Forscher arbeiten an Virtueller Realität für alle Sinne

Forschung & Wissenschaft Forscher in Großbritannien arbeiten daran, virtuelle Realitäten mit mehr Sinnen erlebbar zu machen. Neben visuellen Reizen und Tönen sollen zukünftig auch Berührungen und Gerüche wahrgenommen werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Matrix kommt :D
 
@TamCore: Jeder der ein Minus gibt, ist ein Agent
 
virtuelle realität in einer realen virtualität
 
die porno-industrie freut sich schon...
 
@devilsown: und wer macht hinterher die flecken auf der ausrüstung weg? ^^
 
@xcsvxangelx: als Mann kriegst nen Schlauch aufgesetzt, der ist dann für das "empfinden" und von der Maschine leicht zu reinigen
 
@darkalucard: als mann EIN schlauch. als frau tausende von sensoren an stellen die wir männer gar nicht kennen. da gabs doch mal so ne witzige zeichnung zu :P
 
@Matico: Nicht "EIN", sondern "EINEN". Mit dem Rest hast du aber Recht...stell dir das mal bildlich vor! *grins*
 
Solche Anzüge gibt es doch schon, sowohl für Männer als auch Frauen. Gibt oder gab mal eine Disko wo dann Mann und Frau sich gegenseitig befummeln und auch befriedigen konnten.
 
@devilsown: jo, Naja auf jeden Fall einfacher als erst ewig versuchen eine abzuschleppen und dann noch dumm angemacht zu werden, weils nicht klappt! FiInd ich jut ^^
 
@xcsvxangelx: Cillit Gang Bang - Wenns mal wieder richtig schmutzig war!
 
Der erste Schritt auf dem weg zum Holodeck.

Picard lässt grüßen
 
jede generation ist irgendwann die aussterbende, deswegen wird es wohl kaum jemanden interessieren, dass ich sowas nicht möchte. nix gegen vr, ich bin zocker und das einsteigen in spielewelten wird mich auch in 20 jahren noch glücklich machen. ich will aber niemals dem künstlichen geruch von irgendwas ausgesetzt werden. egal ob erdbeeren oder wie oben angedeutet mimis :o)
 
@Matico: Solange es für mich nie ein Leben geben wird, indem ich nicht selbst bestimmen kann wo ich mich befinde, sprich: RL oder VR. Mich würde es dennoch reizen.
 
@Matico: Stell dir mal so ein gutes Zombiespiel (Res. Evil,...) vor. Ob ich die verwesenden Gestalten wirklich riechen möchte, sei mal dahingestellt. Oder irgend so ein Kotz-Spei-Brech-Video von TV-Total und Co. Diese Clips würden dann in mir ganz schnell nen "Nachahmungstäter" finden.____ Für mich, muss ich sagen, reicht mir, was bisher von den virtuellen Reizen stimmuliert wird. Auch dieses AMBX-Ambilight sagt mir nicht zu. Den Luftzug empfinde ich als störend und die Beleuchtungseffekte haben bei mir nicht wirklich das Spielgefühl gehoben. Aber sicher wirds andere Menschen geben, die sowas "brauchen". Und in ganz ferner Zukunft, wenn unser Planet nur noch aus Beton, Stein, Stahl und Glas besteht, jede Art von Pflanzen und Tieren nur noch in künstlich angelegten Arealen existieren, dann wird diese Erfindung wohl Sinn machen. "Wie hat nochmal WALD gerochen?" -> google -> Geruch Wald -> "Ah, so also."
 
@Matico:
Die Welt ist bereits voller künstlicher Gerüche. Da brauchst du nur nen Fruchtjoghurt zu kaufen, Cola zu trinken oder oder oder...
Die Degeneration hat bisher also auch ohne VR ganz gut funktioniert.
 
@Matico: VR-Training...MGS...das wird DAS Jahrhundert....
 
@Kampfrapunzel: Bei Resident Evil will ich auch nichts riechen, aber Berührungsreize wäre nicht schlecht. Stell dir mal vor du spielst Dead Space oder Resident Evil und auf einmal berührt dich etwas, man tickt dann doch total aus ^^
 
@Crack_Brained: alter, ich würde durchdrehen. ich drehe so schon durch bei sowas, habe mir bei bioshock schon ins hemd gemacht. und ich bin ganz froh, da nicht so abgestumpft zu sein. mich kicken die "normalen" horrorfilme noch ganz gut :o)
 
klingt alles recht interessant in einer fast realen virtuelen welt einzutauchen.
Aber nicht das die dann Idee bekommen doch Geruchsfernseher aufbauen :D
Bin gespannt was noch alles in naher zukunft erscheint
 
your biological and technological destinctiveness will be added to our own. resistance is futile. - na mal sehen, wann wir dann alle untereinander vernetzt sind *räusper*
 
Naja, vielleicht in 50 Jahren!
 
Alle Sinne? OMG...ich bin Shooter-Zocker! Wenn ich dann unter meinem Schreibtisch ständig in Deckung gehen muss oder die nächste Session vielleicht gar nicht überlebe, dann hab ich auf sowas keinen Bock. :o)
 
@tommy1977: Weichei.
 
@John Dorian: Hast ja Recht! Mir sind da gerade noch viele andere Beispiele eingefallen. Boxspiele, Streetfighter...obwohl ich mir z.B. Race Driver Grid ganz gut vorstellen könnte.
 
Geruchs- Rekorder: http://preview.tinyurl.com/amqze8 und Geruchs-Google: http://www.netzeitung.de/internet/1251357.html ^^
 
Und irgendwann heist es:
"Realität ist da wo der Pizzamann herkommt"
 
Ich freue mich auf Need for speeed =)) ob das weh tut wenn die polizei zuhaut?
 
@ruhacker: Dann spiel lieber Flatout. Da gibts doch diesen Modus, bei dem man versuchen muss, den Dummie so hoch oder weit wie nur möglich zu schiessen. Ist bestimmt ein geiles Gefühl, wenn es einen aus dem Sessel hebt, man balistisch korrekt über den eigenen Monitor segelt und sich in der nächsten Zimmerecke wiederfindet.
 
Die Realität wird immer schlimmer - Kein Wunder das die an der VR arbeiten...
 
unnütz geld ausgegeben...die sollten ihr gesundheitssystem und ihre banken mal in den griff bekommen :-)...oder ihren kindern gesunde ernährung näherbringen....wäre sinnvoller....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum