Windows 7: Keine native Wiedergabe von Blu-ray

Windows 7 Microsoft will bei Windows 7 offenbar keine Unterstützung für die native Wiedergabe von Blu-ray-Medien integrieren. Das Brennen werde hingegen unterstützt. Dies stellte Microsofts Windows-Chef Steven Sinofsky gegenüber den Kollegen von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer zur Hölle braucht Blu-Ray überhaupt ?
Blu-Ray Filme zu gucken is fast genau so sinnlos wie V-Power Sprit zu tanken.
Teurer, gehypter aber kein nennenswerter Unterschied (My Opinion) :)
 
@Djumie: Ab ner gewissen Bildschirmdiagonale gibts sehr wohl Unterschiede. Irgendwann kannste die DVD-Auflösung nicht mehr upscalen ohne gravierende Qaulitätsverluste.
 
@DennisMoore: Abhängig von der Auflösung...
 
@Djumie: Nur weil du mit einem alten Kofferradio keinen Unterschied zwischen einer 64kbit-MP3-Datei und einer SACD hören kannst, heißt das nicht, dass letzteres sinnlos ist.
 
@Djumie: Wenn die Menschen so denken würden wie du, dann wären wir noch im Mittelalter :)
 
@Djumie: Am PC-Bildschirm oder gar Notebook ist es in der Tat sinnlos, bei den großen Kisten fürs Wohnzimmer hingege,n ist es absolut sinnvoll hochauflösendes Material zu verwenden. Ob das nun ausgerechnet Blu-Ray sein muss, sei dahingestellt. Was anderes gibts ja aber zur Zeit nicht wirklich. Ich persönlich lese die Blu-Ray-Scheiben am PC ein, kodiere sie neu und speichere die Filme dann auf einem NAS-System mit WLAN ab um sie zum Fernseher zu übertragen. Sehr komfortabel die Sache :-)
 
@Djumie: Blu-Ray ist im vergleich zur dvd der hammer wenn man die hardware dazu hat und hdmi kabel nutzt
 
@Djumie: Dumie du hast ja keine AHNUNG! Habe seit paar Wochen einen 52" LCD FULL HD. Wenn ich mir Filme über die PS3 ansehe sehen sie 1000x besser aus als von einer DVD. Dein Opinion ist sehr sehr falsch :-)
 
@Djumie: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr*sse halten...
 
@Ide: Nö HD ist im Vergleich zu MPEG-2 ein Augenschmaus. Blu-Ray ist nur der Träger (in diesem Fall) des Films, genauso könnte ich eine MPEG-2 Film auf Blu Ray brennen dadurch würde das Bild nicht besser werden nur weil ich es auf Blu Ray gebrannt habe...
 
@Ide: Was willst sonst für Kabel benutzen bei BR. HDMI ist einfaches Kopierschutgeraffel, das verhindert, das man einfach die HD-Daten abgreifet.
Es gibt scheinbar noch genug Leute, bei denen die Marketing-Fuzzies ne feuchte Hose bekommen - Kaufvieh!
 
@Djumie: ein bisschen ist es ja so wie im hifi bereich. der eine erfreut sich an dem tollen bild und geniesst noch mehr als das mit der dvd möglich ist. dem anderen ist es ab einer bestimmten qualität völlig egal. wo ich zum beispiel die hifi jungs im high end bereich nicht verstehen kann da fragt sich meine freundin ab und an warum wir blurays gucken müssen wenn die dvd doch reichen würde. jeder wie er mag. stumpf zu sagen, dass es keinen oder kaum einen unterschied gibt ist meiner meinung nach völlig falsch.
 
@Djumie: das kannst du nur sagen wenn du noch nie einen bluray film gesehen hast der auch größtenteils ausnutzt was die technologie tatsächlich kann (z.b. transformers) oder ein game auf bluray-medien wie z.b. ein feines ps3 game in full-hd, das ist ein unterschied wie tag und nacht. allein schon der sound spielt in einer anderen liga (dazu brauchst du aber natürlich die entsprechende hardware bzw. anlage), dann fängts an richtig spass zu machen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich guck auch auf meinem 22" LCD am Rechner lieber Blueray und HDTV und finde den Unterschied überwältigend.
 
@Djumie: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/5/57/UHDV.svg - damit du dir den Unterschied als Hintergrundbild setzen kannst.
 
@felixfoertsch: Ich freu mich schon auf UHDV - Auflösung 33Megapixel oder einfach 7680x4320px. Wiki: Nach Angaben derjenigen, die eine UHDV-Vorführung gesehen haben, sei das Format so lebensecht, dass man wie bei IMAX-Filmvorführungen seekrank werden könne, wenn sich die Kamera zu sehr bewege.
 
@Djumie: Hast recht.. wer braucht schon blu-ray filme.. wer braucht überhaupt einen computer? E-Mail kann man auch per Post versenden... (Fast kein Unterschied, Vorteil, der Gegenüber braucht das Mail nicht mehr ausdrucken)... man könnte auch. Wer braucht fernsehn? Die Natur ist viel schöner, und die Nachrichten erfahr ich aus der Zeitung..__ Meine Frage.. was braucht der Mensch überhaupt? (jaja.. BIER.. ich weiß^^). Solange Menschen wie du sich mit nicht gebrauchten Dingen beschäftigen sehe ich den Fortschritt leider nicht schneller voranschreiten. (ich hoff die ironie tags oben brauch ich nicht setzen!?)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Dem kann ich nicht ganz zustimmen. Bei der Wiedergabe von HD material sind selbst auf einem herkömmlichen Fernseher schon einige Vorteile gegenüber der DVD zu sehen. Dazu gehört die deutlich höhere Tiefenschärfe und deutlich weniger Kompressionsartefakte auf großen einfarbigen Flächen. Durch die "teilweise" rein digitale Produktionsweise entfällt zusätzlich das Bildrauschen. Natürlich kommt die volle Auflösung letztendlich nur auf Displays voll zur Geltung, die diese auch nativ unterstützen.
 
@Der_Heimwerkerkönig:
Da hast Du aber schlechte Augen. Ich schau auch "nur" auf einen 24er Bildschirm. Der Unterschied ist riesig. Zwischen 1080p und 720p ist er sehr gering. Aber im Vergleich zur DVD auf jeden Fall sehr gut sichtbar. Ansonsten sofort Termin beim Augenarzt machen.
 
@Djumie: Stell mal deine Auflösung am PC auf 800x600 ein, und guck damit einen Fillm. Und immer fest im Kopf behalten, dass die native DVD-Auflösung nochmals geringer ist. Dann weißte, für was BluRay gut ist.
 
@Djumie: den v-power sprit vergleich finde ich sehr treffend, den könnte man noch auf einige andere produkte ausweiten, dickes plus
 
@ruder: Klar man kann wenn der Tag lang ist so einiges mit v-power vergleichen. Aber bei nem guten monitor bzw. größeren Fernseher mit entsprechender Auflösung sind zwischen DVD und 720/1080p einfach Welten. Und Filme auf nem Beamer sind in HD einfach richtig richtig hammergeil. Das muss man einfach mal selbst gesehen haben.

HD ist im Gegensatz zu v-power kein plazebo. Ich werds dir ganz einfach beweisen: 768*576 (Native DVD-Auflösung) = ca 442k.
Ok jetzt pass gut auf denn jetzt kommt der ultimative clou: HD auflösung 1920*1080 = knapp 2,1 mio.
Das sind fast das 5 fache an Bildinformationen. Das sind die Technischen fakten und alles andre als gehypte überflüssige Technik.
 
@Ripdeluxe: naja wenn es mal citizen kane, oder ähnliche filme auf blue ray gibt, und ich meine jetzt remastered für dieses format, wenn dann noch mal 2.000 euro rumliegen mit denen ich nicht weiß was ich anfangen soll, werde ich vielleicht mal drüber nachdenken. (bei den jetzigen blue-ray-film preisen plus harware denke ich eine realistische größenordnung). ich habe hier über 200 (gekaufte) film-DVDs, mit deren qualität ich absolut zufrieden bin. _______ das ist so ein wenig wie mit alten musik-platten wenn sie auch etwas rauschen, es kommt nicht auf die aufnahme qualität an sondern auf die interpretation (klassische musik oder auch zB klassische rockmusik). und die alten aufnahmen werden einfach nicht besser. _______ ich denke daß erstmal filme wie matrix und anverwandte auf blue ray erscheinen werden und das ist einfach nicht mein genre. das hat nichts mit blue ray zu tun sondern mit der qualität des inhaltes. mir sind special effects filme ein greul, mir reichen die special effects von spaceballs. "sei der saft mit euch"
 
@ruder: Ja keiner sagt das du deine DVDs wegschmeissen sollst :). Klar DVD hat wegen bluray mit sicherhheit keine plötzlich schlechte Bildqually. Mir gings nur um den Vergleich mit V-Power. Ihr meckert halt über bluray das es absolut nichts bringt und dem ist eben nicht so. Spätestens ab 32" merkt man den Unterschied einfach. Und bei den Filmen wird ja im gegensatz zur klassischen Musik nichts groß neu "interpretiert". Es ist der selbe Film nachwiefor aber eben mit einer sehr viel höheren Auflösung. Filme auf 35mm Rolle haben einfach digitalisiert ein größeres Auflösungspotential als das Format das wir von der DVD gewohnt sind. Deshalb ist es durchaus häufig der Fall das auch sehr alte filme in HD auf einem großen Bildschirm einfach besser aussehen wie das DVD-pendant
 
@Djumie: Walbewohner hehe :-)
 
@Djumie: Hi, ich habe mir einige Blu-ray´s angeschaut. Eine Absolut unrealistische Bildwiedergabe, extrem scharf und keine Ruhe im Bild. Da es ja schon seid Jahren keine Qualitativ hochwertige Filme gibt, soll mann sich nun die ganzen billigen Movies in HD anschauen. Neee.
 
Gibst dafür auch einen driftigen Grund? wird die doch kaum Arbeit kosten die Codecs mit ein zu beziehen...

Ich hörs in 2 Jahren schon:
"bla bla.. scheiss 7 voll der stress um BR anzuschauen"

bzw. wirds die Hälfte der User alleine doch sowieso nich hinkriegen^^

naja, maketingtechnisch gesehen wohl kaum gut für MS Image
 
@Unclebence: MS würde Klagen von den BluRay-Abspielsoftwareherstellern bekommen, weil sich MS "wettbewerbswidrig" verhält indem es die Codecs bereits in Windows integriert. Ist ein ziemlich triftiger Grund, oder? Und übrigens auch der Grund warum ältere Windows-Versionen von Haus aus keine DVDs abspielen können.
 
@Unclebence: Ich würde eher auf die Licenz Kosten setzen, die M$ damit vermeiden will.
 
@LastSamuraj: ich denk dass ms hier auf 3. anbieter rücksicht nimmt oder nehmen muss. wenn im windows eh schon alles drin ist, wer kauft dann noch abspielsoftware?! dann würden zwangsläufig viele pleite gehen.
 
@tx: Nö. Warum denn auch? MS könnte mit diesen Anbietern in Verhandlung treten und für die Masse einen angemessen Preis aushandeln. Dann wird halt das Win7 ca. 5 Euro teuerer. Somit wird der Weg frei für die Integration. Aber wieso sollen diese Anbieter Vergünstigungen für die Masse geben, wenn man jeden Einzelnen extra abzocken kann?
 
@Unclebence: Brauchst nur in alle News bezüglich des Internet Explorers und der EU zu gucken, dann hast du deine Antwort. Was glaubst du was wieder los wäre, wenn Windows jetzt doch tatsächlich auch noch einen BlueRay Codec mit an Bord hätte und der einem ja quasi aufgezwungen wird und man auch keine Wahl hat, einen anderen Player zu installieren (Ironie off............)
 
@Bösa Bär: Ja, so wie Apple und T-Mobile *rolleyes* Wenn du mit EINEM Anbieter in Verhandlungen tritts werden sich die anderen Anbieter trotzdem wieder beschweren. Am Besten ist es wirklich einfach gar keinen Codec einzubauen.
 
@DennisMoore: Gibt es für den BluRay-Codec mehrere Anbieter?
 
@Bösa Bär: Es gibt mehrere Anbieter die BluRay Decoder in Form eines Windows-Codecs anbieten, ja. z.B. Cyberlink mit PowerDVD und Corel mit WinDVD. Beide installieren nicht nur die eigene Playersoftware, sondern auch einen DirectShow-Decoder, den das MediaCenter dann fürs Playback nutzen kann.
 
@Bösa Bär: Achja ? abzocken? Warum soll ich 5 Euro mehr bezahlen, wenn ich gar kein Blu-Ray haben möchte ?
 
@Pegasushunter: Immer diese Sonderwünsche! ,-) ...und keine Angst, MS hat noch nie auf mich gehört. Schade eigentlich... xD
 
@LastSamuraj: warum das? sie haben ja schon mehrere codec integriert...
 
Ist mir egal, solange man den Codec irgendwo nachladen kann....
Ansonsten ist mein Player eh VLC.... Der Mediaplayer kommt eigentlich bei wmf zum Einsatz, da spinnt VLC zum Teil....
 
@bowflow: Und genau da ist der Hacken, du bist so viel ich weiss, im Moment auf kostenpflichtige Software wie zum Beispiel PowerDVD Ultra (90€) angewiesen. Und ja man braucht die Ultra Version, der Rest unterstützt keine Wiedergabe von Blu-Rays. Freie Programme wie VLC oder Windows Media Player Classic können keine Blu-Rays abspielen.
 
@Rambomaster: Die Software mit dem rotem Fuchs ermöglicht schon, daß man mit VLC den M2TS-Container auf einer BlueRay öffnen kann.
 
@xdeep: Nur das Öffnen der Container kann man wohl kaum als vollwertige Wiedergabe bezeichnen. Kannste mal bei ein paar Pixar Streifen probieren. Da wirste Deine Freude mit haben.
 
@xdeep: Der Fuchs ist ein Bär. Und mit Bären kenn ich mich aus!
 
@xdeep: Ist diese Software nicht in D verboten???
 
@DennisMoore: Hm...ich weis das man DVD-Shrink nicht mehr anbieten und laden darf, aber VLC ist doch legal? Hm..
 
@bowflow: genau. Die Lücke in Win7 wird aufgeweckte Programmierer motivieren die derzeitigen Player zu verbessern und diese in Windows zu integrieren. Den WinMediaPlayer kannste in die Tonne drücken, ich nutze diese so gut wie nie.
 
@DennisMoore:
Ist in Deutschland nicht verdammt viel verboten ?
 
@Bösa Bär: Ich meinte xdeep mit der "roten Fuchs-Software" @Klartext: Ja.
 
wenn der Mensch das volle Potential von Blue-Ray nutzen möchte, müsste man den Augapfel upgraden. Sovielen Informationen kann der Sehnerv gar nicht verarbeiten. Ironie aus!
 
@jayzee: ich hoffe du meinst deinen kommentar ironisch... sonst seh ich schwarz für deine zukunft. Und das nicht in HD
 
@jayzee: Jo, deshalb sieht man ja auch überhaupt keinen Unterschied zwischen SDTV und HDTV. Vermutlich ist deiner Meinung nach wohl auch SDTV schon zu viel für die Augen. Vielleicht sollte man nur noch die Qualität von Handy-Cams (Video) senden? Kommt wohl davon, wenn man zu oft mit Handys abgefilmte Kinofilme auf dem PC schaut und sich daran gewöhnt hat...
 
Is doch klar, dass die das nicht einfach einbauen können dass an es wiedergeben kann ohne PowerDVD zu schauen..
Wer würde dann noch Powervd oder WinDVD kaufen??
Und BluRay ist sehr wohl ein Unterschied in der Qualität.. Ich schaue Filme inzwischen nur noch in FullHD auf meinem 24" Mini.. ISt geil. :)
 
@bruchD: ich hab schon sehr gerne filme auf meinem 19" geguckt in 720p und man merkte schon dass die Auflösung halt höher ist. Nur zwingend notwendig ists halt nicht wie immer sehr viele Leute hier predigen :) Aber das Windows zumindest brennen kann ist ja schonmal was. Aber ich glaub es hat doch jeder Nero essentials dabei oder?
 
@bruchD: Ich schaue meiner Freundin lieber aufn Arsch...besser als jeder FullHD Film!
 
@voodoopuppe: Das wird aber nach 1 Stunde auch langweilig. xD
 
@bruchD:

Hast ja sowieso bei jedem BR Laufwerk das zu kaufst, eine der beiden Software mit dabei. Und am Preis merkt man das nicht. Habe 130.-CHF für das LG Laufwerk bezahlt und war noch Spiderman 3 als BR dabei. Daher vernachlässigbar meines Erachtens.
 
@Bösa Bär: Dann hast du noch nie den Arsch von voodoopuppes Freundin gesehen! Also ich kann da stundenlang hinschauen!
 
jaja ist schon klar dass die Firmen der Abspielsoftware Geld verdienen wollen. Aber das will doch jeder. Bei XP konnte man auch keine DVD wiedergeben und das war richtig lästig. Jetzt machen Sie auch den gleichen Fehler bei Win 7 wieder nur um ein paar Lizenzkosten zu sparen.
 
also ich hab zwar nur einen 15.4" bildschirm im laptop, aber ein freund von mir hat nen 16er mit 1920x1200 px und er hat ein BD laufwerk - bei ihm gehen BDs von haus aus unter 7 und bei mir gehen die rips von haus aus =/
 
Ich finde es leider ziemlich erbhärmlich was Ms da abliefert, klar, die Codecs "nachzurüsten" sind auch nicht das Problem, sondern die HD Inhalte im MCE abzuspielen! Das geht wiederum nur mit einem Player der zum Codec hinzu installiert wird. Kein richtiges DVB-S, keine HD Inhalte, so driftet das MCE immer mehr zum unnützem Feature ab. Ich nutze DVB-Viewer Pro, damit ich alle Formate abspielen kann, finde die MCE "zwangsinstallation" jedoch echt sehr unzweckmäßig! Klar, geht auch über VLite und einer angepassten Installation wieder abzuspecken, finde das jedoch ehrlich zu User unfreundlich. Wenn schon sollte dann bei Vista/Win7 jeweils im Setup nachgefragt werden.
 
Mein Gott, wers brauch, der kanns - wie im Artikel beschrieben - nachrüsten. Was soll so schlimm dabei sein? Wo bleibt da die vielbeschworene Frickler-Mentalität der Win-User? Bei Videoplayern in der guten Stube kann mans verstehen. Am Rechner - ich weiß nicht. Ich wüsste nicht, was ich auf BR abspeichern könnte, als eben HD-Filme... Dafür wäre MEIN Nutzungsverhältnis noch zu gering und warte, was der Markt so mit der Zeit noch so bieten mag.
 
Hier schlagen sich die Leut mal wieder die Köppe ein.DVD gut oder besser oder doch Blu-ray.Hallo Leute eine Pal DVD auf einem einigermaßen großen Flat (meiner 46 Zoll) kommt echt mies.Eine Blu-ray in 1080p ist hingegen der Augenschmaus auch HD-TV Sendungen in 720p sind nicht viel schlechter.Pal bleibt Pal und ab ner gewissen Bildschirmgröße ist auch die hochscallierte DVD nur Mist von gestern.Manche wollen uns nur sagen das sie noch mit alter Technik unterwegs sind und den Fortschritt nicht mitgehen können oder wollen.Sorry wenn allo so denken,hätten wir noch SW und Geisterbilder,Schneesturm wie in den 70ern mit 3 Programmen.Es soll auch keinerlei Neid aufkommen.Die komplette HD-Technik für zu Hause gibt schon einen gebrauchten Kleinwagen.Den Fortschritt sollte man deswegen nicht aufhalten.Ich weis ich habe das Thema verfehlt,egal.Das Mit dem Abspielen der Bluray's auf Win 7 wird sich von alleine Regeln...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles