Patente: Microsoft soll 90 Millionen US-Dollar zahlen

Microsoft Das in New York ansässige Unternehmen PalTalk Holdings hat eine Patentklage gegen den Softwareriesen Microsoft eingereicht. Wegen angeblicher Patentverletzungen fordert PalTalk nun Schadenersatz in Höhe von 90 Millionen US-Dollar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Peanuts für MS, da lohnt es doch glatt, nicht zu verhandeln, fremde Patente einfach zu nutzen und abschließend eine Strafe zu zahlen. :-D
 
@Antiheld: Wieso glaubt eigtl. jeder, dass Microsoft so viel Geld auf dem Buckel hat und es gerne für jeden "Scheiß" verschleudert ?
 
@Antiheld: Wenn bei ihnen das Geld so locker sitzen würde, hätten sie die ganze Bude gleich gekauft... Das klingt für mich wieder nur wie Leute, die einfach nur Geld machen wollen. Wahrscheinlich hat Microsoft nicht mal deren Zeugs verbaut... aber Softwarepatente sind ja eh nur da um aus nichts Geld zu machen...
 
@silentius: Wer Softwarepatente so dermaßen stark unterstützt wie Microsoft, dem gehört es auch nicht anders wegen ein paar Patentverletzungen zahlen zu müssen.
 
Führen die alle irgendwie ne Rankingliste wer die meisten Patentklagen einreicht...!? also irgendwann ists auch mal genug...!
 
ich kann mir da nicht verkneifen, an die Fenter/Maustechnick zu denken*s* liebe Grüße Blacky
 
@Blackcrack: Oh nein. Jetzt haste doch glatt deinen Verweis auf ReactOS vergessen .... zu dumm aber auch. Hatte mich schon so dran gewöhnt
 
@DennisMoore: Wenn, dann heist das, Reactos.org, damit die Windows-Anwender-Menschen auch wissen, WO sie suchen müssen.. *kicher* nein, das ist kein Microsoft System, das ist ein WinNT mit Win32 Subsystem-system, wo man dann Microsoft Betriebsystem Software wegschmeissen kann.. Weil man darf das runter laden und installieren für Lau, ohne einen Kreuzer zu zahlen, allerdings erst nach der version 0.5, sonst könnte ja was nicht funtionieren.. weil es jetzt ja noch alfa iss :) liebe Grüße Blacky (na, zufrieden *dichankicher*)
 
Ich frage mich wieso nicht gleich um eine Trilliade geklagt wird, dann könnt man ganz fix das Untnerhmen MS stoppen. Immer diese Gleldgeilen Neidhammel
 
Wenn sich der Riese nur mal wehren würde... Aber der is zu lieb :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr