Google Voice: Alle Telefone unter einer Nummer

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat aus dem im Sommer 2007 übernommenen GrandCentral-Service nun einen eigenen Dienst entwickelt. Dieser startet unter dem Namen Google Voice in die Beta-Phase. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"So wandelt der integrierte Anrufbeantworter eingegangene Nachrichten in Texte um. Diese kann der Nutzer dann beispielsweise als E-Mail oder SMS weiterverwenden"_____ und dann am besten gleich mit der passenden werbung dazu...
 
ich stelle mir di übersetzung von friesisch oder schwäbisch äusserst amüsant vor :)
 
@Burp: oder der Anruf nachts um 2 von der Party...was bei sowas aus der Spracherkennung kommt würd mich schon interessieren ^^
 
toll jetzt darf google auch noch Gespräche abhören und Nachrichten mitlesen......ist doch super, dann wissen die amis über alles bescheid :))))
 
@tigerblade: zwingt dich ja keiner, es zu nutzen. Aber Hauptsache meckern!
 
Google Voice is currently open only for GrandCentral users
__- https://www.google.com/voice/about __- Also was interessiert uns der Service?
 
Das wird sicher auch hier bei uns kommen, wenn es denn ein Erfolg wird. Ich weiß nicht, ich hab bei Google etwas bedenken wegen der Privatsphäre. Aber sonst sicher eine super Sache. Mich würde interessieren was das Kostet. Wenn man angerufen wird und dann mit dem Handy abnimmt. Das müsste den Anrufer, solang er vom Festnetz aus anruft, ja mehr kosten, oder?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen