Windows 7 & XP sollen auf Netbooks konkurrieren

Windows 7 Microsoft will Windows XP Home Edition auch nach der Einführung von Windows 7 weiter für Netbooks anbieten. Dies erklärte Neil Holloway, Vice President of Business Strategy bei Microsoft International gegenüber den Kollegen von 'ZDNet UK'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wieso wollen die wohl kein vista ? ^^
xp setzt sich immernoch durch :)
ich finds sehr gut dass win xp immernoch angeboten wird
 
@CHICKnSTU: Bäääh. Win XP ist grottenhäßlich und völlig ausgelutscht. Ich will Win7.
 
@CHICKnSTU: Wenn ich XP nur sehe wird mir schlecht, sehr schlechtes, langsames und verbuggtes System.
 
@Bösa Bär: klar ist es schon alt aber die feauters reichen vielen leuten und brauchen nicht mehr und xp leuft stabil
freu mich ja auch schon auf 7 aber solange bleib ich noch bei xp :)
 
@RegularReader: wo ist windows xp langsam verbuggt und schlecht? ich find windows xp ist das beste OS was MS jeh gemacht hat. Naja windows 7 ist trotzdem besser.
 
@CHICKnSTU: oh ja windows xp ist altbacken bs ... ich pers. finde vista / win7 bedeutend besser als dieses olle ausgelutschte xp ... xp must die !!
 
@CHICKnSTU: Von der technischen Seite ganz OK. Meine Augen haben sich aber mit Vista a bisserl erholt... :-)
 
@The_Night: warum wird wohl die firma noch xp anbieten ? wenn keine nachfrage da wäre würden sie es auch nicht tun und vista ist dafür nicht geeignet.
was ich eigentlich sagen will ist dass win xp bis zur ablöse durch 7 einfach besser war als vista. natürlich gibt es auch geräte die mit vista super arbeiten. aber da kann jeder sagen was er will jeder arbeitet mit der software anderst und hat andere vorlieben was dies betrifft ...
 
@CHICKnSTU: Besonders die bessere Unterstützung von Mehrkernprozessoren sollte Vista interessant machen. Dann lief/läuft ein solcher Rechner schneller als mit XP. Edit: Habe mir gestern ein Netbook mit dem abgespeckten XP angesehen. Ich fand die Leistung schon beeindruckend, wenn man sich die Leistungsdaten des Netbooks anschaut.
 
@christi1992: Ich kann die da nur 110%ig zustimmen!!! XP ist das beste OS seit 98 damals. Vista kann man mit ME vergleichen Bunt aber beschi...!! Sorry ich find das so. Die haben einfach nen tollen bunten nachfolger von XP(98) gebraucht nur so als Übergangslösung bis Win7(XP).
 
@christi1992: das is aber nen widerspruch :D
 
@The_Night: Ich meine nicht nur das diese Diskussion hier Alltag ist, aber gibts dazu auch Argumente? Ich persönlich arbeite Privat mit Win Vista und auf der Arbeit mit Win XP und bin bis heute kein Fan von Vista, dabei beachte ich noch nichtmal die neue Bedienoberfläche etc, ich finde es (auf einem neuen System) gefühlt Langsamer, die Gamingperformance ist nachweißlich (zumindest bei mir, in FPS) schlechter. Zudem die umgemodelte Systemsteuerung und die vielen Menüs wo es nun viele einzeilne Fenster anstatt "Reiter" gibt, daran kann ich mich noch nicht so ganz gewöhnen. Das einzige Argument FÜR Vista ist die eindeutig bessere x64 Unterstützung, bzw die Unterstützung seitens der Treiberhersteller, Windows XP x64 kann man ja niemandem antun. Ich kenne auch echt viele halbwegs erfahrene Leute die Vista eine Chance teilweise sogar über mehrere Monate gegeben haben und dann letztendlich wieder zurück zu XP gegangen sind, ich gehe nur aus persönlicher Faulheit nicht zu XP zurück :P
 
@darkalucard: Es hat bekanntlich jeder so seine Gründe und Vorlieben. Für mich ist seit Vista ein Umstieg auf XP völlig undenkbar. Vista ist für einen Neueinsteiger intuitiver zu bedienen. Für jemanden, der Windows kennt, fällt der Umstieg schwerer, da wie Du schon sagst, bestimmte Menüs an anderer Stelle zu finden sind.
 
@christi1992: wo windows xp langsam und verbuggt ist ? ich weiss net...also allein tatsache dass es von mal zu mal beim hoch- und runterfahren langsamer wird z.b....
 
@darkalucard: Im großen und Ganzen geb ich dir Recht. Aber hast du XP x64 schon mal selber getestet oder schreibst du nur nieder was du iregenwo gelesen/gehört hast. Seitens der Treiberunterstützung hat sich viel getan, sie steht der von Vista x64 in nichts nach.
 
@starchildx: das liegt zum Großteil auch am Anwender :)
@BusyDevice: Ja habe ich, hatte als letzten PC einen Athlon 64 3200+ (also nicht ganz so aktuell) und habe damals für 50% meiner Hardware garkeine Treiber mehr bekommen und die die ich hatte waren instabil. Ich sag ja nicht das das an MS liegt aber für mich war es einfach unzumutbar :)
 
@ThunderKiller: Der faselt immer nur Stuss durch die Gegend hier :)
 
@starchildx: desto mehr programme du installierst/deinstallierst desto langsamer bootet windows bzw fährt es runter. ich bin mir 100% sicher das dass bei einem mac auch so ist.
 
@Narf!: So wie Pimkie halt ... :-)
 
hmm jeden tag neue Windows7 news, ob das wohl Absicht ist? Ja glaube auch das sich windows7 durchsetzt, ich meine wie alt ist jetzt xp 8 Jahre alt oder so.
Langsam muss man sich von XP verabschieden.
 
@TonyMontana: Ob auf WinFUTURE viele Win7-News angebracht sind? Ich denke schon xP (<- jetzt xP nicht mit XP verwechseln!)
 
Sind die Netbooks mit Windows 7 dann nicht sehr langsam? Oder reicht die Leistung der kleinen Dinger aus?
 
@sPiDeRs: Leistung reicht vollkommen aus, win7 ist nicht vista, also mach dir da keine sorgen.
 
@sPiDeRs: Ein besonderes Augenmerk lag bei der Entwicklung von Win7 auf Net-/Notebooks, da laut c´t auch MS gemerkt hat, das der "Book"-Markt kräftig anwuchs und -wächst. Edit: Es werden bei Win7 wesentlich weniger Dienste vorweg (beim Booten, auf Verdacht) gestartet und soll deshalb schon performanter sein als Vista.
 
@TonyMontana: Stimmt nicht ganz !! Der Kernel ist nur verbessert worden und Bugs die im laufe der 3 Jahre aufgetaucht sind, sowie Performanceprobleme wurden zum größten teil behoben.
 
Hüpft nicht so auf XP rum. ist stabil und oft zuverlässig ^^
besitze es daheim sowie auf arbeit, arbeit muss ich natürlich die eingebauten bugs korrigieren :D
aber bin der erste, der mitmacht auf die umstellung auf 7.. fein vista überhüppeln.

und auf netbooks.. könnt ich mir noch nicht richtig vorstellen, kein wunder.. die beta läuft bei mir ja nebenbei, wenig zeit zum spielen^^.
aber ich bin gespannt
 
Bleibt nur zu hoffen, dass bei Win7 in der Netbook Version die Side by Side Konfiguration so geändert wird, dass sie nicht wie bisher mehr Platz als das Eigentliche Windows benötigt. Denn gerade bei Netbooks im eigentlichen Sinne ist HDD/SSD Speicherplatz rar und sollte nich für WinSXS Ordern drauf gehen müssen.
 
Abwarten und Tee trinken oder ...Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt! Bekanntlich ist der Wunsch der Vater des Gedankens...
 
@Hellbend: ...und die Hoffnung stirbt zuletzt.
 
@Bösa Bär: Yesssssss :)
 
@Hellbend: winner, winner, chickendinner! xD
 
Ich würde ja gerne sagen: möge das bessere System gewinnen, aber es wird wohl eher drauf hinauslaufen, das einfach ein System vorinstalliert ist und das bleibt dann in 99 Prozent der Fälle auch drauf.
 
@Fusselbär: XP aufm Netbook kam am gleichen tag wie es mit der Post kam wieder runter und Vista druf oO
 
ich denke wenn W7 wirklich mal gut funktionieren soll. Besser als Vista. Dann soll einfach kein XP geben. Weil XP gibt es schon verdammt lange. Ich habe Vista Ultimate habe 2x aufgerechnet und bis jetzt nie was gehabt. Ausser jetzt im Frühling weil ich komplett neu mache den PC.
 
@reini2007: Du können auch schreiben nicht wie Yoda...
 
Ein Netbook sollte bei mir nur funktionieren, so dass man mobil schnell ins Internet kommt, oder seine Officearbeiten unterwegs erledigen kann. Dazu braucht es kein neues Betriebssystem, welches gut für neuere Programme und Games optimiert ist. Ein Netbook würde XP (da Linux für mich keine Alternative ist) bekommen, da meine eigentliche Recher ein Desktop-PC ist, und auf diesem ist ein Windows NT6.x.
 
@DARK-THREAT: ja also linux war für mich auch lange zeit keine alternative. aber genau für die aktionen die du schilderst funktionieren einige distributionen hervorragend. zB ubuntu kann ich da nur empfehlen ich habe das auf einem netbook, ist klein smart und schnell, nur gibts halt kein ms office sondern nur openoffice, und da ist die kompatibilität nicht wirklich 100%ig. aber es macht spaß mal an was anderem zu werkeln.
 
@ruder: Du kanst auch MS office auf linux Via wine nutzen. MFG Geisterfahrer
 
@Geisterfahrer: das ist dann aber nicht Linux, sonder Emuliert nur zum teil Windows.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles