Microsoft: Windows Media Center erhält Sport-Kanal

Microsoft Der Software-Konzern Microsoft bietet in seinem Windows Media Center ab heute einen eigenen Sport-Kanal an. Das Angebot ist bisher aber offenbar auf Nutzer in den USA beschränkt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, bisher hies es immer "Sex sells" :)
Für mich ist das Media-Center kein Thema, da es nichtmal eine popelige DVB-C Fernsehkarte einbinden kann.
 
@Taggad: klar geht das..bda treiber installieren und los gehts...
 
@Natenjo: Es wird aber immer gern die Software verantwortlich gemacht wenn man keine Ahnung hat wie etwas einzurichten geht. Leider.
 
@DennisMoore: <ironie> klar ist MS verantwortlich wenn andere es nicht schaffen DAUsicher zu erklären was ich wie in welchem fall machen kann wenn ostern auf weihnachten fällt während neumond ist. Im MS System will man es ja nutzen...</ironie>
 
Ich persönlich finde den in Windows integrierten Media Center super. Aber es fehlt an Angebot. Einzig eigentlich die ZDF Mediathek bietet ausreichend vernünftigen Content. Für die Nutzung von Maxdome (Pro7) muss man sich erst anmelden um dann festzustellen, dass fast alles kostenpflichtig ist. BahnTV, Yavido, nTV usw. sind kaum sehenswert. Die neu gestartete ARD Mediathek bietet kein MCE Plugin - ich will gar nicht wissen wieviel Geld die da reingepumpt haben ohne ein entsprechendes Plugin zu entwickeln. Bleibt dann nur noch die Nutzung von eigenem Material - das aber ist zumindest für mich keine Alternative, da ich keine Dutzende Filme auf meiner Platte ablege.
 
@cactuz911: Wie wäre es denn einfach mit Fernsehen per TV-Karte? Ich finde neben den Zusätzen, wie ZDF-Mediathek und Maxdome funktioniert zum normalen Fernsehen das MediaCenter sehr gut. Maxdome als Online-Videothek funktioniert wunderbar im Mediacenter, das es kostenpflichtig ist ist ja auch normal. In deiner Videothek musst Du doch auch für einen Film zahlen. Preislich wird es sich in Zukunft sicher auch noch regulieren, der Anfang ist jedenfalls gemacht. Was meiner Meinung nach fehlt sind günstige MediaCenter-PC´s für die Wohnstube (auf Atom basis?)
 
@imagodespira: Du hast an sich schon recht... - da ich aber kaum Zeit habe mir Sendungen anzusehen wenn Sie ausgestrahlt werden ich allerdings auswählen möchte, was ich sehen will und dabei auch kein Programm studieren will, ist für mich Fernsehen an sich reichlich unattraktiv. Über eines kann man natürlich streiten: Sofern ich mich richtig entsinne, sind die meisten Angebote (zumindest die ProSieben Sendungen) bei Maxdome bereits im Fernsehen gelaufen und somit werbefinanziert - warum ich dafür nochmal zahlen soll, verstehe ich eigentlich nicht. Das verhält sich eigentlich genauso mit den öffentlich-rechtlichen Angeboten - die sind ebenfalls bereits finanziert bzw. durch Gebühren bezahlt. Für das klassische VoD (Video on Demand) stimme ich dir natürlich zu, dass dafür gezahlt werden muss.
 
Wenn das ganze jetzt auch noch auf Europa ausgeweitet werden würde, wäre es wirklich interessant. Aber da fehlt es wohl leider (noch) an den nötigen Lizenzen. :(

Ich könnte mir übrigens gut vorstellen, dass demnächst, spätestens aber mit dem Erscheinen von Windows 7, ähnlich wie bei Xbox 360 Filme zum kostenpflichtigen Download angeboten werden. Und falls es nicht geplant ist, sollte man bei Microsoft mal drüber nachdenken. Das drängt sich doch quasi geradezu auf... :)
 
Rieche ich da in ferner Zukunft einen Premiere Konkurrenten? Wenn das Programm auf Europa ausgeweitet wird, mischt MS vielleicht irgendwann um die Bundesliga Rechte mit. Schaun mer mal...
 
@Flo8o: so ein schmarrn!!! WENN dann würde MS wohl eher die Bundesliga bei Premiere als Reseller verbreiten! Oder denkst du wirklich MS würde da soviel reinstecken um einen eigenen Bundesliga-Kanal zu produzieren??? Das würde sich doch niemand kaufen! oder willst du vll andersherum PC-Game-News präsentiert von Fussballexperten? Desweiteren gibt es weltweit gesehen überhaupt keinen Absatzmarkt für die deutsche Bundesliga! (außer vll China) Hauptsache mal wieder was an Premiere zu nörgeln!!! Ich finde die machen ihre Sache gut, im Vergleich zum damaligen ArenaTV.
 
@Flo8o: Ich würde dann vielleicht sogar Kunde werden. Was mich am derzeitigen PayTV-Angebot stört ist, dass es immer nur Pakete gibt. Was mach ich aber wenn ich nur die BuLi-Spiele meiner Lieblingsmannschaft sehen will? Wenn ein MediaCenter-Kanal darauf eine Antwort hätte, dann würd ich schwer überlegen mal zuzugreifen.
 
@dabigbasti: Kannst du lesen? Wo habe ich an Premiere genörgelt? Warum soll sich das niemand kaufen??? Vielleicht beziehst du dein TV Programm in 5 jahren ja immer noch über die Zimmerantenne, Kabel oder Satellit^^ aber es soll Leute geben, die übers Netz Fernsehen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen