Spybot-S&D 1.6.3.50 Beta - Gratis Spyware-Suche

Sicherheit & Antivirus Spybot - Search & Destroy ist ein kostenloser Spyware-Scanner, der Spyware sowie andere Arten von Schädlingen entfernt. Bei Spyware handelt es sich um Schadsoftware, die Daten des Nutzers ohne dessen Einverständnis weitergibt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Sir @ndy: ich bekomme Programmupdates nie über das interne Update angeboten, sondern nur neue Definitionen. Das finde ich extrem schlecht.
 
jap verwend das auch in meiner firma... gibts sonst noch anti-spyware tools, die man verwenden kann? spybot is cool doch es wird doch auch was besseres geben oder!?
 
@PitchBoy: zum Bleistift das in Avast integrierte Tool oder Windows Defender :) Schlussendlich bleibt es "Geschmackssache" was man verwendet. Alles hat so seine vor-und-nachteile :)
 
Spybot auch bei installierter kis2009 zu empfehlen?
 
@glumada: Ja, bei mehreren Kunden zusammen im Einsatz gehabt. keine Probleme.
 
@glumada: nein, ist nicht nötig. Kaspersky erkennt deutlich mehr Spyware als Spybot. Siehe z.B. Test PC Welt Nov 08.
 
@big bidi: Das ist richtig, das KIS "mehr" erkennt, jedoch nicht zwingend jede Art von Spyware... Hatte schon x mal den Fall, das KIS viel gefunden hat, dies auch entfernen konnte, jedoch S&D im Nachhinein auch noch etwas gefunden hat, was KIS nicht anzeigte...

Also im Akuten Fall lieber 3 Programme drüber laufen lassen, als sich nur auf eins zu verlassen.
 
@Stefan_der_held: Windows Defender ist ja nur in Windows Vista integriert oder!? Unsere Kunden laufen hauptsächlich noch auf XP... Danke für die schnelle Antwort. (+)
 
@PitchBoy: Google lässt grüssen *g: http://www.microsoft.com/germany/athome/security/spyware/software/default.mspx
Ist auch für XP erhältlich!
 
@PitchBoy: für zukünftige dialoge, mit dem blauen pfeil, neben dem gewünschten gesprächspartner, kann man direkt auf seine antwort antworten... :-)
 
@klein-m: aaahhhhhhhhh ^^ danke für den hinweis!

@ceres: danke für den link
 
Jau nutze das Programm auch schon seit langem, und bin bis jetzt ganz zufrieden da ich noch nie Probleme damit hatte. +
 
sehr gutes Tool. benutze es neben AVG und MalWareBytes um so guten Schutz zu haben. xD hatte letztens erst so nen Fall. Und der PC läuft stabil und ordentlich :)
 
ist was unbekannt aber "SuperAntiSpyware" finde ich persönlich am besten.
http://www.superantispyware.com/
 
Wie kann man als höchstangepresites online Magazin so eine Crapware noch als empfehlenswert hinstellen?
Spybot S&D ist nix weiter wie eine Systembremse wie Norton es ist.
Tea-Timer etc.

Im Trojaner-Board empfiehlt man das benutzen dieses Tools NICHT!
Gründe gibts genug.

Systembremse ( Tea-Timer )
Schlechte Scanleistung
Schwache Erkennung
Elends lange Updates und manipulierung der Host-Datei so dass man nicht mehr auf bestimmte Seiten kommt.

Empfehlung vom Trojaner-Board und von meiner Seite aus

Malwarebytes Anti-Malware

!
 
@Übertakter: Was du schreibst (oder besser gesagt, was du irgendwo rauskopierst) ist vollkommener Blödsinn. Die Updates sind nicht elend lange (wüsstest du wenn du dir das Programm mal angeschaut hättest), die Scanleistung bzw Scangeschwindigkeit ist ebenfalls nicht schlecht (wüsstest du ebenfalls wenn du es dir mal angeschaut hättest) und die Erkennung ist meiner persönlichen Meinung nach auch ned so übel. Und zu der Aussage mit der Systembremse: Tea-Timer muss man nicht installieren..wozu auch? Du kannst bei der Installation relativ genau festlegen was du haben möchtest und was nicht. Das du Spybot mit Norton vergleichst ist Beweis genug das du das Programm nicht einmal gestestet hast, sondern nur irgendwelche Meinungen von irgendwelchen Seiten/Foren kopierst. Solltest aufhören dich mit Halbwissen zu rühmen...
Ach und btw: Ich komm auch jede Seite o.O Hatte bisher keine Page, die nicht funktionierte.
 
Läßt sich bei mir nicht updaten von 6.16,
sqlite.dll fehlt,obwowl die Datei 3xvorhanden ist.
 
@Didi57: Ging mir genauso, bis ich die Exe einfach in das Installationsverzeichnis kopiert hab'. Jetzt steht beim Programmstart im Hauptfenster zwar immer noch "Spybot - Search & Destroy 1.6.2", aber wenn ich auf "Info & Lizenz" klicke, steht dort dann "Spybot - Search & Destroy 1.6.3.50". Also irgendwie funzt es auf jeden Fall.... :)
Edit: Hab' gerade eben die 1.6.3.51 runtergeladen, funzt genauso, sie Anzeige beim Programmstart bleibt bei 1.6.2, unter "Info & Lizenz" steht dann wieder die korrekte Versionsnummer....
 
Malwarebytes Anti-Malware, das ist doch dieser nonsens mit der "simulieren" erkennung und löschung, sehr seltsam, lieber nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen