Kaspersky macht Handy-Dieben das Leben schwerer

Sicherheit & Antivirus Kaspersky Labs, ein Anbieter von Security-Software, wird bald einen deutlich verbesserten Diebstahlschutz für Handys auf den Markt bringen. Dieser wird Bestandteil von Kaspersky Mobile Security 8. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mhhh hört sich sehr intressant an mal schauen wie es wird
 
@VectraV12: Samsung Handys (F480) haben diese Funktion schon länger. So haben wir das Handy von meinem Cousin wiederbekommen. Hab die SMS bekommen mit der Nummer, hab mich da gemeldet und sind zur Polizei gegangen. Nach ner Weile hatte er das Handy wieder.
Warte auf so ne Funktion für mein iPhone. lohnt sich bei solchen Handys sehr.
 
@VectraV12: das was hier als neu verkauft wird können die Kapersky Versionen schon seit Jahren. Neu ist da gar nix dran. http://www.kaspersky.com/de/kms
 
@Vlad ExUs: Was ist, wenn der Dieb eine "leere" Prepaidsimkarte einlegt? Ist es möglich das Handy zu flashen? Nicht, weil ich das Programm kritisieren will, sondern, weil ich mal die Testversion installiert hab und am Kauf interessiert bin.
 
naja das mit der nr schicken kenn ich noch vom samsung u700 (gabs also schon vor 2 jahren)...
trotzdem kann man es umgehen... einfach vor dem einschalten das handy neu flashen oder lassen... dann geht auch sowas weg :)))
 
@yasar: das geht nicht, die Software spielt sich selbst aufs rom und wird nach einem erneuten Flashen wieder automatisch mit installiert! MfG
 
@bigbasti87: Aber nicht, wenn man das ROM vom Rechner aus überschreibt...
 
@yasar: ich gehe mal stark davon aus das nicht jeder der ein Haney Stebitzt oder Findet ein Handy Neu Flash Gott ist!
 
@BadMax: Ähm, ja... Ich ahne, was das bedeuten soll.
 
@BadMax: Wenn man schon ein Handy unterschlägt oder stiehlt sollte man es aber machen. Und heutzutage ist es leider auch nicht mehr all zu schwer.
 
@TobiTobsen: Dann bleibt aber immernoch, dass der Dieb womöglich nicht rechtzeitig merkt, dass da Kaspersky drauf ist? Wird ja nicht jeder haben. Und sobald die SIM drin ist... ICh weiß, noch ne neue SIM, so einfach. Aber a) sind SIMs namensgebunden, b) welcher Dieb denkt schon an alles?
 
@yasar: Hm also ich habe hier noch 3 abgelaufene Simkarten die es mal irgendwo als Werbegeschenk gab. da ist kein Name für registriert und SMS schicken geht auch nicht da sie nicht mehr aktiv sind. Sie reichen aber um ein Handy in gang zu kriegen. Also frage ich mich nun wo da der Schutz sein soll.
 
@Eistee: Dann kannst du das Handy aber auch nur als Uhr nutzen....bringt ja sehr viel!
 
beim kaspersky 7 mobile war das auch ganz easy einfach neuflashen, da hilft das beste proggy nix...
 
Also ich weiß nicht was das bringen soll. Also als wenn ein Dieb ein geklautes Handy wieder an seinen Besitzer zurückgeben würde, nur weil alle Funktionen nicht zu gebrauchen sind.
Völliger Quatsch. Wenn man es so nicht weiterverkaufen kann, dann wird es ausgeschlachtet und/oder einfach weggeschmissen.
 
@Prince Porn: Da stimme ich zu. Als würde der Dieb hingehen und "sagen, tja, da hab ich wohl Pech gehabt. Entschuldige bitte, dass ich dein Handy gestohlen habe." Also ich denke, das wird wenig bringen. Und macht so ein Programm das Handy nicht unnötig langsamer? Die meisten Handys haben eigentlich wenig Leistungsreserven...
 
@Prince Porn & Fatal!ty Str!ke: Das würden die sicher nicht tun, aber wenn man ein Handy nicht mehr gebrauchen kann, dann ist es für den aktuellen Besitzer nutzlos.
 
@cH40z-Lord: Was interressiert mich der neue besitzer wenn ich es nicht mehr habe, ist mir doch egal ob er damit gluecklich oder ungluecklich ist...mein aerger bleibt...
 
@Tomtom Tombody: Letztendlich soll das Bekanntwerden solcher Funktionen wohl auch einfach als Abschreckung für Diebe dienen. Wenn die wissen, dass Handys einfach unbrauchbar gemacht werden können, überlegen sie sichs hoffentlich zweimal, überhaupt das Risiko des Diebstahls einzugehen.
 
@Prince Porn: Solche Funktionen sind total sinnlos unter Windows Mobile. Einfach ein Hard-Reset oder ein reflash und schon hat man ein brandneues System!
 
@XChrome: Profis umgehen diesen Schutz, Idioten/Gelegenheitsdiebe werden nicht abgeschreckt, weil sie davon nichts wissen (das Ding geht einfach nicht und wird dann entsorgt).
 
So ein schei.. Das gibts doch schon lange ich hatte das schon auf meinen Win 2003 Vario eine SMS genügt und der komplette Speicher wurde gelöscht intern und Speicherkarte. Das war vor 5 Jahren LOL
 
So etwas gibt es mit "Ultimate Theft Alert", "Sprite Terminator" und anderen für zumindest WM-Telefone schon lange! Den einzigen Nachteil dieser Sache wird jedoch keiner so schnell beheben können: Einen Hardreset zu verhindern! So lange, wie dieser möglich ist, nützen solche Apps nichts!
 
@ReBaStard: aber nicht jeder Dieb weiss automatisch bescheid. :) ich denke mal für "dumme" Diebe und Leute, die ihr Handy verloren haben ist dies eine gute Methode.^^
 
@StefanB20: Ihr stellt hier 99 von 100 handy nutzer als vollkommene idioten hin...sehr nett...
 
Hmm wenn eine neue Simkarte sich im Handy befindet ist das aufspüren sowieso eine einfache Sache. Anzeige bei der Polizei, und mit der IMEI Nummer (mit dem sich jedes Mobiltelefon an den Sendestationen "voranmeldet") ist das Handy, und die Handynummer lokalisierbar. vorstellbar wie die MAC, nur softwareseitig nicht veränderbar (auch nicht durch flashen)
 
@80486: IMEI aendern, fertig...mache ich mit jedem handy das ich mir kaufe...warum...???...meine IMEIs sind immer mein geburtsdatum...wenn mal jemand mein handy klaut und es zufaellig wiedergefunden wurde (seltsammerweise mit entferntem IMEI aufkleber) kann ich die IMEI auswendig...das ist beweiss genug das es meins ist...
 
Sehr geil, vor allem das mit der Rufnummer. Meine Schwester wünschte sie hätte sowas, der hat man das Handy nämlich dreist aus der Jacke geklaut, während sie in irgend so nem Laden war.
 
Also die Software "Guardian" (www.guardian-mobile.com) kann alle angeführten Features und diese Software ist bereits erhältlich. Kann sogar die GPS-Position des Handys (wenn GPS integriiert) schicken, uvm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich