AMD verschiebt Bulldozer-Prozessoren auf 2011

Prozessoren Der Chip-Hersteller AMD wird seine neuen 32-Nanometer-Prozessoren, die unter dem Codenamen "Bulldozer" entwickelt werden, doch erst im Jahr 2011 auf den Markt bringen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
computerbase heute 8:32Uhr:

AMD: 32-nm-Prozessoren bereits 2010 -
AMDs CEO Dirk Meyer hat angekündigt, dass die Fertigung von Prozessoren im 32-nm-Verfahren nicht erst 2011, sondern bereits für Mitte 2010 vorgesehen ist. Die Massenproduktion soll im vierten Quartal des Jahres anlaufen.

Dieser Zeitplan scheint aber nur im optimalen Fall haltbar zu sein, sofern Probleme auftreten, dürfte sich der Fertigungsbeginn wieder bis 2011 hinauszögern. Der vorgezogene Start der 32-nm-Fertigung brächte für AMD den Vorteil mit sich, dass man den Abstand im Produktzyklus zu Intel verkürzen könnte.
 
Dachte auch erst so wie du. Allerdings hat WF diese Meldung bereits am 02.03. gebracht (http://winfuture.de/news,45541.html). Diese Nachricht hier und jetzt ist also wirklich aktueller als die von CB.
 
@knoxyz: sieht man doch das schon seit monaten das wf und cb zusammenarbeiten bzw. fast alle News untereinander ausgetauscht werden, kaum ist es bei cb public kann man es hier lesen bzw. umgedreht (seltener)
 
@skrazydogz-online: Das ist ja auch nichts ungewöhnliches. Der Inhalt der heutigen News von WF und CB zum selben Thema ist jedoch gegensätzlich.
 
Na hören sich mal gut an. Mal schaun wie's dann 2011 aussieht
 
@KarlKoch23: soll das heissen das du jetzt bis 2011 warten willst?
 
@kazaar: Es reicht wenn er sich 2011 daran erinnert
 
Ich denke es wäre wichtig für AMD dieses Mal möglichst gleichzeitig mit Intel die neue Technologie einzuführen und nicht wieder ein halbes oder ein Jahr später, wie bei den QuadCores.
 
Da bist du falsch informiert. AMD hatte vor Intel echte QuadCore-CPUs mit unabhängigen Kernen veröffentlicht.
 
@knoxyz: Lassen sich bei Intel die Kerne eigentlich überhaupt einzeln takten und mit verschiedenen Spannungen ansteuern?
 
@knoxyz: Diese Debatte find ich immer wieder witzig! Vorweg ich bin KEIN Fanboy! Ich habe jetzt über 8 Jahre nur AMD verwendet, bin aber trotzdem nun bei einem Intel Q9550 gelandet,
Dieses Gelaber, dass AMD aber alles als erstes hatte kann ich echt nicht mehr hören.
1. Die meisten Inovationen sind nicht mal auf AMDs Mist gewachsen (Digital ALPHA)
2. Und das ist wohl das Entscheidende. Ja, die Core2Quads sind zwei zusammengelötete Dualcores. Und? Sie sind trotzdem schneller und sogar energieeffizienter - selbst als aktuelle Phenom II!?
Kann man das wirklich nicht einfach akzeptieren?
Nochmal: ICH BIN KEIN GLAUBENSKRIEGER!
Ich sage auch nicht das die AMD-CPUs Schrott sind, im Gegenteil!
Aber dieses Gerede ist einfach Unsinnig! Jeder kann und soll einstzen was er mag.

Kosh
 
@OPKosh: Es geht bei der Aussage das AMD den ersten "echten" Quadcore entwickelt hat nicht darum, dass der zusammengeklebte von intel besser ist. Das steht auf einem anderen blatt papier. :)
 
@ltdeta:
aber was hat man von nem "echten" quadcore wenn er in der praktis langsamer und energie hungriger ist als nen "falscher" quadcore? ==> nix, als warum sollte man sich nen "echten" quadcore kaufen...
also wenn kümmert es wer was als erstes hatte,
unterm strich zählt nur die leistung und der preis und nicht wer was als erstes gebaut hat....
 
@OPKosh: Die C2Q sind nicht schneller als die Phenom II.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr