sondern plapperst nur nach was MS schon in dem Test sagt. und ganz nebenbei und mal davon abgesehen, dass ich ein argument gebracht habe, dass jeder, der ahnung davon hat, versteht und mir auch recht geben würde, kannst du beweisen, dass der test so richtig ist?????? sags mir?? gib mir doch mal ein gegen argument. und laber nicht einfach irgendwas nach. stells doch mal in frage anstatt alles einfach so hinzunehmen.
 
@laboon: Du hast nichts und bist nur ausfällig , typisches Trollverhalten.
 
@~LN~: haha, dann komm schreib doch vielleicht jetzt mal was sinnvolles. anstatt wieder nur schwachsinn von dir zu geben. ich bin kein troll. aber du glaubst ja eh was MS dir vorschreibt......ohhh, war das jetzt auhc wieder trollmäßig?? warum lungerst du eigentlich nur noch hier unten. schreib doch mal wieder was zu dem, was ich und Conos weiter oben geschrieben haben, anstatt hier zu schreiben, ich würde nur rumtrollen.
 
Absolut ohne Aussage dieser Test. Die Webseiten werden allein schon wegen der wechselnden Bannerwerbung unterschiedlich schnell geladen. Jeder neue Versuch wird andere Werte herrvorbringen.
 
@Conos: Das könnte also genausogut heissen das der IE8 noch schneller ist wegen der Werbung ect.
 
@~LN~: Du hast eine Logik.. zu der sag ich lieber garnichts.
 
@~LN~: genausogut könnte er dann aber auch wieder der langsmaste sein, oder meinst du nicht?
@Conos: ja die logik, die versteh ich im moment auch nicht bei ihm.
 
@Conos: Armer armer Conos...versteht ned mal so was simples...überleg mal kurz...du sagst dass es wegen den Banner unterschiedliche Bedingungen waren und somit möglicherweise andere Browser länger hätten weil sie fettere Banner hatten ned? Er dreht um und sagt dass vieleicht der IE fettere Banner hatte und trotzdem schneller war...so pwned...
 
@bluefisch200: eh was? selbst wenn es so wäre, kann man durch diesen test nichts sagen. ließ dir einfach mal vllt die kommentare weiter oben durch. sei dabei aber bitte nicht so stur wie ~LN~.
 
@laboon: Von mir aus...aber dann sind die Benchmarks von FX, Opera und Safari oder Chrome genauso sinnlos, denn darauf können Browser getrimmt werden...
 
@bluefisch200: da hast du natürlich recht. die können darauf getrimmt werden. sollte es so sein, dann streite ich es auch nicht ab. aber in gewissen situationen könnten dadurch die brwoser trotzdem geschwindigkeitsvorteile haben. und vorallem. egal wie sinnvoll diese benchmarks sind oder nciht, die sind wenigstens vergleichbar. nicht aber dieser hier.
 
daran geilen die sich auf ^^
 
super.. 0,02 Sekunden schneller. Das bringt mir einen Vorteil von... NICHTS? okay... super! -.- Das was fuer mich schnell sein muss ist.
Der start des Browser bei vielen tabs, dass oeffnen eines neuen Tabs bei vielen Tabs usw. und da versagt bei mir FF ab und an
 
@StefanB20: und soweit kommt der IE nicht. der stürzt da ja vorher eher ab :P je mehr tabs, desto schneller gehts^^
 
@laboon: war doch klar das du nur ein Troll bist , der lieber sowas bringt anstatt zu beweisen das der Test falsch ist.
 
@~LN~: oh mein lieber MS Fanboy, wenn ich ein troll sein soll, dann verstehe ich nicht, warum ich etwas sinnvolles weiter oben geschrieben habe. aber naja, ignoranten gibts ja überall. (und bei dir stürzt der IE nicht ab?? um ehrlich zu sein, der FF stürzt mir auch zu oft ab.)
 
Toll.. sind das Millisekunden? Ja herrlich, da lohnt sich der Umstieg! :)
 
micro soft. com wird vom firefox... mozilla vom IE8 und Google von den IE8 und FF schneller geladen :)
 
auf den Seiten die da gelistet sind bin ich selber fast nie bzw. gar nicht
 
@TW3000: Geht ja auch nicht darum auf welchen Seiten Du Dich oft befindest.
 
Jau, perfektes Chaos. Hätte Mozilla dies gesagt, dann hätten alle gejubelt wie schnell er doch ist. Bring mal Microsoft beweise, sind gleich alle Firefox Fans eingeschnappt. Herrlich :)
 
@Black-Luster: Ja , ich hätte vorallem bessere Ausreden von den FF Fans erwartet anstatt den Test nur anzuzweifeln :)
 
@Black-Luster: lies dir mal noch die kommentare weiter oben durch.
 
@~LN~: lächerlich. du siehst ja gar nichts ein... (und ich bin kein FF fan und nutze ihn auhc nicht)
 
@laboon: Reg dich doch nicht über unseren Hofnarr auf, bringt sowieso nix :) (-) Bitte, weil ich gegen die Netiquette verstoßen hab, Danke.
 
@OttONormalUser: Hofnarr? Gesagt von wem? Einem OttoNormalUser... :D
 
@OttONormalUser: hmmm, ja so langsam geb ichs auch auf. von ihm kommt ja nix sinnvolles.
 
@laboon: Och wie süß. "Von mir kommt nix sinnvolles". Ist es so schwer die Wahrheit zu verkraften?
 
@Black-Luster: Hmm, ja der Nick, manchmal ist der nicht so vorteilhaft. Ähm, kann es sein das du deinen zweit Nick gerade preis gegeben hast? Wann ja, wie peinlich ist das denn? Wenn nein, wieso Antwortest du für LN, den meinte(n) ich(wir) nämlich?...... :D
 
@Black-Luster: ehm also als erstes, meinte ich ~LN~ und nicht dich. als zweites, ließ dir mal die komentare weiter oben durch. haste wohl immer noch nicht gemacht. und dann siehste du, dass ~LN~ hier selbst nichts verkraften kann und mich als troll bezeichnet. oh ho, hat er mirs jetzt aber gegeben. außerdem hast du ja noch nichts nachlegbares gegeben. also warum sollte ich dich damit meinen? EDIT: @OttONormalUser: genau. ich sollte mal öfter die seite neuladen. aber könnt ja daran liegen, dass ich nicht den IE nutze und deswegen dauerts so lang.
 
@laboon: lol :)
 
@OttONormalUser: Nein, ich hab nur "Black-Luster" als Account :)
@laboon: Oh.. sorry :( Da hab ich mich tatsächlich verlesen.. :/
 
@OttONormalUser: ... ich hab dir ein (+) gegeben, denn der Vergleich "~LN~ und Hofnarr" paßt teilweise wie die Faust auf's Auge ...
 
Ich finds eher ein Problem dass Opera fehlt. Der ist Konkurrenztüchtig.
 
@sinni800: opera juckt ms aber nicht, da 1. nur 1% marktanteil (Fx knapp 20) und 2. langfristig nicht genug Kapital vorhanden ist, um den opera weiter zu verbreiten (im gegensatz zu google)
 
Wenn der FX gewonnen hätte? Hätten hier alle gejubelt?
 
@bluefisch200: Dann wäre dieser "Benchmark" doch nie veröffenlicht worden...
 
@bluefisch200: Naja, ist doch offensichtlich, dass sie gemogelt haben. Allein schon, weil sie andere Browser außen vor gelassen haben. Genauso, als wenn ich behaupten würde ein Lada ist das schnellste Auto von Lada, Trabi und Ente. Toll, toll, toll!!!
 
sowas kann man garnich vergleichen. da muss man einiges beachten.
server überlastet? alles am selben pc? seite zum ersten mal aufgerufen? das sind dinge, die die ergebnisse deutlich beeinflussen können!
 
@GokuSS4: ganz genau. aber leute wie ~LN~ wollen oder können sowas nicht wahrhaben. (+) Nur weils von MS kommt, und die ja nichts falsch machen KÖNNEN. aber an marketing hat der auch noch nicht gedacht. schlimm wie blind manche durchs leben stolpern...
 
@GokuSS4: Du behauptest das Microsoft zu dumm ist die Ladezeiten in Mittelwerten zu ermitteln , du bringt dafür aber keine Beweise das ist das Problem.
 
@~LN~: also das problem mit der last der Server ist durch den mittelwert immer noch nicht weg! warum verstehst du das nicht? Dann hat man eben mehrere werte, mit denen man bei keinem Browser was brauchbares bekommt.
 
@~LN~: Nein das Problem ist, dass diese Testkriterien eben nicht angegeben sind. Also kann man den Test gleich ungesehen in die Tonne klopfen.
Das was angegeben ist, ist die Zeit zu messen zwischen Absenden der Anfrage und Beendigung des Bildaufbaus: Das ist totaler Blödsinn. Wie viel von dieser Zeitspanne ist überhaupt von den drei untersuchten Browsern beeinflussbar. Vermutlich 10 % der Gesamtzeit. Der Rest liegt an der Serverlast, Weg der TCP-Pakete, Auslastung der Router über die die Pakete liefen etc. Wenn ich die Geschwindigkeit vom Seitenaufbau eines Browsers messen will, dann muss ich meine Messpunkte so setzen, dass ich es auch messen kann. Das kann ich aber nicht, denn in HTTP 1.1 z.B. wird nicht zuerst die gesamte Seite übertragen und dann angezeigt. Elemente wie Bilder werden nachgeladen, während die Anzeige auf dem Browser bereits durchgeführt wird. Außerdem tritt bei TCP der sogenannte Slow-Start Mechanismus auf, der die Fenstergröße für die Übertragung erst mit den ersten Paketen erweitert. Wurden die Browser auf dem selben System getestet? Wurde nach jedem einzelnen Browsertest der TCP-Stack resettet? Wie wurde ausgeschlossen, dass Proxies auf dem Weg zum Webserver nicht geantwortet haben, nachdem von der gleichen IP-Adresse die 2. und 3. Anfrage nach genau der gleichen Seite kam? (kann garnicht ausgeschlossen werden)...
Usw. und so fort.... Wenn ich eine Evaluation mache, dann muss ich dafür eine definierte Umgebung haben, und nicht eine chaotische Umgebung wie das Internet, in der bei jedem Seitenaufruf hunderte bis tausende Unbekannte das Ergebnis beeinflussen.
Wenn ich nämlich auf diese Weise vergleiche, dann kriege ich IMMER das Ergebnis, dass ich will. Frei nach dem Motto "Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
 
@~LN~: hat es dir DSidious jetzt verständlich und überzeugend erklärt? was sagst du dazu? ich nehme mal an, dass du das meiste davon eh nicht verstanden hast (sonst würdest du ja auch nicht hier blind so ein blödsinn schreiben, oder biste tatsächlich ein netzwerkspezialist) aber die letzten sätze dürftest du schon verstehen. und mit "definierte Umgebung" meinte ich weiter oben das netzwerk, das MS selbst hätte aufbauen müssen und mit "chaotische Umgebung wie das Internet" ist dieser test totaler schachsinn. ich hoffe du verstehst endlich.
@DSidious: da gibt es nichts weiter zu bemeckern (+)
 
@GokuSS4: das könntest du dir alles genau durchlesen, wenn winfuture mal seine quellen nennen würde....
 
@DSidious: Du suchst aber auch nur krampfhaft nach Ausreden um das Ergebnis infrage stellen zu können. Auch bei dir ist das Problem das durch deine Erklärungen der IE8 im besten Falle noch besser dastehen kann jedenfalls beweisst du damit "nicht" das der IE8 langsamer ist. Du musst beweisen das die Ladezeiten der 3 Browser auf den Webseiten in "falscher Relation" stehen dann können wir weiter reden , so redest du nur aber sagst garnichts zum Thema. Das der Testablauf nicht näher beschrieben wurde könnte man bemängeln aber ansonsten hast du keine Beweise das die Zahlen falsch sind. @laboon: Icch wette du hast garnicht kapiert was er meint .
 
@~LN~:
Ich suche keine krampfhaften Ausreden sondern untermaure anhand der technischen Gegebenheiten des Internets, dass die Aussagekraft des Tests für den Vergleich von Webbrowsern wegen der Wahl des Testaufbaus gegen 0 tendiert. Muss ich auch nicht beweisen. Ist nämlich garnicht mein Anspruch das zu beweisen. Ich habe dargelegt, dass der Test so wie er abgelaufen ist keinerleit Wert besitzt und völlig unprofessionell ist.
Das ist die rein technische Ebene der Diskussion. Wenn ich auf wirtschaftlicher Ebene diskutiere könnte ich wie viele andere vor mir genauso gut sagen: Ich habe noch keine Evaluierung eines Unternehmens von seinem eigenen Produkt machen sehen, bei denen das eigne Produkt nicht der klare Sieger wäre. Auch aus wirtschaftlicher Seite hat der Test also keinerlei Aussagekraft.
Auch dabei geht es mir überhaupt nicht darum, zu behaupten, dass der eine oder andere Browser besser oder schlechter ist. Es geht nur darum, dass der Test einfach nicht die geringste Aussagekraft besitzt, sondern eine Ausgeburt der Marketing-Abteilung ist. Wenn wir wissen wollen, welcher Browser schneller ist, müssen wir es selbst testen oder falls uns das zu aufwändig erscheint, einen unabhängigen Tester suchen, der seine Testkriterien nicht wie jemand aus der Marketing-Abteilung auswählt.
Das hier ist jedenfalls kein Test, sondern Reklame.
 
@~LN~: unglaublich. einfach nur unglaublich. wie ignorant muss man nur sein. "jedenfalls beweisst du damit "nicht" das der IE8 langsamer ist" wer bestreitet das hier denn?? das kann auch keiner, weil der test einfach nur marketing ist. wir können zwar nicht beweisen dass er langsamer ist, aber MS kann durch diesen test auch nicht beweisen dass er schneller ist. um das korrekt darstellen zu können, müsstest du mal verstehen was DSidious geschrieben hat. und selbst da blockst du nur. dann bring doch endlich mal was brauchbares, dass diesen test verteidigen könnte. hier hat doch keiner das ergebnis bestritten, sondern nur die vorgehensweise. und nicht er ist der jenige, der nur redet und nichts zum thema sagt, sondern DU! ich habe verstanden was er da geschrieben hat. aber du wohl immer noch nicht. von daher, brauch ich auch gar nicht mehr weiter mit dir zu diskutieren. verstehst gar nichts und wie gesagt, siehst ja gar nichts ein. bleibt nur noch die frage wie alt du bist... ab hier, brauchst du nichts mehr zu mir zu sagen, hat nämlich eh keinen sinn. bin doch ein troll... hoffe das verstehst du wenigstens...
 
@laboon: jaja , du bistn schlechter Verlierer . Jetzt auf einmal willst du nichtmal mehr gesagt haben das der eine schneller ist als der andere obwohl du die ganze Zeit bestritten hast das der IE8 auf den 25 Seiten mehr oder weniger schneller ist. Wenn die eine Argumentationslinie nichtmehr greift drehst du dein Fähnchen in den Wind , sehr trollig.
 
@DSidious: Beweis doch einfach das die Ergebnisse falsch sind anstatt Microsoft krankhafte Verblödung zu unterstellen.
 
@~LN~:
zu 1: Warum willst du eigentlich andauernd, dass ich beweisen soll ob irgendwelche Zahlen richtig oder falsch sind. Die Zahlen interessiert mich überhaupt nicht. Es geht darum, dass das Ergebnis nichts aussagt, wenn der Testaufbau Schrott ist. Um das zu wissen, muss ich die Zahlen nicht einmal gesehen haben, sondern lediglich die Beschreibung, wie getestet wurde. Aber das habe ich bereits ausführlich erläutert. zu 2: Tue ich nicht. Ich unterstelle Microsoft lediglich das gleiche, was ich jedem anderen Unternehmen unterstelle: Werbung für ihr Produkt zu machen. zu 1+2: Du hast leider wirklich nichts verstanden. Gute Nacht.
 
@~LN~: wo bitte hab ich gesagt, dass irgendein browser schneller ist als der andere??? verstehst du überhaupt deutsch?? ich habe, wie einige andere hier auch, argumente gegeben, nur hast komischerweise du noch kein einziges anständiges argument gebracht. komisch, und wer kriegt hier dann noch die minuse? ja weil alle so ignoranten sind und es gar nicht einsehen wollen. muss ja verteidigt werden, dass der IE einmal schneller ist, als die anderen. wobei ich nicht weiß ob er in dem fall schneller ist oder langsamer. der test ist einfach schrott.. und wenn du das nicht verstehst, dann weiß ich gar nicht was du hier suchst. ständig willst du beweise sehen, dass das ergebnis falsch ist. wie wärs mal wenn du uns beweisen würdest, dass das ergebnis richitg ist?? kannst du genauso wenig wie wir. Keiner hat bisher bestritten, dass das ergebnis falsch ist, sondern nur der test so nicht korrekte messergebnisse liefern kann. das muss doch nicht gleich heißen, dass bei einem richtigen und korrekten test, der IE schlechter sein muss. von mir aus kann er auch bei einem anständigen test der schnellste sein (wäre ja auch mal was gutes für MS), nur glaubst du ständig, wir wollten alles ohne grund schlecht reden, weil der IE diesmal der schnellste ist. dabei willst du hier ohne grund einfach alles schönreden. das ist aber falsch. und wenn Mozilla irgendeinen test machen würde, würde der firefox genauso am besten abschneiden wie hier jetzt der IE durch MS. also, wo liegt dein problem? siehs einfach ein. gilt auch für alle, die nicht mit mir und den anderen übereinstimmen! (das ist nämlich keine persönliche meinung von irgendjemanden von uns, sondern fakt und eigentlich auch ein bissel fachwissen. aber naja, hier merk ich ja wie viele das fachwissen haben... wahrscheinlich nur mauerer hier...)
 
Schnell sein ist gut. Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Kann man zB die Addons, Cookies usw nur für bestimmte Seiten erlauben? Den Adobe Flash Player zb nur für Youtube! Ich würde gerne die Rechte der jeweiligen WebSeite geben oder sperren.
Geht das?
 
Kann mir mal einer sagen von wann diese Domain-Hitliste sein soll? Ruft man z.B. baldu.com auf dann kommt die schicke Meldung: "This domain may be for sale. Buy this Domain". Und schaut man sich die anderen Domains an so scheint dies ein sehr asiatisch geprägter Test zu sein.
 
@Mudder: "....ein sehr asiatisch geprägter Test....." Das würde für einen IE-Test sogar Sinn machen, denn die asiatischen Seiten sollen noch dermaßen IE-Optimiert sein, eine bessere Grundlage gibt es doch gar nicht für den IE, der kann nur gewinnen :)
 
Also fängste die mit dem IE8 am schnellsten nen script/Virus ein... Lieber bissl langsamer dafür aber sicher im web sein(scriptblocker/popup_blocker)...
 
Das ist ja der absolut größte Bullshittest, den ich den letzten Jahren gesehen habe. Bei Liveseiten hängt ja die Ladezeit vom Webserver und der Verbindung ab. Wenn der Server gerade eine andere Werbung ausliefert ausgelastet ist etc., kann sich da die Ladezeit massiv verändern Man müsste mindestens 100 Anfragen zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf die gleichen Seiten machen um wenigstens im Mittel die Ladezeit zu bekommen. Quellenangaben gibts wohl bei Winfuture nicht mehr, wenn man schon so nen Unsinn lesen möchte, dann wäre es schon, wenn man mehr Details nachlesen könnte, aber ich bezweifle, dass die Statistik irgendetwas mit der Realität zu tun hat. Jeder Trottel weis, wenn er z.B. einen AdBlocker einsetzt seine Seiten um ein vielfaches schneller Laden, ein sysntetischer Benchmark ist also hier noch am aussagekräftigsten.
 
@[U]nixchecker: woher weisst du denn das die Ladezeiten nicht gemittelt sind , Beweise ? Dir gefällt das Ergebnis nur nicht aber wem wunderts...
 
@~LN~: du mit deinen gemittelten werten. ließ du eigentlich was andere hier und ich schreiben, oder lebst du nur in deinem eigenen traumland?
 
interessant wäre auch ein test wenn man beides auf ein nacktes xp/vista installiert und den test mit default einstellungen durchführt. erst den ie, seite aufrufen, reboot, nochmal seite aufrufen reboot usw .. das gleiche mit den anderen browsern .. dann sind immer noch fehlerquellen möglich die den test verzerren könnten.
 
@Balu2004: Man muss erstmal beweisen können das Microsoft den Test falsch ausgeführt hat zb. keine gemittelzten Werte ect. , ohne Angaben kann man aber auch nicht behaupten das das Ergebnis falsch sein muss, was einzig und allein nur die Fans der anderen Browser behaupten . Daran erkennt man zumindestens die Unsachlichkeit dieser Fangemeinde.
 
@~LN~: "Daran erkennt man zumindestens die Unsachlichkeit dieser Fangemeinde." sagt ja gerade der richtige...
 
@~LN~: bevor m$ nicht publiziert wie die tests gemacht wurden bringen die ganzen disskussionen nix. da nutzt auch dein unendlicher glaube an m$ nichts. wenn man einen test veröffentlicht sollte man schon die genauen testszenarien mitteilen anosnsten wirkt sich das auf die glaubwürdigkeit des tests aus was du an der langen diskussion hier schön siehst.
 
@Balu2004: Der Test ist ausführlich publiziert mit PDF und Video siehe Heise und Pcwelt , Winfuture hat sich da wenig Mühe gegeben und gibt Raum für all die Spekulanten die nur verbittert sind.
 
@Balu2004: nein in dem fall muss MS eigentlich noch nicht mal genaue testmethoden bereitlegen. denn da sie darfür das willkürliche internet benutzt haben, kann überhaupt kein anständiger test zustande kommen. von daher ist es auch egal ob MS da was offen legt oder nicht. ist am ende eh nur marketing. aber sonst stimme ich mit dir überein.
 
Glaube nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast. Es ist doch klar, das M$ den IE so positiv hinstellt, obwohl der der letzte Müll ist. Dieser Test könnte auch in der Computer-Bild gestanden haben. Die testen genauso. Produkte, die die Testergebnisse in eine falsche Richtung lenken könnten oder auf jeden Fall besser sind, die werden einfach nicht getestet. So kann man natürlich Tests manipulieren. Genauso verhält es sich mit Windows 7. Es ist klar, das Windows 7 besser als Vista ist. Allerdings ist Windows 7 noch lange nicht das optimale Betriebssystem. In Bezug auf Resourcenausnutzung kommt Windows 7 nicht an XP heran und in Bezug auf Sicherheit Muß M$ noch sehr viel lernen. Mein Fazit: M$ redet viel, wenn der Tag lang ist. Dabei redet sich M$ den Mist selbst schön, den es Produziert, mit dem Ziel die Kunden weiterhin zu blenden und zu vera... Ein kleiner Tipp an die M$-Entwicklungsabteilung. Bitte nehmt mal einen Crashkurs in effektiver Softwareentwicklung bei den Linuxentwicklern. :-)
 
@kfedder: Tja schöne Flammerede, aber das M$ finde ich einfach kindisch und dies wiederspiegelt sich auch bei deinen Aussagen. Ich nutze auch Linux, kann es aber nicht haben, wenn ich in den gleichen Topf geschmissen werde, wie du einer bist! Lernt es einmal, mit solchen dummen Aussagen hilft ihr der Linux Gemeinde in keinsder Weise, nein ihr bestätigt nur alle Vorurteile und dies erst noch mit Recht!!!!!!!!!!
 
Ich werde schon schwindlig bei der Geschwindigkeit von Safari4Beta. Das kann der IE8 nicht toppen!
 
@tk69: Bei deinem ewigen unqualifizierten Dünnschiss würde mir auch schwindelig werden.
 
@knueppelvoll: Vielleicht hat DIR eine oder einer einen Knüppel zu viel verpasst?
 
so nen aufstand wegen ein paar milisekunden die eh keine sau merkt.
Denn an der inet-verbindung kann der browser nichts ändern und denjenigen, der den unterschied von 2 milisekunden merkt will ich sehen -.-
 
Wenn einer kommt der mit seinen Tests behauptet, dass der IE langsamer ist, als andere Browser, dann glauben dies alle MS Gegner und die Unterstützung geht soweit, dass die Glaubwürdigkeit an den Tests keineswegs bezweifelt werden darf. Ansonsten gibt es Beleidigungen ohne Maas. Kommt einer und behauptet der IE sei schneller, dann behaupten die gleichen Leuten ohne jeden Beweis dafür mit unglaublichen Unterstellungen, dass diese Aussage niemals der Wahrheit entsprechen kann. Genau so verhalten sich aber auch einige MS Jünger. Soll einer mir noch erklären wer hier den grössen Mist erzählt, die WF Kommentatoren oder die Tester? Ich tendiere auf WF Kindergarten!!!!!
 
@Ruderix2007: der kindergarten simmt auf jedenfall, aber diesen test zweifle ich auch an, den mein gefühlsempfinden sagt da ganz was anderes, zumindest bei seiten die ich besuche.
 
@OSLin: Ich hgabe schon zahlreiche Browser selbst getestet und mein Fazit ist einfach. Die Geschwindigkeit ist rein gefühlsmäßig bei den meisten gleich. Einige wenige Millisekunden mehr oder weniger kann ich persönlich nicht beurteilen, ist einfach zu schnell für mich. In der Bedienung unterscheiden sich der Fx und der IE kaum. Opera schon eher, aber für mich ins negative. Der Fx bietet mehr Zusatzmodule/Addons als die anderen. Der IE wiederum zeigt die Seiten fast immer richtig an. Bei Chrome habe ich aus Prinzip meine Bedenken in Bezug auf die Privatsphäre (ohne Beweis). Diese Bedenke bekomme ich auch beim Fx, wenn ich die finanzielle Unterstützung von Google berücksichtige, besonders wenn der 3.5 erscheinen wird. Dort werden mit Einwilligung (vorerst noch) Nutzerdaten gesammelt. Safari habe ich zu viel Bedenken in Bezug auf die Sicherheit. Jeder Browser hat seine Vorteile und auch Nachteile, aber unter dem Strich gibt es den ultimativen Browser nicht. Darum finde ich solche "Favoritisierungen" einfach sehr unsachlich und kindlich. Dies bezieht sich auch auf die Betriebssystemen.
 
@Ruderix2007: so sind eben verschiedene meinugen, gewisse daten überträgt jeder browser sonst könnte man nicht surfen. für mich und andere die sich mit dem kriterium nach hause telefonieren beschäftigen, war der ie und später dann windows selber der ausschlaggebende punkt zu linux zu wechseln. der ie zeigt die seiten nur deswegen richtig an , weil der webdesigner sie für den ie angepasst hat, ansonsten hat der ie unterhalb der 8 version nur probleme mit w3c konformen webseiten. in der zukunft wird man noch mehr daten sammeln und alles bisherige, wird dagegen blass aussehen.
 
@OSLin: Ich nutze auch Linux, die Gründe liegen bei mir etwas anders, aber darauf möchte ich hier nicht eingehen. Dir ist schon bewusst, dass die Unterstellungen in Bezug auf MS schon zahlreiche Male von unabhängige und namhaften Leuten wiederlegt wurden. Der IE sendet keine Nutzerdaten an MS und auch das OS nicht ohne Einwilligung. Die Datenpakete die hinausgehen können von jedem guten Admin abgefangen werden und auch analysiert werden. Bisher konnte man MS nichts nachweisen. Nur wenn man der Fehlerberichterstattung ausdrücklich zustimmt, werden Nutzungsdaten (nicht verwechseln mit Nutzerdaten) aber keine persönliche Daten mitgesendet. Ich weiss die Gerüchte halten sich hartnäckig, aber jeglichen UNWIEDERLEGBAREN Beweis gibt es dafür nicht. Desto mehr angebliche Beweise die sich im Nachhinein als falsch/Lüge erwiesen haben. Gewisse Daten sind notwendig, wenn man eine Webseite ansteuert, aber keine über das Nutzerverhalten wie es Chrome macht oder der Fx 3.5 machen wird. Wie die Zukunft aussehen wird, weiss ich nicht, ich kann nicht in der Glaskugel lesen. Ja mit Linux ist man hier sicher besser bedient, aber wie ich schon geschrieben habe, vollumgänglich traue ich auch Linux nicht, das ultimative OS wir es nie geben.
 
@OSLin: Klasse du bist zu Linux gegangen obwohl du deine Befürchtungen nie auf Wahrheitsgehalt überprüft hast ? Da bekommt die Fangemeinde ja ziehmlich helle Köpfe ...
 
@~LN~: keine angst ich habe sie schon überprüft, aber das ist egal. wo glaubst du wäre microsoft und der ie wenn es keine kritiker und konkurenz gäbe, sondern nur ja sagende duckmäuse die alles gut finden was ms produziert. genau aus diesen gründen weil es kritiker und konkurenz gibt, wurde aus dem zustand ie6 ein doch noch verwendbarer ie8 entwickelt. denk einmal darüber nach.
 
Microsoft: "Internet Explorer 8 ist der Schnellste!" -> dafür kann ich am längsten! So IE, was sagst du nun! :-)
 
@HatzlHotzl: du kannst was am längsten...stricken und häkeln ? :)
 
@~LN~: nö, duschen meinte ich! :-)
 
Naja. Der aktuelle Standart im Internet ist der vom Acid2-Test. Darauf ist der IE8 nunmal optimiert, was diese Ergebnissse durchaus unterstützt. Denn der aktuelle Browsertest Acid3 ist auf die kommende Inhalte und Gestelltung im Internet ausgelegt, da profitieren WebKit basierend Browser und etwas der FF, der aktuelle IE ist dort nicht gut. Aber ich sag mal, was ist besser: Auf die jetzige Zeit schnell zu surfen, oder würde schnell sein, wenn es es geben würde? (der passende Breitbandanschluss vorrausgesetzt) Der IE8, der FF, Chrome, Safari Opera - alle nehmen sich kaum etwas in der Geschwindigkeit. Und ob eine Page in 4,06 oder 3,42 Sekunden geöffnet wird, ist so unwichtig. Ich nutze aktuell den FF3.0.7, aber wenn der IE8 mal Final wird, werde ich ihn wieder versuchen und dann entscheiden. Zudem kann ich den WebKit basierenden Browser Iron empfehlen, wer nicht per IE Engine oder Gecko surfen möchte.
 
@DARK-THREAT: Arghhh => Standard!!!!!!
 
Am meisten gefällt mir ja dass Google Chrome, beim Seiten aufbau von google.com und Youtube am langsamsten von den oben genannten browsern ist =) und natürlich dass der IE bei Microsoft.com gegen Firefox verliert =)))
 
Also bei golem steht das beim Test absichtlich nicht die neuste Firefox und Chrome Version genutzt wurde die um einiges schneller sind und somit der IE8 wiederum schlechter dastehen würde. Desweiteren wurde noch die Art des "Testes" kritisiert.
 
@root_tux_linux: Der Test ist realitätsnah und es wurden auch gemittelte Werte benutzt , siehe die News von Heise und Pcwelt. Wer das kritisieren will ist nicht wirklich an dem Test interessiert, der ist nur verärgert das sein Favorit nicht so dasteht wie er das persönlich sieht.
 
@~LN~: Also wenn ich wissendlich keine aktuellen Konkurrenz Produkte nehme, find ich die Kritik angebracht.
 
@~LN~: hmmm?????? komisch komisch, ich bin also nur verärgert, weil mein favorit nicht der erste ist??? hmmm komisch komisch, wie alt sind wir denn?? moment mal... stimmt ich bin erst 12 und bin deshalb immer gleich beleidigt und verärgert, wenn mein lieblingsprodukt nicht das bessere ist. werd mal erwachsen junge, dann wirste irgendwann auch dir selbst eingestehen, dass man nicht immer verärgert sein muss. _____ und ach upps. mein favorit wurde ja noch nicht mal mitgetestet. ohhh und trotzdem kritisere ich den test. uhhh da passt aber was nicht. komisch komisch. ich nutze weder den IE, FF noch den Chrome. aber is ja auch egal. ich hab ja keh ahnung, du wirst schon richtig liegen ohne dabei mal nachgedacht zu haben.
 
Unter der Voraussetzung, dass die Ergebnisse mit leerem Cache durchgeführt wurden, sehe ich eine Referenz zu genutzten Seiten ebenfalls als kundennäher an, als irgendwelche Benchmarks. Interessant ist aber auch, welche Seiten der IE nun bevorzugt schnell lädt: google, live, blogger, facebook, apple, ebay, etc. Erstaunlich, dass eigene Seiten (msn, microsoft) nur auf den Plätzen folgen. Was das wohl zu bedeuten hat ...
 
@LutzR: gar nichts. denn der test ist totaler humbuck. um nicht wieder das selbe schreiben zu müssen, einfach mal den einen oder anderen kommentar hier durchlesen. der erklärt einiges.
 
Hmmm, war ja klar das der eigene Hersteller natürlich in den Tests gewinnt. Am 20. März werden wir alle ja schlauer sein - Da ist dann der IE8 erhältlich :-)
 
Ach wie süß ... Selbst WENN der IE8 der schnellste WÄRE - soll mich das jetzt überzeugen, Windows zu benutzen? Oder ist der IE8 etwa auch für andere Betriebssysteme geplant - was ja bei den anderen Testkandidaten der Fall ist ... ? Dass - fairerweise - in dem Test Safari 4, Opera und FF 3.5 fehlen, wurde ja auch schon mehrfach erwähnt. Dieser Test drückt so erkennbar Verzweiflung seitens MS aus ... da muss man sich ja schon fremdschämen. :o)
 
Viele andere News Portale (zb PCwelt, Heise) haben mehr Information zum Thema zb. Testszenario und Ablauf womit viele Fragen der Skeptiker auch geklärt werden können , am Ergebnis ändert das jedoch nichrs das der IE8 die Seiten meist etwas schneller darstellt.
Wer jetzt immernoch dagegen trollt ist an der Sache garnicht interessiert.
 
@~LN~: heisse zitiert nichts anderes als den eigenen von microsoft durchgeführten test. warten wir erst mal ab bis opera 10, firefox 3.5, safari 4 gegen den ie8 antreten, dann sehen wir alle deutlicher was er wirklich leistet.
 
Eigentlich is mir wurscht, ob google in 0,20 sek oder 0,22 sek geladen ist. Als wenn irgendjemand hier den Unterschied bemerken würde...
 
@ Microsoft: http://service.futuremark.com/peacekeeper/index.action
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles