Microsoft bringt Notebook-Ständer für den Sommer

Peripherie & Multimedia Wenn die Tage wieder wärmer werden, bringt Microsoft einen neuen Notebook-Ständer in den Handel. Dieser kommt mit einer integrierten Kühlvorrichtung für portable Rechner daher. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hübsch! mal abwarten, obs das für 17" widescreen notebooks gibt, und evtl ne andere farbe. aber die linienführung gefällt mir.
 
@Mister-X: Nunja meine Meinug zu solchen "Vorrichtungen" ist etwas bescheiden. Ich finde es etwas unpraktisch. Aber wahrscheinlich gibt es einige Leute die sowas gut finden. Mir persönlich ist es etwas viel Geld da hole ich mir lieber etwas anderes oder spare das Geld für ne Gescheite Maus bei meinem Laptop. Aber es muss halt jeder selber wissen was nützlich ist.
 
@Royal-sLevin: Hm ich Frage mich wofür ein Normalsterblicher eine Computermaus am Laptop braucht. Entweder man kann mit dem Touchpad umgehen oder kauft sich kein Notebook und nutzt dann lieber einen Home-PC. Und zocken am Laptop kann ich mir nicht vorstellen, dass es dort Spaß macht. Man ist doch viel zu viel eingeschränkt. Tastatur kleiner. Evtl. Klinkenstecker stört einem, Bildschirm viel zu Nah und dann zu klein.
 
@knuffi1985: Zocken am Notebook geht sehr wohl! Abgesehen davon ist der Unterschied zwischen Desktop-PC und Notebook nicht nur die Verfügbarkeit einer Maus. Hab auch ne "externe" an meinem Notebook hängen, auch wenn ich mit dem Touchpad umgehen kann!
 
@knuffi1985: Es gibt Laptops mit USB, VGA, DVI, HDMI, PCIe und vielen weiteren lustigen Anschlüssen, die den Laptop zum portablen Desktop-Rechner werden lassen, habe ich gehört.
 
@knuffi1985: ganz einfach: ich brauch ne maus am notebook weil ich 1. nur ein notebook habe und 2. auch grafiken fürs webdesign bearbeite und glaub mir mit einer maus geht das fixer als mit nem touchpad. desweiteren sind spiele wie diablo, c&c etc. mit einer maus besser zu steuern
 
@eisteh: Dann hast du das gehört was ich schon lange weiß. Aber es spiegelt den Sinn eines Laptop nicht mehr wieder. Du willst mir also sagen, dass du einen Laptop benutzt und daran dann einen Monitor oder Fernseher angeschlossen hast. Und du dann über deinen Bildschirm vom Laptop auf deinen externen Bildschirm schaust. Bekommt man da keine Nackenstarre? Deinen portablen Desktop-Rechner wie schwer ist der? Schleppst du das alles dann immer mit?
 
@Nippelnuckler: Du sagst es selbst. Zum SPIELEN. Richtig dafür braucht man eine Maus. Ich mute meinem Laptop keine Hochauflösende Grafik an. Da merkt man ja wie heiß das Gerät wird, da nehm ich lieber einen HomePC. Zum Webdesign, bzw. Grafikdesign bekommt man besser mit so einem Touchpad hin, oder mit einem Grafiktablett, was eigentlich die selbe Technik beinhaltet. Zeig mir doch mal deine "Webdesign" Projekte. Würd mich mal interessieren.
 
@knuffi1985: Also ich hab auch ein 15,4Laptop und habe ihn auf meinem schreibtisch über HDMI an einen 24" angeschlossen mit Maus und Tastatur, wenn ich bissle game oder ne DVD gucke.
Wenn ich mal gemütlich im bett liegen will oder aufs sofa oder mobil sein will, steck ich die kable halt ab und nehm das ding mit und gut ist =) so hab ich ein "Desktop wenn ichs will und bin mobil wenn ichs benötige oder lust drauf ahb, die kombination machts aus.
fahre so sehr zufrieden damit, die leistung ist super und ich habe meine daten immer und überall wo ich sie benötige.
 
@knuffi1985: man kann das Notebook doch auf verschiedene Weisen benutzen. Mal schnell zum surfen im Wohnzimmer auf dem Tisch mit externer Maus (aus welchen Gründen auch immer), auf der Couch auf dem Schoß mit Touchpad, oder am Schreibtisch angeschlossen an einen externen Bildschirm mit Spielemaus und externer Tastatur um z.B. zu zocken. Notebooks sind doch leistungsfähig genug, um sie flexibel einzusetzen.
 
@knuffi1985: Also ich bearbeite viele Grafiken und Spiele ab und an auch mal gerne ein kleines Spiel :) Außerdem dem verkrampft meine Hand manchmal bei einem Touchpad. Ganz ab gesehen davon, dass ich einfach viel lieber mit einer Maus arbeite da sie bei mir angenehmer ist und ich mich dran gewöhnt habe und ich damit präziser bin.
 
@knuffi1985: um deine ich-habe-keine-ahnung-kommentare mit minus zu bewerten suche ich sogar meine login-daten für winfuture raus...

und noch ein tipp: wenn man keine ahnung von der welt hat, einfach ruhig sein und beobachten!
 
@knuffi1985: Ich Arbeite und Spiele am Notebook hab eine externe Maus und Tastatur dran.Ich kann mir nicht vorstellen mir einen großen PC zu haben.So ein Teil wie oben will ich mir auch kaufen.
 
das hab ich doch schon mal wo gesehn, hmmmm??? :-)))
 
@glumada: Stimmt, gibt's von mehreren Herstellern.
 
@Mister-X: Z.B. bei PEARL für 29,90 Euro, mit drei Lüftern und USB. http://www.pearl.de/a-PE5588-1512.shtml?query=notebook%20l%FCfter
 
@glumada: Frage mich auch grad, was der Grund für die "News" ist? Dass es sowas jetzt von MS gibt? Diese Teile sind schon seit Jahren (von anderen Herstellenr natürlich) erhältlich. Und nur weil jetzt MS eins bringt, gibts ne News. Diesmal muss ich den Christian bisl kritisieren. Das wäre m.E. keine News wert gewesen.
 
@glumada: Das dachte ich mir auch gerade. Was ist daran bitte neu? Genau das gleiche gibt es doch schon massig und seit mehreren Jahren von anderen Herstellern.
 
Raubkopie !!!
 
@Lazrail53: Nur weil es sowas schon gibt?
 
@christi1992: richtig: weil es sowas schon gibt!
 
Juhuuu... Bald haben Notebooks und deren Zubehör genausoviele Lüfter wie normale Desktop-PCs und sind auch genauso laut :P
 
@DennisMoore: So ein Teil habe ich eh schon, habe 9,90Euro dafür bezahlt und hat 3 kleine Lüfter die über USB mit Strom versorgt werden. Ist nicht wesentlich lauter. Aber hey du hast mich auf eine Idee gebracht. Ich glaube ich mache mich Selbstständig und lasse es patentieren und werde Multimillionär. Wie wärs mit einer Laptopkühlung die Wassergekühlt ist mit Getränkehalter und Sonnenschirm. ^^
 
@DennisMoore: Ist's dir lieber, wenn dir alles durchbrennt?
 
@Mister-X: Wär mir lieber wenn Notebooks so stromsparend werden, dass sie idealerweise gar keine aktive Kühlung brauchen. Gut, 1 Lüfter im Gehäuse ist noch ok. Dann muß aber auch Schluß sein.
 
Hier das Original: http://tinyurl.com/ccm34t
 
@Pompom: ja, klar - sieht natüüürlich genau so aus
 
@Pompom: Weiß nicht, warum du ein (-) bekommen hast. Das Teil ist seit 2007 bei geizhals gelistet. Von mir gibts als Ausgleich ein (+) @Mister-X: Haargenauso natüüüüüüüürlich nicht, aber gewiiiiiiiisse Ähnlichkeiten sind zu erkennen.
 
@Kampfrapunzel: Juhu, mein Auto hat vier Reifen, das meiner Freundin auch - welches ist das Original?? - SCHWACHSINN
 
@Mister-X: Ihr seid beide Opfer eines Raubkopie-Händlers, ich hab das Original! :) Lass sie doch streiten wer zu erst da war..
 
Eigentlich läuft da etwas falsch, wenn viele Notebooks so etwas im Sommer brauchen. Man könnte sagen, das technische Design vieler Geräte ist unter aller Kritik.
 
@Der_Heimwerkerkönig: die Kühlung von Laptops ist irgendwie meistens dämlich gelöst. An meinem FS müsste ich auch selbst rumbasteln, damit der Lüfter weniger dreht (und die CPU trotzdem kühler bleibt).
 
@Der_Heimwerkerkönig: Da muß ich Dir recht geben ich hab manchmal Angst das mein Toshiba abbrennt.
 
Es soll ja schon Leute gegeben haben die sich durch Notebooks Verbrennungen zugezogen haben. Ich dachte aber dass die neueren Geräte energieeffizienter bzw. besser gekühlt sind und nicht mehr so warm werden.
 
@chrisrohde: da kannst du denken was du willst, obs richtig oder falsch ist sei dahingestellt. mein notebook ist 3 jahre alt und wird sehr warm und natrlich habe ich deshalb einen notebookständer und wenn ich irgendwann nen neuen notebookständer haben will (warum auch immer) kann man (evtl) zu dem von MS zugreifen (wer will) und da MS sich sicher gedanken macht das es dafür evtl. nen markt gibt, warum sollense dann nicht welche verkaufen?
 
Leider passen da NIE Portreplikatoren bzw. Dockingstations mit drauf. Also echte Fehlkonstruktionen......:-)) Ansonsten wäre das gar nicht so schlecht, sofern die Dinger leise sind...
 
finds nur lustisch bei denganzen dingern das die lüfter immer in der mitte sind ?
die graka oder prozzi aber immer hinten
 
solang sie damit kein Patent verletzen ... :)
 
solang sie damit kein Patent verletzen ... :)
 
@sibbl: Zum Glück gibts kein Patent auf Doppelposts... sonst hättest du nen Problem.
 
30$. Daraus werden die in Europa sicher 40€ machen und Notebookkühlpads gibts scho für 9€.
 
Ich hab so ein Teil bereits von Belkin. Allerdings war es pure Geldverschwendung... (30€) Temperaturvergleich hat keine Kühlung ergeben, der Lüfter hat nur genervt, da das NB fast lautlos ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles