Telekom: "Entertain"-IPTV mit massiven Problemen

TV & Streaming Die Deutsche Telekom soll massive Probleme mit ihrem IPTV-Angebot "Entertain" haben, dass in Verbindung mit ADSL2+- und VDSL-Anschlüssen angeboten wird. Das berichtet der 'Stern' unter Berufung auf Berichte im Intranet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte den Artikel Korrektur lesen...ganz schön viele Fehler.
 
@tommy1977: Der letzte Satz ist der Beste *grins*
 
@tommy1977: Ich war QSC Kunde,bin dann aber zur Telekom gewechselt.Nach zwei Wochen hatte ich bereits einen Telefonanschluss und Internetzugang,nach zwei weiteren Wochen bereits VDSL 50000.Ich habe die oben genannten Probleme (Wohnort Berlin) nicht.Ich war bei 1und1,Telekom,QSC und nun wieder Telekom.
 
@SeriousToday: ich bin von Versatel (uurrppff) auch wieder zurück zu T-COM,
VDSL 50 läuft in DD prima und dass das TV Bild ab und zu mal kurz stehen bleibt, bei dem allgemein miesen Programm fällt das nicht wirklich ins Gewicht
 
und dafür soll ich im Monat mehrere Euro hinblättern, mit mir NICHT! Bin sowieso KEIN TeleFLOP Kunde!
 
@25cgn1981: Warum gibst Du dann Deinen Senf dazu wenn Du eh nicht bei der Telekom bist? Ach ja andere Provider sind auch nicht besser :)
 
@kluber: weil ich für diese und andere Dienstleistungen mein Geld dafür ausgebe, wenn es nicht funktioniert muss TeleFLOP damit rechnen, dass ich den Provider wechsle. Dass gilt für jeden Provider. Habe mit meinem bis jetzt keinerlei Probleme gehabt!
 
@25cgn1981: bei welchem tollen anbieter bist du denn? da ist sicher jeder kunde zufrieden....
 
@25cgn1981: weil für manch anderen hier dein flop eben doch top ist - zumindest gemessen an der leistung der konkurrenz. zumindest ist das meine interpretation für dein minus problem. hinzu kommt, dass die leute langsam die nase voll haben von der ständigen pauschalisierung. hier geht es um ip tv bei t-online. und nieeemand interessiert was du grundsätzlich von t-online hälst. zumindest nicht in diesem thread.
 
@25cgn1981: Bist du irgendwie banane oder warum findeste es toll "FLOP" großgeschrieben an "Tele" dran zu hängen? Ich kenne im übrigen KEINEN Provider bei dem jeder Kunde zufrieden ist... Irgend einer hat immer Probleme... Und die Telekom hat die meisten Kunden = Die meisten die Probleme haben... ganz leichte Prozentrechnung...
 
@25cgn1981: Bei der Tcom ist es halt so: Bis es mal läuft, kanns ne Weile gehn, aber wenns mal läuft, dann läufts prima. Mein T-Home Entertain hat 8 Wochen den Weg zu mir gesucht. Jetzt, da wir es haben, sind wir sehr zufrieden damit. Aussetzer hab ich keine, nur die Fernbedienung reagiert träge. Was mich nicht stört, da ich den Film an, und die Glotze danach ausmach.
 
@25cgn1981: Wenn du eh kein Kunde der Telekom bist wie du selbst schreibst, warum regst du dich so übertrieben und vor allem sinnlos auf? Bei welchem Anbieter bist du überhaupt? Denn dann kannst du bei deinem Anbieter im Forum weiter über die Telekom schimpfen. Hier kannst du deine sinnlosen Kommentare am besten löschen...
 
@25cgn1981: warscheinlich bist du arcor kunde... und arcor ist telekoms kunde :p
 
@borizb: Hi Du, ich hatte das Problem mit der FB bis heute auch. Habe gestern bei der Hotline 01805/1990 angerufen und mir die neue Revision im Austausch zu meinem alten MR300 schicken lassen. Top Service da gestern bestellt und heute um 15 Uhr eingetroffen. Du erkennst den neuen MR300 daran, dass er eine Taste mehr auf der Front hat. Die Taste hat eine Note vorne drauf und ist für den direkten Zugriff aufs Webradio. Außerdem hast Du ein anderes Display sowie oben mehr Lüftungslöcher. Mir diesem Receiver funktioniert alles perfekt. Ich kann jedem nur den Austausch empfehlen. Beste Grüße aus Duisburg.
 
Och also, ich hab mich eben doch recht gut amüsiert beim lesen, echt witzig was da bei denen so im forum geht :D
 
So verscheucht man seine Kunden auch... Bin jetzt auch bei Kabel
 
Jup, genau so gehts. Ich hatte die Wahl zwischen "Breitabd"-DSL 386kbit/s und Kabel 20Mbit/s. Viel mir eigentlich ganz leicht
 
@cam: genauso war's bei mir auch, einfach klasse die 20000er Leitung. bye bye, telekom, hoffentlich für IMMER !
 
@cam: Der Telekom VIEL es sicher auch ganz leicht *grusel*
 
@DieHard: Was mich an Kabel Deutschland stören würde, wäre die Bandbreiten-Begrenzung bei bestimmten Ports (vor allem bei Filesharing) zu Stoßzeiten. Oder wurde das mittlerweile zurückgedreht??
 
Der Telekom kann geholfen werden - durch die Telekom :-) Diese bieten doch einen eigenen Sofortservcie bei EDV Problemen an :-) http://winfuture.de/news,45658.html
 
hätte mal eine komplexe Frage: wie kann diese "Information" eigentlich nach außen bzw. in die Öffentlichkeit gelangen?
 
@25cgn1981: Jede Redaktion hat so ihre Informanten. Ganz einfach.
 
KOMPLETTER BLÖDSINN!!! GELÖSCHT!!!
 
@25cgn1981: Dann hoffe ich mal für diese Informanten, dass die Konzernsicherheit niemals herausfindet wer die Firmeninterna nach außén schmugelt. Ansonsten sind jene dann schnell ihren Job los und dürfen sich gegebenenfalls noch mit Schadensersatzklagen konfrontiert sehen.
 
Also so ganz bestätigen kann ich das nicht. es gibt regional probleme aber nicht so häufig wie dort beschrieben wird im forum. Ich bin techniker bei der telekom.
das jemand einen monat lang immer wieder dsl abbrüche haben soll kann ich nicht nachvollziehen jedenfalls. Ich selbst habe seit anfang 2007 VDSL 25 und noch nie ernsthafte probleme gehabt.
 
@tompunk: bin auch techniker bei der telekom in hamburg. und auch hier kann ich das nicht bestätigen. das ein paar kunden mal probleme haben ist normal (genau wie bei dsl), aber das ist meistens nach der störungsbearbeitung innerhalb von 1-2 tagen behoben. ausfall der ganzen region kann ich nicht bestätigen... mein vdsl50 läuft auch problemlos seit ich es habe. aber viele schreiben ja gerne etwas übertrieben um die telekom fertig zu machen...
 
@ShadowDuke: ein hoch auf den TeleFLOP Techniker :)
 
@tompunk: Dann bist du in einer Region die eine Gute Anbindung zum Server in Bamberg hat. In meiner Gegend hab ich fast täglich Störungen die mit Bildstörungen bei Entertain zu tun haben...und wir bekommen das Problem nicht in den Griff...Traurig aber wahr...
 
@ShadowDuke: aber doch nicht Intern mit Namen... :-)
 
@tompunk: Und ich bin Außendienstmitarbeiter bei Kabel deutschland und freue mich über solche Meldungen
 
@tompunk: ... schön für dich - doch die Eltern meiner Schwiegertochter würden dir sicher etwas ganz anderes berichten! Da gibt es diese Probleme seit Monaten ...
 
@tompunk: Ich weiss nicht wie ich gerade darauf komme, aber die Webcam am PC wird durch den TV-Stream nicht unbemerkt aktiviert, oder? Das würde erklären warum manche Leute solche Probleme haben und bei den anderen läuft's super :-)))
 
@tompunk:
Ich habe seit kurz vor Weihnachten Störungen. Los geht es um Punkt 20:15 Uhr und endet um Punkt 22:15 Uhr. In dieser Zeit kann man nicht ein Wort verstehen, weil dauernd Tonaussetzer sind und nicht viel sehen weil dermaßen Klötzchenbildung vorhanden ist und teilweise ganze Aussetzer. Die restliche Zeit ist alles super in Ordnung.
Seitens der Störungshotline wurde mir gesagt das schon zig Leute sich gemeldet haben auf Grund dieser Störung und sie dabei sind das Problem (Überlastungsstörung) zu beseitigen und dies so bis zu 5 Wochen dauern kann. Leider hat sich bisher immer noch nichts getan. Dauernd wird man vertröstet.
Und wenn man sich in den diversen Foren umschaut sind da schon einige die dasselbe Problem haben.
 
@tompunk: kann nur zustimmen, entertain läuft seit ja 1 jahr ohne ausfälle. was mich ehr stört sind so sachen wie nicht aktivierte usb-ports, nicht aktivierte dvb-t ports bei dem x301t, kein zugriff auf aufnahmen übers netz, überteuerte preise bei zubehör (wlanbridge+die kleine box), extrem langsames öffnen von radiostreams. vor allem kann man allein mit nem popligen firmwareupdate hunderte/evtl 1000de user glücklicher machen, nur man stellt sich quer
 
@tompunk: ich als dt-techniker kann sagen dass ca. 3 von 5 neueinrichtungen nicht ordnungsgemäß funktionieren, nach einer leitungsumschaltung kam es zu einem ausfall über 2 wochen beim kunden. das ist nicht akzeptabel.

letztens gab es eine regionale störung wo die bandbreite stark beeinträchtigt war, für alle im anschlussbereich. es gibt immerwieder technische probleme
 
Hmm...ich hab das jetzt seit über nem Jahr, und kann echt nicht meckern. Die gelegentlichen Aussetzer sind (bei mir) auf andere Sachen zurückzuführen.

Ansonsten find ich das IPTV nice. Das einzige was nervt ist, das VDSL genau 2 Strassen vor mir aufhört..naja, 16+ hört auch 2 Strassen weiter auf.
 
@Pico696: mir geht´s änlich, seit einem Jahr sehr zufriden. Werde sogar Kabel-TV kündigen.
 
Hm also von 100 Entertain Kunden hat mir bisher einer gesagt, dass er unzufrieden ist, und das in den unterschiedlichsten Regionen... Komisch irgendwie...
 
@Narf!: Das Problem ist, das man immer nur die unzufriedenen Kunden hört! Würde man das gegenüber stellen, sähe es anders aus!
 
@kluber: ist im Geschäftsleben immer so, ein zufriedener Kunde sagt's 2-3 Leuten weiter, ein unzufriedener Kunde erzählts mindestens 10 Leuten
 
@Narf!: Als Mensch behält man schlechte Erlebnisse halt länger im Gedächnis, dass ist wissenschaftlich untermauert und rein aus evolutionärer Technik nachvollziehbar (Schlechte Erlebnisse __> Gefahr __> wichtiger). Und zum Problem an sich verwundert es doch nicht... wenn man auch nur im Ansatz nachvollzieht wie IP-Anwendungen funktionieren erklärt es sich das die Technologie an vielen Punkten anfällig sein kann (IP-Anwendungen haben eben bestimmte Vor- aber eben auch Nachteile, dass gilt sowohl für VoiceoverIP Services als auch fürs IP-TV).
 
Verbindungsabbrüche jeden Tag 2-5 mal, und das seit 3 Monaten. Schon mehrmals angerufen, geändert hat sich trotzdem nichts hmm...
 
@aliasf: dann haben wir das selbe problem oder dass das bild alle 1-2 stunden mal 3-5 sek aussetzt und jedesmal sagt die hotline updaten sie ihre FW ja wie oft soll ich die gleiche Fw noch aufspielen 10 mal ist sie schon drauf.
 
@urbanskater: Dann sag, die sollen nen Techniker an den HvT schicken, ham sie bei mir auch gemacht, nachdem ich mich beschwert habe über Bildstörungen...
Ich muss sagen, ich finds super. Dienstag Nachmittag um 17:30 Uhr beschwert...Mittwoch Morgen um 9:30 Uhr ruft ein Techniker an: "Wir müssen sie umstecken, I-NET ist für 15 Minuten weg." Ich war eh weg^^. Aber als ich wieder kam, ging alles wieder super :)
 
Ui! Hätte ichd as vorher gewusst! Habe gerade mit meiner Freundin für unsere Wohnung VDSL mit Entertain bestellt. Bei Problemen kann man aber vom Vertrag zurück tretten...
 
@Kartoffelteig: Was ist tretten?
 
Hab gratis einen neuen Router bekommen. Nun geht wieder alles. Probleme machen der Speedport W700V und W720V.
 
@spacecowboy: die 700er Serie war auch am DSL16000 nicht so sehr stabil...
 
Ich wohne in einem kleinen Dorf (Sandkrug). Da habe ich mit VDSL50 keine Probleme
 
Also technische Probleme hab ich auch nicht mit dem VDSL + Entertain, nur das ich jetzt scho 2 Wochen auf ein neues Modem warte. Keine Buli am Samstag usw. echt bescheiden. Zum Glück gewährt mein Nachbar mir Asyl in seinem WLAN Netz. :D
 
Die Telekom oder besser gesagt T-Home ist definitiv in der Lage dieses Problem zu lösen. Sie haben die technischen Möglichkeiten dazu, die passenden Fachkräfte und die richtige Infrastruktur. Meine Wenigkeit ist seid Jahren begeisterter T-Com Kunde und werde es auch immer bleiben. T-Home Ihr macht das schon.
 
@aedmin: ... sicher - und deshalb wird T-Home demnächst auch zum besten Konzern Deutschlands gekürt ... *g*
 
Das schlimme ist, dass diese "massiven" Probleme nichtmal das eigentliche Problem sind - eher der Kundenservice der Telekom, die mit 3 verschiedenen Systemen arbeiten und so extrem unflexibel agieren können ... !
 
Vielleicht sollte die Telekom lieber ein paar mehr Techniker einstellen anstat auf der CeBIT eine halbe Halle für unmengen an Geld anzumieten...
 
Das erklärt,warum wir immer solange auf eine Antwort warten müssen bei T-Home.
Wir sind leider auch davon betroffen,mit den Artefakten und Standbildern.
Denen muss man erst mit Kündigung usw. drohen,damit die sich bei einen melden.
 
Mon Moin zamm..ich möchte gleich vornweg sagen das ich Servicetechniker bei der Telekom!Habe nachdem ich diese Meldung gelesen hatte mal im Intranet geschaut und habe nichts der gleichen gefunden aber egal.
Habe selbst seit fast 2 Jahren Entertain mit 16+ und habe noch nie Probleme gehabt! *auf Holz klopf*, jedoch kenne ich aus dem tgl. Geschäft natürlich einige Probleme! Aber ich muss mal sagen das das wirklich nicht so schlimm ist wie es die Nachricht hergibt! Mal wieder Maßlos übertrieben!
 
@junker82: Tja ähm also, wenn bei der Telekom alle solche Grammatik-Asse wie du sind, erklärt das natürlich einiges - nix für ungut *g*
 
leider kann ich diese massiven probleme bestätigen . seit dem 26. januar binn ich dabei , aber nichtmehr lange !! flimmrige und unscharfe bilder und geisterbilder , das ist nicht das fernsehn der zukunft !! am besten sieht mann die geisterbilder bei den sportsendern wenn sie grad fußball oder tennis bringen . da sieht mann die mittellinie links und rechts davon nochmal , ebenfalls bei den werbesendern sind die geisterbilder schön zu sehn !! 5 techniker waren schon bei mir und konnten an meiner originalverkabelung keinen fehler finden , da müssen wir nochmal in die vermittlung und dort suchen ! was sie sicher heute noch machen !! und die technikhotline hat auch keine ahnung was das sein könnte , aber mit gutschriften rumschmeißen , das können die !! 385 euronen sind dadurch schon zustande gekommen !! ich liebe solche hotlinemitarbeiter !! viel lieber würde ich das fernsehn der zukunft endlich geniesen können , aber so kann ich noch paar monate meinen tarif umsonst nutzen !! loll aber lange lass ich mir das nichtmehr gefallen , dann kündige ich !!
 
Das ist so aber schon seit mehreren Monaten so, wenn nicht sogar seit dem Anfang. Wenn man sich alleine das Support Forum zu Entertain durchliest, dann merkt man, dass sich dort sehr viele Kunden ueber ein schlechtes Bild etc. beschweren - dass man natuerlich nur Standard Antworten als Textbausteine bekommt, ist klar.
 
Man muss den " Rosa Riesen " ja nicht mögen, aber manche haben nix besseres zu tun als alle anderen Anbieter zu verteufeln ( womöglich die Hardware die sie nicht nutzen auch ). Ich habe 25K + Entertain, und bin soweit zufrieden auch bisher keine Macken. Der Reciever ist nicht gerade Gold aber im grossen und ganzen habe ich schon schlimmere gehabt. Ich bin ehrlich froh das Paket zu haben, da bei mir ausser dem die Alternative nur max DSL 3000 ergeben würde ( je nach Anbieter auch nur 2000 ). Kabel Deutschland wäre eine Alternative gewesen allerdings mit erheblichen Aufwand und im Bekanntenkreis sind auch nicht alle völlig zufrieden. Entweder man spricht aus Überzeugung oder man sollte die Füsse still halten ( Papageien die alles nachplappern gibts im Zoo genug.
Schönen Tag noch und im Vorraus Dank für die Minuspunkte.
 
@asterx:
Wie kann das sein das 25K geht wenn von den anderen nur 3000 angeboten wird ?
 
@bambelbee: ... würde mich auch mal interesieren! Denn eins ist mal klar - wenn die Telecom 25K freischaltet, würde das auch jeder andere Anbieter machen. Was auch immer, aber so kann die Geschichte nicht ganz stimmen ...
 
@Thaquanwyn: evtl erklärt sich die telekom bereit ein wenig was an ihren endgeräten umzubauen wenns genug interessenten in der gegend gibt damit es sich für sie lohnt?
 
@Thaquanwyn und @bambelbee: Weil 25K geht über das Glasfasernetz, und 3000 über die alte Kupferstrippe. Bei mir ist kein Ausbau der alten Leitung zu rechnen, und da die EWE Tel mit der TeleCom zusammen das neue Netz ausgebaut haben war die Entscheidung für mich klar.
 
@Thaquanwyn: völlig falsch... die anderen anbieter können die kunden nur über unsere kupferleitungen versorgen (also normal DSL). und 25k und 50k gehen über unsere MFG an der straße (also glasfaser). darum gibt es gebiete wo man zB DSL Light 384 bekommen kann, oder 25/50k...
 
wir hasben selber das entertaiin paket, und bisher noch nie abbrüche oder so weiter,,
(kann aber mal verpixeltsein wenn man nen fetten torrent leechet und seeded und die ganze leitung eigentlich durch den torrent besetzt ist aber das liegt ja dann an mir selber^^)
 
Da sieht man mal wie Krass die Telekom ihre Kunden verarscht. Ich war zwar fast immer ein zufriedener Kunde ausser das ich troz DSL 16000 mit Telefon Flat nie eine Telefon Flat hatte sprich ich bekam monat für Monat telefon osten auf gedrückt obwohl ich bestimmt 50x bei dennen angerufen habe und die mir versprachen das zu ändern. Naja nun habe ich O2 mit einer Mobilen Daten Flat (wenn man das Flat nennen darf) und bin auch komplett zu frieden
 
Hallo, ich weiß ja nicht wieso immer alle über die Telekom MEKKERN.... Klar machen sie auch fehler und ich hab auch schon einiges mit gemacht. Aber im großen ud ganzen kann ich auch nur sagen wenn mal was nicht geht, dann beheben sie auch den Fehler und meistens gibts noch eine Gutschrift oben drauf. Da kann man dann auch nicht Mekkern.
 
@nux: Stimmt, wenn die mal Fehler machen bekommt man wenigstens was dafür . Bei mir wegen falscher Infos ( bei VDSL wurde erst DSL all Incl. 6000 geschaltet und nicht direkt 25K ) ein bißchen Hardware für Lau und ein paar Kosten gespart. Sogar der Techniker kam unaufgefordert und ohne Kosten um nach dem rechten zu sehen. Bei Freenetwar das etwas anders wo ich einen Totalausfall hatte. Die meinten das mein Ausbau so nicht funktioneren könnte und die deshalb die Leitung nicht prüfen könnten ( hatte ein paar Jahre aber so funktioniert. Ist halt so wo gearbeitet wird passieren Fehler, nur muss man die auch eingestehen und nicht alles auf den Kunden abwälzen und diesen als Blöd verkaufen. Den Top - Anbieter ibt es sowieso nicht, jeder hat Leichen im Keller.
 
NetCologne ist Marktführer in Köln, und schlägt die Telekom um längen.
 
Mein Netzwerk ist auch besser .
 
@NetCologne: in welchen bereichen?
bei uns gibt es envia-tel... und schlägt die telekom nicht, da es mehr als häufig probleme gibt.
vorallem unzufriedene kunden
 
Also ich würde dieses Angebot nicht nutzen auch wenn ich dafür bezahlt werde. Aber diese Abzocker sollten sich vielleicht überlegen für den Kunden zu arbeiten und nicht gegen ihn. IPTV ist keine Arbeit für den Kunden. Sie sollten lieber das Geld für vernünftige I-net Infrastruktur ausgeben und schnelle, stabile Anschlüsse.
 
@Laika: die telekom investiert zich millionen in das netz.. wenn sich andere anbieter mal beteiligen würden und nicht immer nur schön günstig das vorhande netz nutzen würden, wäre das inet in DE schon viel weiter.... beim VDSL netz wollte auch kein anbieter mithelfen, aber nutzen wollen sie es natürlich....
 
Ich habe Entertain mit V-DSL jetzt ein Jahr und 4 Monate, ich hatte in der ersten Woche am Sonntag um 20:30 eine Bildstörung und das wars dan bis heute. Die Box hat sich auch einmal aufgehängt, wenn man aber bedenkt das dieses Gerät mit Windows CE läuft und am Tag 4 Sendungen aufnimmt bin ich begeistert. Der Dienst ist Super nur der Preis ist ein bissichen hoch aber die Möglichkeiten und die Tatsache das wenigstens das Telefon immer funktoniert ist ein grund nicht zu einem Kabel Anschluss zu wechseln.
 
Bin seid Oktober wieder Kunde der Telekom mit VDSL. Hatte in der Zeit bis heute keine Probleme mit dem Entertain Paket. Bild ist i.o. und Abbrüche gab es auch noch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles